Manuel Neuer

  • hier mal ein vergleich aus der aktuellen saison quelle: SZ/opta


    TW -- neuer- adler- weidenfeller
    Gegentore-- 18- 52- 36
    Minuten pro Gegentor-- 155- 55,4- 77,2
    Zu Null-Spiele-- 18- 7- 8
    Torschussparaden-- 66- 122- 66
    Gehaltene Schüsse pro 90 Minuten-- 2,1- 3,8- 2,1
    Torschussparaden-- 78,6%- 70,1%- 64,7
    Gefangene Bälle -- 47- 35- 24
    Faustabwehr-- 14- 26- 15

    also wenn ihr die zahlen nicht völlig anders lest wie ich, dann müsste euch auffallen, das neuer in dem vergleich am besten abschneidet..! auch das argument der besseren defensivleistung der feldspieler ist in diesem vergleich unerheblich, wenn man die torschussparaden vergleicht. dabei werden ja nur die bälle gewertet, die aufs tor gekommen sind und auch in der disziplin ist neuer vorne ;-)

    0

  • Rummenigge gegenüber dem „Münchner Merkur“: „Manuel Neuer hat eine enorme Ausstrahlung. Für mich war früher der schlimmste Torwart als Gegenspieler Toni Schumacher – da hatte man richtig Angst, wenn der aus seinem Kasten kam. Bei Neuer haben die Stürmer auch schon diesen unheimlichen Respekt.“


    Rummenigge vergleicht Neuer mit Schumacher (76 Länderspiele, zwei Mal Vize-Weltmeister). Und hält ihn sogar für besser als Oliver Kahn (86 Länderspiele, drei Mal Welttorhüter)!


    Der Bayern-Boss: „Ich sehe bei Neuer dieses Bayern-Gen, unbedingt gewinnen zu wollen. Als Kahn kam, war er noch nicht Nationaltorwart. Rein vom Alter her ist Manuel vielleicht bereits ein Stück weiter als damals Oliver. Er trägt das Prädikat 'weltklasse' schon jetzt zurecht.

    0

  • Neben dem Frust von Arjen Robben stand vor allem die Weltklasse-Leistung von Manuel Neuer beim 0:0 gegen Hoffenheim im Blickpunkt. Der Nationaltorwart ist nun in allen Wettbewerben seit 1018 Minuten ohne Gegentor - damit hat er den historischen Bayern-Rekord von Oliver Kahn überboten (1012 Minuten). Zudem ist er auf dem besten Weg, den acht Jahre alten Bundesligarekord von Timo Hildebrand zu brechen. Mit 658 Minuten ohne Bundesliga-Gegentor liegt Neuer auf Rang vier der Liste der längsten Serie .
    quelle: die welt (aus dem jahr 2011)

    0

  • Klar darf darüber gestritten werden ob Manuel Weltklasse ist oder nicht,aber eins steht für mich fest und das ist das Adler auf keinen Fall besser ist als M.N. Sicher hat Adler voriges Jahr eine richtig starke Saison gespielt aber in der abgelaufenden hat er wesentlich mehr Fehler gemacht als Neuer und diese haben auch zu entscheidenen Gegentoren geführt.Ich gehe davon aus das Manuel in Zukunft seine gelegentlichen Aussetzer bei hohen Bällen abstellen kann und sich das Prädikat Weltklasse erarbeitet!!

    0

  • Sorry, für mich ist das einfach nur Gehype und sonst gar nichts!


    Neuer war dieses Jahr wenn ich mich recht erinnere an 4 oder 5 Gegentoren klar Schuld! Wenn ich dann noch die nach Ecken dazu rechne, also noch mal soviele ist der tatsächlich an der Hälfte aller Gegentore in dieser Saison beteiligt... Absolute Weltklasse!!! :-O

    0

  • schon interessant, das menschen die nachweislich ahnung von fussball haben, ihn als weltklasse bezeichnen und sich dann menschen wie du, hinstellen und behaupten das er das nicht ist ;-);-);-) ist schon geil, selbstüberschetzung ist schon was feines.. absolute weltklasse!!! :-O

    0

  • nö aber allen die sich positiv über Neuer äussern wird auf die nase geschrieben man hätte ihn soeben weltklasse genannt und damit sei man automatisch doof oder so...;-)

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • Man kann ihn doch gut finden.... Er ist doch auch kein schlechter Torwart aber dieses ewige gehype :-S
    Scheißegal! Morgen gibts! Da zählt nur der Erfolg :-)))

    0

  • aber wenn man sich Iker C. ansieht, der ist jetzt gerade 32 geworden, also nach eurer Sicht im Besten Torwartalter, und ist im Moment eher auf den absteigenden Ast!!


    hier wird immer geschrieben, er ist der Beste, er ist WK und dann nehme ich auch Kahn in seiner besten Zeit zum Vergleich, und nicht wie Kahn in dem Alter war in dem er jetzt ist!!


    keiner kann sagen, dass er noch besser wird, in den nächsten Jahren, Luft nach oben hätte er ja!!

    0

  • jedes Jahr Erfahrung auf Höchstniveau macht ihn besser... bis dann der Weg nach unten wegen des Alterungsprozeßes einsetzt , hat er noch ne ganze Menge Zeit. Casillas ist ja auch nicht auf dem absteigenden, sondern lediglich auf dem von Mourinho aus ganz besonderen Gründen abgesägten Ast. Daskann nächste Saison schon wieder komplett anders aussehen.


    Bei Kahn war der Abstieg von seinem absoluten Top (so von 98 bis 2002) auch nicht altersbedingt...der ist halt einfach mal ausgetickt nach 10 Jahren Leben im Fußball-Tunnel....und ganz nach oben zu seinen Superleistungen hat er es danach nicht mehr geschafft. Auch weil seine Spielweise dann von Jahr zu Jahr mehr aus der Mode kam...
    man kann ja im Vergleich dazu zB den etwa gleich alten van der Sar sehen: der hatte niemals diese überragende Brillanz auf der Linie wie Kahn, war aber immer auch ein sehr guter TW und eben immer ein deutlich besserer Fußballspieler als kahn. Am Ende hat er damit seine Karriere länger auf einem höheren Niveau spielen können als Kahn.


    Mit Neuer hat man nen TW, mit dem man ohne die geringsten Bedenken in die nächsten Jahre gehen kann. Zu dem Stil, den diese Mannschaft spielt und auch zu dem, den sie den sie unter Guardiola höchstwahrscheinlich spielen wird, paßt niemand besser. Dass es auch andere ausgezeichnete TWe gibt, ist keine Frage. Die Frage nach "dem weltbesten TW" läßt sich schon lange nicht mehr eindeutig beantworten. Was ziemlich genauso für alle anderen Positionen gilt. Messi in Topform ist der beste Offensivspieler auf diesem Planeten.
    Alles andere ist ab nem bestimmten Punkt einfach nur Geschmackssache. Auch bei Neuer.


    Aber wenn er gesund bleibt, hat man auf Jahre da ne Lösung gefunden.

    0

  • mit dem ersten teil hast du recht, wobei das natürlich auch nur eine momentaufnahme ist, es ist auch durchaus möglich das er sich wieder fängt und nochmal durchstartet. aber ich habe iker auch schon besser erlebt.
    zum zweiten teil, klar muss manu sich mit den besten messen lassen, das ist ja nicht die frage, aber wie bereits beschrieben hat sich das torwartspiel wie das ganze fussballspiel doch sehr verändert. du nimmst ja auch nicht sepp maier zum vergleich. und ich habe hier auch noch nicht gelesen, toni schumacher war besser als kahn und es gibt mit sicherheit einige die finden das es genau so ist.
    wenn dann müssen wir, um fair zu bleiben, manu mit casillas, buffon, chech, hart etc vergleichen und da finde ich, schneidet er durchaus gut ab. zumahl die, die ihm da evtl vorraus sind cassilas wenn er sich wieder steigert, buffon der auch nicht immer fehlerfrei ist, chech ist für mich auch nicht mehr so gut wie er mal war und alles was danach kommt ist mMn nicht besser als neuer.
    das manu sich noch steigert, das kann man natürlich in frage stellen, aber ich finde, das er letztes jahr noch mehr unkonzentiertheiten (die oft als patzer bezeichnet werden) und fehler hatte. von dem her kann man schon davon ausgehen, das er sich durchaus noch entwickelt.
    ps wenn man sich mal genau erinnert, dann muss man sagen, das kahn auf der linie unfassbar gut war und mit hohen bällen konnte man ihm auch kaum gefährlich werden. in allen anderen bereichen wie spieleröffnung, torwartspiel, abwürfe etc. ist neuer mMn besser als kahn und das zu kahns besten zeiten. die zwei haben ihre TW rolle doch völlig anders interpretiert. neuer erinnert in seinem spiel doch ehr dem lehmann (nur besser) und adler ähnelt ehr dem kahn (nur nicht so gut). schon deshalb hinkt doch ein vergleich neuer kahn schon..!

    0

  • jo, ist echt langweilig, der schreibt nur gute Beiträge. ;-)
    Ähnlich wie patella, der ja leider nicht mehr postet.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Spätestens nachdem Manu letztes Jahr gegen Real die Elfer gehalten und im Finale Eier bewiesen hat, mit seinem kaltschnäutzig verwandelten Elfer hat der Junge bei mir einen Stein im Brett. Da kann sich der Kroos mal ne Scheibe von abschneiden. ;-) So viele Fehler wie man beim Lesen hier meinen könnte macht er ja nun auch nicht.


    Er hat einfach den "Nachteil" einer grandiosen Verteidigung bei der er sich einfach schwieriger auszeichnen kann bzw. wo jeder Fehler dadurch schwerer wirkt als sonst. Paraden wie gegen Juve oder Frankfurt zeigen aber, dass wir im Tor nun echt kein Problem haben. Zudem wird sich Manu auch noch weiterentwickeln. Also ich sehe da echt kein Problem.

    0