Jérôme Boateng

  • meine güte....nach dem sicheren 3:0 hat man sich die ganze geschichte leichter gemacht als man es sollte und dann entwickeln sich eben solche leichtsinnsfehler.
    Klar darf bzw. sollte das nicht passieren,aber so ist eben Fussball und gott sei dank sind die spieler immer noch menschen die auch fehler machen!!
    boateng hat wie die ganze mannschaft bis jetzt eine hervorragend leistung in der bundesliga sowie in der CL gebracht und nix anderes zählt.
    wir sollte uns einfach mal die freiheit nehmen und das entsprechend honorieren ;-);-)

    0

  • die Saison bis jetzt war spitze.
    Aber in Hinblick auf das Achtelfinale sollten solche Situationen möglichst vermieden werden. Boateng hätte gegen City fast 2 11er verursacht und über eine Rote hätte er sich am Mittwoch auch nicht beschweren dürfen.


    Auch wenn wir eine super Saison bis jetzt spielen muss man auch noch situationen kritisieren dürfen. Und gerade in der CL gab es hier einige. Hier steht unsere Abwehr nun wirklich nicht so gut wie in der Buli. Wobei ich nicht verstehen kann, dass wir gerade in der CL solche unkonzentriertheiten zeigen.

    0

  • Boateng wird ruhiger werden. Er will es ja. Er sagt es ja. Aber ... man muss auch bedenken, wo Boateng herkommt. Da ist schon noch ein Stück Weg für ihn zu gehen. Und die Zeit für diesen Weg sollte man ihm lassen.



    Er verteidigt erstklassig. Versteckt sich hinter niemandem. Übernimmt Verantwortung. Auch für den gesamten Strafraum. Für mich ein Spieler mit einer Riesen-Perspektive.



    Und was die CL anbelangt, haben wir ... auch defensiv ... Neapel geradezu deklassiert. Das sich dies nicht im Spielergebnis ausdrückte, ist einigen Slapstick-artigen Einlagen beim Spiel gegen den Ball zu verdanken, die sich dazu noch gegenseitig bedingten. An der Dominanz unseres Spieles hat dies wenig geändert. Es waren Standards, mit denen Neapel uns gefährlich wurde.

    0

  • in der zweiten halbzeit, war von dominanz nichts mehr zu merken. bleibt doch mal bei der realität. neapel hatte zwar keine torchancen doch hat man sich mit der art u. weise wie man in halbzeit zwei aufgetreten ist, selbst das spiel kaputt gemacht.
    das neapel durch zwei standards die tore erzielt hat, stimmt mich trotzdem nachdenklich, das kann nicht sein, mit zwei leuten von der größe eines boateng u. eines vbuyten, das wir zwei kopfballtore fangen.
    auf alle fälle waren wir nicht mehr in der lage, unser spiel nochmal umzustellen, wir haben uns zum sieg gezittert. hätte man direkt nach der halbzeit nicht 3 gänge rausgenommen, sondern weiter mit druck auf das 4te tor gespielt wäre es garnicht so weit gekommen. das muß der mannschaft klar gemacht werden, das man auch wenn man relativ deutlich führt, weiter konzentriert u. aggressiv fußball spielen muß.

    0

  • Das war ja nicht nur gegen Neapel so. Auch gegen City hätten wir bei einem anderen Schiri fast 2 11er verursacht.
    Wir machen uns so das Leben selber schwer und wird uns sicher in der Ko Runde das Genick brechen wenn wir das nicht zeitig abstellen.

    0

  • Ganz so negativ sehe ich die zweite Halbzeit gegen Neapel nicht. Lahm und Alaba hätten schon sehr früh das Spiel endgültig entscheiden können, aber dazu gehört manchmal auch ein bißchen Glück.


    Zwei Gegentore durch Standards sind allerdings einer zuviel. Zumindest das zweite Kopfballtor war unnötig wie ein Kropf.

    0

  • Ist Boateng in knapp zwei Wochen gegen Dortmund eigentlich wieder spielberechtigt? - Wurde doch nur für 2 Spiele gesperrt, oder? - Im Merkur steht heute aber was von 3 Spielen...

    0

  • die personalien boateng/van buyten/rafinha gefallen mir so, wie sie jupp bisher händelt, in keinster weise.

    4

  • boateng wusste sicher, dass er auch öfters mal auf rechts ran soll und gerade jetzt wo er auch noch gute chancen hat auch in der nm für die euro auf rechts zu spielen weil er nun mal leider in der nm nicht als iv auflaufen wird in nächster zeit
    da wir für rechts auch nur rafinha ist es nun mal leider so aber ich dachte mir schon vorher, dass wir allgemein für die rechte seite (sei es vorne oder hinten) zu wenig personal haben (im prinzip nur rafinha und robben, bei robben weiß man eigentlich das er nie ne komplette saison durchspielt und deswegen wird müller jetzt auf rechts verheizt)
    boa spielt ja auf rechts ziemlich passabel aber spätestens in der sommerpause brauchen wir sowohl für vorne als auch hinten rechts neue spieler, da ich es ungern sehe wie spieler wie boa und auch müller rechts ran müssen obwohl sie in die mitte gehören

    0

  • Schon eigenartig mit Boateng. Lese ich die Einzelkritik habe ich den Eindruck, dass man sich nur zu gern auf jeden Fehler stürzt und ihn - ungeachtet des begrenzten Formates - beim Namen nennt. Sein konsequentes, dominantes und ausgesprochen vielversprechendes Spiel hingegen wird ... übersehen. Hat mir gestern wieder ausgesprochen gut gefallen. Eine deutliche Vestärkung für die N11. Und in einer Dreierkette kann er gerne aussen spielen. ;-)

    0

  • Boateng ist zwar manchmal etwas ungestüm, aber dennoch ein klasse IV - bei uns ohnehin der klar beste. Nur sollte er jetzt endlich mal auch dauerhaft da eingesetzt werden. Sonst schafft man sich nur unnötig Probleme.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • morri


    sehe ich absolut genauso. auch sollte rafinha endlich mal kontinuierlich spielen, denn nur dann bekommt auch er die sicherheit die er braucht. momentan bin ich ganz klar für boa u. badstuber in der iv u. lahm u. rafinha als lv u. rv.
    vbuyten sollte als backup dienen. mM

    0