Jérôme Boateng

  • Momentan ist Boateng der einzige unserer Verteidigr, der von hinten wirklich gut aufbauen kann. Und defensiv sicherlich nicht schlechter als die anderen Verteidiger.

    Sein Aufbauspiel sind aktuell nicht selten Pässe übers ganze Spielfeld ins Nirgendwo. Und hinten fehlt es an allem: Geschwindigkeit in Kopf wie Beinen, Cleverness und und und.


    Bei mir schlagen da wirklich zwei Herzen in meiner Brust, wenn ich an Boa denke.

  • Mal abwarten, wie der kommende (Interims-)Trainer plant. Aktuell kommt man um Boateng eh nicht drum herum.

    Und je nach System könnte er sogar noch weniger verzichtbar werden.


    Sollte man hinter verschlossenen Türen EtH zeitnah verpflichten, könnte Boateng in der nächsten Saison gar eine tragende Rolle spielen.

    Auch heute gibt es kaum einen besseren Spiel-eröffnenden Innenverteidiger. Und ob ein Trainer wie EtH auf solch eine Qualität verzichten möchte?

  • Momentan ist Boateng der einzige unserer Verteidigr, der von hinten wirklich gut aufbauen kann. Und defensiv sicherlich nicht schlechter als die anderen Verteidiger.


    Ich würde es für den Rest der Saison sogar anders machen. Boateng den Rücken stärken. Ganz anders als zuletzt! Könnte mir vorstellen, dass das bei ihm auch einen Leistungsschub bewirken würde.

    Das mit dem Aufbauspiel ist doch auch nur noch eine Erinnerung an frühere Zeiten. Die Zeiten, in denen er serienweise lange Bälle punktgenau über 50+m servierte, sind doch genauso vorbei, wie die Zeiten, in denen man bei 1vs1 Duellen im offenen Raum völlig entspannt zusehen konnte, weil Boa das eh löst.


    Es kann natürlich sein, dass Boa sehr sensibel ist. Dass er einfach mit vielen Trainern nicht klar kam und bei einem richtigen Trainer wieder zu oder zumindest in die erträgliche Nähe seines früheren Leistungshöhepunkts zu kommen.

    Das muss v.a. Brazzo mE herausfinden, was die Ursache für Boas extreme Diskrepanz zwischen Fähigkeit und abgerufener Leistung darstellt.

    Ist es wirklich nur das Psychologische, dann gebe ich dir recht, dann sollte man deine Variante wählen. Ihn setzen, klar auf ihn bauen und mit dem neuen Trainer stark stärken.

    Wenn es das ist, was ich - als etablierter Couchpsychologe 😀 - vermute, sprich entweder di Einstellung oder die Physis nicht mehr da ist, dann muss man sich von ihm trennen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Joa gut, wenn man unsere Spiele nicht schaut wird man auch nicht beurteilen können, dass Boateng auch weiterhin seine genialen Pässe spielt. Dass ein Ball mal nicht ankommt, geschenkt. Passiert jedem.


    Aber wem erzähle ich das? Der heilige Sankt Uli mag Boateng nicht. Also mögen ihn seine blinden Huldiger auch nicht.

    Das ist keine Überraschung und auch keine neue Erkenntnis.


    Überlegt euch mal was neues, ihr Vögel!

  • Es ist genau umgekehrt.

    UH mag Boa nicht, also wird er von den Hassern in alle Himmel gehoben.


    Obwohl es - wie bei James - im Weltfußball niemanden mit Format gibt, der den Spieler überhaupt haben will. Selbst für eine recht geringe Ablöse nicht.

    Aber das kann natürlich nicht mit der Klasse des Spielers zu tun haben.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Paris hätte 30 Mio (was für einen 30-jährigen Abwehrspieler nicht so wenig ist) für ihn hingelegt. Kovac hat dagegen sein Veto eingelegt und dann trotzdem nicht auf Boateng gesetzt...

    0

  • Kleiner Tipp: Lies doch mal die letzten 300 Seiten, vielleicht kommst du dann zu einer anderen Erkenntnis.

    Noch ein Spoiler am Rande: Boateng hatte hier schon immer einen großen harten Kern an Befürwortern.


    Sind wir jetzt fertig mit den Märchen?

  • Paris hätte 30 Mio (was für einen 30-jährigen Abwehrspieler nicht so wenig ist) für ihn hingelegt. Kovac hat dagegen sein Veto eingelegt und dann trotzdem nicht auf Boateng gesetzt...

    Fakten gehören hier nicht her...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Grundsätzlich sollten unsere Abwehrspieler nicht aufgrund der letzten Wochen bewertet werden.

    Unter Kovac waren die doch mit die ärmsten S*** auf dem Spielfeld.

  • Zerleg die Szene mal in Einzelbilder, Für so was gehen z.Zt. nur Bayernspieler vom Platz. Der eingesprungen Rittberger kam eindeutig vor der Berührung mit Gerome Boateng*, der einfach nicht mehr stoppen konnte. Da der Ball aber vorher schon unerreichbar weg war, war es den Regeln entsprechend keine Notbremse. Deswegen jetzt auf Gerome rum zu hacken , wir sollten lieber froh sein, das er noch da ist. Er ist immer noch einer der besten Abwehrspieler in Deutschland.

    *(wirklich nur meine ganz persönliche und wahrscheinlich unpopuläre Meinung, egal wie es aussah, entsprechend der Einzelbilder ist er eindeutig in Gerome rein gesprungen, leider wird der DFB die Szene nicht in Einzelbilder zerlegen)

  • Zerleg die Szene mal in Einzelbilder, Für so was gehen z.Zt. nur Bayernspieler vom Platz. Der eingesprungen Rittberger kam eindeutig vor der Berührung mit Gerome Boateng*, der einfach nicht mehr stoppen konnte. Da der Ball aber vorher schon unerreichbar weg war, war es den Regeln entsprechend keine Notbremse. Deswegen jetzt auf Gerome rum zu hacken , wir sollten lieber froh sein, das er noch da ist. Er ist immer noch einer der besten Abwehrspieler in Deutschland.

    *(wirklich nur meine ganz persönliche und wahrscheinlich unpopuläre Meinung, egal wie es aussah, entsprechend der Einzelbilder ist er eindeutig in Gerome rein gesprungen, leider wird der DFB die Szene nicht in Einzelbilder zerlegen)


    Rot wegen Blödheit +

    Rot wegen Notbremse -