Jérôme Boateng

  • Würde mich schon sehr wundern. Bernat fällt doch gerade mit Kreuzbandriss aus und wird wohl erst im Frühjahr wieder zur Verfügung stehen, ich weiß nicht ob die verbleibende Spielzeit dann ausreicht um abschätzen zu können ob Bernat an seinen vorherigen Leistungsstand anknüpfen kann. Da wird es viele andere Alternativen geben die eher in Erwägung gezogen werden.

    Glaube auch nicht das Bernat da Interesse dran hat. Die erste Option dürfte Vita sein, den hat man ja nicht umsonst geholt. Nur für die amateure hätte man einen LV auch billiger bekommen können.


    Man wird schauen wir der sich macht, momentan ist der (zumindest für mich) auf einem guten Weg.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wir müssen jetzt aber wirklich nicht anfangen Legenden zu stricken die dann wieder darin münden, dass Brazzo sofort entlassen werden muss. Da die Bild exklusiv meldet, wird es grundsätzlich schon stimmen, dass wir Boatengs Vertrag nicht verlängern, alles was da nun drumherum aufgebaut wird ist mehr als Spekulation. Wir sollten zumindest mal die Begründung des Vereins abwarten.

    Wenn ein so verdienter Spieler wie Boa dies allerdings wirklich aus der Bild-Zeitung erfahren haben sollte,

    dann sagt das alles über Brazzo aus.

  • Würde mich schon sehr wundern. Bernat fällt doch gerade mit Kreuzbandriss aus und wird wohl erst im Frühjahr wieder zur Verfügung stehen, ich weiß nicht ob die verbleibende Spielzeit dann ausreicht um abschätzen zu können ob Bernat an seinen vorherigen Leistungsstand anknüpfen kann. Da wird es viele andere Alternativen geben die eher in Erwägung gezogen werden.

    sicher gibt es viele andere Alternativen.

    Bernat hätte den Vorteil Internationale Erfahrung zu haben, den FCB zu kennen, zu unserer Philosophie zu passen, gut beim PSG gespielt zu haben und sicherlich nicht übermäßig die Kasse zu strapazieren.

    So oder so wird man sich MMn eher auf einen LAV Backup beschäftigen um Lucas dauerhaft auf LIV spielen zu lassen.

  • Als Backup für Süle, Lucas (Alaba/Upamecano) ist Jerome zu schade,

    Sollte nicht eher Süle der Backup sein, denn er zeigt nicht viel in den letzten Wochen.

    So dumm kann man ja wohl nicht sein.

    Wir schon!

    Dir ist aber schon klar, dass er einen KBR hatte und jetzt erstmal wieder in Form kommen muss ?

    Das dauert nun schon ziemich lange und statt besser wird es schlechter.

    Würde mich nicht wundern wenn man Bernat ablösefrei als Backup holt.

    Genau, nach dem Söldner den "Scheißdreckspieler".......

    0

  • Wir müssen jetzt aber wirklich nicht anfangen Legenden zu stricken die dann wieder darin münden, dass Brazzo sofort entlassen werden muss. Da die Bild exklusiv meldet, wird es grundsätzlich schon stimmen, dass wir Boatengs Vertrag nicht verlängern, alles was da nun drumherum aufgebaut wird ist mehr als Spekulation. Wir sollten zumindest mal die Begründung des Vereins abwarten.

    Da stimme ich Dir vollkommen zu. Nur bleibt es trotzdem vollkommen unverständlich, warum der FCB


    a) in der Sache bereits zum jetzigen Zeitpunkt eine endgültige Entscheidung fällt und

    b) die Entscheidung in Person vermutlich eines Vorstands- oder Aufsichtsratsmitglieds der "Bild" mitteilt.


    Das ist in jeder Hinsicht kontraproduktiv und sorgt nach bzw. während des Alaba-Theaters für weitere Unruhe, die niemand gebrauchen kann.

  • Genau so.


    Das wie üblich mittlerweile planlos und aus dem Bauch heraus entschieden und ich vermute ganz stark, dass da der heisse Draht zum Tegernsee wieder geglüht hat.

    0

  • https://www.sport.de/news/ne42…yern-unnoetig-ins-risiko/


    Mysteriös bleibt derweil, warum der FC Bayern seine Stammverteidigung überhaupt abgeben will. Während in der Causa Alaba noch allgemeines Verständnis für die Ablehnung horrender Gehaltsforderungen herrschte, gab und gibt es bei Boateng keinerlei Anzeichen für Größenwahn.

    So oft der Ex-Nationalspieler angeblich schon vor dem Abschied aus München stand - Boateng ist stets geblieben und hat sich aus jedem noch so tiefen Loch zurückgekämpft. Die kolportierte Absage der Entscheidungsträger ist ein Schlag ins Gesicht für den stolzen Profi.

    Ob sich das Risiko für den FC Bayern letztlich auszahlen wird, steht in den Sternen. Ideal sind zwei "Lame Ducks" in der Abwehr des Triplesiegers aber sicher nicht.

    Heiko Lütkehus


    :)

  • Javi hätte man ja wohl schon im Sommer gehen lassen wenn er sich mit Bilbao geeinigt hätte.

    Aber noch 1 Jahr Javi als edel Joker plus Lehrmeister, hätte ich nichts dagegen

    Ich hatte den Eindruck, Bilbao wollte nicht die 8 Mio an deb FCB überweisen. Und ablösefrei wollten wir dann nicht.

    0

  • Manuel Neuer ist verärgert über den FC Bayern München

    „Wenn jetzt Sachen offenbar gezielt nach außen getragen werden, ist das auch etwas, das den Bereich ‚Wertschätzung‘ angeht“, meinte der 34-jährige Nationaltorwart in einem Interview mit der Bild.


    „Es ist schon irritierend, dass Gesprächsinhalte in den Medien auftauchen“, legte sein Berater Thomas Krothgegen die Bayern nach.

    „Ich bin bei den Gesprächen nicht dabei, das macht ja Thomas. Darum kann und will ich nicht mit dem Finger auf einzelne Personen zeigen“, erklärte Neuer und meinte vielsagend: „Aber der Personenkreis dort ist ja überschaubar“.

  • Ich hatte den Eindruck, Bilbao wollte nicht die 8 Mio an deb FCB überweisen. Und ablösefrei wollten wir dann nicht.

    Das war auch mein letzter Stand. Bilbao hatte die Idee ihn ablösefrei zu bekommen, damit sie das Gehalt zahlen können würden. Das haben wir verständlicherweise nicht mitgemacht.

    0

  • Manuel Neuer ist verärgert über den FC Bayern München

    „Wenn jetzt Sachen offenbar gezielt nach außen getragen werden, ist das auch etwas, das den Bereich ‚Wertschätzung‘ angeht“, meinte der 34-jährige Nationaltorwart in einem Interview mit der Bild.


    „Es ist schon irritierend, dass Gesprächsinhalte in den Medien auftauchen“, legte sein Berater Thomas Krothgegen die Bayern nach.

    „Ich bin bei den Gesprächen nicht dabei, das macht ja Thomas. Darum kann und will ich nicht mit dem Finger auf einzelne Personen zeigen“, erklärte Neuer und meinte vielsagend: „Aber der Personenkreis dort ist ja überschaubar“.

    Hier ist alles super!


  • Die er wohl aus der Zeitung erfahren hat.

    Das ist doch Blödsinn, macht doch überhaupt keinen Sinn. Wenn die Bild es so schnell erfahren hat, dass nicht mal Boateng vorher persönlich informiert wurde, sollten wir dringend mal einen Detektiv auf die Mitarbeiter und deren Bekanntenkreis ansetzen. Für die handelnden Führungskräfte besteht doch absolut kein Mehrwert das erst an die Presse zu geben.

  • Manuel Neuer ist verärgert über den FC Bayern München

    „Wenn jetzt Sachen offenbar gezielt nach außen getragen werden, ist das auch etwas, das den Bereich ‚Wertschätzung‘ angeht“, meinte der 34-jährige Nationaltorwart in einem Interview mit der Bild.


    „Es ist schon irritierend, dass Gesprächsinhalte in den Medien auftauchen“, legte sein Berater Thomas Krothgegen die Bayern nach.

    „Ich bin bei den Gesprächen nicht dabei, das macht ja Thomas. Darum kann und will ich nicht mit dem Finger auf einzelne Personen zeigen“, erklärte Neuer und meinte vielsagend: „Aber der Personenkreis dort ist ja überschaubar“.

    April 2020.


    Hast du vielleicht noch etwas aus der Zeit a. Chr.?

  • Manuel Neuer ist verärgert über den FC Bayern München

    „Wenn jetzt Sachen offenbar gezielt nach außen getragen werden, ist das auch etwas, das den Bereich ‚Wertschätzung‘ angeht“, meinte der 34-jährige Nationaltorwart in einem Interview mit der Bild.


    „Es ist schon irritierend, dass Gesprächsinhalte in den Medien auftauchen“, legte sein Berater Thomas Krothgegen die Bayern nach.

    „Ich bin bei den Gesprächen nicht dabei, das macht ja Thomas. Darum kann und will ich nicht mit dem Finger auf einzelne Personen zeigen“, erklärte Neuer und meinte vielsagend: „Aber der Personenkreis dort ist ja überschaubar“.

    Weißt Du, was ich zum K.otzen finde? Dass Du ein solches Zitat hier reinhaust, ohne zu kennzeichnen, dass es sich um eine Aussage aus dem April handelt. So entsteht der Eindruck, die Aussage von Neuer beträfe die Causa Boateng.


    Außerdem steht in der zuverlässigsten Quelle - der Bild -, dass der FC Bayern den Spieler informiert hat. Andere Aussagen stammen aus anderen Medien, die ich als weniger zuverlässig einstufen würde. Kann natürlich sein, dass Boateng erst aus den Medien von der Entscheidung erfahren hat, was dann wieder schlechte Kommunikation wäre, aber das ist aktuell alles andere als klar mit Tendenz zu "Spieler wurde informiert".

    0

  • Das ist doch Blödsinn, macht doch überhaupt keinen Sinn. Wenn die Bild es so schnell erfahren hat, dass nicht mal Boateng vorher persönlich informiert wurde, sollten wir dringend mal einen Detektiv auf die Mitarbeiter und deren Bekanntenkreis ansetzen. Für die handelnden Führungskräfte besteht doch absolut kein Mehrwert das erst an die Presse zu geben.

    Das stört mich übrigens auch an der ganzen Geschichte. Welchen Mehrwert hätten Brazzo und Co., der Bild gegenüber zu behaupten Boateng wisse Bescheid, wohingegen andere Medien das Gegenteil berichten. Was soll das bringen? Was verspricht man sich davon?


    Entweder erzählt also Sport1 Blödsinn, oder aber die Bild hat diese Infos gar nicht so sicher, wie sie es hinstellen.
    Ich tippe eher auf den üblichen Blödsinn von Sport1.

  • Es scheint so, dass es ein Modell FCB 2020 gab und von den 2013-Leuten wohl nur Müller noch unumstritten war.
    Ich hoffe nur, dass Neuer keinen traurigen Abschied bekommen wird. Denn an seinem Stuhl wurde bereits ordentlich gesägt.

    0

  • Ernsthaft, Leute. Das war doch wohl sofort ersichtlich, dass das Neuer-Zitat von "damals" war.

    Bleibt mal locker.

    Man weiß ja, aus welcher Ecke es kommt und was damit bezweckt werden soll.

    Bricht man sich ein Bein ab, dies für alle nochmal klar zu kennzeichnen? Vielmehr sollte damit Stimmung gemacht werden.