Manuel Neuer

  • Verstehe nicht warum Neuers Verlängerung jetzt ein Thema sein sollte. Der aktuelle Vertrag geht noch 2 Jahre, dann ist er 35. Muss man den jetzt verlängern?

    Der wird auch nicht verlängert. Wozu auch? Er war in den letzten 2 Jahren immer wieder verletzt und mit Nübel steht Ersatz schon bereit. Es wird schon seinen Grund haben, warum Schalke Schubert holt.


    Eher geht Manu 2020 schon.

    Man fasst es nicht!

  • Der wird auch nicht verlängert. Wozu auch? Er war in den letzten 2 Jahren immer wieder verletzt und mit Nübel steht Ersatz schon bereit. Es wird schon seinen Grund haben, warum Schalke Schubert holt.
    Eher geht Manu 2020 schon.

    Reisende soll man nicht aufhalten.

    Wenn ich mir heute vornehme, nichts zu schaffen und ich schaffe das, habe ich dann was geschafft?

  • Nübel muss sich jetzt erst einmal im Konkurrenzkampf durchsetzen, um hier wirklich als Neuer Nachfolger durchgehen zu können. Zumal wir dafür Früchtl aufbauen wollen.

  • Nübel muss sich jetzt erst einmal im Konkurrenzkampf durchsetzen, um hier wirklich als Neuer Nachfolger durchgehen zu können. Zumal wir dafür Früchtl aufbauen wollen.

    Wir wären sicher nicht hinter Nübel her wenn es intern auch nur die leiseste Hoffnung gäbe das Früchtl das packen kann.

  • Nüchtern betrachtet geben Berater Wasserstandsmeldungen ab, die den Finger in die Wunde legen. Der derzeitige FC Bayern hinkt seinen eigenen Ansprüchen (meilenweit) hinterher.


    Möge die Macht mit Brazzo sein und der Kader auf ein Niveau gehoben werden, dass ggf. tatsächlich internationalen Ansprüchen genügt.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Jonas Austermann
    @JonasBA90
    Die Aussagen von Neuer-Berater Thomas Kroth in der @SZ
    haben für Aufsehen gesorgt. Jetzt hat sich der Kapitän des
    @FCBayern
    dazu geäußert: "Natürlich habe ich meine eigene Meinung. Ich weiß, wo ich das platzieren muss. Wir sind total im Austausch gewesen mit den Bossen." (1/2)


    Neuer weiter: "Das läuft hinter verriegelten Türen und ist nichts für die Öffentlichkeit. Wenn ich etwas zu sagen habe, sage ich es den Bossen und nicht über eine Zeitung." (2/2)


    https://mobile.twitter.com/Jon…tatus/1151730424906842114

  • Tja, dann kann man wohl erwarten das der Manu dann seinen Berater mal etwas in den Hintern tritt, wenn der meint öffentlich Dinge für ihn sagen zu müssen die der Capitano vom FC Bayern nur hinter verschlossenen Türen loslassen würde.

    „Let's Play A Game“

  • Tja, dann kann man wohl erwarten das der Manu dann seinen Berater mal etwas in den Hintern tritt, wenn der meint öffentlich Dinge für ihn sagen zu müssen die der Capitano vom FC Bayern nur hinter verschlossenen Türen loslassen würde.

    Das hat der Berater ganz bestimmt ohne Absprache mit Neuer getan...

  • Das hat der Berater ganz bestimmt ohne Absprache mit Neuer getan...

    Neuer weiter: "Das läuft hinter verriegelten Türen und ist nichts für die Öffentlichkeit. Wenn ich etwas zu sagen habe, sage ich es den Bossen und nicht über eine Zeitung."

    „Let's Play A Game“

  • Neuer weiter: "Das läuft hinter verriegelten Türen und ist nichts für die Öffentlichkeit. Wenn ich etwas zu sagen habe, sage ich es den Bossen und nicht über eine Zeitung."

    Ja, auf die Frage warum er sich nicht öffentlich geäußert hat sondern der Berater. Glaubst du wirklich der Berater erzählt solche Sachen in den Medien ohne das Manu dazu sein ok gegeben hat?

  • Selbstverständlich ist das mit Neuer abgestimmt, dass der Berater das genauso öffentlich äußert. Der Berater hat doch sogar direkt über Neuer geredet und dessen Ansichten präsentiert. z.B. dass Neuer unbedingt die EM und noch mal die CL gewinnen will, letzteres "egal wo, aber am liebsten beim FCB". Genauso stand es in dem Kicker-Bericht, den ich im Original gelesen habe. Da war jedes Wort mit Neuer abgestimmt. Und vor allem natürlich auch, dass es genauso an die Öffentlichkeit getragen wird.


    Wundert mich nicht, dass jetzt natürlich versucht wird, das zu relativieren. Aber wer nicht erst gestern dabei ist, weiß ja ganz genau, wie das Geschäft funktioniert. Insofern eigentlich ein Thema, über das man nicht zu diskutieren braucht. Wichtige (Führungs)Spieler sind mit der Kaderplanung nicht einverstanden. Manche äußern es direkt, andere über den Berater oder die BILD-Zeitung. So ist der Stand im Moment. Ganz einfach.

  • @andy100690153 .... Muß man das wirklich noch erklären? :rolleyes:


    Wenn ich als Spieler möchte das ich sensible Themen nur selber und direkt hinter verschlossenen Türen anspreche, dann lasse ich auch nicht zu das mein Berater darüber medial plappert...zumindest dann nicht wenn mein Berater für mich arbeitet und nur das für meine Belange tut was ich auch möchte.


    Falls das nicht so sein sollte und sein Berater hatte das ok von Neuer dann hat Neuer eben auch außerhalb geschlossener Türen geplappert, eben durch den Mund seines Beraters...und dann hätte er sich den von mir zitierten Satz sparen können.

    „Let's Play A Game“

  • @andy100690153 .... Muß man das wirklich noch erklären? :rolleyes:


    Wenn ich als Spieler möchte das ich sensible Themen nur selber und direkt hinter verschlossenen Türen anspreche, dann lasse ich auch nicht zu das mein Berater darüber medial plappert...zumindest dann nicht wenn mein Berater für mich arbeitet und nur das für meine Belange tut was ich auch möchte.


    Falls das nicht so sein sollte und sein Berater hatte das ok von Neuer dann hat Neuer eben auch außerhalb geschlossener Türen geplappert, eben durch den Mund seines Beraters...und dann hätte er sich den von mir zitierten Satz sparen können.

    Wenn der Berater ein solches Interview unabgesprochen gegeben hätte, wäre er wahrscheinlich jetzt schon nicht mehr Neuers Berater.


    Ansonsten hat @moenne bereits alles dazu geschrieben was es zu sagen gibt.

  • wäre er wahrscheinlich jetzt schon nicht mehr Neuers Berater.

    anzunehmen...und darum hätte sich Neuer wie ich ansprach seine Aussage "Betreff hinter verschlossenen Türen sparen können, weil halt absolut unglaubwürdig. Für einen Capitano nicht gerade ein positiver Ablauf.

    „Let's Play A Game“