Jérôme Boateng

  • Muss dann aber auch noch lange nicht stimmen. Was sagt dein Schwiegervater denn über Hummels?

    Wie gesagt, ich bin anderer Meinung. Hummels sieht er ebenso nicht als Weltklasse-IV an, gerade wegen seiner Schnelligkeit, empfindet ihn aber als zweikampfstärker und antizipativer als Boateng.

  • Letzteres bestätigte Hummels wirklich eindrucksvoll gegen Frankfurt und Mexiko. Diese Antizipation ist schon beeindruckend bei Hummels. Das war mal seine Stärke. Er hat aber nicht mehr den Antritt wie zu Klopp-Zeiten. Daher kommt er dann gerne zu spät. Kannst du deinen Schwiegervater mal darauf aufmerksam machen. ;)

    0

  • Letzteres bestätigte Hummels wirklich eindrucksvoll gegen Frankfurt und Mexiko. Diese Antizipation ist schon beeindruckend bei Hummels. Das war mal seine Stärke. Er hat aber nicht mehr den Antritt wie zu Klopp-Zeiten. Daher kommt er dann gerne zu spät. Kannst du deinen Schwiegervater mal darauf aufmerksam machen. ;)

    Werde ich tun :thumbup:

  • Hallo,

    Würde man einen deLigt oder Pavard sofort bekommen, wäre ich bei einem Verkauf für 50 Millionen nicht übermässig traurig.

    ich habe mir das Spiel der Stuttgarter in Mainz angesehen. Ich zweifle nicht daran, dass Benjamin Pavard ein Talent ist, dem die Zukunft gehören könnte.
    Wenn ich aber die Wahl hätte in dieser Saison Jerome Boateng oder Benjamin Pavard im Kader zu haben: Da bräuchte ich nicht überlegen.
    Ich sehe auch keinerlei Vorteil für uns, Benjamin Pavard jetzt, anstatt nach der Saison zu holen. Es würde nur teurer und würde uns sportlich schwächen.


    Ralf

  • der eine zu langsam und Oberlehrer , der andere hüftsteif und mit den Gedanken scheinbar bei seinem „Nebenjob“...wenn man so will , sollte man nach Alternativen für beide schauen und ich glaube nicht , dass man sich sportlich verschlechtert, gerade auch weil die cl unrealistisch ist diese Saison

    0

  • Wenn ich Martinez allein im Vorfeld des 1:1 gesehen habe, sollte man dringend auch mal über den diskutieren.
    Zumal er ja noch als "Ersatz" für Boateng gehandelt wird.
    Und wenn ich bei Boateng von Hüftsteife und zu wenig Tempo spreche, gleichzeitig aber einen Martinez als IV für Boateng sehe, da muß ich schon langsam zweifeln.

    #KovacOUT

  • Wenn ich Martinez allein im Vorfeld des 1:1 gesehen habe, sollte man dringend auch mal über den diskutieren.
    Zumal er ja noch als "Ersatz" für Boateng gehandelt wird.
    Und wenn ich bei Boateng von Hüftsteife und zu wenig Tempo spreche, gleichzeitig aber einen Martinez als IV für Boateng sehe, da muß ich schon langsam zweifeln.

    Javi ersetzt einfach alles: Jerome und Rudy. Wahrscheinlich auch Coman. Gut das Javi's Körper quasi unverwüstlich ist. Verstehe gar nicht das der nicht im Tor gespielt hat als Neuer verletzt war.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Wenn ich Martinez allein im Vorfeld des 1:1 gesehen habe, sollte man dringend auch mal über den diskutieren.
    Zumal er ja noch als "Ersatz" für Boateng gehandelt wird.
    Und wenn ich bei Boateng von Hüftsteife und zu wenig Tempo spreche, gleichzeitig aber einen Martinez als IV für Boateng sehe, da muß ich schon langsam zweifeln.

    Wer sagt denn das ?

    0

  • Was, mit Martinez?KHR sagt, als IV haben wir auch Martinez und Alaba.

    Und da geht es ja schon weiter. Wir haben - Bernat soll ja auch gehen - dann nur noch 3 AV`s. Wenn da einer ausfällt war es das mit Alaba in der IV.


    Auch das wäre auf Kante genäht wenn Boa und Bernat abgegeben werden. 3 AV´s und 2 IV + Javi.


    Zumal Rafinha auch noch ein sehr großer Qualitätsverlust für mich ist und auch schon ein paar mal mit Verletzungen ausgefallen ist.

    Alles wird gut:saint:

  • Jeden Tag kann man neue Namen lesen, an denen Paris dran sein soll. Ich glaube, wenn wir nicht gerade Geld drauf legen, geht Boateng nirgends hin, dank Verletzungen und schlechte (deutsche) WM. Aber das ist für mich in Ordnung. Bleibt er verletzungsfrei, kommt er wieder zurück zur alten Form. Dann wären er, wir, sein bester Kumpel Kalle und Geldeintreiber Uli auch sehr zufrieden, weil dann der sportliche Erfolg der ganzen Mannschaft passen dürfte.

    MINGA, sonst NIX!

  • Stand jetzt...Gas geben! :D


    Brazzo, der knallharte Verhandler, hat wohl mitbekommen, dass PSG nicht 50 Mio. für Jerome ausgeben will. Da die Sache mit Draxler nicht läuft und bereits bestätigt wurde, dass nur PSG als Abnehmer in Frage käme, bleibt Jerome wohl tatsächlich.


    Ich vermute, dass sich sowohl die Mannschaft als auch der Trainer für Boateng stark gemacht hat und es TATSÄCHLICH so ist, dass Jerome gar nie wirklich weg wollte. Ich tippe, dass die Vereinsführung da schon ziemlich Druck gemacht hat. Spätestens seit klar ist, dass Pavard nicht schon diese Saison kommt, standen die Zeichen wohl auch auf Verbleib von Boateng.


    Dass Kovac gerade öffentlich betont hat, dass Jerome bleiben MÖCHTE [„Stand jetzt (!) wird Jerome Boateng bleiben (...) Mein Gefühl (nach einem gemeinsamen Gespräch) war, dass er gerne bleiben möchte.“ ] lässt sich zumindest zwischen den Zeilen interpretieren.


    An die große Harmonie innerhalb der Vereinsführung bzw. zwischen Vereinsführung und Mannschaft inkl. sportlicher Leitung zu glauben, kann nur, wer riesige Vereinsscheuklappen trägt. Da gehts schon wieder richtig zur Sache.

  • Kovac: "Stand jetzt bleibt Jerome bei Bayern."
    Kalle: "Ja, aber am Ende des Tages wird man sehen, ob es auch so bleibt."
    Brazzo: "Wichtig ist nur, dass er Gas gibt."
    Uli: "Was glaubt ihr denn, wer ihr seid? Für die Scheißstimmung seid ihr doch Verantwortlich?"


    t.b.c.

    :cursing: PACK MAs :cursing:

    #ProHansi