Jérôme Boateng

  • Er war beim ersten Triple und in den Jahren drauf der beste IV der Welt und Abwehrchef der besten Mannschaft, die ich hier je gesehen habe.

    Für mich reicht das für den Legendenstatus.;)

    Hmm ja ok kann man sicher so sehen. Ich war jetzt nie sein grösster Fan, deshalb bin ich wahrscheinlich nicht ganz okjektiv.

  • Wäre nicht das schlechteste ihn zu verlängern. Sehe zwar nicht, dass ein 1-Jahres-Vertrag Sinn für ihn macht, wenn er dass dann doch annehmen sollte --> Respekt Jerome!

  • Wäre nicht das schlechteste ihn zu verlängern. Sehe zwar nicht, dass ein 1-Jahres-Vertrag Sinn für ihn macht, wenn er dass dann doch annehmen sollte --> Respekt Jerome!

    Er ist bei seinem aktuellen Vertragsende fast 33 Jahre alt.


    Einen langfristigen Vertrag wird er bei keinem Topverein bekommen.


    Er hat also die Wahl noch ein weiteres Jahr hier zu bleiben, wo er von Trainer und Mitspielern geschätzt wird, den Verein und die Stadt kennt und in einer Mannschaft zu spielen mit der er alle Titel gewinnen kann oder er kann zu einem neuen Verein wechseln, bei dem er einen 2 oder 3-Jahres-Vertrag bekommt, mit dem er aber eben nicht um alle Titel mitspielen würde.



    Ich könnte es sehr gut nachvollziehen, wenn er noch ein Jahr hier dranhängt.


    Wo sollte der Reiz für Boateng sein jetzt zu einem Verein aus der zweiten Reihe zu wechseln nur weil er dort vielleicht einen längeren Vertrag bekommt?



    An seiner Stelle würde ich hier bleiben solange er mithalten kann (und aktuell kann er das ohne Probleme).

    Wenn es dann irgendwann sportlich nicht mehr für das höchste Niveau reicht und er noch weiter spielen will, dann kann er immer noch in die MLS oder so wechseln.

    0

  • Finde auch dass das eine gute Idee wäre.

    1 Jahr mehr und wenn die Leistung so bleibt, spricht ja nichts dagegen, auch noch ein Jahr draufzupacken


    Hätte ich im Leben nicht gedacht, dass er nochmal so die Kurve bekommt, aber in der Form wäre es ja fahrlässig, wenn man ihn kampflos gehen ließe

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Naja, er würde sicher irgendwo einen gut dotierten 2-3 Jahres-Vertrag unterschreiben können. Er würde dann hier Geld auf dem Tisch lassen, was nicht selbstverständlich ist in dem Alter. Der Körper wird nicht mehr besser bei ihm, von daher könnte ich auh verstehen, wenn er irgendwo einen längeren Vertrag unterschreiben will.

  • Naja, er würde sicher irgendwo einen gut dotierten 2-3 Jahres-Vertrag unterschreiben können. Er würde dann hier Geld auf dem Tisch lassen, was nicht selbstverständlich ist in dem Alter. Der Körper wird nicht mehr besser bei ihm, von daher könnte ich auh verstehen, wenn er irgendwo einen längeren Vertrag unterschreiben will.

    Aber kriegt er so einen Vertrag auch bei einem Top-Club, wo er eventuell nochmal einen Angriff auf den Henkelpott mitgehen kann? Wohl eher nicht, außer bei PSG oder City.

  • Aber kriegt er so einen Vertrag auch bei einem Top-Club, wo er eventuell nochmal einen Angriff auf den Henkelpott mitgehen kann? Wohl eher nicht, außer bei PSG oder City.

    Vielleicht nicht aber oft wollen solche Spieler dann "im Alter" nochmal was für die Rentenkasse tun. Gewonnen hat er alles was geht...

    Wenn Jerome hier einen Jahresvertrag unterschreibt, geht er Risiko ein Geld zu verlieren. Davor hätte ich riesen Respekt, mehr wollte ich eigentlich nicht sagen;)

  • Dann geben wir ihm eben ein Geld :)

    Oder fragen beim HSV nach, ob sie uns das Gehalt, was wir bei Ulreich übernommen haben, nicht als Gegenleistung bei Boateng übernehmen wollen...

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Vielleicht nicht aber oft wollen solche Spieler dann "im Alter" nochmal was für die Rentenkasse tun. Gewonnen hat er alles was geht...

    Wenn Jerome hier einen Jahresvertrag unterschreibt, geht er Risiko ein Geld zu verlieren. Davor hätte ich riesen Respekt, mehr wollte ich eigentlich nicht sagen;)

    Boateng ist einer der bestbezahlten Spieler - glaubst du allen Ernstes, dass er mit 33 noch einmal einen langfristigen Vertrag zu den Konditionen bei einem der Top-Vereine bekommt?

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Boateng ist einer der bestbezahlten Spieler - glaubst du allen Ernstes, dass er mit 33 noch einmal einen langfristigen Vertrag zu den Konditionen bei einem der Top-Vereine bekommt?

    Es geht nicht um Topverein. Er hat schon alles gewonnen und könnte jetzt an seine Rentenkasse denken, wie es schon so viele vor ihm gemacht haben. Wenn er hier jetzt für ein Jahr unterschreibt, riskiert er, dass sein Körper merklich abbaut und er anschließend keinen hochdotierten Vertrag mehr bekommt. 1x12 ist immer noch weniger als 3x8 oder so... Wenn er hier für ein Jahr (zu guten Bezügen) unterschreibt, hat er meinen großen Respekt, da er auf sicheres Geld verzichtet und auf sich wettet.

  • Es geht nicht um Topverein. Er hat schon alles gewonnen und könnte jetzt an seine Rentenkasse denken, wie es schon so viele vor ihm gemacht haben. Wenn er hier jetzt für ein Jahr unterschreibt, riskiert er, dass sein Körper merklich abbaut und er anschließend keinen hochdotierten Vertrag mehr bekommt. 1x12 ist immer noch weniger als 3x8 oder so... Wenn er hier für ein Jahr (zu guten Bezügen) unterschreibt, hat er meinen großen Respekt, da er auf sicheres Geld verzichtet und auf sich wettet.

    Ich glaube, dass du einen Jerome Boateng unterschätzt. Auch ein Boateng weiß ganz genau, wie lange er maximal noch spielen kann bzw wird.

    Und er dürfte alt und klug genug sein, nicht erst mit 32 an seine Rentenkasse zu denken. und die dafür notwendigen Grundrechenarten wird er sicher auch beherrschen.

    Die Chance, dass er mit 40 wegen Geldmangel ins Dschungelcamp geht, besteht eher nicht.

    Ur Zeit wird sein Vermögen auf 30 Mio geschätzt. Kann man zur Not von leben.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Es geht nicht um Topverein. Er hat schon alles gewonnen und könnte jetzt an seine Rentenkasse denken, wie es schon so viele vor ihm gemacht haben. Wenn er hier jetzt für ein Jahr unterschreibt, riskiert er, dass sein Körper merklich abbaut und er anschließend keinen hochdotierten Vertrag mehr bekommt. 1x12 ist immer noch weniger als 3x8 oder so... Wenn er hier für ein Jahr (zu guten Bezügen) unterschreibt, hat er meinen großen Respekt, da er auf sicheres Geld verzichtet und auf sich wettet.

    Boateng schätze ich so ein, dass er nach seiner wirklichen "Wettkampfphase" den Weg in die USA gehen will. Ob er da jetzt ein Jahr jünger oder älter ist, dürfte nicht die ganz große Rolle spielen.

  • Ancelotti und Kovac haben Boateng von allen Spielern wohl am meisten geschadet. In diesen "Systemen" hat er nicht reingepasst und wurde vom Weltklasse-IV zu Durchschnitt. Flick sei Dank aber auch wieder zur Weltklasse.

    Ich mag sein Getue nicht und kann seinen knödeligen Interviews nicht zuhören, aber wenn ich an die Doppel-Triple-Abwehr denke, steht da als erstes Boateng! Auf jeden Fall einer der ganz grossen Abwehrrecken in der FCB-Historie.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Boateng schätze ich so ein, dass er nach seiner wirklichen "Wettkampfphase" den Weg in die USA gehen will. Ob er da jetzt ein Jahr jünger oder älter ist, dürfte nicht die ganz große Rolle spielen.

    Er hat wohl das Sorge- und Aufenthaltbestimmungsrecht. Ob er aber die Töchter auf einen anderen Kontinent verpflanzen kann? Während Covid ging das Reisen nicht gerade einfach. Sein Sohn wohnt bei der Mutter. Da bekam er ja im Frühling Probleme, weil er während der Coronapause zum Sohn gefahren ist. Ich kann mir gut vorstellen, dass er aus persönlichen und familiären Gründen hierbleiben will bzw. notfalls nicht weit weg will!

    0

  • Boateng spielt so wie immer. Paar Auas sind eben auch immer wieder dabei. Ansonsten hatte ich nie ein Problem mit ihm.
    War zufrieden mit den Leistungen und Daten. Kann besser sein, aber dennoch immer wieder zwischen ok und gut.

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Er war beim ersten Triple und in den Jahren drauf der beste IV der Welt und Abwehrchef der besten Mannschaft, die ich hier je gesehen habe.

    Für mich reicht das für den Legendenstatus.;)

    Zustimmung zu Boatengs Status bei uns generell.


    Nur bei dem Punkt "beste Mannschaft, die ich hier je gesehen habe" juckts mich in den Fingern, sofern Du auf die Jahre unter Guardiola anspielst.


    In der Rückschau auf insgesamt zwei Triple-Jahre und die Art und Weise, wie wir in diesen Triple-Jahren auch die ganz Großen des Weltfußballs z.e.r.l.e.g.t. haben, kann ich das nicht ganz nachvollziehen. Wenn Du das aber auch auf 2013 beziehst, will ich nichts gesagt haben ;-)


    Aber in Bezug auf JB wurscht, da er ja auch 2013 und 2020 ein maßgeblicher Teil der Mannschaft war. Und er war schon immer besser als Hummels. Damals wie heute. In Bezug aufs Talent, die sportliche Performance und menschlich ohnehin.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)