Jérôme Boateng

  • AV ist eben nach wie vor die "unwichtigste" Position im Fußball, abgesehen davon, jemand verbockt es total.

    0

  • Verstehe eh nicht, was einige an Castro und Höwedes finden...
    Die fallen gegen einen Boa imo leistungsmäßig schon sehr ab.

    0

  • Höwedes ja; Castro mMn nicht. Defensiv sicherlich etwas schwächer, allerdings trotzdem meist solide, offensiv dagegen deutlich stärker als Boa. Ob er im Gesamtpaket dann besser oder schlechter ist kann man diskutieren, verwunderlich ist mMn eher, dass er überhaupt nicht in den Kader kommt.

    0

  • Spätestens wenn Badstuber-Boateng in der BuLi und CL bei den Bayern durchweg überzeugen ist er Nationalspieler.
    Als Nationalyogi kannste dir doch nichts besseres wünschen, als ein eingespieltes IV-Gespann.
    Zumal dies Deutschlands größtes Sorgenkind ist, neben Poldi meiner Meinung nach.
    Nichts geht über die Erfahrung die ein gespann hat, besonders wenns über 30 Spiele geht. Da kannste nichmal dazwischen wenn du besser wärst als einer der zwei, du nimmst dem andern ja die Sicherheit.
    Dann noch ihr Torhüter dahinter und ihr Aussenverteidiger nebendran... Auf dauer kommt man da nich dran vorbei (wenn die Leistung im club stimmt)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Boateng plagen Muskelprobleme.</span><br>-------------------------------------------------------


    spox.com


    Auch heimschicken!

  • 11.55 Uhr: Der Einsatz von Jerome Boateng am Wochenende gegen Hertha BSC könnte möglicherweise auf der Kippe stehen. Wie die Bayern auf ihrer Homepage bekannt gaben, plagen den Nationalspieler muskuläre Probleme.

    0

  • BB und Boa sind auch verletzungsanfällig, vBuyten ist bald in einem gesegnetem Alter. Also wir brauchen Verstärkung!


    ---------------Vermaehlen --------- Ivanonivic ------------ Prio 1
    ---------- Höwedes ----------------- Hummels ---------- Prio 2
    -------- Subotic ------------------ Santana ------------- Prio 3

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • boa ist für mich weiterhin der wichtigste neueinkauf der saison. rafinha spielt solide, neuer konnte sich nicht nicdht ausreichend auszeichnen, was wiederum großteils an boa liegt. an him geht m.m. kein weg vorbei. er ist ein perfekter, moderner IV.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Höwedes ja; Castro mMn nicht. Defensiv sicherlich etwas schwächer, allerdings trotzdem meist solide, offensiv dagegen deutlich stärker als Boa. Ob er im Gesamtpaket dann besser oder schlechter ist kann man diskutieren, verwunderlich ist mMn eher, dass er überhaupt nicht in den Kader kommt.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich kann mich nur wiederholen. Träsch durfte (als def. Mittelfeldspieler) schon als Rechtsverteidiger auflaufen. Mir konnte noch niemand erklären, wieso der besser als Castro sein soll. Und trotzdem nominiert ihn der Bundestrainer immer wieder. Man könnte Castro zumindest mal wieder ins Aufgebot berufen. Wir haben nicht viele gerlenbte Rechtsverteidiger.

    0

  • waldiswau


    stimme dir was boateng angeht zu.
    was die anderen beiden angeht, sehe ich das ganze differenzierter.
    neuer, ist ein torwart, der sehr viel mitspielt, was er auch in den vergangenen wochen gezeigt hat. das er sich nicht so viel auszeichnen mußte ist richtig, aber auch das ist mMn unheimlich wichtig, denn wenn er gebraucht wurde, war er da. dazu kommt, das er einer abwehr allein mit seiner anwesenheit auf dem platz enorme sicherheit verleiht.
    rafinha spielt bisher für mich nicht nur solide, er ist offensiv richtig gut u. in der defensive läßt er wenig anbrennen auf rechts.
    von daher sind alle drei transfers absolute glücksgriffe.

    0

  • Frage: Du hast gesagt, Änis Ben-Hatira ist wie ein Bruder für Dich, ihr kennt Euch schon sehr lange. (...) Habt Ihr eine Wette laufen?


    Boateng: Um ein Essen geht's, ja.


    Frage: Zuhause in Berlin dann, oder?


    Boateng: Ja, genau.


    Frage: Was gibt's?


    Boateng: Er mag immer, wenn meine Mutter Fischstäbchen macht. (Riesengelächter) Er hat früher schon immer gesagt, dass die bei meiner Mutter besonders gut schmecken. Ich hab dann gesagt: 'Änis! Fischstäbchen! Die sind doch nicht schwer!' Aber er sagt, dass sie bei meiner Mutter anders schmecken als sonst.


    Frage: Mit Kartoffelpüree.


    Boateng: Mhm.


    Frage: Und was wünschst Du Dir von Änis?


    Boateng: Tunesisches Essen, großes Buffet von seiner Mutter. Lecker.


    Frage: Dann seid ja gar nicht ihr die Leidtragenden, sondern Eure Mütter.


    Boateng: Tja. So isses vereinbart.


    Frage: Wissen eure Mütter davon?


    Boateng: Ich denke ja.

    0

  • Das Boateng so gut eingeschlagen hat bei uns ist eine tolle Sache. Und im Zuge dessen erleben wir auch noch einen gegenüber zur Vorsaison völlig verwandelten Badstuber.


    Die immense Verstärkung der gesamten Abwehr mit Boa, Neuer und Rafi, dazu Badstuber und Lahm zurück auf links hat sich insgesamt mehr als gelohnt. Und nicht zu vergessen unser Teudaz der auch eine tolle Saison spielt.


    Mittlerweile kann man das Abwehrspiel richtig genießen so souverän wird derzeit da hinten agiert.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und im Zuge dessen erleben wir auch noch einen gegenüber zur Vorsaison völlig verwandelten Badstuber.</span><br>-------------------------------------------------------


    hat mit Boa imo gar nichts zu tun.


    Badstuber hat einfach sein Formtief überwunden. Die engere Abstände in der Defensive durch höhere defensive Laufbereitschaft der Offensivspieler trägt natürlich dazu bei, dass man als Abwehrspieler offensiver und zielgerichteter auf den Mann gehen kann und nicht sofort alles blank steht, wenn ein Abwehrspieler einen 2-Kampf verliert.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Badstuber hat einfach sein Formtief überwunden</span><br>-------------------------------------------------------
    Badstuber hats Formtief überfunden, davon profitieren dann TeuDAZ und Boa. Ich denke sogar darüber könnte man mal nachdenken.
    Auch standen letzte Saison eben häufig Badstuber-Thymo der gegnerischen Offensivkraft allein gegenüber, auch die Zeiten san vorbei.


    In einigen spielen wie gegen ManCity kam halt dazu das nach der 2:0 Führung die bayern so Dominant gespielt hatten, das sie quasi gar keine Defensive brauchten - Ballbesitz und Spielkontrolle.


    Ich hab das spiel auf Englisch gesehen, zwei britische Reporter sagten, Sie hätten die Bayerndefensive wenigstens bei van Buyten als Schwachpunkt gesehen, oder auch Boateng (da er ihrer ansicht nach aussen besser sei - unfug) - aber die bayern mit so krasser dominanz spielen das sie eigentlich weder abwehr noch torwart bräuchten und den Citizens nichts einfiel ausser dzeko rauszunehmen - da war für die zwei das spiel vorbei, besonders weil Tevez nich kam/kommen wollte.


    Also zur Transferpolitik:
    Boa - Raffa - Neuer (und ich ziehe Gustl mit dazu der endlich dahin darf wo er hingehört) = Bombe!

    0