Jérôme Boateng

  • 9-10 wären da natürlich "normaler" aber man weiß ja nicht, was sich so woanders verdienen lässt... Die Gehaltsspirale ist schon sehr heftig und scheint auch vor Corona keinen Halt zu machen. Sieht man ja auch an den in den Raum geworfenen Forderungen von Musiala. Das Geld würde er in England sicher von mehreren Clubs bekommen und das nach nem Dutzend Einsätzen und mit gerade 18. Irgendwo zwischen 10-13 Mio würde Upamecano sicher landen in der heutigen Zeit. Ist kompletter Wahnsinn aber der Markt lässt es scheinbar zu und wir wollen ja weiterhin um interanationale Titel spielen.

  • Danke BreitnerPaule2


    Aber den Upa von sechs Mio auf elf oder zwölf aufzupeppen, wie hier ein User forderte, halte ich dennoch für falsch.

    Wo ich auch schon die 40 Mio plus als zu hoch empfinde. Gerade wo man momentan sparen will/muss. Und dann noch das Gehalt.... Fände ich ein falsches Signal.

    rot und weiß bis in den Tod

  • 9-10 wären da natürlich "normaler" aber man weiß ja nicht, was sich so woanders verdienen lässt... Die Gehaltsspirale ist schon sehr heftig und scheint auch vor Corona keinen Halt zu machen. Sieht man ja auch an den in den Raum geworfenen Forderungen von Musiala. Das Geld würde er in England sicher von mehreren Clubs bekommen und das nach nem Dutzend Einsätzen und mit gerade 18. Irgendwo zwischen 10-13 Mio würde Upamecano sicher landen in der heutigen Zeit. Ist kompletter Wahnsinn aber der Markt lässt es scheinbar zu und wir wollen ja weiterhin um interanationale Titel spielen.

    Ich bin ja eigentlich ein Fan von Upa. Als ich ihn das erste Mal sah, dachte ich direkt: Das wird mal einer für uns.

    Aber auf der anderen Seite sehe ich uns auch ohne ihn nicht schlecht aufgestellt.

    Hernandez, Süle und Nianzou ist eine durchaus starke IV. Dazu noch Pavard.

    Ob das Upgrade, das er zB zu Süle darstellt, 42 Mio und ein stabiles Gehalt wert ist?

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Hernandez, Süle und Nianzou ist eine durchaus starke IV. Dazu noch Pavard.

    finde ich etwas dünn, da Nianzou nicht bewertbar ist. Hängt sicher auch davon ab, ob Boateng bleibt. Zusätzlich müsste man ein Backup für Davies holen, wenn Hernandez fest als IV eingeplant ist.

    Man fasst es nicht!

  • Haben hier einige denn tiefer gehende Kenntnisse über Nianzou? Der hat doch generell erst ne handvoll Profispiele gemacht und ist seitdem er hier ist durchgehend verletzt. Ist es nicht ein bisschen blauäugig einfach so zu tun, als wäre er die neue Säule unserer Innenverteidigung und gleichzeitig Alaba und Boateng als problemlos ersetzbar zu erklären? Das scheint mir eher eine äußerst risikoreiche Wette auf die Zukunft zu sein, die unser Verein so auch hoffentlich nicht eingeht.

    Hernandez konnte, wenn er denn mal gespielt hat, in dieser Saison meist überzeugen, hat aber dennoch schwache Spiele dazwischen gehabt. Süle war gar noch weniger Konstant was die Leistung angeht. Wenn die aktuelle Stamm-IV wegbricht brauchen wir definitiv hochkarätige Verstärkung, das hat Flick ja auch ganz deutlich gesagt.

  • finde ich etwas dünn, da Nianzou nicht bewertbar ist. Hängt sicher auch davon ab, ob Boateng bleibt. Zusätzlich müsste man ein Backup für Davies holen, wenn Hernandez fest als IV eingeplant ist.

    Richards scheint ja als davies Backup das Ziel zu sein, notfalls vielleicht auch Vita

    rot und weiß bis in den Tod

  • 9-10 wären da natürlich "normaler" aber man weiß ja nicht, was sich so woanders verdienen lässt... Die Gehaltsspirale ist schon sehr heftig und scheint auch vor Corona keinen Halt zu machen. Sieht man ja auch an den in den Raum geworfenen Forderungen von Musiala. Das Geld würde er in England sicher von mehreren Clubs bekommen und das nach nem Dutzend Einsätzen und mit gerade 18. Irgendwo zwischen 10-13 Mio würde Upamecano sicher landen in der heutigen Zeit. Ist kompletter Wahnsinn aber der Markt lässt es scheinbar zu und wir wollen ja weiterhin um interanationale Titel spielen.

    Zumal wir uns in einer äußerst schlechten Verhandlungsposition gegenüber Upamecano befinden werden, sollten uns Alaba UND Boateng verlassen und Süles Vertrag nicht verlängert werden.

    Er oder sein Berater wissen dann ganz genau, dass wir unbedingt einen Ersatz in der IV brauchen und kann dann natürlich ein entsprechend hohes Gehalt aufrufen.

  • Haben hier einige denn tiefer gehende Kenntnisse über Nianzou? Der hat doch generell erst ne handvoll Profispiele gemacht und ist seitdem er hier ist durchgehend verletzt. Ist es nicht ein bisschen blauäugig einfach so zu tun, als wäre er die neue Säule unserer Innenverteidigung und gleichzeitig Alaba und Boateng als problemlos ersetzbar zu erklären? Das scheint mir eher eine äußerst risikoreiche Wette auf die Zukunft zu sein, die unser Verein so auch hoffentlich nicht eingeht.

    Es werden zwar immer mal wieder Spieler mit Vorschlusslorbeeren beschenkt, aber bei Nianzou ist sich ja so ziemlich jeder, der ihn kennt, überzeugt, dass er ein ganz großer wird. Hab ichin der Form bei einem jungen Spieler noch nicht mitbekommen. Ralf Rangnick bezeichnete ihn als "absoluten Weltklassespieler" und der hat ja eigentlich schon Ahnung.

    Man fasst es nicht!

  • Ja, das mag alles stimmen. Er scheint mit allem im Überfluss gesegnet zu sein. Jetzt kommt das dicke Aber: Zwei schwere Muskelverletzungen so kurz hintereinander in diesen jungen Jahren lassen mich dann schon ein wenig skeptisch werden, ob sein Körper für den Leistungssport vollumfänglich tauglich ist.


    Ich hoffe natürlich, dass er hier alle seine in ihn gesetzten Erwartungen erfüllt. Skepsis bleibt aber.

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!

  • Haben hier einige denn tiefer gehende Kenntnisse über Nianzou? Der hat doch generell erst ne handvoll Profispiele gemacht und ist seitdem er hier ist durchgehend verletzt. Ist es nicht ein bisschen blauäugig einfach so zu tun, als wäre er die neue Säule unserer Innenverteidigung und gleichzeitig Alaba und Boateng als problemlos ersetzbar zu erklären? Das scheint mir eher eine äußerst risikoreiche Wette auf die Zukunft zu sein, die unser Verein so auch hoffentlich nicht eingeht.

    Hernandez konnte, wenn er denn mal gespielt hat, in dieser Saison meist überzeugen, hat aber dennoch schwache Spiele dazwischen gehabt. Süle war gar noch weniger Konstant was die Leistung angeht. Wenn die aktuelle Stamm-IV wegbricht brauchen wir definitiv hochkarätige Verstärkung, das hat Flick ja auch ganz deutlich gesagt.

    Im Idealfall geben wir selbstverständlich das Geld aus und holen Upamecano.

    Die Frage ist halt, wieviel Geld wir zur Verfügung haben.

    Haben wir tatsächlich 60 Mio zur Verfügung, sollte es mit den Einnahmen für Cuisance und evtl Tolissso und den Gehaltseinsparungen Martinez, Boa und Alaba für Upa, 1 ZM Topspieler und einen LV-Backup reichen.

    Ich befürchte, dass der Geldbeutel nicht so pralle ist.

    Und dann könnte ich mit der IV Hernandez-Süle leben. Dazu Nianzou, der dadurch eine echte Perspektive hätte, die man mE einem Spieler dieser hohen Kosten auch bieten muss.

    Denn wenn wir Upa holen, können wir ihn auch gerne gleich wieder abgeben.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Nicht, wenn man mit Süle nicht verlängert, denn bislang scheint man mit dessen Entwicklung nicht wirklich glücklich zu sein.

    Das wäre natürlich auch eine Option.

    Boa verlängern, Süle abgeben.

    Die Frage ist, ob es viele Interessenten für Süle gibt und ob Boa sich mit einem Gehalt zufriedengibt, das seiner sportlichen Klasse entspricht.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich denke das ist der ausschlaggebende Punkt, leistungsmäßig gibt es da eigentlich nichts zu diskutieren. Ich denke Boa hat es sich hier mit den Bossen verscherzt. Da muss man nicht allzu deutlich zwischen den Zeilen lesen um das zu merken. Auf der einen Seite die öffentlichen Aussagen von KHR und Uli zu Boateng und auf der anderen Seite Boas bocklose Auftritte bei den Pokal- und Meisterfeiern 2019. Es ist finde ich auch auffällig, dass Boa immer hervorhebt wie gut er mit Trainer und Mannschaft klar kommt und deren Vertrauen spürt. Das er da immer nur diesen speziellen Personenkreis nennt kommt wohl auch nicht von ungefähr.

    Mit Rummenigge hat er sich selbst"verschuldet" schon vor 6 Jahren alles verscherzt aber er ist immer noch Spieler hier. Von daher sehe ich das Hindernis als zwar vorhanden aber nicht entscheidend darüber ob er weiter bleiben könnte.

    0

  • Das wäre natürlich auch eine Option.

    Boa verlängern, Süle abgeben.

    Die Frage ist, ob es viele Interessenten für Süle gibt und ob Boa sich mit einem Gehalt zufriedengibt, das seiner sportlichen Klasse entspricht.

    Hatte er angedacht, dass man dann wohl beide abgibt. Dann hieße die IV Upamecano/Hernandez, und man hätte dahinter Nianzou und Richards. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es so kommt, allenfalls wenn Süle derartige Zahlen aufruft wie Alaba.

  • Es wird mMn darauf ankommen was Kahn und Salihamidzic denken und weniger KHR

    Es wäre geradezu töricht, auf die Expertise und Erfahrung von KHR zu verzichten. Alle drei waren Weltklasse-Spieler, Kahn am allermeisten, Brazzo am wenigsten, und ein intensiver Austausch ist absolutes Muss, denn die Neuverpflichtungen und die Kaderentwicklung sind mit den einhergehenden Zahlen für Ablösen und Verträge samt Verlängerungen das Wichtigste überhaupt im gesamten Verein.

  • Bei Boa kommt es mMn nicht auf die Expertise von KHR oder Uli an.

    Denke da sind die anderen beiden unvoreingenommener.

    Trotzdem glaube ich, dass sich alle zu einer gemeinsamen Entscheidung abstimmen, auch KHR, Uli wohl eher weniger, wenngleich auch seine Meinung eventuell gehört wird.

  • Es werden zwar immer mal wieder Spieler mit Vorschlusslorbeeren beschenkt, aber bei Nianzou ist sich ja so ziemlich jeder, der ihn kennt, überzeugt, dass er ein ganz großer wird. Hab ichin der Form bei einem jungen Spieler noch nicht mitbekommen. Ralf Rangnick bezeichnete ihn als "absoluten Weltklassespieler" und der hat ja eigentlich schon Ahnung.

    Tolisso war Kapitän in Lyon und Stamm in Nati, die Verletzung hat aus ihm nen anderen Spieler gemacht. Nianzou darf bei konservativer Planung nur Bonus sein, der Junge ist nun insgesamt auch schon 6 Monate nicht dabei, ich wünsche ihm das beste aber als Stammkraft nach der Verletzung nicht einplanbar

    0