Manuel Neuer

  • Noch ist Nübel nicht da und Neuer hat Vertrag. Bevor man Nübels Leistungsvermögen nicht annähernd einschätzen kann, sollte man den Teufel tun und Neuer vergrätzen.


    Wenn Neuer auf dem Niveau weitermacht wie bisher wird es für Nübel eh schwer die nächsten Jahre an ihm vorbeizukommen

  • Achso na dann.


    Natürlich geht die Welt dann nicht unter, wir verlieren nur einen der besten Torhüter der Welt. Warum man plötzlich damit so gut leben kann ist mir ein Rätsel. Scheinbar steht schon fest, dass wir mit Nübel den nächsten Welttorhüter haben. Hat ja immerhin schon 35 Bundesligaspiele gemacht.

  • Vielleicht sollte man auch einfach mal abwarten bis zum 1.7. Dann weiß man, wer der Trainer der neuen Saison ist, dann - und frühestens dann - kommt Nübel. Dann muss, wenn beide gesund sind, die Festlegung getroffen werden für die neue Saison.

    Bis dahin ist sowieso alles Spekulation.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Achso na dann.


    Natürlich geht die Welt dann nicht unter, wir verlieren nur einen der besten Torhüter der Welt. Warum man plötzlich damit so gut leben kann ist mir ein Rätsel. Scheinbar steht schon fest, dass wir mit Nübel den nächsten Welttorhüter haben. Hat ja immerhin schon 35 Bundesligaspiele gemacht.

    Der Verein wurde auch nicht abgemeldet als er monatelang ausgefallen ist!

  • Der Verein wurde auch nicht abgemeldet als er monatelang ausgefallen ist!

    Ach schön wie toll du auf meinen Beitrag eingehst, herzlichen Glückwunsch!

    Was hat dir Neuer eigentlich getan? Wir sprechen hier von einem mehr als verdienten Spieler, der sich nicht sicher ist, wie er seine Zukunft bei uns sehen soll, weil man ihm wahrscheinlich ein Talent vor die Nase setzt, welches bisher ein paar Bundesligaspiele absolviert hat. Soll Neuer da vor Freude in die Luft springen? Soll er dankbar sein, dass der ruhmreiche FCB von München mit ihm verlängern würde, obwohl er schon mal verletzt ausgefallen ist?

  • Vielleicht sollte man auch einfach mal abwarten bis zum 1.7. Dann weiß man, wer der Trainer der neuen Saison ist, dann - und frühestens dann - kommt Nübel. Dann muss, wenn beide gesund sind, die Festlegung getroffen werden für die neue Saison.

    Bis dahin ist sowieso alles Spekulation.

    Morgen ist ja schon die Kahn PK. Ich bin gespannt ob wir dann schlauer sind.

    0

  • Inhaltlich vermutlich nicht.


    Aber er ist inzwischen Medienprofi genug, um zu wissen, wie man für Pipi in den Fan-Augen sorgt.


    Schätze, er wird sich in Nostalgie üben.

  • . Scheinbar steht schon fest, dass wir mit Nübel den nächsten Welttorhüter haben. Hat ja immerhin schon 35 Bundesligaspiele gemacht.

    Eben, egal wer hier ab 1.7. neuer Trainer ist, die Festlegung kann nur heißen: Manuel Neuer ist (wenn er fit und gesund ist) die absolute Nr.1! Basta!!


    Man muss nicht nur zu heiß gebadet haben und mit dem Klammerbeutel gepudert sein, wenn man glaubt Nübel können Neuer am 1.7. nahtlos ersetzen

  • unabhängig davon, dass neuer für mich im Moment die klare nr 1 ist, Aber wenn man die Aussagen von neuer heute nimmt und sein überschwängliches Lob für Ulreich nimmt, dann gewinnt man den Eindruck, neuer hat etwas Sorge vor dem Konkurrenzkampf

    Muss er an sich bei der Qualität von Nübel nicht haben.


    Problem ist aber ein anderes. Neue Trainer versuchen oftmals Machtspielchen.

    0

  • Noch ist Nübel nicht da und Neuer hat Vertrag. Bevor man Nübels Leistungsvermögen nicht annähernd einschätzen kann, sollte man den Teufel tun und Neuer vergrätzen.


    Wenn Neuer auf dem Niveau weitermacht wie bisher wird es für Nübel eh schwer die nächsten Jahre an ihm vorbeizukommen

    Ja aber wenn man Nübel nicht einsetzt wird er nicht besser.

    Auf der Bank ist noch keiner stärker geworden.

    Der Transfer macht nur Sinn wenn er zeitnah Neuer ersetzt.

  • Schon witzig wie unantastbar MN geworden ist obwohl ihn hier schon damals einige ersetzen wollten...

    Jetzt hat man ablösefrei die beste Option bekommen und plötzlich ist eine Unverschämtheit Neuer gegenüber...

  • Ach schön wie toll du auf meinen Beitrag eingehst, herzlichen Glückwunsch!

    Was hat dir Neuer eigentlich getan? Wir sprechen hier von einem mehr als verdienten Spieler, der sich nicht sicher ist, wie er seine Zukunft bei uns sehen soll, weil man ihm wahrscheinlich ein Talent vor die Nase setzt, welches bisher ein paar Bundesligaspiele absolviert hat. Soll Neuer da vor Freude in die Luft springen? Soll er dankbar sein, dass der ruhmreiche FCB von München mit ihm verlängern würde, obwohl er schon mal verletzt ausgefallen ist?

    Er hat mir nichts getan.

    Nur waren seine Leistungen in den letzten zwei, drei Jahren eher Durschnitt!

    Die Hinrunde war sehr stark, keine Frage!

    Dann verlängern wir am besten alle Verträge bis die Spieler 40 sind, sind ja schließlich verdiente Spieler! :thumbup:

  • Das Interview von Neuer gefällt mir nicht. Nicht weil Neuer etwas Falsches gesagt hat, sondern weil es nach Unstimmigkeiten im Verein bzgl. der Personalie Nübel riecht.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Mittlerweile gehe ich davon aus, dass Neuer nicht verlängert und Nübel ab 2021 unsere neue Nummer 1 wird.

    Bei aller Wertschätzung gegenüber Neuer wäre das für mich mit Abstand beste und auch sinnigste Szenario. Zumindest besser, als irgendwelche Spielzeitaufteilungen.


    Ich halte nichts davon, einem dann 35jährigen nochmal 2-3 Jahre absolutes Spitzengehalt zu zahlen, wenn man mit Nübel den mit Abstand besten U23 TW Deutschlands in den eigenen Reihen hat. Neuer ist für mich zudem auch alles andere als ein optimaler Kapitän, aber das sei nur am Rande erwähnt...


    Nübel kann ein Jahr lang die klare #2 sein. Das ist absolut vertretbar. Danach muss er meines Erachtens als #1 im Tor stehen.

  • Er hat mir nichts getan.

    Nur waren seine Leistungen in den letzten zwei, drei Jahren eher Durschnitt!

    Die Hinrunde war sehr stark, keine Frage!

    Dann verlängern wir am besten alle Verträge bis die Spieler 40 sind, sind ja schließlich verdiente Spieler! :thumbup:

    Erstmal ist es natürlich Käse, das Neuer seit 2,3 Jahren eher Durchschnitt ist. Und hier spricht auch keiner davon alle Verträge zu verlängern bis die Spieler 40 sind, sondern es besteht die Sorge, dass Neuer hier ersetzt wird obwohl er aktuell zu den drei besten Torhütern der Welt gehört, wenn nicht sogar im Gesamtpaket der beste ist.

  • Wenn Flick nicht Trainer bleibt und Neuer nicht verlängert, dann geht er wohl schon 2020, auch weil der FCB dann noch Ablöse erzielt und Neuer nicht ein lame duck Jahr mit Nübel vor dem ablösefreien Wechsel 2021 haben will. Es ist ein sehr geschickter Schachzug von Neuer, die eventuelle Verlängerung mit der Trainerfrage zu verknüpfen. Hat Flick Erfolg und bleibt, bleibt auch Neuer und beide stützen sich weiter gegenseitig. Hat Flick keinen Erfolg und/oder wird gegangen, geht wohl auch Neuer, weil er sich nicht unter einem anderen Trainer einem Konkurrenzkampf aussetzen will, den es aus seiner Sicht nicht gibt.

    Und Ulreich geht sowieso wohl schon vorher. Der schaut sich ab jetzt um, ob er nächstes Jahr irgendwo Stammtorwart werden kann. Hinter Neuer setzt er sich auf die Bank, aber nicht hinter Nübel.

    Neuer und Ulreich im Sommer 2020 zu verlieren wäre desaströs. Nübel ist auch nicht ansatzweise da, wo Neuer war, als er 2011 zu uns kam.