Manuel Neuer

  • Vllt. überrascht uns Nübel sportlich und er wird deswegen die Nr. 1... 8)

    Besser als Neuer aktuell kann er nicht werden, da Neuer auf seinem Topniveau die leibhaftige Definition von "Bester Torhüter der Welt ever" bzw. "G.O.A.T." ist.


    Wir können uns schon glücklich schätzen, wenn Nübel sich in den nächsten Jahren Neuers Niveau überhaupt annähern würde.


    Die wahrscheinlichste Variante für much ist, dass Neuer noch das Finale Dahoam 2.0, bzw. den Versuch, dieses zu erreichen, als Nr.1 mitnehmen wird und die 2 Jahre bis dahin zähneknirschend rund 15 Spiele pro Saison abtreten wird.


    Neuer ist im positiven Sinne ein absoluter Ehrgeizling, da braucht es halt etwas länger, bis man ihn mit Engelszungen davon überzeugen kann, dass der Verein bereits jetzt an die Zukunft denken muss. Bis dahin hören sich seine Statements zu dieser Causa eben leicht bockig an, damit muss man leben können.


    Für mich ist das Wichtigste, dass man ihm den Plan mit Nübel persönlich ins Gesicht gesagt hat, bevor es in den Medien zu lesen war.


    Und das hat man.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Umso unverständlicher warum du dich dann von oben herab lustig machst.

    Er ist schon die ganze Zeit bei dem Thema überheblich und wirft links und rechts Dinge wie Panik vor. Er hat eine sehr positive Sicht darauf. Da muss man dann aber nicht die Meinungen der anderen ins Lächerliche ziehen und so tun, als wenn die Sorgen völlig Fehl am Platz wären. Das ist sehr willkürlich. So kann man nicht miteinander auf Augenhöhe fair über ein Thema diskutieren.

  • Er ist schon die ganze Zeit bei dem Thema überheblich und wirft links und rechts Dinge wie Panik vor. Er hat eine sehr positive Sicht darauf. Da muss man dann aber nicht die Meinungen der anderen ins Lächerliche ziehen und so tun, als wenn die Sorgen völlig Fehl am Platz wären. Das ist sehr willkürlich. So kann man nicht miteinander auf Augenhöhe fair über ein Thema diskutieren.

    Wo tue ich das?


    Auch für dich nochmal:

    Quote

    es gibt Potenzial für Krach, wenn es nicht gelingt alle Positionen zu vereinen

    Das habe ich geschrieben.


    Nochmal explizit: Diesem Absatz von andy100690153 stimme ich voll zu:

    Quote

    Was ich sagen will ist, dass nicht alles Friede, Freude, Trallala und toll für den Verein ist, sofern wir nicht eine von allen Beteiligten mitgetragene Lösung haben. Die ganze Sache hat auch Potenzial, dass es viel Ärger gibt und wir am Ende dumm dastehen.

    Es gibt Potenzial für Krach.


    Und jetzt trennen sich halt unsere Wege: ich bin guter Dinge, dass alle Beteiligten das zusammen hinbekommen können. Kahn hat heute nochmal extra erwähnt, dass Nübel kein Problem damit hat, zweite Geige zu spielen. Er will von Neuer lernen. Damit ist doch die Grundvorraussetzung für ein gemeinschaftliches Arbeiten gegeben. Hier kommt weder ein aggressiver Kronprinz, der in der ersten Reihe stehen will, noch zweifelt der Verein in irgendeiner Form am Status von Neuer.

    0

  • Du hast es immer wieder getan, auf den vorherigen Seiten/in den letzten Tagen. U.a. eben damit, dass du Panik vorwirfst. Kannst du ja selbst nachlesen :)


    Aufgrunddessen jedenfalls fehlt es mir sehr an Energie und Motivation, mich weiter an der Nübeldiskussion hier zu beteiligen. Die Diskussion ist vergiftet.

  • Du hast es immer wieder getan, auf den vorherigen Seiten/in den letzten Tagen. U.a. eben damit, dass du Panik vorwirfst. Kannst du ja selbst nachlesen :)

    Panik vorwerfen ist etwas völlig anderes als wie dein Vorwurf, ich würde keinerlei Bedenken in der Sache sehen und andere dahingehende Meinungen nicht anerkennen.


    Nochmal: ich selbst sehe die Risiken, habe sie selbst benannt, und erkenne daher die Möglichkeit der Eskalation an.


    Jetzt zur Panik: mir fehlt bei manchem, der sich davon angesprochen fühlen will(!), der gleichzeitige Blick für die Chancen. Manche tun so, als sei es unmöglich, dass wir das hinbekommen. Dass es in Stein gemeißelt sei, dass es kracht, Neuer brüskiert flüchtet oder Nübel so niemals Bayernklasse erreichen könnte.


    Manche reden dann sogar davon, dass der FCB heftig an Neuers Stuhl säge (wo wir ihn bis 2023 verlängern wollen..) und am besten, dass Neuer ja nicht als Nr2 bleiben wird. Was schlicht ein völlig aus der Luft gegriffenes Szenario ist.

    0

  • Es bleibt unterhaltsam, im Verein und im Forum, frei nach dem Motto "let me entertain you"!


    Das neue Vorstandsmitglied scheint mitnichten schon länger in die Aktivitäten eingebunden zu sein, sonst hätte er sich wohl etwas direkter geäußert. Egal.


    Möge das Schicksal nicht der letztendliche Entscheider für Nübel werden...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Bei Barca hat es 14/15 doch auch funktioniert mit Claudio Bravo in der Liga, und ter Stegen in der CL, warum sollte das hier nicht gehen? Die Hälfte der Liga-Spiele wäre doch nun wirklich nichts, was irgendwem schadete (außer Neuers Anspruch und Ego), wenn Nübel diese absolvierte.

  • Manche reden dann sogar davon, dass der FCB heftig an Neuers Stuhl säge (wo wir ihn bis 2023 verlängern wollen..) und am besten, dass Neuer ja nicht als Nr2 bleiben wird. Was schlicht ein völlig aus der Luft gegriffenes Szenario ist.

    Nein, ich z.B. habe nicht geschrieben, dass wir mit Nübels Verpflichtung an Neuers Stuhl sägen, sondern das wir es tun, wenn wir Nübel jetzt zur klaren Nummer 1 machen, obwohl es noch keinen Grund gibt Neuer aus dem Tor zu nehmen. Das ist aber alles viel hätte, wenn und aber. Für mich persönlich sollte Neuer aus bereits mehrfach erläuterten Gründen die klare Nummer 1 bleiben. Wie man das mit möglichen Einsätzen von Nübel moderiert (der ja auch Spiele machen sollte) ist mir aber schleierhaft, da es eben nicht viel bringt, ihn lediglich in der 1. Pokalrunde spielen zu lassen.


    Ich kann Neuer aber absolut verstehen, wenn er sagt er möchte jedes Spiel machen, das Recht hat er, weil er es sich über Jahre erarbeitet hat und nach wie vor ein top Keeper ist.

  • Ist es ja auch nicht. Es sei denn man lässt sich von der medialen Winterloch-Stimmungsmache hochkochen. Es gibt grad nichts zu berichten also wird das Neuer vs Nübel Thema künstlich aufgepumpt. Naja, geht vorbei.:D

    Jau schreibt der Richtige :)

    Normalerweise hat jeder Fön ne Übertemperatursicherung, die ihn automatisch abschaltet wenn er heiß läuft. Deine scheint kaputt zu sein ;)

  • Nein, ich z.B. habe nicht geschrieben, dass wir mit Nübels Verpflichtung an Neuers Stuhl sägen, sondern das wir es tun, wenn wir Nübel jetzt zur klaren Nummer 1 machen, obwohl es noch keinen Grund gibt Neuer aus dem Tor zu nehmen. Das ist aber alles viel hätte, wenn und aber. Für mich persönlich sollte Neuer aus bereits mehrfach erläuterten Gründen die klare Nummer 1 bleiben. Wie man das mit möglichen Einsätzen von Nübel moderiert (der ja auch Spiele machen sollte) ist mir aber schleierhaft, da es eben nicht viel bringt, ihn lediglich in der 1. Pokalrunde spielen zu lassen.


    Ich kann Neuer aber absolut verstehen, wenn er sagt er möchte jedes Spiel machen, das Recht hat er, weil er es sich über Jahre erarbeitet hat und nach wie vor ein top Keeper ist.

    Ja da verstehe ich halt nicht, wieso der Fall "Was ist wenn wir Nübel zur Nr1 machen" auch nur in den Gedankenspielen aufkommt? Niemand zweifelt ansatzweise an Neuers Status, nicht mal Nübel (siehe Kahns Aussagen heute), was dann wohl für die spätere Chemie am entscheidendsten ist.


    Ansonsten: Mir ist es heute auch schleierhaft, wie man die Spielaufteilung erledigen will. Das wird erst nächstes Jahr besprochen.


    Und klar, Neuer hat das Recht zu sagen, er will immer spielen. Er muss (und ich denke: wird) sich dann aber damit abfinden, wenn er es nicht immer tun wird.

    0

  • "Wird man sehen" ist aber etwas planlos finde ich.

    Wer wird denn sehen? "Wird man sehen - man hätte auch sagen können : werden wir sehen.

    Denn genau darauf läuft es doch hinaus. Es wird - wie es auch Kahn gesagt hat - im Sommer eine Regelung geben.

    Und wir werden sehen, wie die aussieht - uns darüber aufregen oder auch nicht.

    Ist doch wie mit den Transfers - da können wir uns auch aufregen, aber letztlich wird es so gemacht, wie der Verein entscheidet.

    Ob wir das dann gut finden oder planlos oder schlecht.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Bevor man hier über irgendwas spekuliert und dem Nübel 15 Bundesligaspiele plus Pokal zubilligt, braucht man erstmal einen IST-Zustand. Lässt er sich nicht verleihen, muss er halt mal min. ne halbe Saison zu den Amas, wenn wir Pech haben macht der jetzt kein Spiel mehr für die Orks und hat dann ein 3/4 Jahr keinerlei Spielpraxis mehr.

  • erfolgsfoehn, lass dich nicht unterkriegen, man steht immer in der Kritik wenn mann "etwas" über "dem" steht....

    Seit meinem 7ten Lebensjahr, nur meinen Fc Bayern München:!:

    Matthäus ist der beste Fussballspieler aller Zeiten, ein General

  • Bevor man hier über irgendwas spekuliert und dem Nübel 15 Bundesligaspiele plus Pokal zubilligt, braucht man erstmal einen IST-Zustand. Lässt er sich nicht verleihen, muss er halt mal min. ne halbe Saison zu den Amas, wenn wir Pech haben macht der jetzt kein Spiel mehr für die Orks und hat dann ein 3/4 Jahr keinerlei Spielpraxis mehr.

    Und den Ist-Zustand hat man wann? Am 01.07.

    Wenn wir Pech haben.......

    Wenn wir Pech haben,....

    - reißt der sich im Mai im Training das Kreuzband;

    - bricht sich Neuer bei der EM wieder den Fuß;

    - will der Trainer X den erst mal gar nicht haben;

    - usw.

    Ein Olli Kahn weiß schon, warum er gesagt hat, dass das im Moment kein Thema ist - auch wenn das vielen nicht gefällt.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Bei Barca hat es 14/15 doch auch funktioniert mit Claudio Bravo in der Liga, und ter Stegen in der CL, warum sollte das hier nicht gehen? Die Hälfte der Liga-Spiele wäre doch nun wirklich nichts, was irgendwem schadete (außer Neuers Anspruch und Ego), wenn Nübel diese absolvierte.

    Es hat bei Barca ein Jahr gedauert und es gab oft genug Terz. Das ist einfach kein Modell, das funktioniert. Es wurde schon so oft versucht und es wird Gründe haben, warum das nirgendwo dauerhaft eingesetzt wurde.


    Davon abgesehen habe ich Kahns Aussagen nachgelesen und für mich klingt das nicht so als könne er Nübels Entscheidung nachvollziehen. Gesprochen mag das anders geklungen haben, aber geschrieben klingen seine Worte ähnlich "zurückhaltend" wie die von Flick.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • "Wird man sehen" ist aber etwas planlos finde ich.

    Fällt halt jetzt nicht direkt in meinen Zuständigkeitsbereich so als Fan. Deswegen muss ich das abwarten.

    Klar ist , dass ein Nübel Spielpraxis braucht sonst hätte er auch noch 2 Jahre auf Schalke spielen können.


    Also von Neuer lernen lassen und ihm Spielpraxis geben. (Das muss und wird Neuer nicht gefallen)


    Dann hängt natürlich auch viel davon ab wie lange Neuer noch bei uns spielt. Eventuell macht dann eine Leihe doch nochmal Sinn.


    2-3 Jahre Bank für Nübel kann auf jeden Fall keine Option sein. Das weiss ein Kahn aber auch und ich denke der hat bei dem Transfer ein Wörtchen mitgesprochen.

    Danger is my business