Rafinha

  • Raffi will uns verlassen? Dann holen wir uns Vidal! Und für Gustavo Mikel! Und für Lahm Marcelo! Für jeden gibt es Ersatz. Mit den Unersätzlichen sind die Friedhöfe gefüllt.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Kann ich mir nicht vorstellen das der Rafhinha so dumm ist und so leichtfertig sein altes Image bestätigen will und das beim FCB wo er doch unbedingt hin wollte.
    Falls es doch stimmen sollte, dann ist sicher er bald Vergangenheit beim FCB und das wäre dann auch gut so.

    „Let's Play A Game“

  • sein unmut könnte man verstehen, denn warum rotiert er ewig raus?? und hinzukommt, die geschucht, dass ribery einen van buyten fordert wäre so ganz neu nicht!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">sein unmut könnte man verstehen, denn warum rotiert er ewig raus?? und hinzukommt, die geschucht, dass ribery einen van buyten fordert wäre so ganz neu nicht! </span><br>-------------------------------------------------------
    Natürlich könnte man seinen Unmut verstehen, aber ganz bestimmt nicht als Entschuldigung für eine Verweigerung..das ist und bleibt ja wohl ein No Go.

    „Let's Play A Game“

  • im ärger sagt man einige dinge und selbst wenn er dies gesagt hat, müsste man die ursache kennen, sollte diese sein, dass jupp aufgrund eines wunsches ( ich formuliere es höfflich) van buyten spielen lässt und boateng somit nach RV rückt, dann würde ich ihn absolut nicht verurteilen!

    0

  • Der Trainer ist verantwortlich für die Aufstellung und selbst wenn er auf den "Wunsch" eines Spielers eingehen sollte bleibt es seine Entscheidung. Die Spieler haben alle Profiverträge unterschrieben mit ganz klaren Vorgaben und Richtlinien und wissen um die Struktur einer Manschaft und wer das sagen über die Aufstellung hat, wenn sie sich verweigern oder "innerlich kündigen" müssen sie halt mit den Konsequenzen zurecht kommen. Ein FCB läßt sich da sicher nicht von einem Spieler erpressen.
    Aber ich glaube sowieso das an dieser Geschichte nichts dran ist, so dumm schätze ich den Rafinha nicht ein.

    „Let's Play A Game“

  • Die Gerüchte scheinen von Sport 1 und Bild zu stammen. Angeblich habe Rafinha derartiges im "internenen Kreis" verlauten lassen. "Spekulatius" sind dagegen noch handfest.



    Was allerdings gut tuen würde ... wäre mehr Konkurrenz! Auf Augenhöhe. Allein der `Selbsterhaltungstrieb´ würde den Spielern so über manche Krise schnell hinweghelften. Hin zu besserer Leistung. Gleichgültig ob im DM als 8er, in der IV oder der AV.

    0

  • Egal warum Rafinha nicht spielt, bei den Summen die ihm gezahlt werden, hat er das zu schlucken! Wenn er intern dann sagen würde, dass er dauerhaft spielen möchte und bei gleichbleibend schwankenden Einsätzen um die Freigabe bittet, wäre das noch etwas anderes... aber wenn er wirklich seine weitere Mitarbeit, trotz ZIG MIOS verweigert haben sollte, nur weil er nicht dauerhaft in der Startelf steht, dann MUSS ein Exempel an ihm statuiert werden! Wo kommen wir denn dahin, wenn Spieler sich trotz Multimillionengehälter die Arbeit verweigern, nur weil sie nicht oft genug, lange genug oder auf der Wunschposition spielen dürfen... ich glaub bei solchen Spielern hackt es im Oberstübchen! Gleiches gilt besonders für Tevez, bei dem solch ein Verhalten öffentlich bestätigt wurde!!!

  • Ribery soll den Mund halten und Tore schiessen. Mir ist auch nicht klar warum Rafinha auf der Bank sitzt und Boateng rechts rumturnen muss und auch unzufrieden ist .

  • Jawoll, ihr habt den Durchblick... Muss ein tolles Gefühl sein, hier Spieler wegen etwas zu beschuldigen, wofür es nicht den geringsten Beweis gibt, nicht mal nen Anhaltspunkt außer ner fadenscheinigen Geschichte, die da durch den Blätterwald rauscht.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Kollege Demireli war für uns an der Säbener Straße und ist mit einigen netten Aussagen wiedergekommen:


    Rafinha zu den angeblichen Streik-Gerüchten: "Das ist unglaublich. Ich habe mich die Tage mit dem Trainer unterhalten, es war ein ganz normales Spieler-Trainer-Gespräch. Solche eine Aktion, wie es die Medien dargestellt haben, entspricht nicht meinem Charakter und das weiß der Jupp auch. Es geht ja auch darum, welcher Spieler besser zum jeweiligen Gegner passt."</span><br>-------------------------------------------------------


    So viel dazu.

  • Daß Rafinha kein einfacher Charakter ist, das war vorher klar. Aber natürlich hat er Jupps Aufstellungen zu akzeptieren.


    Ich frage mich aber auch: Hat Rafinha jetzt so schlecht gespielt, daß er draussen bleiben muss und Boateng auf die von ihm ungeliebte RV-Position rücken muss? Warum nicht Badstuber / Boateng in die IV und Rafinha auf AV? Denn, mal ehrlich: Van Buyten bemüht sich, und er hat auch einige ordentliche Spiele gemacht...aber zuletzt war unsere IV einer der Knackpunkte für die Niederlagen. Und DvB ist nicht mehr der Jüngste...der Schnellste und Wendigste :D war er noch nie!

  • Gegen Mainz war die IV der einzige Mannschaftsteil, der noch ordentlich spielte.


    Der Rest fiel eher zusammen wie ein Kartenhaus. Insbesondere die Zentrale. Neuer hatte auch nicht grad seinen besten Tag.

  • Trotzdem: Was spricht gegen folgende Abwehrreihe?


    Rafinha - Boateng - Badstuber - Lahm


    Daß die AVs gelegentlich einrücken müssen und für Kopfballduelle mit ihren 1,70 zu klein sind? Dann hätte man Rafinha aber nie und nimmer holen dürfen!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Dann hätte man Rafinha aber nie und nimmer holen dürfen!</span><br>-------------------------------------------------------


    Das ist ja der Witz, warum wir hier seit Wochen darüber diskutieren. Von dem Nebeneffekt, dass durch das Rotieren eher Unsicherheiten in der Defensive entstanden sind, mal abgesehen.

    0

  • Wird hier weiter über ein fadenscheiniges - dazu noch als solches gekennzeichnetes - Gerücht diskutiert, dass glaubwürdig dementiert wurde? Wie wäre denn die Alternative zu Rafinha gewesen? Coentrao! Für ... 30 Millionen €! Und hätte der Transfer denn wirklich alle zufriedengestellt?



    Ich bin froh, dass Rafinha da ist und hoffe, er bleibt. Der Bedarf auf AV bestand lang genug. Und es werden ... erfahrungsgemäss ... noch andere Trainer kommen. Mit eigenen Präferenzen. Und vielleicht ein weiterer, hochkarätiger AV.

    0

  • Rafinha hat bisher keinesfalls so grandios gespielt, dass er unersetzlich wäre. Er ist ein Spieler Marke oberer Durchschnitt (wenn er in guter Form ist), mehr nicht.
    Dass er nicht zufrieden ist mit seiner aktuellen Rolle, ist verständlich. Aber das wäre natürlich nicht die Art und Weise , damit umzugehen - ich erinnere mich mal, wie ein Tevez auch hier im Forum beschimpft wurde nach seiner Nummer in München.
    Vielleicht hatte der ja auch "Gründe" wie Rafinha ?


    Wenn Rafinha jemals mit so ner Nummer käme, wie sie ihm da gerade gerüchteweise angeheftet wird, sollte man im Winter nen Ersatz dieser Klasse besorgen (ist sicher zu kriegen) und ihn rausschmeißen. WENN das stimmen sollte...was ich bezweifle.


    Ansonsten sollte er mal das Gespräch mit dem Trainer suchen und nach den Gründen fragen, warum er draußen ist, vielleicht ließe sich da was klären....


    dass Rafinha draußen sein soll, weil Ribery vBuyten drin haben will halte ich für noch seltsamer und unglaubwürdiger als das Rafinha-Gerücht...

    0