Franck Ribéry

  • Ich sehe da kein Luxusproble, wenn alle drei wieder dabei sind. Robben u. Ribery haben jahrelang die beste Flügelzange gebildet und gehören ohne wenn u. aber zu den besten Fussballern auf dem Planeten. Die Frage, die sich stellt ist, ob Ribery wirklich wieder so stark wird (auch körperlich) und wie lange das dauert
    Bis dahin hat man Costa :)

    0

  • Wobei das sicherlich keine große Überraschung sein dürfte. Man kennt doch Ribery. Er hat ja schon Interviews gegeben und mögliche Neuzugänge kommentiert als das noch Gedankenspiele waren.
    Er sieht doch auch, was passiert. Er ist allerdings auch kein Spieler, der es einsieht, dass der Verein nun einmal größer ist und reagieren muss, weil man eben nicht ewig warten kann.

    0

  • Auch wenn ich ihn nicht mag und nie wirklich mochte, aber Scholl sah das ein. War ja schon ein ähnlicher Fall, was die Verletzungen betraf. Damals weigerte sich Uli noch einige Spielzeiten mehr, um mal einen Ersatz für Scholl zu holen.

    0

  • okay, ich hatte überlegt und bin mal kurz auf Sammer gekommen, aber der war ja dann eher schnell Invalide.
    Scholl könnte passen.
    Aber der aktive Spieler, der es einsieht, daß seine Zeit abläuft, ist wirklich eher rar gesäht.
    Wobei ich schon noch hoffe, daß Franck zurückkommt und 2-3 Saisons auf hohem Niveau bei uns spielt. Würde es ihm auf jeden Fall gönnen. Dass wäre echt schade, dass er durch solch einen Fehler von Müller-Wohlfarth seine Karriere beenden müsste.

    0

  • wünschen würden sich das hier wohl die meisten, aber realistisch kann ich da leider nicht mehr dran glauben...


    aktuell ist man doch schon froh, wenn der irgendwann mal wieder einigermaßen beschwerdefrei spielen kann... von topform will ich da gar nicht erst reden... :-S

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • also wenn ein Spieler gleich zweimal zu früh ins Training einsteigt und die Diagnose nach Monaten anders lautet als zu Anfang, dann ist der behandelnde Arzt erklärungsbedürftig, nicht ich.

    0

  • Sport 1 mal wieder mit Abgesang auf Ribery. Besonders "schön": "...nicht auszudenken wenn auch noch Alaba gefallen am neuen Partner Costa finden sollte..."


    Ist das ne Soap oder geht's um Fußball?

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Wobei wir m.E. noch länger auf Ribery warten müssen, auch wenn er hoffentlich bald wieder den Fuß belasten darf.


    Auf dem Mannschaftsfoto waren seine Waden dünner als Müllers... Das dauert, bis der wieder seine Muskeln zurück hat, zumal er eben auch von seinem Antritt lebt.

    0

  • Rafi, der ja auch nicht das Wadenmonster ist, saß auf dem Mannschaftsfoto neben ihm. Das war schon ein riesiger Unterschied. Da war nach den Monaten eben gar nichts mehr da und ich fand es schon auffällig.


    In dem Moment, wo man alles für Wochen ruhigstellt und eben nicht nur das Gelenk von der Belastung entlastet, aber noch versucht, die Muskeln durch Bewegungen zu erhalten, erhöht sich eben die Zeit bis zum Neustart noch um die Phase, die man für den Muskelaufbau braucht.

    0

  • Mir ging es auch eher um die oben erwähnte "Argumentation". Dass Ribery momentan noch weit weg vom Comeback ist, ist ja unbestritten.


    Aber das hat erstmal wenig mit Costa zu tun und mit Alabas "Vorlieben" nun gar nichts.


    Wenn Ribery wieder fit ist, wird sich zeigen, was passiert. Bis dahin erübrigt sich das.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Unser Flügelflitzer leidet derzeit richtig.


    "Für Franck ist es eine ganz schwierige Zeit, aber ich glaube, am Ende wird er zurückkommen, und darum geht es jetzt. Er muss fit werden, er muss gesund werden", sagte Arjen Robben


    Ribery laboriert seit Monaten an Problemen im Sprunggelenk, eine Rückkehr ins Training soll nun Anfang September möglich sein. Robben erklärte, aufgrund seiner einstigen Probleme am Schambein, die mit Monaten der Ungewissheit verbunden waren, könne er sich in Ribery hineinversetzen. Diese Ungewissheit sei für einen verletzten Spieler "das Schlimmste".


    "Du kannst dir besser ein Bein brechen, da weißt du, was du hast und weißt, in drei, vier Monaten bist du wieder dabei", sagte er. Die Phase, die Ribery durchmache, sei daher "die schwierigste" für einen Spieler: "Du willst Klarheit haben, aber das ist in diesem Fall nicht so. Das ist frustrierend, für ihn ist das momentan ganz schwierig.



    Alaba: "Franck ist ein Mensch, der mental unheimlich stark ist. Da mache ich mir wenig Sorgen", sagte der Österreicher gegenüber der Bild und verriet: "Er will so schnell wie möglich zurückkommen und trainiert sehr hart dafür. Wir brauchen ihn! Franck kann noch so wichtig werden für uns."



    Allez Franck!!


    [Blocked Image: http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.2128304.1410622539!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/860x860/image.jpg]

    0

  • Armer Franck! :(


    Ich wünsche ihm eine gute Heilung und das er überhaupt zurück kehren kann, wann auch immer!

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Für mich klingt diese ganze Sache nach Karriereende, was ich für ihn und für uns nicht hoffe.:-[

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • also wenn es jetzt bei der Abschlussuntersuchung nochmal einen Rückschlag gibt, dann sieht es langsam sehr finster aus. Drücke Franck die Daumen, dass er im September wieder ins Lauftraining einsteigen kann.

    0

  • Die Abschlussuntersuchung ist auch wirklich kurz vor Ladenschluss. Man will sich nicht vorstellen, wenn es das war mit Francks Karriere. Dann muss der FCB auch innerhalb von Stunden reagieren.

    0