Rafinha

  • Sky Sport News HD ‏@SkySportNewsHD


    Rafinha steht nach SSNHD-Infos kurz vor dem Abschied vom FC Bayern. Sein Ziel: Unbekannt. Der Vertrag läuft eigentlich noch bis 2014. #ssnhd

    0

  • Falls er wirklich gehen sollte dann Alles Gute für die Zukunft.


    Wir brauchen aber keinen neuen holen, Lahm ist so gut wie NIE verletzt und Boa kann dort auch Spielen. Außerdem würde ich Rankovic aus der Jugend hochziehen, ihn Langsam aufbauen sodass er irgendwann mal Lahm beerben kann.


    Ich glaube wir werden einen IV und bei Gomez Abgang evtl. einen Stürmer holen.
    Oder Pep plant Javi als IV und wir holen einen 6er...Mal schauen

    0

  • Wenn er gehen sollte verlieren wir einen sehr guten BU. Entgegen seinem Ruf hat er sich beim FCB stets vorbildlich verhalten. Ich finde es Schade und wünsche ihm viel Glück.

    0

  • Sehr schade :( aber verstehen kann ich ihn auch irgendwo...er will halt mehr spielen und das ist schwer als BU hinter Lahm...


    Denke er wird dann wohl zurück zu den Orks.


    Alles Gute Rafi...

  • Wie kommst du darauf, dass der Transfer ein einziges Missverständnis war?
    Wenn er gespielt hat stimmte die Leistung. Dazu war er ein BU, der keinen Stunk macht und nicht die Welt kostet.


    In der letzten Saison war er sozusagen "Stammspieler", dass sich Alaba aber so phänomenal entwickelt war nicht absehbar.


    Rafinha wird wohl auf den Wechsel gedrängt haben, was man ihm nicht verübeln kann.
    Bestes Fussballalter und vor einem kein geringerer als Lahm, der eine Maschine ist, in jeder Hinsicht.
    Das man da vielleicht doch eine Stufe runter steigt um mehr zu spielen kann ich gut nachvollziehen.


    Ich fände es sehr Schade, wenn er geht. Man muss erstmal einen finden, der die Rolle so ausfüllt wie Rafinha. Bin gespannt wen man da aus dem Hut zaubert.


    Bislang gingen in den Medien eher IV/LV durch. Für Rechts haben wir nur Boateng als BU, der mMn nicht mehr aus der Mitte wegzudenken ist. Bei einem weiteren Ausfall hinten sieht es sehr mau aus, so dass man gezwungenerweise einen neuen BU holen muss.

  • Ich finde eben, dass er nicht nur der Backup hätte sein sollen. Bei mir wäre er halt Stammspieler gewesen. Und als Stammspieler hätte er schon seine Leistung gebracht. Alaba war damals noch nicht so integriert wie heute.


    Aber vllt ist es so wie es nun ist besser.

  • Die Wahrheit liegt wohl irgendwo in der Mitte. Richtig ist, dass Alaba ihm den Rang abgelaufen hat. Richtig ist aber auch, dass Rafinha nicht mehr die Klasse hat, die er bei seinem ersten Run auf Schalke hatte. Da war er einer der besseren AV's in Europa, der beste RV der Bundesliga, aber seit seinem Wechsel nach Italien ist er stehen geblieben.


    Bereits im Winter hat sein Berater doch andere Klubs kontaktiert, so dass es kaum überraschend sein kann, dass er jetzt nach dem CL Sieg den Klub verlässt. Was soll er hier auch noch? Die CL hat er gewonnen und ich bin mir sicher, dass er auf Schalke nicht weniger verdienen wird, dafür kann er aber spielen und vielleicht sogar noch auf den WM Zug aufspringen. Wer weiß?


    Ich kann mir vorstellen, dass man bei uns Rode für diese Position eingeplant hat. Vielleicht besinnt man sich aber auch auf die letzte Transferperiode und fragt noch einmal bei Bender an? Der kann RV spielen und würde sicher gut in unser Konzept passen, nur noch hochkarätige Spieler zu holen, zumal ein weiterer ZM sicher auch keine schlechte Investition wäre. Man wird sehen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Jeder Fussballspieler kann RV oder LV spielen. Das sind Positionen, die in jedem Klub, sei es im Profibereich, Kreisligafussball oder in der Jugend, als Durchgangspositionen verwendet werden. Weisst du nicht wohin mit einem Spieler, stell ihn erstmal auf die AV-Position...genauso ist´s mit dem schwächsten Glied in der Kette.
    Die Frage ist nicht, wer das alles kann, sondern, wie gut er das kann. Und ein Bender oder Rode, die nunmal zentrale Mittelfeldspieler sind, die können diese Positionen im Bayernstil überhaupt nicht ausführen, weil sie nicht die Anlagen besitzen. Da kannst du Badstuber, Gustavo, Tymoschuk, Boateng oder von außerhalb den Höwedes, eben Bender, Großkreutz nehmen...haben alle die Position schon gespielt, werden diese aber nie ideal ausführen können.
    Rafinha dagegen schon...nur eben nicht das Niveau eines Lahm. Wer kann das schon. Die Leistungen bei Schalke sind dann Ansichtssache und davon sind wir weit weg. Einen Spieler, der dann auch nicht die Auftritte auf dem Niveau eines FC Bayern hat, kann man von außen schlecht bewerten. Bei Genua hat er ja zum größten Teil im Mittelfeld gespielt.
    Wenn man die Möglichkeit hat ihn zu halten, muss man dies unbedingt tun. Auf diesen Luxus sollte man nicht einfach verzichten. Diese Saison wird härter, wie die aus dem letzten Jahr und da haben wir einfach in der Defensive nichts mehr zu verschenken.

    0

  • das problem ist leider einen guten AV back up zu finden, denn zum einen soll er klasse haben und zum anderen wird er hinter lahm kaum einsatzzeit bekommen

    0

  • Das Missverständnis muss ja nicht vom Verein ausgehen, sowas kann auch aus Sicht des Spielers sein. Aus Sicht des FCB hat er vermutlich genau das gebracht was von ihm erwartet wurde, das Missverständnis ist, dass er sich selbst mehr ausgemalt hat!

  • falsch.
    dass mißverständnis liegt auf vereinsseite, weil man mal wieder zunächst lahm auf links vorgesehen hatte, um ihn dann wieder nach rechts zu ziehen.
    rafinha ist zum fcb gewechselt in der damals beschlossenen annahme,dass lahm links spielt.

  • naja Missverständnis von Vereinsseite kann man auch nicht sagen. Wäre Alaba nicht so ne Bombe links geworden hätte der Tausch mit Lahm mit Sicherheit stattgefunden.


    Und hellsehen kann ein Verein nun mal nicht.

    0