Jérôme Boateng

  • Also weil er sich sportlich fair keine gelbe Karte holt, ist er nicht die hellste Kerze am Leuchter? Die Vorstellungen von hell und dunkel scheinen immer seltsamer zu werden.

  • ... das würde im Umkehrschluss heißen: Schweini hat sich sportlich unfair verhalten .... aber wir freuen uns alle drüber?! oder nicht? .... für mich wars von Schweini ein Dienst für meinen Verein.


    .... und wenn wir uns gegen die Spanier mit solchen Kleinigkeiten eine bessere Ausgangsposition schaffen is mir das einfach nur recht .... die sind nämlich von Haus aus durch und durch "unfair" mit ihren Schulden.

    0

  • Ich freue mich nicht darüber, nein. Für mich ist das Halbfinale nämlich noch nicht in trockenen Tüchern. Von einer Ausgangsposition gegen Real spreche auch erst dann, wenn es eine gibt..


    Eigentlich ging es mir darum, dass man Boateng keinen Vorwurf daraus machen sollte, dass er sich KEINE gelbe Karte geholt hat. Mehr nicht. Allein, dass ich diese Diskussion führe, ist schon fast irrwitzig.

  • Ich fürchte seine Klasse reicht nicht ganz ran, an das, was z.B ein Lucio bei uns geleistet hat, gerade in der CL sieht man, das da noch Luft nach oben ist....

    0

  • Boateng hat sehr wohl das Zeug um ein ganz Großer zu werden. Das hat man ja auch gestern in Ansätzen gesehen.


    Der Unterschied zu einem Badstuber ist dann nur: Boateng hat noch nicht begriffen, was einen guten IV wirklich auszeichnet.
    Es ist absolut überflüssig, vor dem eigenen Sechzehner dann zu glauben, den Gegner nochmals ausspielen zu wollen...nur um dann die Kugel (Oh Wunder) zu verlieren und dem Gegner die größte Torchance des Spiels zu ermöglichen.
    Und dass das nicht das erste mal bei ihm der Fall war - das ist es, was mir wirklich auf die Nüsse geht!
    Das muss er sich endlich abgewöhnen, dann sehe ich in Badi und Boateng ein echtes Traumduo.



    Neuer sei Dank, dass er die Hand da noch hingebracht hat. Er und Badi waren gestern überragend.

    0

  • Boateng hat auf alle Fälle die Anlagen ein internationaler Top IV zu werden. Seinen Leichtsinn muss er aber ganz schnell abstellen. Er hat in fast jedem Spiel einen "Micho Gedächtnisklops". Aber Jupp wird ihm das schon austreiben. Wenn nicht wird mit Sicherheit Dante 2. IV neben Badstuber.

    Alles wird gut:saint:

  • Boateng spielt seine erste komplette Profisaison als Innenverteidiger. Ich denke, auf dieser Position ist eine gewisse Routine sehr wichtig. Er hatte ein paar Bolzen dabei, aber die hatten Lucio und Micho genauso, auch im besten Fussballeralter. Das würde ich deshalb (noch) nicht überbewerten. Hier wurden schon seine tollen Anlagen angesprochen. Es ist wichtig, dass hinten ein pfeilschneller Spieler verteidigt, der sich mit Badstuber perfekt ergänzt. Wenn er jetzt die nötige Konstanz (also über einen längeren Zeitraum) in seine Leistungen bringt, werden wir noch sehr viel Freude an ihm haben.

    0

  • Seht´s doch mal positiv: Er hat einfach erkannt, dass Neuer Probleme hat, wenn er das ganze Spiel nicht gefordert wird - also lässt er ein paar mehr Dinger durch, damit unser Keeper warm bleibt ;-)


    Nein, Spaß beiseite. Die Fehler in den letzten Spielen häufen sich. Sollte dringend abgestellt werden. Bin da aber auch überzeugt, dass er das mit zunehmender Spielpraxis besser hinbekommen wird. Wie hier bereits mehrfach erwähnt: Ist seine erste Saison in der er regelmäßig als IV ran darf. Das Potential ist riesig. Und man sollte ihm die ein oder andere schwächere Phase auch mal zugestehen. Haben diese und letzte Saison auch genug andere Spieler gehabt, die mal ein Loch hatten. Das wird schon.

    0

  • Irgendwann in nicht absehrbarer Zeit wird Boateng, wenn wir Glück haben, seine haarsträubenden Fehler abstellen. Und wenn wir Pech haben? Für diesen Fall muss vorgesorgt sein, am besten mit einem IV der sich nicht über sein "Potential", sondern über seine vorhandenen Fähigkeiten definiert.

    0

  • Boatengs "Potential" definiert sich doch auch über die Kombination seiner Stärken mit größtmöglicher Minimierung seiner Fehlerquote. Wenn diese Leichtsinnigkeit also das einzige ist, was man ihm in seinen jungen Jahren vorwerfen kann, dann sind wir doch gesegnet, einen solchen Innenverteidiger zu haben. Die individuelle Qualität entscheidet nicht alleine, wichtig ist, dass die einzelnen Spieler im Gesamten harmonieren. Und mit Boateng in der Innenverteidigung sieht das da hinten viel homogener aus als mit allen anderen Kandidaten.

  • Boateng und Badstuber funktionieren derzeit recht gut, ja. Aber beide sind keine wirklichen Kopfballspezialisten. Es wird eigentlich fast jedes mal gefährlich, wenn wir Standarts gegen uns bekommen und ein hoher Ball in den 16er segelt. Da halte ich jedes mal den Atem an.


    Ich glaube Boateng wird ganz schön Probleme bekommen, wenn Dante kommt, was den Stammplatz angeht.

  • Da sind Boateng und Badstuber aber nicht unsere einzigen Spieler in der Gefahrenzone. Bei 1-1 Duellen in der Defensive zeigen sie sich im Kopfball gar nicht mal so schlecht, wie ich finde.

  • ---------------------
    Da sind Boateng und Badstuber aber nicht unsere einzigen Spieler in der Gefahrenzone.
    ---------------------


    Natürlich nicht. Aber es ist nicht von der Hand zu weisen, dass wir bei hohen Bällen hinten oft die Zweikämpfe in der Luft verlieren und es gefährlich wird. Dafür zuständig sind halt in erster Linie auch die Innenverteidiger.
    Boateng hat mir die letzten beiden Spiele eher weniger gefallen...
    Wenn Dante kommt, dann hat er ein Problem. Da bin ich mir sicher. Das wäre ein harter Kampf um den Stammplatz. Aber das kommt dem FCB ja zur gute.

  • Also ich bin überzeugt davon dass sich Boa noch weiter steigern wird! Hat ja schon einige starke Spiele gemacht mMn. Er und Badstuber werden eines Tages das neue "Bollwerk" in der Abwehr bilden (hoffe ich jedenfalls). RWG

    0