Jérôme Boateng

  • bayernfan_89 das mit Süle sehe ich (fast) genauso.

    WENN man ihn jetzt abgibt, dann hätte man mit Boa zumindest aus sportlichen Gründen verlängern müssen, wenn er zu annehmbaren Konditionen dazu bereit gewesen wäre .

    Das wäre dann echt ziemlich Banane, Boateng abzugeben, wenn man mit Süle Kasse machen will.

    Wo ich etwas anderer Meinung bin: ich denke, man kann auch ins letzte Jahr mit Süle gehen, wenn keine Klasse-Angebote für ihn kommen, was ich nicht glaube.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • bayernfan_89 das mit Süle sehe ich (fast) genauso.

    WENN man ihn jetzt abgibt, dann hätte man mit Boa zumindest aus sportlichen Gründen verlängern müssen, wenn er zu annehmbaren Konditionen dazu bereit gewesen wäre .

    Das wäre dann echt ziemlich Banane, Boateng abzugeben, wenn man mit Süle Kasse machen will.

    Soweit sind wir uns einig.

    Und das mit den annehmbaren Konditionen scheint ja auch möglich gewesen zu sein.



    Schwierig wird es hier:

    Wo ich etwas anderer Meinung bin: ich denke, man kann auch ins letzte Jahr mit Süle gehen, wenn keine Klasse-Angebote für ihn kommen, was ich nicht glaube.

    Du hast doch hier hundert mal erzählt wie richtig es war Thiago abzugeben, weil ein Jahr Thiago es nicht wert ist auf die Ablöse zu verzichten. Bei Süle soll das jetzt aber anders sein? Zumal man bei Thiago deutlich besser gewusst hätte, was man in dem einen Jahr bekommt, während Süle doch ziemlich in seinen Leistungen schwankt.

    0

  • Der Unterschied ist: bei Thiago war es zu 100,% klar, dass er geht.

    Man hatte also die Wahl: jetzt 25-30 Mio plus Gehalt für ein Jahr einzustreichen und dann im Jahr drauf einen ZM zu brauchen, oder ein Jahr einen Luxus Backup zu haben und DANN einen ZM zu brauchen. Dafür aber eben keine knapp 50 Mio.

    Da war die Entscheidung einfach.


    Bei Süle ist es anders: a) vielleicht bleibt er. Heißt, man hat die Option, ihm nächstes Jahr zu verlängern.

    B) vielleicht gibt es gerade kein tolles Angebot.

    Für einen Spieler wie Thiago noch knapp 30 Mio zu bekommen, war herausragend. Das musste man einfach annehmen.

    Für Süle müsste es auch mindestens in den Bereich gehen und ehrlich, die sehe ich nicht kommen.

    C) Die Einsparungen beim Gehalt waren bei Thiago ne ganz andere Nummer.


    Daher: Thiago war ein Pflichtverkauf, der uns im Endeffekt ne Menge Kohle eingebracht hat und sportlich nicht wirklich weg tat, denn mehr als das, was wir so erreichten, wäre auch mit Thiago unwahrscheinlich gewesen.

    Süle kann man machen, dafür muss dann aber die Ablöse richtig stimmen (was ich unrealistisch finde).

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Für Süle müsste es auch mindestens in den Bereich gehen und ehrlich, die sehe ich nicht kommen.

    Wäre schön, wenn jemand so viel bezahlt, wie wir an Ablöse gezahlt haben. Was man so vernimmt, sind seine Gehaltswünsche ja auch exorbitant. Da wir hochtalentierten Nachwuchs in der Hinterhand haben, wäre ich froh, wenn man einen Transfer in etwa der Höhe der gezahlten Ablöse realisieren könnte, denn die Stamm-IV nächste Saison dürfte Hernandez Upamecano heißen, und dahinter hätte man noch einen Pavard, und erst dann kämen Nianzou & Co., da würde ich unterm Strich lieber ordentlich Cash sehen für Süle. Vielleicht hat ja irgendein PL-Club gerade enormen Bedarf, wenn wir Glück haben.

  • Wäre schön, wenn jemand so viel bezahlt, wie wir an Ablöse gezahlt haben. Was man so vernimmt, sind seine Gehaltswünsche ja auch exorbitant. Da wir hochtalentierten Nachwuchs in der Hinterhand haben, wäre ich froh, wenn man einen Transfer in etwa der Höhe der gezahlten Ablöse realisieren könnte, denn die Stamm-IV nächste Saison dürfte Hernandez Upamecano heißen, und dahinter hätte man noch einen Pavard, und erst dann kämen Nianzou & Co., da würde ich unterm Strich lieber ordentlich Cash sehen für Süle. Vielleicht hat ja irgendein PL-Club gerade enormen Bedarf, wenn wir Glück haben.

    Wer soll denn dann als RV spielen wenn Pavard erste Vertreetung für Upa und Hernandez ist? Wenn wir Süle verkaufen müssen wir definitv noch mal tätig werden.

  • Wer soll denn dann als RV spielen wenn Pavard erste Vertreetung für Upa und Hernandez ist? Wenn wir Süle verkaufen müssen wir definitv noch mal tätig werden.

    Ich finde es die ganze Zeit schon mehr als witzig, wenn krampfhaft der Umgang mit JB verteidigt wird mit dem Hinweis, wie viele tolle IV wir haben. Und ohne Scham wird da permanent auch Pavard genannt.

    Aber wozu brauchen wir AV, wenn wir IV haben?

    Ach sorry, wir haben ja Sarr.

    Der kann das auch.

    0

  • Wer soll denn dann als RV spielen wenn Pavard erste Vertreetung für Upa und Hernandez ist? Wenn wir Süle verkaufen müssen wir definitv noch mal tätig werden.

    Chris Richards wäre bspw. möglich, oder auch, dass er den 1. Ersatz-IV gibt, und Pavard dann RV. Ich sehe nicht, dass wir da unbedingt tätig werden müssen, wenn wir mit dem Rückkehrer aus Hoffenheim dann einen gestandenen Bundesliga-IV zurückbekommen.