Jerome Boateng

  • Hat nichts mit UH zu tun sondern mit einigen Reaktionen hier auf das letzte Verhalten von Boateng:
    Ich mag Boateng und finde er hat eine wichtige und tolle Fussballzeit beim FCB wesentlich mitgeprägt.


    Was immer jetzt am Ende der Grund ist, dass er sich derat abkapselt... er tut damit keinem weh, schadet niemandem und - entgegen der teilweise geässerten Meinung hier - bin ich sicher, dass kein anderer Spieler der die Titel feiert sich wegen Boa angepi... fühlt, nur weil der nicht mitfeiert.


    Den einen wird es egal sein und andere, die ihn mögen, wird es vielleicht etwas traurig machen, dass es so endet.


    Boa deswegen nun negativ anzugehen kann ich nicht nachvollziehen.

  • Es ist hier immer wieder faszinierend zu verfolgen wie einige wohl meinen einem Vereinsverantwortlichen der nun schon über Jahrzehnte einen Verein mehr als erfolgreich managt und zudem unter vielen Spielern und das sogar Vereinsübergreifend wegen seiner Art sehr geschätzt wird, meinen belehren zu können wie man sich gegenüber Spielern die Probleme bereiten verhält. ;)

    „Let's Play a Game“

  • Verstehe, wenn die Verantwortlichen das überhaupt nicht gut finden, wie Boa sich da gestern verhalten hat. Gefällt mir auch ganz und gar nicht. Und man weiß ja auch nicht, was intern passiert ist. Ich weiß nur, dass Boa schon seit Jahren in der Öffentlichkeitsdarstellung die Anerkennung verweigert wird, vor allem von Kalle. Trotzdem finde ich die Äußerungen von Uli aus wirtschaftlicher Sicht nicht besonders klug. Da hilft auch der Verweis auf seinen Vertrag nicht, das ist ja obligatorisch.


    Das wird der nächste sein, den man nach dem Motto „Hauptsache weg“ verscherbeln wird. Das finde ich eher suboptimal. Dass er grundsätzlich mehr Anerkennung verdient gehabt hätte in all den Jahren, ist aber auch klar. Aber das ist ein anderes Thema, wozu man sich den Mund fusselig reden kann.

  • Es ist hier immer wieder faszinierend zu verfolgen wie einige wohl meinen einem Vereinsverantwortlichen der nun schon über Jahrzehnte einen Verein mehr als erfolgreich managt und zudem unter vielen Spielern und das sogar Vereinsübergreifend wegen seiner Art sehr geschätzt wird, meinen belehren zu können wie man sich gegenüber Spielern die Probleme bereiten verhält. ;)

    Hat er wirklich Probleme bereitet oder passt nur die Nase nicht mehr ?( ?
    Komischerweise war man bei einem FR immer bemüht den Spieler zu schützen, ist wie im wirklichen Leben... Alle Menschen sind gleich, nur manche sind gleicher.... :cursing:

    0

  • Dass wir CHO wollen, wusste Chelsea auch. Trotzdem haben die öffentlichen Bekundungen dazu geführt, dass sie sich auf den Schlips getreten fühlten. So egal ist das also nicht, was öffentlich gesagt wird.

  • Ich habe ja auch nicht behauptet, dass dies immer der richtige Schritt wäre, sondern es einfach nur egal ist wie bei Boateng. Jeder Blinde kann sehen, dass ein Verbleib von Boateng mehr Probleme schaffen würde als ihn zu verkaufen.


    UH hat da keine Geheimnisse vom Stapel gelassen die uns in eine ungeünstigere Position bringen würden.

  • UH im BR: Ich empfehle Jerome Boateng sich einen neuen Verein zu suchen.


    Tja, deutlicher gehts dann nicht mehr. Danke und Tschüss.

    Damit werden wir sicherlich eine HERVORRAGENDE ABLÖSE für ihn erzielen.


    Kann man den UH nicht endlich wegen vereinsschädigenden Verhalten abschießen?!

    #NK NotMyCoach
    #HS NotMySportsDirector
    #UH NotMyPresident
    #FCB2019: No comment .... <X

  • Genauso ist es. Dass er quasi auf dem Abstellgleis ist und auch vom Verein her weg soll, ist ja schon die ganze Zeit bekannt. Dass man da quasi innerlich schon kündigt, auch weil man auf dem Platz nicht wirklich die Möglichkeit bekommt, seine Klasse zu zeigen, ist doch verständlich. Letztes Jahr hätte er noch bei einem Topclub unterkommen können - dieses Jahr wird daraus wohl nichts mehr - auch dank der Löwschen Aktion (hätte er ihn nur nicht mehr nominiert, wäre daraus kein internationales Medienspektakel geworden).


    Dann siehst du auch noch das Medienspektakel um Robberys und Rafinhas Abschied - und weißt, dass dein Abgang eher durch die Hintertür kommen wird - obwohl du in früheren Jahren auch einen großen Anteil am Erfolg hattest.


    Er zieht sich ja nur zurück - und versucht nicht den anderen den Spaß zu verderben nur weil er selbst sich nicht groß mitfreuen kann...

    0

  • Es scheint wohl nun das unrühmliche Ende zu nehmen, dass sich über die letzen Jahre angedeutet hat. Bisher war es ja eher Kalle, der da "negativ" aufgefallen war. Jetzt legt Hoeneß noch so ein Ding nach. Wieso auch immer Boateng nie das Standing hatte, dass er sich als einer der drei besten Verteidiger der Welt bei uns erarbeitet hatte, bleibt wohl für immer ein Rätsel. Klar ist aber auch, dass da intern was vorgefallen sein muss. Denn Boateng ist jetzt nicht gerade als unbeliebt oder distanziert wahrgenommen worden. Wirklich schade, wie das jetzt abläuft. Das mit letzter Woche war ja abgesprochen. Gestern das war dann wohl der Sargnagel....

    #nichtmeinpräsident

  • Außer er heißt Boateng oder Bernat

    "Ich würde mir an seiner Stelle einen neuen Verein suchen." Krass, seine Würde genommen!


    Fast so schlimm wie "der kroatische Nichtskönner Kowatsch soll sich einfach verpissen."

    NK raus!

    UH raus!

    HS raus!