Jérôme Boateng

  • Was ist eigentlich, wenn man Boatengs Berater signalisierte, dass man über einen 1-Jahres-Vertrag zu reduzierten Bezügen reden wollte und dem ein 2-Jahres-Angebot zu gleichen Bezügen vorlag. Kommentar: "nein danke, kein Interesse!"

    Und damit wären irgendwelche Verhandlungen schon beendet, ehe sie wirklich begonnen haben.

    Aber sowas gibt es vermutlich nur in der Phantasie.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ich hab nirgends gelesen, dass es Vertragsverhandlungen zwischen Bayern und Boateng gab, so wie es in den Medien rüber kommt, bietet man Boateng keinen neuen Vertrag an.


    Leider ist er das Opfer bei dem Zwist zwischen Flick und Brazzo.

    Ich hab das Gefühl Brazzo möchte damit seine Macht demonstrieren und Flick somit eins Auswischen.

    0

  • kann ich mir nur vorstellen, wenn er bei seinem letzten großen vertrag abstriche macht.

    bei bayern verdient er ca 12 mio im jahr.


    sollte der bvb keine championsleague spielen, dann kann ich es mir noch weniger vorstellen. wäre für ihn glaub ich schon schlimm genug, nur noch bei der nationalen nummer 2 oder 3 zu spielen.

  • Warum nicht? Ist ein guter Deal, er ist vertragslos und ablösefrei. Sportlich immer noch besser als das was da rumhampelt.

    Aus Dortmunder Sicht sicherlich ein guter Deal. Ich möchte Boateng jedoch nicht im gelben Trikot sehen. Da wäre mir jeder andere neue Verein lieber.

  • War doch bei Wühltisch Odriozola das gleiche.

    Hast Du Odriozola, da Du ihn innert 24 Stunden nun zum mindestens zweiten Mal disst, je bei San Sebastián spielen sehen? Hast Du Dich je gefragt, wie er eigentlich bei Real Madrid gelandet ist?


    Odriozola ist hier gescheitert - vielleicht auch an Flicks mangelndem Vertrauen? Aber es war ein low-cost-high-upside-Versuch. Finde den Ansatz okay, und durch Dein endloses Gemeckere wird er auch nicht weniger okay.

  • Was ist eigentlich, wenn man Boatengs Berater signalisierte, dass man über einen 1-Jahres-Vertrag zu reduzierten Bezügen reden wollte und dem ein 2-Jahres-Angebot zu gleichen Bezügen vorlag. Kommentar: "nein danke, kein Interesse!"

    Und damit wären irgendwelche Verhandlungen schon beendet, ehe sie wirklich begonnen haben.

    Aber sowas gibt es vermutlich nur in der Phantasie.

    Wie ich unseren Steuersparer kenne wäre diese Info mit Hinweis auf dem Geldhai von Berater umgehend auf seinem alten Lieblingsmedium Bild bze auf seiner neuen Plattform dem Assi-TV Sender RTL aufgetaucht 😂😂

    0

  • Zwei Aspekte sprechen in meinen Augen zwingend gegen Boateng beim BVB: Erstens sein Gehalt, denn er müsste große Abstriche machen, um nicht direkt Top-Verdiener bei denen zu sein. Woanders würde er wohl eher noch ein dickes Gehalt bekommen. Und zweitens seine eigene Perspektive. Denke eher, der wird auf einen Verein mit Titelchancen spekulieren. Selbst der Marco-Reus-Pokal ist für den BVB ja relativ unrealistisch mittlerweile, da sie nicht mal mehr Zweiter werden.


    Schätze, das Ausland wird ihn mehr reizen. Entsprechend wird er dort auch etwas finden.

  • Zwei Aspekte sprechen in meinen Augen zwingend gegen Boateng beim BVB: Erstens sein Gehalt, denn er müsste große Abstriche machen, um nicht direkt Top-Verdiener bei denen zu sein. Woanders würde er wohl eher noch ein dickes Gehalt bekommen. Und zweitens seine eigene Perspektive. Denke eher, der wird auf einen Verein mit Titelchancen spekulieren. Selbst der Marco-Reus-Pokal ist für den BVB ja relativ unrealistisch mittlerweile, da sie nicht mal mehr Zweiter werden.


    Schätze, das Ausland wird ihn mehr reizen. Entsprechend wird er dort auch etwas finden.


    ich denke dass ihn selbst das projekt hertha, da wo alles angefangen hat, mehr reizen würde, also dortmund.

    es kann also gut sein, dass es ihn zurück in seine heimat nach berlin zieht.


    hummels und boateng haben sich nie wirklich verstanden, das würde dort nach kurzer zeit wieder knallen. mir fehlt da irgendwie der glaube daran.

  • Für Boateng wär wohl das Beste er geht in die MLS.

    Nach dem nächsten Vertrag. Er ist jetzt 32 und kann wenn er fit bleibt noch 2-3 Jahre bei einem CL Team wie Tottenham, Arsenal oder Mailand Stammkraft und Führungsspieler sein.


    Mit 35 kann er dann immer noch nach Miami oder so. Oder zur Hertha.

    0

  • Nach dem nächsten Vertrag. Er ist jetzt 32 und kann wenn er fit bleibt noch 2-3 Jahre bei einem CL Team wie Tottenham, Arsenal oder Mailand Stammkraft und Führungsspieler sein.


    Mit 35 kann er dann immer noch nach Miami oder so. Oder zur Hertha.


    laut gerüchten hat er angeblich auch angebote von barcelona und tottenham. da wäre er schon ziemlich dämlich, wenn er am ende in den tristen ruhrpott wechselt. seine marke boateng sollte man auch nicht außer acht lassen.


    mein tipp: entweder zurück in die heimat nach berlin, nochmal zu einem topverein wo er realistische chancen auf titel hat oder in die mls.