Manuel Neuer

  • Nein. Wenn man ihn heute für gutes Geld nicht kaufen würde, dann braucht man ihn umsonst auch nicht. Auf der Torwartposition braucht man keine Unruhe.

    Und dann stehen wir irgendwann wieder verdutzt da wie 2008, wundern uns über keine geplante Qualitäts-Nachfolge und hangeln uns von Kraft zu Rensing zu Butt?

    0

  • Und dann stehen wir irgendwann wieder verdutzt da wie 2008, wundern uns über keine geplante Qualitäts-Nachfolge und hangeln uns von Kraft zu Rensing zu Butt?

    Kahn war damals aber auch 38 (?) und wollte aufhören. Neuer steht hier sogar davor seinen Vertrag zu verlängern. Der Vergleich hinkt also gewaltig. Zumal man eigentlich durch das Beispiel Rensing hätte lernen können, dass Training und Bank drücken für einen Torwart nicht wirklich besser sind als Spielpraxis.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Kahn war damals aber auch 38 (?) und wollte aufhören. Neuer steht hier sogar davor seinen Vertrag zu verlängern. Der Vergleich hinkt also gewaltig. Zumal man eigentlich durch das Beispiel Rensing hätte lernen können, dass Training und Bank drücken für einen Torwart nicht wirklich besser sind als Spielpraxis.

    Wie die Spielpraxis in den nächsten 2, 3 Jahren aussieht muss man doch erstmal abwarten. Eine gesplittete Aufgabenteilung kann sich auszahlen, siehe Ter Stegen der seine ersten 2 Barcajahre in der Liga auf der Bank saß.


    Wenn Nübel tatsächlich noch ewig auf der Bank sitzt und reiner Ersatzkeeper ist, dann haben wir was falsch gemacht. Letztlich ändert sich jedoch wenig, wenn es zum Zeitpunkt der Neuernachfolge bessere Optionen als Nübel gibt, dann werden wir eben das angehen. Aber so haben wir jetzt wenigstens die Hand auf Nübel. Als Alternative wäre er nämlich eventuell bei Barca gelandet und wäre damit raus aus unseren Optionen.

    0

  • Wir drehen uns mal wieder im Kreise bei diesen Thema, wie bei vielen anderen Themase auch.... :-)


    Manuel Neuer ist unsere Nummer 1 und mMn noch der beste Towart der Welt. Er ist in kürze 34 Jahre alt!!!

    Nichts desto trotz wenigstens das unsere Philosophie die bestmöglichen deutschen Spieler bei uns zu haben.

    Wenn mann Nübel verfolgt dann kann mann sehr schnell sehen, wenn er den einen oder anderen Patzer abstellt, die neue Nummee 1 der Welt werden kann. Er hat alles. Wir mussten uns ihn sichern und Manuel muss tolleranter sein und denken, der Verein steht über allem.

    Warum nicht eine Art Barca TW Model?

    Warum soll auf der Tw Position anders gehandelt werden wie bei Feldspielern, wo jeder auswechselbar ist?

    Ich bin auch für den Gedanken auf Tw Position doppelt STARK besetzt.

    Und nochmal Neuer ist in kürze 34! Er kann und soll noch lange bleiben und spielen aber er muss jetzt ab diesem Alter auch lernen und bereit seinnzu teilen.

  • So, nun ist es also amtlich, Nübel kommt im Sommer zu uns, und Neuer wird sich dem Konkurrenzkampf stellen müssen!

    Er wird es also mit einem 23-jährigen Torwart-Kollegen zu tun haben, der in dem Alter sicherlich kein Jungspund und Talent mehr, allerdings erst seit dieser Saison (!) Stammtorhüter ist und auf Bundesliga-Niveau noch keine 50 Spiele absolviert hat. In der CL war er meines Wissen noch überhaupt nicht aktiv!


    Über die Zahlen von Neuer müssen wir hier nicht reden, die sprechen für sich! Und somit sollte es gar keine Zweifel daran geben, dass Manuel weiterhin die Nr. 1 bleibt, und zwar noch für einige Jahre! Einen derart unerfahrenen Torwart vorzuziehen, wäre in meinen Augen fahrlässig, und mit hoher Wahrscheinlichkeit mit Schwierigkeiten verbunden, die auf internationalem Niveau das Aus bedeuten. Denn Nübel hat eben noch nicht die internationale Erfahrung dafür, und die wird er auch nicht in ein oder zwei Spielzeiten gewinnen, selbst wenn er alle Spiele machen würde. Andererseits könnte Neuer - sollte er tatsächlich 10 bis 15 Spiele oder gar mehr auf der Bank sitzen - auch die dann nötige Spielpraxis fehlen, wenn er in den wichtigen Spielen plötzlich das Tor hüten würde! Das Risiko wird man nicht eingehen, weder Flick - der ja Neuer noch aus ihrer gemeinsamen Zeit bei der Nationalmannschaft kennt - noch der neue Trainer dürften dazu bereit sein!


    Also wird sich Nübel schön hinter Neuer anstellen, und auf der Bank darauf warten, ein paar unbedeutende Spiele mitmachen zu dürfen! In seinem Alter muss es aber darum gehen, möglichst viele Spiele auf so hohem Niveau wie nur irgend möglich zu machen, und genau das kann er bei uns nicht!

    Von daher kann ich seine Entscheidung nur dahin gehend verstehen, dass er entweder bereit ist, sich auf eine Karriere als Zweiter Torwart einzustellen - Ulreich hat sich ja ähnlich entschieden - oder ihm wurden bestimmte Versprechungen von unserem SpoDi gemacht, die ohne Nachteil für unseren FCB gar nicht einzuhalten wären! Ich tippe auf Letzteres!


    Übrigens, ohne Nübel genauer zu kennen, es würde mich wundern, wenn der Bursche besser ist, als beispielsweise Ulreich, der immerhin auf knapp über 200 Spiele kommt, davon allein schon 44 für unseren FCB. Ein auch nicht zu unterschätzendes Erfahrungsplus für unseren jetztigen zweiten Mann im Tor!

    Und Früchtl mit seinen 19 Jahren darf man getrost noch als Torwart-Talent bezeichnen, das noch viel Entwicklungspotential hat und durchaus gute Einschätzungen seiner Trainer bekommt! Ob der nun soviel schlechter wäre im Alter von 23 wage ich mal, zu bezweifeln!


    Unter dem Strich also eine Entscheidung, wegen der sich Neuer kaum Sorgen machen muss, es sei denn, er - seit Jahren Rückhalt und absoluter Leistungsträger - soll im Zuge eines im Verein möglicherweise ausgebrochenen "Jugendwahns" aussortiert werden! DAS allerdings würde ein noch viel schlechteres Bild unseres Vereins bedeuten, als es jetzt schon der Fall ist, und dem Selbstbild als gleichermaßen familiär wie international aufgestelltem Verein einen schweren Schlag versetzen.

    0

  • Ist das wirklich so komisch? Ich gestehe gerne, dass ich ihn nach seiner Verletzung lange nicht mehr als unantastbar gesehen habe - weil die Leistungen dafür nicht ausreichend waren. Aber er hat sich da rausgearbeitet und befindet sich seit längerem wieder in Topform.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • ..... Loooooool

    Neuers Leistungen waren immer mehr als ausreichend.

    Was man aber sagen kann, das ein paar %te zu seiner absoluten Weltklasse gefehlt hat. Das war sicher seiner Verletzungen geschuldet.


    Anders gesagt, mann hat eine gewisse Zeit nicht seine Weltklasse erlebt.

  • Meinst du mein lieber freund morri, das ich nicht etwas anderes lese und entsprechend verstehen soll als die Worte die geschrieben wurden?


    Ich versuche immer alles so zu nehmen wie es steht und nicht was mann meint evtl.

  • tagano Lenk doch nicht ab. Über Nübels Qualitäten kann man gerne diskutieren. So einen Transfer aber als schlechte Kaderplanung seitens unseres Clubs auszulegen ist schlicht und ergreifend dämlich und entlarvend.


    Wenn wir Neuer verlängern, Nübel holen, Früchtl verlängern und verleihen, (und Ulreich gehen lassen der als einziger davon nicht als Neuer Nachfolger in Frage kommt), dann ist das so ziemlich der Idealzustand zum heutigen Tag, den ich mir in Sachen geplanter Torwart-Umbruch vorstellen kann. Ziel muss sein, dass wir immer agieren können, nicht notgedrungen reagieren müssen, ohne Einfluss auf die Optionen zum noch unbekannten Tag X. Siehe Robbery-Abgang.

    ich lenke ab? Von was denn?


    Möchte das jetzt nicht bis zur Ermüdung ausdiskutieren. Nur kurz hierzu anmerken, dass man 3 Torhüter hat, einen Top Mann als Nr. 1 der 2 Klassen besser als Nübel ist, ein Talent und einen sehr guten 2. Torhüter.


    Das ist einfach Fakt. Jetzt warten wir mal ab wie das weitergeht. Habe da überhaupt kein gutes Gefühl und schlimmstenfalls Neuer abzugeben wäre der nächste große Fehler.


    Schau mehr mal...wie unsere Legende sagen würde.

    Alles wird gut:saint:

  • ich lenke ab? Von was denn?

    Von deiner Behauptung, unser Vorgehen hier wäre schlechte Kaderplanung.


    Nübel ist ein risikoloser, ablösefreier, zukunftsträchtiger Transfer. Ein Musterbeispiel an Weitsichtigkeit und langfristiger Planung. Mit eventuellen kurzfristigen Konflikten, ja, wenn man es nicht gut moderiert. Aber das ist erstens Spekulation und zweitens der Preis von guter Kaderplanung, das gegenteilige Verhalten wurde beim Thema Robbery bemängelt, wo man sie bis zuletzt vor echter Konkurrenz schützte, oder es wird jetzt bei Lewandowski bemängelt, wo man darauf verzichtet die Position stark und doppelt zu besetzen. Und das obwohl Lewy deutlich weniger ausfällt als Neuer. Seit 2015 fiel Lewy mit 6 kleineren Verletzungen insgesamt 35 Tage aus. Neuer fiel im gleichen Zeitraum mit 13 Verletzungen 452 Tage(!) aus, darunter mehrere Fußbrüche. Ein weiterer Fußbruch und die Karriere ist wohl vorbei. Wenn wir dann nur mit Ulreich und Früchtl dastünden, was denkst du was hier los wäre?


    "2020 war Nübel ablösefrei und wollte kommen, wieso haben unsere Deppen im Vorstand da nicht reagiert??? ":D

    0

  • Für mich ist er der beste Keeper der Welt noch im Moment. Aber auch überehrgeizig, niemals hätte er bspw. bei der WM zwischen den Pfosten stehen dürfen ohne vorher ein Spiel absolviert zu haben nach der Verletzung. Verletzen kann er sich jederzeit wieder, und dann war es das. Man sollte sich doch auf eine vernünftige Rotation einigen können, und in der CL-KO-Phase bleibt dann Neuer im Tor, alles andere ist doch eh unerheblich, bzw. die Torwart-Position nicht wirklich von Belang, Meister würden wir auch mit Ulreich.

  • Neuer ist gut, keine Frage...

    Aber ihn als besten Keeper der Welt zu bezeichnen ist schon etwas blauäugig...

    Er war es über viele Jahre und gehört aktuell zumindest zu den Top 3-5.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Neuer hat das Torwartspiel revolutioniert und hat praktisch keine einzige Schwäche. Im Gesamtpaket (fußballerisch, auf der Linie, 1 vs. 1, Fernschüsse, hohe Bälle, Spielverständnis, Athletik) ist er meines Erachtens der beste Torwart aller Zeiten.


    Vielleicht gab und gibt es Torhüter, die in einzelnen Disziplinen besser waren und sind (wobei ich selbst das bezweifle), aber das Komplettpaket auf dem Level bot und bietet nur Neuer. Das ist eine Ausnahmeerscheinung. Man kann sich auch praktisch an jeden Torwartfehler von ihm erinnern, den er je gemacht hat, was ja schon zeigt, wie absurd selten der überhaupt mal eindeutige Fehler macht.

    Ich sehe ihn schon wieder auf dem Weg dorthin, auf mich wirkt er wieder zu 100% fit. Wüsste auch nicht, welcher Torwart wirklich so gut ist im Moment, dass man klar sagen kann, dass er besser als Neuer ist. Ter Stegen ist mittlerweile sicherlich weitestgehend auf dem Level, 1-2 andere vielleicht auch. Aber das war’s. In einigen Jahren wird aber jeder, der ehrlich ist, sagen: Neuer ist der beste Torwart aller Zeiten.