Jérôme Boateng

  • Boateng wird von der BILD echt gnadenlos aufs Korn genommen. Und wenn man nach der letzten Wontorra-Ausgabe nochmal im Hinterkopf behält, dass so gut wie jeder Bericht der BILD über uns in den letzten Monaten der Wahrheit entsprach und sie Tendenzen/Meinungen von Hoeneß immer wahrheitsgetreu wiedergegeben haben, ergibt das ein echt mieses Bild (no pun intended).

    da muss doch was vorgefallen sein intern...


    diese abneigung ist ja sonst gar nicht mehr sinnvoll zu erklären...


    kann doch keine gekränkte eitelkeit sein, weil er dem vorstand mitgeteilt hat, sich nochmal verändern zu wollen!?...
    bei anderen wechselwilligen war´s doch auch wurscht... nicht zu verstehen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • da muss doch was vorgefallen sein intern...

    Glaube ich mittlerweile auch. Das ist doch nicht normal, was da mittlerweile abgeht. Früher wurden Spieler wie Elber, Toni und co. auch abgeschoben, aber da hatte man a) Ersatz und b) lief das trotzdem noch fair ab, zumindest im Vergleich zu der Situation von Boateng.


    Irgendwas muss vorgefallen sein. Vielleicht auch mit Nerlinger. Ich weiß es nicht, aber dass es nur an Boatengs Leben neben der Karriere geht, kann ich mir mittlerweile nicht mehr vorstellen. Wir bieten den so penetrant in allen Medien an und das, obwohl PSG ihn offenbar nicht mal mehr haben will. Sowas habe ich bei uns noch nie in dieser Form erlebt.

  • "da muss doch was vorgefallen sein intern..."


    Da wird bestimmt noch mehr sein das zu dieser Situation geführt hat...dicke Aussagen hin oder her, UH ist nicht gerade dafür bekannt mit Spielern so umzugehen und schon gar nicht mit Leistungsträgern. Da kann man schon eher von KHR mal einen kalten oder verunglückten Spruch erwarten wie eben zu Boateng (wieder runterkommen) oder wie damals bei Hitzfeld...aber auch bei dem nicht so hartnäckig über einen längeren Zeitraum einen Spieler so "loswerden" zu wollen.

    „Let's Play A Game“

  • "da muss doch was vorgefallen sein intern..."


    Da wird bestimmt noch mehr sein das zu dieser Situation geführt hat...dicke Aussagen hin oder her, UH ist nicht gerade dafür bekannt mit Spielern so umzugehen und schon gar nicht mit Leistungsträgern. Da kann man schon eher von KHR mal einen kalten oder verunglückten Spruch erwarten wie eben zu Boateng (wieder runterkommen) oder wie damals bei Hitzfeld...aber auch bei dem nicht so hartnäckig über einen längeren Zeitraum einen Spieler so "loswerden" zu wollen.

    na ja... also ich finde, dass unser vorstand seit geraumer zeit nicht mehr so löblich über eigene spieler in der öffentlichkeit spricht... eher im gegenteil...


    zuletzt prangerte selbst lewandowski fehlende rückendeckung an...
    ich erwähnte gerade schon im anderen thread, dass ich mir von uli bei wontorra mal gewünscht hätte, coman etwas mehr hervorzuheben etc.


    also da zeichnet sich mittlerweile ja beinahe ein muster ab... zumindest entwickelt sich das durchaus in eine andere richtung zu früher... das erkennt man schon, wie ich finde...


    einerseits sage ich zwar auch, dass man mehr distanz zu den spielern aufbauen und nicht so eine beziehung pflegen sollte, wie er die beispielsweise zu ribery hat, aber das bedeutet nun auch nicht, dass man gar nichts lobendes mehr übrig haben muss...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • zuletzt prangerte selbst lewandowski fehlende rückendeckung an...

    na, in diesem Falle läßt sich das ja eigentlich leicht widerlegen, wenn ich nur alleine an die Aussagen von KHR Betreff Lewa Kritik in den Medien vor allem nach madrid denke:


    Zu der Kritik sagte KHR: "Ich habe ihm gesagt, er soll zusehen, dass er am Samstag noch ein, zwei Tore macht. Er hat in den letzten drei Jahren 89 Tore erzielt, damit ist er allen weit, weit enteilt. Wir wissen, welche Qualitäten Lewandowski hat. Er ist einer der besten Stürmer der Welt. Die Quote beweist das jedes Jahr. Wenn er jetzt mal ein paar Spiele keine Tore erzielt, dann ist das auch kein Problem. Das habe ich selbst erlebt, selbst Gerd Müller. Da muss man ganz entspannt mit umgehen", stellte er sich auf die Seite des Stürmers....und in der Art gab es noch einige Aussagen zu Lewa von Kalle.


    Lewandowski sah wohl vielleicht seinen Rüffel von KHR als fehlende Unterstützung an, als dieser ihm medial über den Mund fuhr nachdem Lewa mal öffentlich neue Transfers einforderte umd Wettbewerbsfähig für die CL zu sein.


    na ja... also ich finde, dass unser vorstand seit geraumer zeit nicht mehr so löblich über eigene spieler in der öffentlichkeit spricht... eher im gegenteil...

    Ich glaube eher auch beim FC Bayern handelt man da nach "wie man in den Wald hinein ruft schallt schallt es wieder heraus"


    Spieler die sich zu Themen äußern die sie nichts angehen müssen auch mal mit einer Reaktion rechnen, ein Kimmich, Robben oder andere mit klaren Aussagen und Themen die intern zu bleiben haben da auch lassen, erfahren da eher keine unangenehmen Echos.

    „Let's Play A Game“

  • Ich glaube eher auch beim FC Bayern handelt man da nach "wie man in den Wald hinein ruft schallt schallt es wieder heraus"
    Spieler die sich zu Themen äußern die sie nichts angehen müssen auch mal mit einer Reaktion rechnen, ein Kimmich, Robben oder andere mit klaren Aussagen und Themen die intern zu bleiben haben da auch lassen, erfahren da eher keine unangenehmen Echos.

    Was hat Boateng denn schlimmes von sich gegeben?


    Oder auch ein Kimmich - dessen Aussagen nach dem Pokalfinale wären doch unter einem Sammer oder auch unter einem Hoeneß von vor 10-15 Jahren überhaupt kein Problem gewesen, ich kann mir auch nicht vorstellen dass ein Salihamidzic damit ein Problem hatte.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Was hat Boateng denn schlimmes von sich gegeben?

    Boateng...für mich nichts schlimmes, nur sein wiederholtes mediales Koketieren mit einem Wechsel könnte dem einen oder anderen etwas nerven. Aber was da noch "mehr intern" passiert sein kann, wird wohl zumindest noch auch intern bleiben.


    Kimmich..hat überhaupt nichts schlimmes gesagt, habe ich auch nicht geschrieben. Der bezieht medial Stellung zu aktuell behandelten Themen und Aussagen von Kollegen ohne rumzueiern...und auch das wird der Verein so sehen.

    „Let's Play A Game“

  • Kovac zum Thema Boateng: „Bei Jerome weiß ich auch nicht mehr als Sie. Im Moment ist das nur heiße Luft. Wir haben mit ihm, Hummels und Süle drei Weltklasse-Verteidiger. Wäre froh, wenn ich die auch weiter hätte.“ #FCBTSG


    https://twitter.com/bild_bayer…/1032589603172216832?s=21

    Das hat er ja jetzt schon mehr als einmal gesagt, ich habe aber bisher nicht den Eindruck, dass das auch von der Vereinsführung gehört wird, sonst wäre der Wechsel doch längst vom Tisch.

  • Boateng...für mich nichts schlimmes, nur sein wiederholtes mediales Koketieren mit einem Wechsel könnte dem einen oder anderen etwas nerven. Aber was da noch "mehr intern" passiert sein kann, wird wohl zumindest noch auch intern bleiben.
    Kimmich..hat überhaupt nichts schlimmes gesagt, habe ich auch nicht geschrieben. Der bezieht medial Stellung zu aktuell behandelten Themen und Aussagen von Kollegen ohne rumzueiern...und auch das wird der Verein so sehen.

    Bezog sich auch nur auf das "Wie man in den Wald hineinruft...". Ich hatte übersehen, dass du "KEINE unangenehmen Echos" geschrieben hast, sorry!


    Bei Boateng werden wir wohl erst erfahren, was intern wirklich abgelaufen ist, wenn er nicht mehr im Verein ist. Hoffentlich dauert das noch.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Das hat er ja jetzt schon mehr als einmal gesagt, ich habe aber bisher nicht den Eindruck, dass das auch von der Vereinsführung gehört wird, sonst wäre der Wechsel doch längst vom Tisch.

    Jop, das Thema wird komplett an Kovac vorbei behandelt. Der hat da 0,0 Mitspracherecht.


    Sieht man auch daran, dass er Javi nicht als IV aufzählt. Der sieht den einfach im Mittelfeld, aber unsere Bosse erzählen, dass er auch in der IV spielen kann/ soll, wenn Boateng geht. Finde diese öffentliche Enteierung von Kovac ziemlich unglücklich, das kann sehr schnell auf uns zurückfallen, wenn es mal nicht laufen sollte.

  • was lässt sich denn damit widerlegen?... dass lewandowski nicht gesagt hat, dass ihm die nötige rückendeckung fehlte!?... das war nämlich das, was du von mir zitiert hast...


    spielt doch gar keine rolle, was DU als korrekt erachtest bzw. zu widerlegen vermagst...


    entscheidend ist nur, was DER SPIELER selbst subjektiv empfindet und das ist nunmal keine rückendeckung der bosse gehabt zu haben, laut eigener aussage!... nur das ist erstmal entscheidend...


    für lewandowski jedenfalls scheint das, was du da oben zitiert hast + "eine menge mehr dieser art" nicht gereicht zu haben, sonst wäre das nicht öffentlich zum thema geworden...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ich glaube eher auch beim FC Bayern handelt man da nach "wie man in den Wald hinein ruft schallt schallt es wieder heraus"


    Spieler die sich zu Themen äußern die sie nichts angehen müssen auch mal mit einer Reaktion rechnen, ein Kimmich, Robben oder andere mit klaren Aussagen und Themen die intern zu bleiben haben da auch lassen, erfahren da eher keine unangenehmen Echos.

    richtig, die erfahren aber auch kein lob mehr...


    ich höre die bosse vor allem poltern, aber kaum mehr "streicheln"...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • richtig, die erfahren aber auch kein lob mehr...
    ich höre die bosse vor allem poltern, aber kaum mehr "streicheln"...

    vielleicht sind ihre Frauen gerade in den Wechseljahren :D

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Boateng...für mich nichts schlimmes, nur sein wiederholtes mediales Koketieren mit einem Wechsel könnte dem einen oder anderen etwas nerven.

    ich habe das einmal so wirklich öffentlich von ihm vernommen und mich dazu auch kritisch geäußert... einmal!...
    selbst müller hat da schon mehr vom stapel gelassen in den letzten jahren...


    für die aussagen von dem berater von lewandowski & co. diesbezüglich brauche ich schon einen taschenrechner, um das summieren zu können...


    soviel zum thema: etwas nerven...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ich habe zeitlich versetzt mehr als 1 Video von Boateng gesehen mit seiner Aussage was er sich sportlich vorstellen kann. Allerdings hatte mich das nicht genervt, hatte mich allenfalls etwas verwundert.

    „Let's Play A Game“

  • Ich habe zeitlich versetzt mehr als 1 Video von Boateng gesehen mit seiner Aussage was er sich sportlich vorstellen kann. Allerdings hatte mich das nicht genervt, hatte mich allenfalls etwas verwundert.

    ist doch auch sein Gutes Recht, machen ganz andere auch. Bloß bei ihm ist es eben besonders auffällig, dass der Verein ihn so öffentlich ins Schaufenster stellt, obwohl es für ihn noch nicht Mal einen Ersatz gibt.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Ich habe zeitlich versetzt mehr als 1 Video von Boateng gesehen mit seiner Aussage was er sich sportlich vorstellen kann. Allerdings hatte mich das nicht genervt, hatte mich allenfalls etwas verwundert.

    Ist doch völlig mumpe, ob er es einmal, zweimal oder drölfmal gesagt hat. Offensichtlich ist aber doch, dass bei Boateng und z.B. Lewandowski mit zweierlei Maß gemessen wird!

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Ich glaube nicht, dass wir ernsthaft darüber diskutieren müssen, dass andere Spieler schon deutlicher mit einem Wechsel geliebäugelt haben, ohne dafür abgestraft worden zu sein.


    Man denke an Müller, Ribery oder Lewandowski; alle wollte man sie unbedingt halten und hat ein Transfertheater durch Wechselverbot oder Lohnerhöhungen schon im Keim erstickt.

    0