Jérôme Boateng

  • Und wenn es bei Süle so läuft wie die letzten 2 Jahre - was sicherlich alles andere als das unwahrscheinlichste Szenario ist - hat man mit Boateng einen Stammspieler vom Hof gejagt, setzt auf einen Spieler der einfach nicht mehr gut genug ist und der uns dann 2022 nicht einen Cent Ablöse einbringen wird.


    Das man auf Hernandez und Upamecano setzt kann ich verstehen. Bei Süle habe ich ähnlich große Bauchschmerzen wie bei Tolisso letztes Jahr.

    Aber ähnlich wie bei Thiago wäre das nur eine kurzfristige Lösung für sehr viel Geld.

    Natürlich wäre es (zumindest sportlich) wünschenswert, einen Spieler zu haben, bei dem man weiß, dass er in des Trainers System perfekt passt.

    Wirtschaftlich und perspektivisch würde es aber die Probleme morgen deutlich vergrößern.

    Und daher ist es sinnvoll, genau wie bei Thiago den Cut heute schon zu machen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Aber ähnlich wie bei Thiago wäre das nur eine kurzfristige Lösung für sehr viel Geld.

    Korrekt. Ähnlich wie bei Thiago wäre der Verbleib eine gute Entscheidung die uns eine Personalie auf Stammspielerniveau sichert und natürlich entsprechend entlohnt werden müsste. Bei Boateng war nun sogar von einem leistungsbezogenen Vertrag die Rede. Hier kann man nicht mal mehr die finanzielle Karte ausspielen.


    Im Gegensatz zu vielen schlechten Entscheidungen der letzten Jahre, die uns leider keinen Stammspieler beschert haben UND einen Haufen Kohle verbrannt wurde...


    Hier trifft man leider erneut keine gute Entscheidung. Eben wie bei Thiago.

  • Aber ähnlich wie bei Thiago wäre das nur eine kurzfristige Lösung für sehr viel Geld.

    Seit wann kostet ein Vertrag mit stark leistungsbezogenen Bezügen "sehr viel Geld"? Boateng wäre ja dafür offen gewesen ... dafür hätte aber das angekündigte Gespräch auch stattfinden müssen.

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS

  • Selbstverständlich ist der ständig kleiner werdende Kader ein Erbe der späten Uli-Jahre, bzw ist das unsere Strategie, uns in den Top-3 bis Top-5 in Europa zu halten: Ablösesummen und Gehälter werden stärker in die Topspieler investiert, sodass ein Gefälle zum Rest des Kaders in Kauf genommen wird.


    Corona ist mir daher auch als Argument zu billig, da es unsere Perspektive auf die internationale Konkurrenz nicht entscheidend verändert. Früher waren es die bösen Scheichs, ganz früher die bösen Italiener, heute eben das Virus. Irgendeinen finanziellen Nachteil haben wir alleine schon standortbedingt doch immer.


    Du hast recht, dass es unangefochtene Stammspieler nicht erst seit heute bei uns gibt, allerdings waren das die Kahns, Neuers, Robberys oder auch Lewandowskis - absolute Ausnahmespieler, die ich zB in unserem heutigen Mittelfeld bei allem Respekt für Kimmich und Goretzka (noch) nicht wirklich sehe. In der Innvenverteidigung stellt sich das ganz ähnlich dar.


    Da haben wir dann hinter den "Stammspielern" Hernandez und Upamecano also Süle und Nianzou als "Konkurrenz". Ersterer fiel in den letzten ein-, zwei Jahren hauptsächlich durch leistungsmäßige und physische Inkonstanz auf und Nianzou ist eine bis dato dauerverletzte und auf höchstem Niveau unerfahrene Wundertüte. Bissl dünn, findest du nicht?

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Seit wann kostet ein Vertrag mit stark leistungsbezogenen Bezügen "sehr viel Geld"? Boateng wäre ja dafür offen gewesen ... dafür hätte aber das angekündigte Gespräch auch stattfinden müssen.

    Aktuell Kostet unsere IV ca. 40-45 Mio Gehalt nächstes Jahr.

    Bleibt jetzt Boa für einen extrem leistungsbezogenen Vertrag, dann wird er einen wollen, der ihm als Stamm mindestens sein aktuelles Gehalt sichert, richtig?

    Wenn er dann Stamm spielt - und ich wüsste nicht, wieso Flick plötzlich von seiner Wertschätzung ihm gegenüber abrücken sollte - dann bekommt er dadurch 13 Mio.

    Also kostet dann unsere IV statt 40-45 53-68.

    Das ist mE "sehr viel Geld".

    Und angesichts der Tatsache, dass wir bereits 4 IV haben, durchaus auf anderen Positionen Bedarf und dank Corona ein finanzielles Problem, ist es mE der vielzitierte NoBrainer, Boa gehen zu lassen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Für mich hängt da auch viel an der Personalie Süle:

    Verlängert man mit ihm oder wird er im Sommer abgegeben?

    Gibt man ihn im Sommer ab, dann ist es völlig deppert Boateng gehen zu lassen. Man würde dann mit zwei IV plus einem Talent dastehen und hätte mal eben in einem Sommer 3 IV (Alaba, Süle, Boa) und einen Aushilfs-IV (Javi) abgegeben.

    Man müsste also zwingend einen neuen IV (oder einen Stamm-RV um Pavard für die IV frei zu bekommen) kaufen (was deutlich mehr Geld kosten würde als eine Verlängerung mit Boa).

    Und dabei ist das Risiko, dass sich O.Richards als LV-BU als zu schwach erweist und Hernandez wieder links aushelfen muss (Alaba ist ja auch nicht mehr da) noch nicht mal eingerechnet.



    Selbst wenn Süle bleibt, würde ich einen Verbleib von Boa zu leistungsbezogenen Konditionen bevorzugen.

    Nianzou kann man dann für ein Jahr verleihen und danach kann er den Kaderplatz von Boa übernehmen.

    0

  • seh ich auch so, Süle müsste schon längst geklärt sein. Man steht dumm da, wenn er nicht zu annehmbaren Bezügen verlängert, dann wäre ein Boa recht gewesen.


    daher absolut schlechtes Timing, könnte sogar ganz dumm laufen

    0

  • Aktuell Kostet unsere IV ca. 40-45 Mio Gehalt nächstes Jahr.Bleibt jetzt Boa für einen extrem leistungsbezogenen Vertrag, dann wird er einen wollen, der ihm als Stamm mindestens sein aktuelles Gehalt sichert, richtig?

    Wenn er die Leistung bringt, ist er das ja dann auch wert ...

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS

  • Wenn er die Leistung bringt, ist er das ja dann auch wert ...

    nein, ist er nicht.

    Denn 13 Mio BESSER als Süle oder Upa oder Hernandez ist er nie im Leben.

    Wir brauchen das Geld auf anderen Positionen dringend.

    In der IV haben wir 0 Bedarf. Hätten wir Boa nicht und er würde bei zB Dortmund spielen, käme doch kein Mensch auf den Gedanken, ihn ZUSÄTZLICH zu unseren 4 IV zu verpflichten.

    Was man diskutieren kann, ist die Upa-Verpflichtung. Durch diese Verpflichtung wurde Boa komplett überflüssig.

    Aber nachdem die getätigt wurde, war das Thema Boa auch sportlich endgültig erledigt.

    Menschlich war es das mE schon lang, aber das ist ein anderes Thema.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ok, jetzt wüsste ich gerne noch, warum 12 Mio. für Boateng 13 Mio. mehr als 7 Mio. für Süle oder 13 Mio. für Hernandez sind.


    Edit: Die menschliche Komponente siehst du halt komplett anders als der Großteil des Forums ... ist deine Sicht, mach man ...

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS

  • Da sich seine Zeit zu Ende neigt, hier noch mal ein paar Perlen, die bei seiner Verpflichtung Anno 11 losgelassen wurden. Auch damals war das Forum, bis auf wenige Ausnahme, äußerst fachkundig. Damit sich die betroffenen (teilweise noch aktiven User) nicht in Grund und Boden schämen, verzichte ich auf den Namen der Kommentare. Ist auch nur ein Auszug. Gab auch einige wenige, die positiv waren:


    Los gehts:



    Herzlichen Glückwunsch, da haben wir ja mal wieder einen geholt der es wirklich bringen wird, bei Man City kein Stamm, in der Natio beflanzen Fehler seinen Weg aber für uns genau der richtige............javascript:emoticon('8-)')


    Dennoch herzlich willkommen, überrasch uns mal.,

    ...............


    Super, da hat man Demichelis ja 1:1 ersetzt!

    Hab ihn zwar nur in der Nati genauer beobachtet aber da hat er immer grotte gespielt. Zumindest dümmliches Foulspiel hat er voll drauf.

    .....


    irgendwie auch besorgniserregend, dass Manchester City Boateng nach nur einem Jahr mit sieben Millionen Euro Verlust verkauft.

    Warum hat man noch mal gleich Lucio vertrieben?

    ....

    Das wirst du auch nicht - Stand heute - mit Jerome Boateng.

    (Gemeint war die CL gewinnen)


    .....


    für die Buli sollte das wirklich reichen.

    Für mehr allerdings nicht.


    .......


    denke ich auch!

    bereits die "offiziellen" 13,5 Mio wären erheblich zu viel - für einen Spieler, von dem man lange Zeit überhaupt nichts gehört hat und dessen Fitness- und Gesundheitszustand noch viele Fragen offen lässt.


    .....

    Allein die Tatsache, dass er mal ein guter U19er war und Deutscher ist, rechtfertigt anscheinend dass er bei uns ganz oben auf der "Wunschliste" stand.

    Nun haben wir mit ihm und Badstuber gleich 2 Wackelkanditaten - zumindest was die Güte des Kopfballspiels anbelangt.

    Meiner Meinung nach ist die Verpflichtung eines 2 ten IVers absolute Pflicht (Alex) - wird aber nicht passieren.



    .........


    das einzige was mich stört sind diese hater im bild.de forum "haha die bauern bekommen nur den boateng weil der alex keinen bock auf die hat ^^ danke endlich hat die BL mal wieder was zum lachen"

    ...........

    0

  • Ok, jetzt wüsste ich gerne noch, warum 12 Mio. für Boateng 13 Mio. mehr als 7 Mio. für Süle oder 13 Mio. für Hernandez sind.


    Edit: Die menschliche Komponente siehst du halt komplett anders als der Großteil des Forums ... ist deine Sicht, mach man ...

    Das Menschliche lasse ich auch komplett außen vor. Da hast du Recht, da geht es um Empfinden, da gibt es kein richtig und kein falsch.

    Finanzen:

    Weil wir nicht die Wahl haben X oder Boa.

    Dann könnte man (vereinfacht) einfach die Gehälter und Leistungen vergleichen und würde den Besten wählen.

    ABer die Anderen bleiben ja nunmal da. Das heißt, wir haben die Option, entweder Upa (zB) auflaufen zu lassen und das kostet uns dann (insgesamt) 40 Mio oder Boa, das kostet uns insgesamt 53.

    Also muss Boa, damit sich das rechnet, so extrem viel besser als die IV sein, die so nächstes Jahr auflaufen, dass er 13 Mio ZUSÄTZLICHE Investition wert ist.

    Und das sehe ich einfach nicht.

    Nochmal: wenn du die IV Upa, Hernandez, Süle, Nianzou und theoretisch noch Pavard hättest und Boa woanders spielen würde, würdest du ihn verpflichten wollen? Nach dem Argument brauchen wir zB auch dringend noch einen 4. richtig teuren Winger, 2 teure ZM, 2 teure AV und einen teuren MS.

    Wäre nice, aber wenn wir uns nur einen leisten können, wäre ich klar für einen starken ZM.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Leistungsmäßig hätte Boa einen neuen Vertrag verdient. Er war mit Abstand in den letzten 12 Monaten der beste deutsche Innverteidiger.

    Ich denke das Effe recht hat und den Vereinsbossen sein Privatleben nicht seriös genug war.

    Aber da sollen sich unsere Bayern Granden mal an die eigene Nase fassen !

    Der Franz hat ja nun genug Ehefrauen durch plus uneheliche Kinder.

    Der Uli hatte neben seiner Susanne auch noch mindestens eine Geliebte gehabt und ist wg Steuerhinterziehung zu einer Haftstrafe verurteilt worden.

    Der Kalle ist vom Zoll beim Schmuggeln einer Luxusuhr erwischt worden und hatte auch mal ein außereheliches Verhältniss.

    Und der Olli hat seine schwangeren Frau mit einer gewissen Verena betrogen.

    Von denen braucht keiner mit dem Finger auf andere wegen privater Verfehlungen zeigen.

  • Ein Spieler sollte nicht nach seinem Privatleben beurteilt werden, sondern nach seiner Leistung im Training wie auch im Spiel.

    Ist genau das was ich ausdrücken wollte. Wir hatten in den letzten Jahren immer Spieler die neben dem Platz sehr gute Fettnäpfchensuchgeräte abgegeben haben.

  • Das ist pure Spekulation. Ich glaube nicht, dass Boas Privatleben der Grund war, nicht mit ihm zu verlängern.

  • Der Franz hat ja nun genug Ehefrauen durch plus uneheliche Kinder.

    Der Uli hatte neben seiner Susanne auch noch mindestens eine Geliebte gehabt und ist wg Steuerhinterziehung zu einer Haftstrafe verurteilt worden.

    Der Kalle ist vom Zoll beim Schmuggeln einer Luxusuhr erwischt worden und hatte auch mal ein außereheliches Verhältniss.

    Und der Olli hat seine schwangeren Frau mit einer gewissen Verena betrogen.

    Hast du dich hier angemeldet, um Dreck auf alles von Rang und Namen zu werfen?