Manuel Neuer

  • Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass wir den Transfer eintüten und erst dann mit Neuer darüber reden. So blöd kann man normal nicht sein. Wenn das wirklich so vorgefallen ist, kann der Brazzo noch heute seinen Koffer packen.

    Aber warum soll man Neuer da fragen? Das wäre ja ziemlicher Unfug.


    Die Moderation muss Brazzo allerdings hinbekommen, was ich allerdings bezweifle.

    0

  • Neuer ist nicht nur der beste TW des letzten Jahrzehnts, sondern hat hier eine Ära entscheidend mitgeprägt. Zudem ist er noch Kapitän und bringt aktuell wieder super Leistungen. Also wenn man mit so einem Mann vorher nicht spricht, dann bin ich offenbar aus der Zeit gefallen ...

    MMn wäre es ein absolutes Novum, wenn man Transferaktivitäten vorher mit den Spielern bespricht und abklärt, ob das denn ok für sie wäre. Hätte man mit Mandzu den Lewa-Transfer abklären sollen? Mit Micho und van Buyten den von Boateng?

  • MMn wäre es ein absolutes Novum, wenn man Transferaktivitäten vorher mit den Spielern bespricht und abklärt, ob das denn ok für sie wäre. Hätte man mit Mandzu den Lewa-Transfer abklären sollen? Mit Micho und van Buyten den von Boateng?

    Neuer ist aber nunmal Kapitän!

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Neuer ist und soll ja cap bleiben. Aber auch er wird nicht jünger und braucht einen Nachfolger. Nübel ist perfekt. Wenn neuer noch, sofern er gesund bleibt, 2 jahre die nummer 1 ist, ist doch super. Aber nübel muss eben auch ein kleines Stückchen vom kuchen bekommen. Der Verein geht am ende klar vor.

    Alles ist super nur wirklich bitte ganz leicht die persönlichen Eitelkeiten zurück fahren.

    Seit meinem 7ten Lebensjahr, nur meinen Fc Bayern München:!:

    Matthäus ist der beste Fussballspieler aller Zeiten, ein General

  • Ich würde keine Bauchschmerzen bekommen wenn plötzlich Nübel im Tor steht....

    Man muss dann aber auch einmal hinterfragen, warum man bei einem Nübel zuschlägt trotz eines MN und bei Lewa nie in Erwägung gezogen hat, einen zweiten ordentlichen Stürmer zu verpflichten!

    Ich kann mir vorstellen, dass die Sache mit dem Fuß von MN doch noch nicht erledigt ist und dass ein Risiko besteht für einen erneuten Ausfall!

    0

  • Bei lewa kann mann wirklich müller oder Gnabry einsetzen.

    Bei neuer sicher mal einen ne halbzeit von den den wir haben. Aber gerade da sollte mann einen festen für "immer" langsam mal haben und mit ziehen.


    Mit nübel wirklich perfekt.

    Seit meinem 7ten Lebensjahr, nur meinen Fc Bayern München:!:

    Matthäus ist der beste Fussballspieler aller Zeiten, ein General

  • Neuer ist aber nunmal Kapitän!

    Und der entscheidet hier selbst, wann er von Bord geht? Er kann höchstens entscheiden, ob er sich dem Konkurrenzkampf stellt, oder nicht, aber wie gesagt, ich hätte auch nichts dagegen, würden wir Nübel noch ein Jahr bei Schalke parken, fragt sich nur, ob alle Beteiligten das mitmachen würden. Alternativ gewinnen wir diese Saison die CL, und Neuer verlässt uns im Sommer8o

  • Da lobt man den Brazzo einmal...wenn es wirklich nicht abgesprochen war dann reiht es sich nahtlos in das Bild der letzten zwei Jahre ein.

    Er muss da nichts absprechen und steht höchstens bei Nübel im Wort. Er muss es aber moderieren können und glaubt man dem Focus, dann hat ihn Neuer mal schön vor Silvester auflaufen lassen und will nicht mal auf Freundschaftsspiele verzichten.


    Da muss er sich durchsetzen der Brazzo, ich vermute aber er taucht wie immer ab und Kalle regelt das dann.

    0

  • Eigentlich kann das ganze nur funktionieren, wenn Neuer uns im kommenden Sommer verlässt und Nübel direkt die Nr. 1 wird. Einen geteilten Job finde ich ungünstig, unabhängig davon, wie Neuer und Nübel dazu stehen. Wenn Neuer bleibt oder gar verlängert, muss man Nübel eigentlich direkt verleihen, damit er woanders die alleinige Nr. 1 sein kann. Eine Rückleihe nach Schalke halte ich dabei allerdings für ausgeschlossen. Bei den Fans ist er doch dort nun eh schon verbrannt und man würde den Spießrutenlauf für ihn nur verlängern. Würde mich auch anpissen, wenn mein Verein für einen Spieler plötzlich eine Leigebühr zahlen müsste, obwohl sich quasi nichts geändert hat. Dann hätte er ja auch bei S04 verlängern können.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Letztendlich kann man sagen, dass wir gerade bei allen 3 Torhütern in unserem Verein Baustellen aufmachen, um einen Nübel, der vielleicht mal ein paar Spiele überzeugen konnte, zu verpflichten.

    Das ist die Kehrseite der Medaille. Aber wir haben jetzt die Chance, uns Nübel zu sichern. Ablösefrei! Das müssen wir tun.


    Wann auch immer Neuer aufhört, sei es 2021 nach Vertragsende, 2020 nach einer weiteren Verletzung oder erst 2023 nach einer Verlängerung: wir müssen dann Optionen haben, die Hand auf Nübel haben.


    Weil wir nichts anderes als den besten Torwart brauchen und wollen, vom Anspruch her.


    Es ist nicht gerade unwahrscheinlich dass Nübel dieser "nächste Beste" sein könnte.


    Verzichten wir jetzt auf ihn, weil wir vor 1, 2 Saisons Reibung mit Neuer Angst haben, stehen wir eventuell für die dann nächsten 10 Jahre nicht mit dem besten Torwart da.

    So als ob man Neuer 2011 verpasst hätte!

    0

  • Und der entscheidet hier selbst, wann er von Bord geht?

    Natürlich nicht. Man hätte vorher aber trotzdem miteinander reden müssen. Neuer ist kein 0815 Spieler in unserem Kader.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Na ja, von wegen nichts absprechen müssen. Soweit mir bekannt, ist der offizielle Stand derzeit so, dass Neuer bis Juni 2021 bei Bayern unter Vertrag steht und Nübels Vertrag bei Schalke im Sommer ausläuft.


    Bayern will angeblich von BEIDEN Torhütern eine Unterschrift unter einen (neuen) Vertrag. Ich denke schon, dass das der Zeitpunkt ist, mit den Spielern die Perspektive zu besprechen. Und wenn Neuer sagt, er will weiterhin die Nummer 1 bleiben, aber keine Spiele „abgeben“, dürfte es schwer werden, mit ihm zu verlängern, wenn Nübel im Anflug ist. Andererseits dürfte sich Nübel fragen, was er bei Bayern soll, wenn er davon ausgehen muss, dass er 3,5 Jahre (fast) nur auf der Bank sitzt. Das werden die Torhüter vom Verein schon wissen wollen, wie das zusammenpassen soll.

    0

  • Ich würde keine Bauchschmerzen bekommen wenn plötzlich Nübel im Tor steht....

    Man muss dann aber auch einmal hinterfragen, warum man bei einem Nübel zuschlägt trotz eines MN und bei Lewa nie in Erwägung gezogen hat, einen zweiten ordentlichen Stürmer zu verpflichten!

    Ich kann mir vorstellen, dass die Sache mit dem Fuß von MN doch noch nicht erledigt ist und dass ein Risiko besteht für einen erneuten Ausfall!

    Oh, zweiter Stürmer neben dem 32 jährigen Lewandowski? Sowas darfst du hier nicht ansprechen.

    #KovacOUT

  • Er muss da nichts absprechen und steht höchstens bei Nübel im Wort. Er muss es aber moderieren können und glaubt man dem Focus, dann hat ihn Neuer mal schön vor Silvester auflaufen lassen und will nicht mal auf Freundschaftsspiele verzichten.


    Da muss er sich durchsetzen der Brazzo, ich vermute aber er taucht wie immer ab und Kalle regelt das dann.

    Natürlich braucht der Verein keine Spieler zu konsultieren, bevor er andere Spieler verpflichtet. Neuers Situation beim FCB ist aber eine besondere: Neuer ist Kapitän und einer der verdientesten Spieler seiner Generation, dessen Vertrag ja offenbar noch einmal verlängert werden soll. Zudem ist er Torwart, eine Position, auf der in aller Regel nicht von Spiel zu Spiel gewechselt wird.


    Torhüter wie Neuer, zumal wenn sie loyal sind, werden nicht ohne Ankündigung zurückgestuft. Dass sich also nun dieser loyale Neuer oder sein Berater gegenüber der Sportbild geäußert haben, ist ein Indiz dafür, dass die Vereinsführung entweder wieder einmal ohne Plan arbeitet oder sich zumindest ein weiteres Mal ungeschickt verhält.


    Dazu kommt, dass Neuer geschätzt 15 Millionen Euro im Jahr verdient. Würde er über 2021 hinaus verlängern, würde er sicher nicht weniger bekommen. Sollte der Plan sein, Neuer während seiner Vertragslaufzeit als Stammtorwart abzulösen, wäre er krass überbezahlt, zumal Nübel hier sicherlich nicht für ein Ersatztorwartgehalt unterschreibt.


    Die Situation ist alles in allem nur dann unbedenklich, wenn


    a) wir Nübel gar nicht holen oder

    b) Nübel, wenn wir ihn im Sommer holen, bis zum Ende von Neuers Vertrag verleihen.


    Anderenfalls stimmt irgendetwas nicht. Und weil beim FCB zuletzt so vieles nicht stimmte, bin ich zumindest besorgt.

  • Hallo,Ich überlege die ganze Zeit was man an diesem Torhüter (Nübel) so überragend findet?Er macht so viele Fehler so das Ich dass überhaupt nicht nachvollziehen kann warum man so einen Hype um ihn macht!!!! Ich denke er ist ein Torwart mehr auch nicht,denke aber das der Früchtel genauso gut ist wenn nicht besser!!!!Der Nübel wäre für Bayern nicht gut genug,ist meine Meinung.

  • Mir wird auch viel zu viel Hype um Nübel gemacht, als ob der im Sommer Neuer nahtlos ersetzen könnte. Und ja natürlich ist es bei Feldspielern einfacher die zu integrieren und ihnen Spielzeit zu geben.

    Wenn man einen fitten Neuer in momentaner Form im Kader hat, lässt man z.B. in CL-KO Spielen keinen Nübel spielen.

    Vergessen sollten wir auch nicht, das Neuer bei seinem Transfer zu uns schon auf einem ganz anderen Level war.