Rafinha

  • Konnte leider das spiel gestern nicht ansehen!!Wae er gestern wirklich so schlecht??Also ich so wie ich es hier im forum verstanden habe der reicht nich mal als back-up!!Wenn das der fall sein sollte nix wie weg mit ihm

    0

  • Wo sind eigentlich die ganzen groundceros und mixemultis, die rafinha quasi ab stunde_null gefeiert und jedwede kritik als unsinn abgetan haben?:D


    an der stelle wollte ich dann doch nochmal sagen: ich habs ja gleich gesagt ;)


    aber das nur nebenbei... ich denke man kann mittlerweile sagen, dass rafinha charakterlich offensichtlich deutlich gereift ist, fussballerisch kann er uns aber leider nur sehr bedingt bis gar nicht weiterhelfen. was bei schalke klappt, muss eben nicht zwangsläfig bei uns auch klappen. er hat in deutschland noch eine guten ruf, vielleicht wäre es für ihn nicht das schlechteste, wenn er zu einem bundesligaverein wechselt, in dem er stamm spielen kann.

    0

  • ...und trotzdem brauchen wir ihn. Man kann nicht jeden 2ten Spieler, nach dem Spiel in Nürnberg, rausreden. Am Ende stehen wir mit 15 Spielern da und heulen herum. Mir zeigt das nur, welche Klasse Lahm eigentlich besitzt und dass dieser nicht ansatzweise ersetzbar ist.
    Wie soll das auf dieser Position aussehen? Rafinha verkaufen...und wer kommt dann? Dani Alves in Bestform?...alles andere hat nicht das Niveau eines FC Bayern

    0

  • Sehe ich genauso. Für Rafinha ist es auch nicht einfach. Kaum Spielpraxis und ein Lahm vor sich. Da kann man zufrieden sein, dass er so ruhig bleibt. Schließlich wurde er damals nicht als Ergänzung gekauft. Lahm war da ja noch auf links.

    0

  • Wobei man schon sagen muss, dass es vom Trainer ein Bock war ihn in diesem Spiel zu bringen. Lahm kann man mal zu Hause schonen, aber nicht wenn die Stamm IV und das halbe DM auch fehlt.

    0

  • Rafinhas Facebook-Eintrag ist ja putzig. Wir wehren uns nicht, "a great week" zu haben. Er soll's halt auch mal den anderen Spielern sagen.;-)


    Aber Rafinha einen happy Monday zurück! Und uns allen hoffentlich einen happy Tuesday und gerne noch einen happy Saturday inkl. happy Restsaison obendrauf....allen auf dem Platz und hier im Forum.:8

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • rafinha weiss leider selbst in solchen spielen wie heute nicht zu überzeugen...wenn er sich mit seiner zementierten reservistenrollen anfreunden kann, ok, ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass er noch eine zukunft bei uns hat. charakterlich ist er sicher gereift, fussballerisch leider nicht wirklich...

    0

  • Von einem Spieler der 4 Einsätze im Jahr hat, Extraklasseleistung zu fordern , naja.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Rafi tut mir echt leid, seine Situation ist wirklich nicht einfach, was man auch im Nürnberg-Spiel gut sehen konnte wo er alles richtig machen wollte und sich einige Fehler geleistet hat. Das er trotzdem so ruhig bleibt zeigt das er gereift ist und sich in den Dienst der Mannschaft und der Sache stellt.


    Die Voraussetzungen bei seiner Verpflichtung waren halt völlig andere, so wird er an einem fitten Lahm nie vorbeikommen. Trotzdem brauchen wir halt auch diese Spieler um zu rotieren, denn gerade Lahm war einer von denen die zum Ende der letzten Saison ziemlich überspielt wirkten. Wenn man sich damit zufrieden gibt, dann zeigt das Beispiel Tymo das man auch damit über Jahre beim FC Bayern eine gute Rolle spielen kann.


    Hoffe das er zumindest seinen Vertrag bis 2014 erfüllt...ich mag den Giftzwerg...

  • Rafinha will bleiben – und lehnt Offerten aus der Heimat ab


    Mittlerweile scheint sich Rafinha etwas mehr mit seiner Rolle als Back-Up angefreundet zu haben. „Ich bin topfit und da, wenn ich gebraucht werde“, erklärt der 27-Jährige laut ‚kicker‘. Abschiedsgedanken kommen ihm derzeit nicht in den Sinn, stattdessen hält er warme Worte für den Rekordmeister bereit: „Das ist ein toller Klub. Ich möchte nicht weg.“


    Die Möglichkeit zu einem Abschied im Winter wäre durchaus gegeben gewesen. Dem Fachmagazin zufolge fragten mit dem FC Santos, Internacional Porto Alegre und Atlético Mineiro gleich drei Klubs aus der Heimat an, ob ein Transfer im Winter möglich sei – allerdings erfolglos. „Brasilien ist derzeit kein Thema. Ich konzentriere mich auf Bayern, und im Sommer schauen wir dann weiter“, will Rafinha die Saison definitiv in München zu Ende spielen. Sein Vertrag an der Säbener Straße endet 2014.


    http://www.fussballtransfers.c…n-aus-der-heimat-ab_33743

    0

  • Sehr gut, wenn er sich mit der Rolle abgefunden hat. Aber er möchte sicher auch mal etwas in Europa gewinnen. Wenn ich das richtig gesehen habe, dann hat er gar das Wunder geschafft, nicht einmal den Pokal mit Schalke zu holen. Er ist quasi noch uriger als jeder Schalker. :D

    0