Jérôme Boateng

  • es würde schon genügen wenn er annähernd so gut wie dante in seiner "ersten season" spielt, ist ja wohl nicht zuviel verlangt für seine 20mio.

    0

  • Bei Micho empfand ich das Handeln oft als vorsätzlich *g*


    Bei Jerome warte ich noch auf den Moment, in der er die Hornbrille zückt und "war ich das etwa???" spricht.


    Kleiner (großer) Tollpatsch. Trotzallem eine starke Hinrunde.


    Also ich bin zufrieden. Mit dem vorhandenen IV-Personal kann man in die Rückrunde gehen, auch wenn der HB-Ausfall sehr schwer wiegt.

  • habe boateng seit seinem transfer immer verteidigt..so langsam weiss ich echt nicht was ich von ihm halten soll..ich schreibe lieber nichts da ich noch immer auf 180 bin

    0

  • Eigentlich kann man ihm gar keinen großen Vorwurf machen, er verschränkt die Arme hinter dem Rücken und beim Hochspringen dreht er sich und versucht die Hand/Arm als Schutz zu benutzen, dabei trifft ihn der Ball.
    Von der Wucht des Balles zieht es den Arm zur Seite und dadurch sieht die Situation im TV etwas anders aus.


    Aber jeder der schon mal selber gespielt hat, kann sich in die Situation reindenken und das nachvollziehen.


    Für mich nie und nimmer 11er!!!

    0

  • Das war auf keinen Fall ein klarer Elfer.
    Er hat die Hände ja sogar erst hinter dem Rücken!
    Dann nimmt er sie aus einer Schutzbewegung heraus weiter vor.
    Trotzdem bleibt der Arm angelegt am Körper.


    Viele Schiris hätten dafür keinen Elfer gegeben.


    Aber einigen hier geht es wohl hauptsächlich darum auf Boa einzuschlagen.
    Das der Junge eine richtig starke Hinrunde spielt, und statistisch unser bester IV ist wird gänzlich ignoriert.


    Lieber jubelt man einen Dante hoch der diese Saison auf keinen Fall so fehlerlos war wie er in den Medien und hier gemacht wird.


    Den Elfer den der gute Dante gegen Mainz verschuldet hat, war z.B eine glasklare Sache...

    0

  • Boateng hat wohl im Moment nicht so ein Lauf. Aber mal ehrlich, heute konnte er wirklich nichts dafuer. Der Elfer war laecherlich! Ich weiss nicht was sich die FIFA oder wer auch immer dabei denkt, diese simple Regelung so zu verunstalten.
    Ich kann mich noch gut daran erinnern als die Regelung noch geheissen hat, dass der Arm ganz klar zum Ball gehen muss um eine gefaehrlich Situation zu vermeiden. Es kann nicht sein das eine einfache Regelung jetzt so kompliziert wird. In der Szene wird der Arm angeschossen und sollte hierfuer auch nicht beschraft werden. Der Witz ist ja, dass es Schiris gibt, die das pfeifen und Schiris die es nicht pfeifen.


    Die Schiri Leistung heute war Katastrophal. Ich denke, dass es eine Reaktion auf das letzt Wochenende in Dortmund war, da bin ich mir ganz sicher, gewollt oder nicht lass ich mal dahingestellt.

    0

  • Das ist dumm gelaufen. Mancher Schiri pfeift das Ding.....die meisten jedoch wohl nicht.


    Zu Beginn der Aktion macht er alles richtig und verschränkt sogar bewußt die Arme hinter dem Körper. Um dann jedoch mit einer Ausschwenkbewegung die Pratze dennoch an den Ball zu bekommen.


    Aber ich mache ihm da keinen Vorwurf. Das sind Bewegungen aus dem Spiel raus. Ich fand den Elfer auch hart und war erbost (meine FCB-Brille hat natürlich auch ihr Übriges dazu getan.:D;-))


    Meiner Meinung nach kann man den Elfer also letztendlich trotzdem geben. Der Schiri hat auch nur den einen Moment um die Situation zu erfassen. Und wenn er die Ausholbewegung registriert dann schrillt halt die Pfeife.........


    Aber wie gesagt: Kein Vorwurf an Boa. Dumm gelaufen eben......

    0

  • Gehen wir mal von dem Elfmeter weg, sowas passiert, dann muss man trotzdem festhalten, dass Dante dem Boateng in nur einem halb Jahr den Rang abgelaufen hat. Für Boateng heißt das im Klartext, in der Rückrunde muss er die Saison seines Lebens spielen, später wird er dazu kaum noch Zeit haben, ansonsten könnte ihm ähnliches wie einst in City drohen.

    0

  • Ich verstehe diese Aussagen wirklich nicht!
    Ich frage mich ernsthaft, was der ein oder andere für eine Hinrunde gesehen hat!


    Boateng hat in der gesamten (!) Hinrunde 2 Fehler gemacht.
    Das war's.


    Die hatte Dante auch.


    Badstuber hatte deutlich mehr.


    Wir müssen überhaupt nicht handeln, wir sind mit Boa und Dante und dem Teudaz hervorragend aufgestellt.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Was für ein Kunststück! Dante befindet sich als fast 30-Jähriger auf dem Zenit seiner Karriere, während Boateng gerade mal seine zweite volle Saison als permanenter Innenverteidiger spielt.


    Dante haben wir für sofortige Klasse verpflichtet, Boateng ist (wie die Herren Martinez und Shaqiri beispielsweise) eine Investition für die Zukunft, dessen wahre Leistungsfähigkeit man eben jetzt noch nicht sehen wird.


    Das Beste kommt bei Boateng noch - immer vorausgesetzt dass das jeweilige Trainerteam optimal mit ihm arbeitet...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Das ist verdammt noch mal 1:1 genau meine SIchtweise und entspricht bis in jede Faser meiner Ansicht. :)


    Dante ist ein Volltreffer. Das absolut Geilste ist das wir für diesen Weltklassemann eine Spottsumme hingeblättert haben. Ich möchte mal gerne in der Zukunft sehen wo uns das auch nur annähnerd wieder so gelingen wird.


    Jetzt zu Boa: Er bringt alles mit was den perfekten IV ausmacht. Da wir allerdings keine Glaskugel haben wissen wir nicht was letztendlich draus werden wird.


    Wenn es allerdings gelingt das volle Potential aus dem Kerl rauszukitzeln dann reden wir hier wieder von einem zukünfigen Weltklasse-IV. Und er spielt auch in unserem Verein. Wenn das nicht Perspektiven sind dann weiß ich auch nicht was wir noch wollen.......:)

    0

  • weiss jemand jetzt eigentlich wie die regelung genau ist? jeder kommentator erzählt da immer was anderes? "angeschossen gibts nicht mehr" "da war die hand dran, das muss elfer sein" "er kann den arm ja nicht in luft auflösen" etc etc etc...


    boateng hat mMn keine schuld an dem elfer. mich nervt nur die regel auslegung. ich hab das gefühl mal ist es so und mal ist es anders. das wird dadurch verstärkt das oft die auslegung im kommentar stark vom kommentator abhängt.


    meine frage: gibt es "angeschossen" noch? was ist wenn der spieler seine arme am körper hat und nen ball dagegen bekommt? das sollte doch eindeutig geregelt sein...

    0

  • Im ersten Moment dachte ich auch, klarer Elfmeter. In der Zeitlupe sieht man allerdings, dass nicht der ausgetreckte linke Arm getroffen wird, sondern der angelegte rechte. Ganz schwieriges Ding. Ich sehe es als Strafe für´s wegdrehen an. Keine Ahnung warum das Spieler immerwieder machen, aber hochspringen und wegdrehen ist nen Unding...dann passiert eben sowas. Ist aber kein Problem von Boateng, sondern nen allgemeines.
    Wie man dann natürlich gerade Dante hervorheben kann, weiss ich nicht. Denn dieser ist verantwortlich für diese Situation, weil er nen Harakiri-Pass in die Mitte spielt, Schweinsteiger nutzt den Klärungsversuch nicht und schon ist´s passiert. Da ging der Käse los...der Elfmeter war nur Endstation.
    Boatengs Leistung war gestern schwankend. Als Verteidiger keine Probleme...in der Spieleröffnung gab´s mal 2 schlimme Fehler und die Kerze. Das bleibt eben bei vielen hängen...ich denke da eher an die 2-3 Diagonalpässe auf Ribery und Alaba oder an den Pass auf Schweinsteiger zu Beginn des Spiels, der fast alleine durch war...letztes Jahr undenkbar bei ihm.

    0

  • Angeschossen gab´s noch nie...das ist ne Regel auf dem Bolzplatz ;) ...ist genau wie Schutzhand.
    Unnatürliche Handbewegung...ich denke, es kommt auf die Situation an. Wenn ein Spieler die Arme hochreisst oder über 45° vom Körper weggeht. Unabsichtlichtes Handspiel gibt´s ja auch nicht. Kein Spieler nimmt bewusst die Hand zur Hilfe und geht zum Ball. Sowas siehst vielleicht mal im Feld, aber nicht im Strafraum.
    Es ist sehr schwierig zu beurteilen, weil es immer "angeschossen" ist.

    0