Jérôme Boateng

  • Daher weiß ich auch, dass man innerhalb von nur einer Woche unglaubliches erreichen kann, natürlich nur, wenn man das will und hart arbeitet

    Aber schau dir doch mal die Zeit unter Jupp an. Er ist jetzt einen Monat hier, erstmal musste er richtig ankommen und zum Start waren viele noch auf Länderspielreise. Seitdem haben wir bis zu dieser Woche, in der er nicht mit dem Team arbeiten kann weil schon wieder Länderspielpause ist, ausschließlich englische Wochen (inkl. Auswärtsspielen in Hamburg, Glasgow und Leipzig mit Verlängerung gehabt) gehabt. Dazu kommt dann die Regenerationszeit und außerdem hat er ja sehr viel taktisch, spielerisch und psychologisch gearbeitet.


    Da ist es einfach schlicht unmöglich solch bahnbrechende konditionelle Fortschritte zu machen, egal wie hart man arbeitet oder wie sehr man es will!

  • Also doch nur Zauberei. Hmm.... die haben AL ganz einfach sabotiert und hatten gar keine Defizite.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Also doch nur Zauberei. Hmm.... die haben AL ganz einfach sabotiert und hatten gar keine Defizite.

    Hab ich doch nicht gesagt, hab doch geschrieben an welchen Stellschrauben er gedreht hat. Er hat die Mannschaft auf psychologischer Ebene gepackt, sie anders ausgerichtet und eingestellt, sowie akribischer auf Spiele vorbereitet. Gutes Training wird ja nicht nur an Fitnessarbeit gemessen und das vom AL war halt auf allen ebenen schlecht.


    Aber konditionell ist es doch einfach nicht möglich in dieser kurzen Zeit, mit diesem Programm an Reisen, Spielen, anderen Arbeiten an der Mannschaft und Regenerationszeit, solch wahnsinnige Fortschritte zu machen. Wenn er so unglaublich viel Kondition gebolzt hätte, hätten die Spieler doch dieses Pensum in den englischen Wochen überhaupt nicht durchstehen können ohne stehen KO auf dem Platz zu stehen.


    Er wird sie auch in der Hinsicht jetzt schon etwas mehr fordern, aber ans eingemachte wird es da eher in der Winterpause gehen.

  • Hab ich doch nicht gesagt, hab doch geschrieben an welchen Stellschrauben er gedreht hat. Er hat die Mannschaft auf psychologischer Ebene gepackt, sie anders ausgerichtet und eingestellt, sowie akribischer auf Spiele vorbereitet. Gutes Training wird ja nicht nur an Fitnessarbeit gemessen und das vom AL war halt auf allen ebenen schlecht.
    Aber konditionell ist es doch einfach nicht möglich in dieser kurzen Zeit, mit diesem Programm an Reisen, Spielen, anderen Arbeiten an der Mannschaft und Regenerationszeit, solch wahnsinnige Fortschritte zu machen. Wenn er so unglaublich viel Kondition gebolzt hätte, hätten die Spieler doch dieses Pensum in den englischen Wochen überhaupt nicht durchstehen können ohne stehen KO auf dem Platz zu stehen.


    Er wird sie auch in der Hinsicht jetzt schon etwas mehr fordern, aber ans eingemachte wird es da eher in der Winterpause gehen.

    Ja okay, aber es ist ja auch nicht so, dass die Jungs nur untätig waren und das Spielen völlig verlernt haben. Deswegen kommt man unter der richtigen Betreuung auch wieder schnell rein. Wenn die jetzt gar nichts gemacht hätten, was Fitness und Ausdauer betrifft, dann ist das natürlich in dieser kurzen Zeit nicht zu schaffen. Was die Kondition betrifft, da kann man in drei Wochen schon einiges erreichen.
    Aber gut, die Jungs sind wieder in der richtigen Spur und das ist das aller wichtigste.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Die Steigerung in dieser kurzen Zeit ist allenfalls auf psychischer, aber eben nicht physischer Ebene zu erreichen. Jupp hat Ullreich offensichtlich stark geredet, und nun hält er die Dinger, bei denen er zuvor noch gepatzt hat. Hätte er diese nicht gehalten, wären die Spiele anders verlaufen. Ansonsten kannte Jupp ja auch seine Pappenheimer, und weiß dann bspw. auch, dass Alaba hier und da statt Streicheleinheiten mal einen @rschtritt benötigt.

  • das sind gott sei dank leistungssportler die von grundauf ne
    entsprechnde konditionelle basis und einstellung dazu mitbringen.
    bei jupp ist das stichwort in dieser hinsicht tatsächlich intensität.
    obendrauf kommen die ganzen angessprochenen stellschrauben.
    positionsspiel, taktische vorbereitung auf gegner, etc


    das der allgemeine zustand der mannschaft vor jupp für profisportler katastrophal war,
    kann man doch nicht ernsthaft anzweifeln?!?
    und dieser entwickelte sich kontinuierlich für jeden erkennbar vom ersten tag an unter cc.

  • Mangelnde Wertschätzung


    Gleichzeitig übte Boateng Kritik an der mangelnden Wertschätzung während seiner Zwangspause.


    "Es war für mich interessant zu sehen, welche Leute nur für dich da sind, wenn es einem gut geht und welche nicht", meinte er vielsagend.


    Auf die Nachfrage, ob er damit die Bayern-Führungsetage, Mitspieler, Umfeld, Fans oder Medien meinte, antwortete Boateng: "Ich sage natürlich keine Namen. Aber schon von alle

    0

  • Innenverteidiger Jerome Boateng vom FC Bayern München wird auch den Jahresabschluss der deutschen Nationalmannschaft verpassen.
    "Er hat diese Woche nicht trainiert, hat sich behandeln lassen, wird das am Samstag und am Sonntag auch noch tun", sagte Bundestrainer Joachim Löw vor dem Duell mit Frankreich am Dienstag in Köln: "Ich denke, dass er Anfang der Woche dann aber nach München zurückreisen wird

    rot und weiß bis in den Tod

  • gut so!


    gerade bei seiner vorgeschichte darf man ihn nicht zu früh einsetzen..am samstag gegen augsburg dann wohl wieder mit süle/hummels


    hoffentlich bekommt mats auch nochmal seine pause..jogi hat veränderungen für das spiel gegen frankreich angekündigt

  • m samstag gegen augsburg dann wohl wieder mit süle/hummels

    ich würde dann lieber in der iv mit süle und javi spielen, so würden hummels und boa ne pause kriegen.
    gegen augsburg kannst du auf der 6 auch mit vidal / rudy /tolisso spielen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Heute ist der 11.11. 2017 o weia...CA ist seit dem 28.09 Vergangenheit beim FCB, JH ist nun da und legt ein sportliches Ergebnis bis heute ab das einfach außergewöhnlich ist und einige hier sind immer noch auf so einem komischen Tripp...sind das Entzugerscheinungen, oder liegt es nur daran dass das heutige Datum ein wichtiges Datum für Narren ist? ;)

    „Let's Play A Game“