Jérôme Boateng

  • Jerome Boateng (27) bolzte eine Stunde Kondition. Nach seinem Muskelbündelriss in den Adduktoren (22. Januar) soll der Weltmeister nächste Woche ins Team-Training einsteigen. Der Abwehrchef hat gute Chancen, im Halbfinal-Hinspiel (26. oder 27.4.) wieder dabei zu sein.

    Nur weil er eine Woche mittrainiert hat, spielt er nicht sofort gegen Atletico (v.a., weil man Innenverteidiger schwerer ranführen kann). Sollte er ab Montag mit dem Team trainieren, könnte er im Rückspiel eine ganz gute Option sein. Man sieht ja auch bei Javi, dass selbst bei Eingespieltheit Ausdauer und Spritzigkeit verspätet Stück für Stück kommen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ob er in eineinhalb Wochen bis zum Hinspiel in Madrid wirklich auch "spielfit" - wie Guardiola es immer so treffend ausdrückt - ist?
    Mit wäre zwar wohler, wenn er anstelle des kleinen Kimmich gegen eine Latte wie Torres spielt, aber wenn er nur bei 70% ist, dann sollte man vielleicht noch eher auf Benatia setzen.


    Bis zum Rückspiel sieht es dann hoffentlich besser aus.

    0

  • Wäre schon sehr wichtig wenn Boa es vielleicht bis zum Rückspiel schaffen könnte, bis dahin sind es jetzt noch knapp drei Wochen - Hinspiel könnte schon eher eng werden, vorallem nach der langen Pause.


    Aber bis dahin steht hoffentlich auch Javi schon wieder mehr im Saft...

    - hier könnte Ihre Werbung stehen -

  • Wir haben auch noch einen Tag mehr geschenkt bekommen für das Hinspiel durch die Losunng. Mal sehen.
    Aber mit Boa, Mehdi, Javi, Lewa und Müller haben wir endlich mal deutliche Lufthoheit. Da muss etwas gehen.

    0

  • Nur weil er eine Woche mittrainiert hat, spielt er nicht sofort gegen Atletico (v.a., weil man Innenverteidiger schwerer ranführen kann). Sollte er ab Montag mit dem Team trainieren, könnte er im Rückspiel eine ganz gute Option sein. Man sieht ja auch bei Javi, dass selbst bei Eingespieltheit Ausdauer und Spritzigkeit verspätet Stück für Stück kommen.

    wir wissen halt auch gar nicht, ob er ein typ ist, der nach einer langen verletzung sofort wieder auf topniveau ist, oder nicht...
    es gab bei ihm ja kaum ausfallzeiten, um das ein bisschen beurteilen zu können...
    insbesondere nicht eine so lange...


    wenn es richtig gut läuft, passt evt. das rückspiel...
    da martinez aber auch schon wieder dabei ist, würde mir sogar das rückspiel genügen...
    besser so, als da wieder zu früh zu viel riskieren und atletico ist einfach eine unangenehme truppe, die körperlich richtig zur sache geht...
    ich hoffe auch, dass sich unsere spieler der marke ribery, nicht zu sehr provozieren lassen, denn ich würde jetzt schon einiges darauf wetten, dass atletico es darauf anlegt, dass wir zu tätlichkeiten übergehen...
    den ein oder anderen hitzkopf haben wir nunmal im kader... hoffe, dass das in den analysen vor dem spiel auch nochmal gesondert eingeimpft wird!...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Nur weil er eine Woche mittrainiert hat, spielt er nicht sofort gegen Atletico (v.a., weil man Innenverteidiger schwerer ranführen kann)

    wie schwer ein spieler ranzuführen ist liegt nicht an seiner position sondern an seiner physis. bei z.b. benatia oder robben müsste man da langsamer macher wie bei einem boateng. konditionell sollte es bei boateng auch keine probleme geben da er seit 3 wochen viel konditionsarbeit macht, teilweise 2 mal pro tag.


    auch die laufwege bzw abstimmung mit den anderen ist bei boateng kein problem da er mit den anderen eingespielt ist, daran ändern auch die 3 monate pause nichts.


    sollte boateng am sonntag/ montag anfangen mit dem team zu trainieren wird man ihn bei hertha testen. sollte das alles gut gehen bin ich mir ziemlich sicher das wir in madrid mit boateng auflaufen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • wie schwer ein spieler ranzuführen ist liegt nicht an seiner position sondern an seiner physis. bei z.b. benatia oder robben müsste man da langsamer macher wie bei einem boateng. konditionell sollte es bei boateng auch keine probleme geben da er seit 3 wochen viel konditionsarbeit macht, teilweise 2 mal pro tag.
    auch die laufwege bzw abstimmung mit den anderen ist bei boateng kein problem da er mit den anderen eingespielt ist, daran ändern auch die 3 monate pause nichts.


    sollte boateng am sonntag/ montag anfangen mit dem team zu trainieren wird man ihn bei hertha testen. sollte das alles gut gehen bin ich mir ziemlich sicher das wir in madrid mit boateng auflaufen.

    Natürlich liegt es auch an der Position. Als Innenverteidiger bist du ein riesiger Unsicherheitsfaktor, wenn du die Schnellkraft noch nicht hast, die aber bei den ersten Einsätzen nie wie vorher ausgereift ist. Je länger man ausfällt, desto schlimmer. Zudem riskiert man je nach Länge des Ausfalls muskuläre Überbelastung. Boateng soll bitte professionell behandelt werden. Dann steht er nicht nach einer Woche Mannschaftstraining in der Startelf.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Da die Leute damit ihr Geld verdienen und zu den Topleuten der Berufssparte gehoeren, gehe ich mal davon aus, dass Boateng auch entsprechend aufgebaut wird.


    Man kann das durchaus gezielt steuern, dass die Reha und koerperliche Fitness fuer ein Leistungsniveau entwickelt wird, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt optimale Voraussetzungen schafft.


    Das ist auch das, was zB. der DFB macht, um Spieler turnierfit zu bekommen. Die Schwerpunkte der Fitness werden anders gelegt.


    Im US-Sport ist das voellig normal. Da werden Spieler so aufgebaut, dass sie zu den Playoffs da sind. Das ist ein anderer Formaufbau als einfach mal fit zu sein. Gibt es schoene Dokus zu. So kann es sein, dass Boateng vielleicht schon zurueck waere, wenn es die Hinrunde waere. Man nun aber spezieller auf einen Fitnesszustand hinarbeitet, der eben fuer den Endspurt notwendig ist.


    Ich kenne es im Profibereich nur von meiner Schwaegerin, die Hockey spielte und nach Veletzung fuer Olympia fit gemacht wurde, was ein anderes Schwerpunkttraining war und 2-3 Wochen laenger dauerte, aber eben dafuer sorgte, dass sie eine Leistungshochphase schneller und gezielt erreichen kann.


    Sollte Boateng eine schwache EM spielen und in der Schlussphase bei uns explodieren wie eh und je, dann wissen wir, was der Grund ist. Aber wer weiss, ob Boateng das Risiko eingehen will. Vielleicht trainiert er auch gezielt fuer die EM.

    0

  • Sollte Boateng eine schwache EM spielen und in der Schlussphase bei uns explodieren wie eh und je, dann wissen wir, was der Grund ist. Aber wer weiss, ob Boateng das Risiko eingehen will. Vielleicht trainiert er auch gezielt fuer die EM.

    Glaube ich doch nicht bei seinen diversen Interview-Aussagen. Und dafür ist einfach die Champions League zu wichtig, dass er die einfach abschenken würde. Sollte man halt meinen...

    0

  • Ich würde Boa auch nur mit 80% bringen.
    Bei ihm geht es mir weniger um die Leistung in der Defensive, die zwar immer hervorragend ist, aber seit einiger Zeit nicht mehr ausschließlich für die guten Bewertungen sorgt.


    Boatengs lange Bälle sind unglaublich wichtig für unser Spiel, wenn der Gegner sich mal wieder einigelt. Der spielt die Dinger wie kein anderer im Team in einer Häufigkeit genau in den Lauf und auf den Fuß, das ist einfach nur Traumhaft und extrem gefährlich für den Gegner. Das schafft er auch bei 80%.


    Sollte die Luft für etwa 60 Minuten reichen, muss er einfach spielen.

  • Hat er bereits heute am Mannschaftstraining teilgenommen? Habe etwas von heute oder morgen gelesen. So wären es bis zum Hinspiel komplette 2 Wochen bzw. zum Rückspiel komplette 3 Wochen mit der Mannschaft. Für das Rückspiel sollte er wieder komplett einplanbar sein. Das könnte unser Zünglein an der Waage werden.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Hat er bereits heute am Mannschaftstraining teilgenommen? Habe etwas von heute oder morgen gelesen. So wären es bis zum Hinspiel komplette 2 Wochen bzw. zum Rückspiel komplette 3 Wochen mit der Mannschaft. Für das Rückspiel sollte er wieder komplett einplanbar sein. Das könnte unser Zünglein an der Waage werden.

    Jo hat er; so steht es zumindest auf der hp. Zweikämpfe hat er zwar noch keine bestritten, kann aber offenbar schon wieder gegen die Murmel treten.

    0