Jerome Boateng

  • Über Jahre ein Vollblutprofi, der stets wie ein Schweizer Uhrwerk geliefert hat und sich nie etwas zu Schulden hat kommen lassen. Das wird aber nun vergessen? Wenigstens hat er die Eier, sich öffentlich hinzustellen und sich für sein Verhalten des letzten Jahres zu entschuldigen. Und da soll ein "Sorry" nicht genügen?


    Warum ist UH hier nochmal genau im Amt?

    0

  • Boa hat teils grottig gespielt und sich wie ein A.rsch verhalten. Und das soll mit eine "Sorry" alles vergessen sein...? lol

    Das der hier jahrelang auf Top-Niveau abgeliefert hat, immer ein Vollprofi war und eine tragende Säule der erfolgreichsten Zeit der Vereinsgeschichte ist, wird aber von seinem bockigen Verhalten am Ende der letzten Saison überschattet? Eine Entschuldigung dafür lässt man nicht gelten? Das beweist einmal mehr, dass einige nur darauf gewartet haben, dass sich Boa endlich mal was zu schulden kommen lässt und man ihn ordentlich in die Pfanne hauen kann. Schade, dass jemand der so viel für unseren Verein geleistet hat nicht mehr Kredit hat.

  • Boateng wurde ja mitgeteilt dass man nicht mehr mit ihm plant und er keine Zukunft hier hat. liegt primär an ihm ob er sich mit der Situation hier anfreunden kann oder noch wechselt.

    0

  • Das der hier jahrelang auf Top-Niveau abgeliefert hat, immer ein Vollprofi war und eine tragende Säule der erfolgreichsten Zeit der Vereinsgeschichte ist, wird aber von seinem bockigen Verhalten am Ende der letzten Saison überschattet? Eine Entschuldigung dafür lässt man nicht gelten? Das beweist einmal mehr, dass einige nur darauf gewartet haben, dass sich Boa endlich mal was zu schulden kommen lässt und man ihn ordentlich in die Pfanne hauen kann. Schade, dass jemand der so viel für unseren Verein geleistet hat nicht mehr Kredit hat.

    Ich bin ja derselben Meinung, was den Umgang miteinander anbelangt.


    Ändert aber wenig daran, dass Boa bei uns offenbar keine Perspektive mehr hat. Das klar anzusprechen, gehört ebenfalls zu einem respektvollen Umgang.

  • Boateng wurde ja mitgeteilt dass man nicht mehr mit ihm plant und er keine Zukunft hier hat. liegt primär an ihm ob er sich mit der Situation hier anfreunden kann oder noch wechselt.

    Ich kann mich aber noch an die Worte von Kalle in der Vorbereitung erinnern, dass Boa perfekt vorbereitet und topfit aus dem Urlaub kam, er sich absolut vorbildlich verhält und in der Sache noch nicht das letzte Wort gesprochen ist. Kovac hat auf der PK vor dem Saisonstart in die gleiche Kerbe geschlagen und klargestellt, dass erstmal alle die gleichen Chancen auf Spielzeit haben.

  • Ich kann mich aber noch an die Worte von Kalle in der Vorbereitung erinnern, dass Boa perfekt vorbereitet und topfit aus dem Urlaub kam, er sich absolut vorbildlich verhält und in der Sache noch nicht das letzte Wort gesprochen ist. Kovac hat auf der PK vor dem Saisonstart in die gleiche Kerbe geschlagen und klargestellt, dass erstmal alle die gleichen Chancen auf Spielzeit haben.

    ja sowas nennt man Motivation nicht mehr. oder Honig ums Maul schmieren. Kalle redet zu viel in letzter Zeit.

    0

  • Er hat sich schaiße verhalten, hat es eingesehen und sich entschuldigt. Sollte man ihm anrechnen und es dabei belassen.

    Da unsere Abwehr ein Durchschnittsalter von 23 Jahren hat, würde ich ihn aufgrund seiner Erfahrung behalten wollen. Martinez sehe ich nämlich nicht wirklich als IV. Topfit und mit der richtigen Motivation / Einstellung wird er uns immer noch weiterhelfen

    0

  • Ich bin ja derselben Meinung, was den Umgang miteinander anbelangt.


    Ändert aber wenig daran, dass Boa bei uns offenbar keine Perspektive mehr hat. Das klar anzusprechen, gehört ebenfalls zu einem respektvollen Umgang.

    Jaja winden wie ein Aal. Das was hier mit Boateng passiert ist einfach völlig daneben. Wieso verkauft man Hummels (dem man auch zuerst mitgeteilt hat, dass er nur noch Nr. X ist)? Wenn dann hätte man, Stichwort Planung, ein klares Gespräch mit Boateng führen müssen und nicht Hummes verkaufen und jetzt auf einmal, nachdem Boateng wieder fit und voller Tatendrang ist, wird er wieder ausgebootet um noch schnell verkauft zu werden.


    Leistungsprinzip gibt es anscheined bei unserem tollen Trainer nicht sonst hätte Boateng gegen Hertha gespielt und das 2.Tor wäre gar nicht gefallen...:P


    Bin ja gespannt ob die 3 verbleibenden IV das packen. Erfahrung ist ja anscheinend nicht mehr gewünscht. Für mich auch nicht nachvollziehbar.

    Alles wird gut:saint:

  • Hier gibt es einen User der bei jeden Scheissdreck Trainer und sonstigen sofort nach Vertragserfüllung schreit - aber bei Boa wäre das nicht nötig - Scheiß Doppelmoral=O<X<X

    Da gehts ja auch darum die Entscheidungen von UH zu verteidigen... da ist jede Kritik Polemik.... bei Leuten bei denen der Sonnengott den Daumen gesenkt hat gelten diese Regeln dann nicht mehr.

    Diese müssen sich am Besten dann gleich einen neuen Verein suchen und zusätzlich noch die eigene Ablösesumme aushandeln....

    Manchmal frage ich mich wirklich ob manche hier Fans des FCB oder einzelner handelnder Personen sind...

    0

  • Das Leistungsprinzip ist es, das den Ausschlag für den Wunsch gibt, sich von ihm zu trennen, du Aal.

    Und wo haaben Hernandez, Pavard und Süle in dieser Saison auch nur annähernd die Leistung von Boa gezeigt? Hernandez war verletzt, Pavard muss erst zeigen, wie er sich entwickeln kann (sehe ich aber schwarz bei diesem Trainer) und Süle ist kein Abwehrchef und ist nur gut neben Hummels oder Boa. Der eine ist weg und der andere darf nicht spielen. Wo ist da bitte das Leistungsprinzip?

    0

  • Ich kann mich aber noch an die Worte von Kalle in der Vorbereitung erinnern, dass Boa perfekt vorbereitet und topfit aus dem Urlaub kam, er sich absolut vorbildlich verhält und in der Sache noch nicht das letzte Wort gesprochen ist. Kovac hat auf der PK vor dem Saisonstart in die gleiche Kerbe geschlagen und klargestellt, dass erstmal alle die gleichen Chancen auf Spielzeit haben.

    Wieder mal eine glatte Lüge des jungen Trainers.

  • Boa hat bei uns eine Perspektive. In wenigen Wochen wird er wieder der Stamm IVer sein, wenn er nicht vor dem 2. September fluechtet. Aber wenn wir heute Abend 4 Punkte oder mehr Rueckstand auf den BVB haben wird er es sich bestimmt noch mal ueberlegen...;)

    0

  • Und wo haaben Hernandez, Pavard und Süle in dieser Saison auch nur annähernd die Leistung von Boa gezeigt? Hernandez war verletzt, Pavard muss erst zeigen, wie er sich entwickeln kann (sehe ich aber schwarz bei diesem Trainer) und Süle ist kein Abwehrchef und ist nur gut neben Hummels oder Boa. Der eine ist weg und der andere darf nicht spielen. Wo ist da bitte das Leistungsprinzip?

    Hat alles zwei Seiten...Das Leistungsprinzip gilt bei solchen Umbrüchen nunmal nur bedingt. Bin großer Boa-Fan aber sein Zustand(sowohl von der Leistung als auch von der Physis her) in den letzten Saisons hat dazu geführt, dass man den Umbruch in der IV planen und angehen musste. Das hat man also kadertechnisch getan.


    Zu so einem Generationenwechsel (sofern er denn nicht wie bei Robbery völlig hinausgezögert wird, bis fast nichts mehr geht) gehört, dass man ab einem bestimmten Punkt jüngere, noch nicht so weit entwickelte Spieler präferieren muss, während ältere, aktuell noch weiter entwickelte Spieler, ins Hintertreffen geraten. Ein Schritt zurück quasi, um danach langfristig zwei voran gehen zu können. Denn die Jungen werden nur noch besser, während die Alten

    ja nur schlechter werden.


    Süle ist vielleicht noch(!) kein Boss mit seinen jungen Jahren, Pavard braucht noch Spielzeit um auf die erhoffte Bayern-Entwicklungsstufe zu kommen, und Hernandez kommt jetzt nach langer Verletzungspause erst wieder in Form.

    Was diese drei jungen IVs jetzt brauchen, ist Vertrauen. Und das gibt man nicht indem man Boateng jetzt wieder zur Nr.1 hinten erklärt.


    Also mein Fazit: Während man bei einer völlig auf die Aktualität gerichteten Sichtweise verstehen kann, wenn Boateng wieder gesetzter wäre, kann ich es nachvollziehen dass man in Anbetracht der jüngeren Vergangenheit und vor allem Vorbereitung der Zukunft, jetzt der nächsten Generation den Staffelstab übergibt. Mit allen Konsequenzen.


    Manche könnten dann fragen "Ja wieso wurde Hummels dann schon vor ner Ewigkeit verkauft und Boateng darf sich hier wieder Hoffnung machen", ich denke das lag einfach an der Nachfrage...

    0

  • ein IVer ist mit 30 normalerweise auf seinem Top-Niveau. Waehrend Fluegelstuemer mit 35 resp. 36 das normalerweise nicht mehr sind...seit geraumer Zeit...aber wir holen ja auch Fluegelstuemer, die 32 Jahre alt sind...Logik ist bei uns ausgeschaltet, wenn andere Faktoren positiv bewertet werden, und sei es nur die Nationalitaet...

    0