Manuel Neuer

  • Ist ihm eigentlich klar, dass er vorgestern 34 wurde? Das wäre wirtschaftlicher Unfug. Was passiert, wenn er schlagartig abbaut oder alte Verletzungen aufbrechen und er sich von Verletzung zu Verletzung schleppt? Am Ende einen 39 Jährigen Keeper als einen der Bestverdiener im Kader haben?


    Ich würde mich schon mit drei Jahren schwer tun... Sollte das wirklich die Forderung sein, dann muss man zwangsläufig getrennte Wege gehen. Alles andere ist nicht vermittelbar und bringt uns zukünftig in schlechte Verhandlungspositionen mit Spielern in dem Alter. Die grds . ein Jahresregelung sollten wir mit Ausnahmen beibehalten.

  • Wobei ich mir durchaus vorstellen kann, dass Neuer die Vertragslaufzeit als Garantie in Bezug auf Nübel sieht. Sollte das stimmen, und alle Stimmen sprechen ja von schweren Verhandlungen, dann hat Brazzo dem Klub sicher keinen Gefallen getan, Nübel zu holen. Entweder man pudert Neuer jetzt ordentlich und "opfert" damit Nübel, noch bevor der überhaupt da ist, oder aber es kommt am Ende zur schmutzigen Trennung.


    Wurde ja im Zuge des Nübel-Transfers von vielen hier vermutet.


    Zumal Neuer die Trümpfe auf seiner Seite hat. Im Sommer wird sicher niemand viel Geld für einen Torwart ausgeben, also spräche viel für einen Wechsel ohne Ablöse im Sommer 21. Das, oder der Verein legt sich auf ihn fest und aus zwei Jahren auf der Bank für Nübel, werden plötzlich drei oder vier.


    Eines dürfte aber klar sein, dass diese Situation richtig "lustig" werden dürfte, wenn beide hier mehrere Jahre unter Vertrag stehen sollten.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Und dank Nübel haben wir etwas weniger Druck, Neuer bei etwaigen utopischen Forderungen weiter als nötig entgegen kommen zu müssen:thumbup:

    0

  • Die Bild schreibt nun auch dass Neuer die Verlängerung zu gleichen Bezügen bis 39(Begründung: durch die vielen Verletzungspausen kann er die gesparten Jahre hinten dran hängen..haha) haben will, also ohne Verweis auf die kicker-Meldung. Dann scheint echt was dran zu sein ?(

    0

  • Zumal Neuer die Trümpfe auf seiner Seite hat. Im Sommer wird sicher niemand viel Geld für einen Torwart ausgeben, also spräche viel für einen Wechsel ohne Ablöse im Sommer 21. Das, oder der Verein legt sich auf ihn fest und aus zwei Jahren auf der Bank für Nübel, werden plötzlich drei oder vier.

    Wo hat er die Trümpfe auf seiner Seite? Er ist in gehobenem Alter, und wenn er sich nochmal seinen anfälligen Fuß bricht, war es das. Mit so jemandem soll man fünf Jahre bis 39 zu gleichen Bezügen verlängern? Dann lieber 2021 die Trennung, wenn man sich auf keinen Mittelweg einigen kann, Ablöse gibt es so oder so keine große mehr.

  • Naja das Neuer sich den Fuß bricht in dem einen Jahr kann er als kalkuliertes Risiko eingehen.

    Im Falle eines wechsels 2021 wird er sicherlich nochmal locker 25 mio Handgeld kassieren.

    Und als TW kann er locker bis 38 spielen ohne weitere Fußverletzung.

  • Das kann man doch heute gar nicht absehen. Die Leistungskurve kann ziemlich schnell einbrechen, nicht jeder Keeper spielt noch bis Ende 30 seinen gewohnten Stiefel runter.


    Klar kann er bis 38 spielen. Die Frage ist dann jedoch, ob er dann noch den Ansprüchen seines Vereins genügt.


    Ich hoffe jedoch weiterhin drauf, dass das nicht stimmt und man sich am Ende auf 2 Jahre einigt...

  • Das kann man doch heute gar nicht absehen. Die Leistungskurve kann ziemlich schnell einbrechen, nicht jeder Keeper spielt noch bis Ende 30 seinen gewohnten Stiefel runter.


    Klar kann er bis 38 spielen. Die Frage ist dann jedoch, ob er dann noch den Ansprüchen seines Vereins genügt.


    Ich hoffe jedoch weiterhin drauf, dass das nicht stimmt und man sich am Ende auf 2 Jahre einigt...

    da stimmen wir mal überein


    mehr als 2 Jahre wäre mMn grotesk

  • 5 jahre ist ein wenig Respektlos uns gegenüber mit seiner Verletzungsvorgeschichte, 3 gehe ich mit mehr nicht

    Selbst eine Verlängerung um 3 Jahre (=bis 2024) wäre grenzwertig.


    Da wäre er bei Vertragsende auch schon 38.


    Verlängern bis 23 wäre gut und wenn die Leistungen passen, dann kann man gerne Jahr für Jahr wieder schauen, ob man noch ein Jahr dran hängt...

    0

  • Am Ende des Tages muss der FC Bayern das machen was am besten für die Zukunft des Fc Bayern ist und der Spieler muss das machen was er meint, was am besten für sich ist.


    Wenn man da nicht zusammenkommt muss man sich halt trennen.

    Danger is my business

  • Am Ende des Tages muss der FC Bayern das machen was am besten für die Zukunft des Fc Bayern ist und der Spieler muss das machen was er meint, was am besten für sich ist.


    Wenn man da nicht zusammenkommt muss man sich halt trennen.

    wie immer

    Und es ist auch immer so das es keinen Sinn hat jemanden zu überreden.

    Dann kommt hinterher ein Spruch wie von Kroos der ja meinte er hätte eine Sekunde nach Unterschrift es bereut.


    kein Mensch gibt Neuer einen Vertrag länger als 2-3 Jahre auch nicht PSG oder Juve und Granavskaia schon garnicht

  • Dass Torhüter (manche) bis an die 40 spielen heißt ja nicht, dass sie auch so lange auf höchstem Niveau spielen. Beispielsweise Buffon oder Casillas fallen mir da ein.


    Ich habe es nicht mehr ganz auf dem Schirm, aber wie gut war der Titan am Ende noch?

    0