Jérôme Boateng

  • Nö, er hat alles richtig gemacht und sich in den Dienst der Mannschaft gestellt. Schade, dass man Sperren nicht abwälzen kann, die hat er nicht verdient.

    0

  • http://www.spox.com/de/sport/f…ler-rot-fuer-boateng.html


    Der Flop des Spiels: Jerome Boateng. Ließ Negredo beim 1:3 alle Freiheiten und brachte sich mit einem ungewöhnlich dämlichen Einsteigen gegen Toure um die nächsten Champions-League-Einsätze. An seiner Stelle könnte selbstverständlich auch Joe Hart stehen, der beim 0:3 schlecht und beim 0:1 verdammt schlecht aussah.


    wenn ich so einen schwachsinn schon lesen muss...klar, man muss ihn ja nun runterziehen, damit man die heulsuse aus dortmund wieder pushen kann...


    im übrigen ist es sowieso lächerlich einen spieler rauszupicken, dessen mannschaft total dominant 3-1 gewonnen hat.

    0

  • Ja, er verdankte seinen verrschlafenen Kollegen die rote Karte. Wir wissen dennoch, was wir an ihm haben.
    Jerome, mach Dir nichts draus!

    0

  • War doch klar das die schwarz-geilen Medien sich jetzt auf Jerome stürzen um Schuppen-Mats Position zu stärken. Da freuen wir uns schon auf DieWelt und Konsorten morgen.

  • Boateng war der leidtragende dass dieser bessere zweitliga spieler kirchoff eingewechselt wurde, beim 1-3 verliert alaba den zweikampf, kann passieren da wir ja entsprechend sichern, aber der sechser kirchoff patzt lässt sich tunneln oder so, mit schweini wäre das nicht passiert und bei der roten karte spielt kirchoff den ball nicht weg sondern schiesst den gegner an

    0

  • Warum muss der Fehler von Kirchhoff denn jetzt schon wieder zur Generalkritik herhalten?!?
    Gerade aus dem Beispiel Boateng sollte man doch mal lernen, dass man Spielern auch mal ein bisschen Entwicklungszeit zugestehen sollte. Kirchhoff hat gute Ansätze bei seinen Kurzeinsätzen gezeigt. Dass er heute bei seinem ersten CL-Spiel, noch dazu in Manchester! mal nen nicht so guten Tag erwischt, die zudem auch einfach mit Nervosität zu erklären sind, kann man doch auch einfach mal als solche hinnehmen. Nervosität, unnötiger Fehler. Man muss ihm doch nicht gleich wieder die Klasse absprechen... :-[

    0

  • Es lag nicht nur an Kirchhoff, er und Dante waren sich nicht einig, nahmen es wohl auch schon etwas zu locker..aber kein Grund jetzt groß zu kritisieren, das passiert halt mal bei diesen Spielstand und überlegenem Spielverlauf. Es ist aber ein gutes Beispiel um sich immer vor Augen zu halten die Konzentration möglichst erst runterzufahren wenn der Schiri abpfeift, auch so ein Spiel kann sich noch drehen.


    Ein fettes Danke an Boateng das er so reinging und das mögliche Anschlußtor verhindert hat, wer weiß was sich dann noch alles entwickelt hätte. Die rote Karte tut weh, gerade für ihn, aber nie war eine rote Karte mehr Wert riskiert zu werden.

    „Let's Play A Game“

  • Stimme dem zu was hier geschrieben wurde.


    Boateng hat in der Szene alles richtig gemacht. Den Fehler machen Dante und Kirchhoff.



    Gegen Pislen muss es auch ohne ihn reichen, und normalerweise dürfte er eh nur ein Spiel gesperrt werden.


    Da kann er sich für die BL ausruhen...

    0

  • Alles richtig gemacht hätte der Gute, wenn er die Situation OHNE Notbremse geklärt hätte... so hat er ne gefährliche Situation gerettet, aber auf Kosten einer roten Karte und einem gefährlichen Freistoß...geht der Freistoß rein, sehen wir in Unterzahl recht alt aus! Ich hab es schon im Spieltagsthread geschrieben, es ist Klagen auf hohem Niveau, aber er zeigt desöfteren Tackles die hart an oder über die Grenze des erlaubten gehen... nicht nur in dieser Situation... es muss lernen solche Situationen auch ohne Foul zu klären... da kann er sich an Alaba ne Scheibe abschneiden, der in solchen Situationen deutlich intelligenter vorgeht!

  • Kein Vorwurf an Jerome, er musste eine Fehlerkette ausbaden. Wenn er ihn durchlaufen lässt, dann kassieren wir womöglich das 3:2. Ich behaupte, fast jeder IV hätte in dieser Szene ähnlich gehandelt. Kirchhoff muss diese Situation klären und Dante bewegt sich völlig unmotiviert dort hin. Mit Kroos standen dort also drei Spieler, ohne die Situation zu bereinigen.


    Beim 1:3 sieht er nicht optimal aus, aber Negredo war einen Tick handlungsschneller und kam aus der Bewegung. Auch hier waren wir eigentlich in Überzahl, ganz blöder Ballverlust auf der linken Seite.

    0

  • Meiner Meinung nach hatte er in der Situation keine andere Wahl. Wenn er ihn laufen läßt stehts ziemlich sicher 2-3. Und das mit der Unterzahl ist relativ. Für fünf Minuten einen Mann weniger bei zwei Toren vor ist mir lieber, als 11-11 gegen hochmotiverte Gegner bei nur noch einem Tor Vorsprung. War aber wieder klar, daß jetzt alle wieder nur über ihn lamentieren. Die Fehler haben andere gemacht. Jerome mußte sie ausbügeln.
    Und die fünf in der Bewertung bei der tz ist einfach nur ein Witz von einem Redakteur, der die Bayern nicht mag. In meinen Augen hat Jerome wieder ein sehr gutes Spiel gemacht. Was war denn von den hochgelobten Offensivkräften von City das Spiel über zu sehen?!?

  • die rote karte ist nun wirklich nicht sein Fehler gewesen. Da wurde der Fehler im Mittelfeld gemacht uind Boateng hat versucht das auszubügeln. Nur ging es leider daneben.


    Allerdings geht das Gegentor mit auf seine kappe. So leicht darf ein Stürmer nicht an ihm vorbeikommen.


    Insgesamt aber eine gute Partie.

    0

  • Die rote Karte war eigentlich die logische Schlussfolgerung aus vielen kleineren Fehlern und Boateng musste einfach dazwischen hauen,sonst wäre es das 2:3 gewesen.


    Finde die rote Karte jetzt nicht so dramatisch.


    Klar steht er beim Gegentor etwas zuweit weg,wobei das Tor von Negredo auch wirklich stark war.

    0

  • sehe ich ähnlich.
    im prinzip ein starkes match von jerome!
    gegentor war auch inividuell stark und bei seiner roten wurde der ball in der vorwärtsbewegung vertändelt.
    da siehst du immer blöd aus und bist den schritt zu spät ...


    muss mir die szene noch mal genau anschauen, meine aber dass dante da nicht ganz unbeteiligt war >:|

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Sehen wir es doch positiv. Nach seiner letzten roten Karte in der CL hat er die restliche Saison fehlerfrei gespielt. Wenn das jetzt wieder passiert, gäbe es keinen Grund zur Klage.

    0