Jérôme Boateng

  • XXXZITAT: "Die meisten Top Innenverteidiger sind meist auch Ende 20 und das nicht um sonst. Bei einem Stürmer, der ab und zu Torchancen vergibt drückt man oftmals ein Auge zu und bei Verteidigern steigt einem sofort die Zornesröte ins Gesicht. Wir Fans sollten hier mal darüber nachdenken. Ich bin überzeugt, dass wir mit Badstuber/Boaten ein richtig gutes IV Paar haben, was fehlt ein guter 3 Mann."XXXZITATENDE






    Genau so sehe ich das auch. Boateng zeigt überdurchschnittliche Verantwortungsbereitschaft und ebensolchen Einsatz.



    Auch seine "Klöpse" entspringen diesem Quell. Mangels Erfahrung. Nachvollziehbar. Aber "hüftsteif" ist ein Attribut, dass ich mit seinem Spiel nicht verbinden kann. Im Gegenteil.Boateng hat das Potential zur Weltklasse.



    Was er braucht ... ist Erfahrung! Gerade für sein Spiel. Eben auch den Raum zu verteidigen, für den ein anderer zuständig gewesen wäre.Anstelle sich bequem zu verstecken, übernimmt Boateng dann eben diese Verantwortung, der der zuständige Mann nicht nachkam.



    Woher soll er denn die Erfahrung für das dann notwendige, absolut `abgeklärte Stellungsspiel´ haben? Übernächste Saison - vorausgesetzt man setzt nun konsequent auf ihn - kann es schon anders aussehen. Und wir haben einen Weltklasse-IV. Für lange Zeit.



    Wobei mir persönlich aus anderen Gründen zwei zusätzliche IV lieber wären als einer. Leistungsstabilisierende Rotation eben.

    0

  • Badstuber ist für mich, das viel größere Talent im Vergleich zu einem Boa. Ob Boa mal WK wird, möchte ich mal bezweifeln. Vielleicht internationale Klasse.


    UH kündigte doch für die IV noch ne Granate an.
    Badstuber wird imo Chef der IV bleiben.

    0

  • Möge die "Granate" bleiben, wo sie ist.



    Mir wäre ein weiterer, hier "spielfähiger" IV lieber.
    Vier IV, permanent rotierend, deren jeweilige Einsatzzeiten sich an ihrer aktuellen Form ausrichten.
    Konkurrenz- und wettkampforientiert eben. Leistungsoptimierend und - stabilisierend.



    Und eben dies würde gerade einem Boateng in seiner Entwicklung weiterhelfen.
    Einsatzzeit als Feedback. Und vermittelt durch Heynckes, fernab jeder persönlichen Note.
    Und ich sehe bei Boateng das Potential zur Weltklasse.
    Er kann besser werden als Lucio. Der komplettere Spieler.

    0

  • Mit Dante hätten wir doch schon einen, den man problemlos bringen kann. Rotiert werden muss vor allem in englischen Wochen. Wir sind nicht in der Lage, bei drei Spielen in einer Woche konstant das Maximum abzurufen. Da ist Rotation endlich Pflicht, wenn der Ersatz von der Bank keinen Qualitätseinbruch mit sich bringt.

  • für die erste mannschaft ist boa einfach zu schwach und nicht konstant genug. van buyten fehlt mir irgendwie!

    0

  • Nach anfänglicher Begeisterung bin ich immer mehr von Boateng enttäuscht. Er ist in meinen Augen immer ein Unserheitsfaktor in unserer Abwehr. Geht oft ungestüm und mit viel Risiko in die Zweikämpfe. Hätte schon mehrere Elfmeter verursachen *können*. Zudem wirkt er oft unbeherrscht. Ich kann mich nicht erinnern, wann er mal nicht nach einem Spiel der schlechteste Spieler unserer Viererkette war.


    Sollte ein neuer Innenverteidiger verpflichtet werden (Dante?), wird er sich enorm steigern müssen.

    0

  • Also ganz so schlecht wie Du habe ich ihn gestern nicht gesehen. Er hatte wirklich ein paar gute Aktionen und zum Vergleich gegen Dortmund, ein Unterschied wie Tag und Nacht.
    Das er zeitweise ein Unsicherheitsfaktor ist oder war, dass will ich überhaupt nicht bestreiten, aber auch diese Schwächen kann er sich durch regelmäßige Spiele abgewöhnen.
    Zudem war er in seiner bisherigen Kariere überwiegend AV.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Zwischen all den brechtigen Jubelarien um HOLGSTER, ging Boatengs gute Leistung ein wenig unter. Er spielte unauffällig und stark!

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Nö, sorry - das war weder "unauffällig" noch "stark".


    Im Gegenteil, er ließ sich zweimal tunneln. Einmal war ein Gegner frei durch. Und wo war er eigentlich beim Gegentreffer? - Das war seine Seite. Er ist der rechte Innenverteidiger.


    Nach wie vor ist Boateng ein Unsicherheitsfaktor. Gott sei Dank war er in unserer Defensive gestern der einzige auf den dies zutraf.


    Wäre schön wenn er sich an Badstuber mal ein Beispiel nehmen würde. Badstuber spielt seit längerem schon auf weltklasse Niveau - Boatengs Leistungen hingegen sind sehr sehr bescheiden.

    0

  • was für andere gilt gilt auch für ihn es war real!
    da sind solche dinger nicht zu 100% vermeidbar.
    natürlich sah er etwas unglücklich bei den tunneln aus!
    was mich mehr gestört hat war allerdings,
    die mal wieder nicht vernünftige abstimmung mit neuer!
    das ding hätte auch schief gehen können!
    daran sollten die beiden schnellstens arbeiten!

  • Bei ihm ist es wirklich das Beste, wenn er den Ball sofort immer möglichst weit weg drischt...was der Junge da hinten schon so alles verstolpert hat, das geht ja auf keine Kuhhaut mehr.

    0

  • war gestern der schwachpunkt in unserer verteidigung möchte aber nochmal dran erinnern, dass er noch jung ist und dass es sein 1. bayernjahr ist. dafür hätte er sich wesentlich schlechter schlagen können ;)

    0