Jérôme Boateng

  • Mal ehrlich, bei solchen Aktionen wie bei der roten Karte hat Boateng noch nie gut ausgesehen. Wenn der Gegner mit dem Ball auf ihn zukommt, hat er einfach nicht die Beweglichkeit und Schnelligkeit. Boateng bräuchte ein System wie unter Guardiola, bei dem er den Gegner ablaufen kann, bevor der überhaupt richtig an den Ball kommt.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Pavard ist die größte Lusche auf dem Feld, aber Hauptsache Boateng niedermachen.

    Wenn hier einer weg muß um Gehalt zu sparen ist das die Oberpfeife Kovac.

    Pavard geht beim Gegentor von Hinteregger 1m hinter dem Gegner ohne Körperkontakt zum Kopfball hoch. Was er sich bei der Aktion versprochen hat, weiß er wahrscheinlich selbst nicht. Oder das ist eine neue Idee der Verteidigung von Kovac. 😬

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Mal ehrlich, bei solchen Aktionen wie bei der roten Karte hat Boateng noch nie gut ausgesehen. Wenn der Gegner mit dem Ball auf ihn zukommt, hat er einfach nicht die Beweglichkeit und Schnelligkeit. Boateng bräuchte ein System wie unter Guardiola, bei dem er den Gegner ablaufen kann, bevor der überhaupt richzih an den Ball kommt.

    ..stellt sich die Frage ob er da noch in seine Bestleistung kommt, weil ist ja paar Jährchen schon älter als damals.

  • Beim HSV und bei ManCity hatte er doch auch immer wieder solche Aktionen, das hat weniger mit dem Alter zu tun.

    Boateng braucht ein passendes Defensivsystem, dann kann er immernoch ein herrausragender IVer sein.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Mal ehrlich, bei solchen Aktionen wie bei der roten Karte hat Boateng noch nie gut ausgesehen. Wenn der Gegner mit dem Ball auf ihn zukommt, hat er einfach nicht die Beweglichkeit und Schnelligkeit. Boateng bräuchte ein System wie unter Guardiola, bei dem er den Gegner ablaufen kann, bevor der überhaupt richtig an den Ball kommt.

    Ehm ja...🤨


    Boateng stand zu seiner Hochzeit für Dynamik und Schnelligkeit wie kein Zweiter. Wir konnten gerade wegen ihm so hoch verteidigen, weil Boateng auch die 50 Meter Laufduelle locker für sich gewinnen konnte. Was hat er getan, dass plötzlich seine einstigen Stärken verkannt werden?


    Boateng brachte lange Zeit alles mit, was einen Verteidiger ausmachen musste und gehörte zu den Weltbesten.


    Solche Situationen können und werden aber auch weiterhin jedem Verteidiger der Welt hier und da mal passieren. Der Stürmer, allen voran wenn er schnell ist, hat die bessere Position. Da reicht ein Haken mit dem der Verteidiger nicht rechnet und schon ist es ein Foulspiel.


    Wer hier Boateng als den Schuldigen ausmachen möchte, sollte mal eine Weile Innenverteidiger spielen. Alte Herren, Kreisliga, whatever. Unser Großmaul an der Seitenlinie lässt doch 8 Sekunden-Angriffe trainieren. Gestern entstand das Foul wahrscheinlich gar in unter 8 Sekunden nach Ballverlust im gegnerischen (!) Strafraum. Vielleicht, aber nur vielleicht sollte man solche Dinge mal kritisch betrachten, statt sich einen Spieler herauszupicken?

  • Du beschreibst es doch genau. Unter Gurdiola haben die IV extrem hoch gestanden und es kam meist zum Laufduell des IV mit dem Stürmer. Das ist genau Boatengs Spiel, da ist er Weltklasse! Unter Guardiola kam es doch kaum mal vor, dass ein Stürmer frontal mit dem Ball auf einen stehenden IV zulief. 🤔

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Du beschreibst es doch genau. Unter Gurdiola haben die IV extrem hoch gestanden und es kam meist zum Laufduell des IV mit dem Stürmer. Das ist genau Boatengs Spiel, da ist er Weltklasse! Unter Guardiola kam es doch kaum mal vor, dass ein Stürmer frontal mit dem Ball auf einen stehenden IV zulief. 🤔

    Im Ausgangspost schreibst du, dass das allerdings schon immer Boatengs Schwäche war...

  • Da hab ich mich wohl mißverständlich ausgedrückt. 😬 Boatengs Klasse liegt in Antizipation und Laufschnelligkeit, womit er perfekt in Guardiolas System reinpasste. In einer tiefer stehenden Kette, in der die gegnerischen Stürmer frontal auf ihn zulaufen, war er schon immer ein enormer Unsicherheitsfaktor.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Da hab ich mich wohl mißverständlich ausgedrückt. 😬 Boatengs Klasse liegt in Antizipation und Laufschnelligkeit, womit er perfekt in Guardiolas System reinpasste. In einer tiefer stehenden Kette, in der die gegnerischen Stürmer frontal auf ihn zulaufen, war er schon immer ein enormer Unsicherheitsfaktor.

    Du weißt aber schon, in welcher Situation er gestern die rote Karte bekommen hat? Ich verstehe nicht, worauf die hinaus willst.

    Wir haben an der Mittellinie verteidigt mit noch höher aufgerückten AV.

  • Da hab ich mich wohl mißverständlich ausgedrückt. Boatengs Klasse liegt in Antizipation und Laufschnelligkeit, was er unter Guardiola extrem hoch stehend perfekt spielte. 😬 In einer tiefer stehenden Kette, in der die gegnerischen Stürmer frontal auf ihn zulaufen, war er schon immer ein enormer Unsicherheitsfaktor.

    Nunja...Boateng war mal schnell, er ist bei den Sprintübungen mittlerweile der langsamste unserer IV.

    Also wenn man Mai mal ausnimmt, der wirklich langsam ist. Leider ist Geschwindigkeit großteils angeboren, sodass man das kaum durch Training verbessern kann.

    0

  • Du weißt aber schon, in welcher Situation er gestern die rote Karte bekommen hat? Ich verstehe nicht, worauf die hinaus willst.

    Wir haben an der Mittellinie verteidigt mit noch höher aufgerückten AV.

    Boateng stand zum Schluss dieser Aktion dem Gegner im 1:1 direkt gegenüber. Dafür ist er nicht beweglich genug, um schnell auf einen Haken des Gegners reagieren zu können. Das ist kein Vorwurf an Boateng, man darf diese Situationen einfach erst gar nicht zulassen. Unter Guardiola gab es das auch kaum!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Den Rückstand muss Boa sich ankreiden lassen, auch wenn das für mich keine Notbremse war.


    Aber das, was anschließend passierte, geht nun wirklich nicht auf seine Kappe. Allerdings sollten wir ihn nicht zwingen, für uns zu spielen. Bringt weder ihm noch uns was.



  • Den Rückstand muss Boa sich ankreiden lassen, auch wenn das für mich keine Notbremse war.


    Aber das, was anschließend passierte, geht nun wirklich nicht auf seine Kappe. Allerdings sollten wir ihn nicht zwingen, für uns zu spielen. Bringt weder ihm noch uns was.




    Boateng darf gar nicht erst in solche Situationen kommen. Das hat dann aber auch mit dem gesamten Defensivverhalten zu tun.

    0

  • Boateng darf gar nicht erst in solche Situationen kommen. Das hat dann aber auch mit dem gesamten Defensivverhalten zu tun.

    Ist ja richtig. Aber wenn ein Verteidiger in diese Situation kommt, muss er sie eben lösen. Und unlösbar war die nun wirklich nicht.

  • Nicht zwingen für uns zu spielen? Er hat einen Vertrag mit uns und hat sich anders als zu vermuten war seit letztem Saisonende vorbildlich verhalten. Dass er noch da ist liegt v.a. daran dass es keine relevanten Angebte gab. Zwingen ...

  • Allerdings sollten wir ihn nicht zwingen, für uns zu spielen. Bringt weder ihm noch uns was.



    Du drehst es dir mal wieder hin wie es dir passt.


    Kovac wolltest du nicht feuern, weil er noch einen Vertrag hat und diese ja einzuhalten sind.


    Boateng willst du trotz Vertrag abgeben. Da muss der Vertrag anscheinend nicht so dringend eingehalten werden.



    Entscheide dich doch mal, ob Verträge jetzt unbedingt einzuhalten sind (egal ob das sinnvoll ist) oder ob man Mitarbeiter, die nicht die gewünschte Leistung bringen trotz gültigem Vertrag abgeben soll.



    Aber bestimmt fällt dir wieder eine ganz "plausible" Antwort ein, warum das zwei völlig unterschiedliche Angelegenheiten sind...

    0

  • Aber bestimmt fällt dir wieder eine ganz "plausible" Antwort ein, warum das zwei völlig unterschiedliche Angelegenheiten sind...

    Was nicht schwer ist. Oder habe ich gefordert, sich von Boa zu trennen? Eben!


    Aber ich sehe ihn unter normalen Bedingungen nicht mehr in der ersten Mannschaft. Und das ist schon schade für so eine Spielerpersönlichkeit! Falls er also weg möchte, sollte man ihm keine Steine in den Weg legen, wie wir es leider in der jüngeren Vergangenheit getan haben.

  • Momentan ist Boateng der einzige unserer Verteidigr, der von hinten wirklich gut aufbauen kann. Und defensiv sicherlich nicht schlechter als die anderen Verteidiger.


    Ich würde es für den Rest der Saison sogar anders machen. Boateng den Rücken stärken. Ganz anders als zuletzt! Könnte mir vorstellen, dass das bei ihm auch einen Leistungsschub bewirken würde.

    0