Manuel Neuer

  • 13 Mio sind für Luca auch zu viel , über die 13 Mio netto für den “wenn ihr wüsstet “ Nottransfer brauchen wir über die Unsinnigkeit gar nicht zu diskutieren... das dann dazu ein Spieler wie Neuer der schon seit Jahren seine Leistung im Verein bringt besser verdienen möchte wäre in normalen Zeiten nachvollziehbar.... aktuell fände ich es nur unverschämt...

    Das sind alles sinnvolle Zahlen.

    Coutinho hat diesen Vertrag abgeschlossen als er als absolute Weltklasse angesehen wurde. Und er war kein „wenn ihr wüsstet“ Nottransfer, sondern eine Reaktion auf Sanes Ausfall.


    Hernandez kostet damit das, was gute Verteidiger eben kosten.


    Aber Neuer ist und bleibt einfach Unsinn. Das könnte er auch ohne Corona nie und nimmer verlangen. Als 28jähriger, ja.

    Aber als 34jähriger?

    Dann Briefmarke drauf, Kapitänsamt ab und 2021 Tschö mit Ö.


    wobei ich mich immer noch frage, wer ihm auch nur annähernd das bezahlen sollte.
    Denn ansonsten geht man ja nicht so in Verhandlungen, wenn man nicht irgendwas in der Hinterhand hat, das zumindest in der selben Himmelsrichtung liegt.

    Aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass irgendein Verein aktuell die 50-Mio-Marke für den gesamten Vertrag überschreitet.

    100 sind mE komplett unrealistisch.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Du hast gemeint, es wäre nachvollziehbar, wenn er besser verdienen wollen würde. Nachdem es keinen Corona Rabatt geben soll, ist das ja so zu behandeln als wären wir in nromalen Zeiten... ;-)

    Gut, war ein wenig blöd geschrieben 😂😉

    Für mich wäre der Corona Rabatt eine Verschlechterung für den Spieler, diesen hat man ja ausgeschlossen...

    Aber der Vertrag der hier im Raum steht (Laufzeit + Gehalt) wäre meiner Meinung nach auch in normalen Zeiten nicht nachvollziehbar bzw wäre die Forderung bei der ungewissen Lage eigentlich schon unverschämt.

    0

  • Auf jeden Fall sehr hoch gepokert von Neuers Seite, wenn es denn stimmt. Grade wenn man bedenkt, dass wir langfristig schon fest mit Nübel planen, sehe ich uns da eigentlich nicht so sehr in Zugzwang. Jetzt mal unabhängig von meiner Meinung, dass zwischen beiden noch Welten liegen und Nübel erst noch beweisen muss, überhaupt Bayern tauglich zu sein. Nervlich der Stabilste scheint er mir zumindest noch nicht.


    Eigentlich ist Neuers Forderung für mich eine Provokation des Endes. Ich denke, dass ihn diese Nübel-Posse schwer verärgert hat, was ich auch verstehen kann. Realistisch sehe ich nicht, wer ihm seine Forderungen erfüllen sollte. Im Gegenteil dürfte der Markt nach Corona erheblich kleiner werden - zumindest für die nächsten 5-10 Jahre - da dürfte der FC Bayern schon ein starkes Pfund haben, wenn er es sich weiterhin leisten kann, keinen Corona-Rabatt zahlen zu müssen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Im Gegensatz zu Müller scheint Neuer nicht genau zu wissen, was er am FCB hat. Was ist denn das für eine Wirkung auf die anderen Spieler, wenn sich die Verhandlungen mit dem "Kapitän" derart schwierig gestalten? Besonders förderlich für den Teamgeist ist das nicht!

    Solche Befindlichkeitsfaktoren sind eine Fansache und interessieren keinen Spieler; auch nicht solche, die irgendwo Kapitän sind.

  • Im Gegensatz zu Müller scheint Neuer nicht genau zu wissen, was er am FCB hat. Was ist denn das für eine Wirkung auf die anderen Spieler, wenn sich die Verhandlungen mit dem "Kapitän" derart schwierig gestalten? Besonders förderlich für den Teamgeist ist das nicht!

    Jaja der Teamgeist. Steht bei Müller natürlich an erster Stelle. Solange er spielt, wohlgemerkt.

  • Man kann über die vermeintlichen Forderungen von Neuer sagen was man will, Fakt ist das Brazzo sich und den Verein mit seinem Agieren bei der Nübel-Verpflichtung in genau diese Defensiv-Position gebracht hat.


    Nübel sollte als Top-Talent kommen mit mittelfristiger Aussicht auf die 1, nun kommt er als geprügelter Hund den man erstmal mühsam wieder aufrichten muss mit ungewisser Erfolgsaussicht. Wir sind nun eben nicht in der Position zu sagen: Sorry Manu, dann geh halt, Nübel ist eh die Zukunft.


    Ich denke nach wie vor das an der Nummer mit den garantierten Spielen was dran ist, sowas fällt nicht einfach vom Himmel und die Reaktion von der Neuer-Seite passt nun halt auch dazu. FCB.tv präsentiert: Die SpoDi-Ausbildung am schlagenden Herz, live und in Farbe, Ende offen.

  • Man kann über die vermeintlichen Forderungen von Neuer sagen was man will, Fakt ist das Brazzo sich und den Verein mit seinem Agieren bei der Nübel-Verpflichtung in genau diese Defensiv-Position gebracht hat.

    Witzig. Das genaue Gegenteil ist der Fall.


    Man stelle sich vor, Neuer würde diese lächerlichen Forderungen stellen und wir stünden nur mit Ulreich da, und das, obwohl mit Nübel eines der Toptalente auf dieser Position gerade ablösefrei auf dem Markt war und nun bei Leipzig unterschrieben hätte...wie konnten wir den verpassen?

    0

  • Jaja der Teamgeist. Steht bei Müller natürlich an erster Stelle. Solange er spielt, wohlgemerkt.

    "Thomas kann auch ein sehr ernsthafter Typ sein", sagt Flick, "man kann mit ihm sehr ernsthaft über Fußball diskutieren, und er hat ein hohes Verantwortungsgefühl für die Gruppe." Müller habe "die Gabe, mit seiner lockeren Art eine Gruppe zusammenzuhalten, er hat etwas Verbindendes".


    Wohl nicht nah genug dran, der Hansi. Oder er lügt oder hat einfach keine Ahnung. 😄

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ich verstehe die Kritik an Neuer auch nicht wirklich.


    Der Artikel beschreibt doch, dass wir mit Coutinho und co Spieler im Team haben, denen wir horrende Gehälter zahlen, auch ohne dass die Leistung stimmt. Warum soll sich dann ausgerechnet Neuer mit einem geringeren Gehalt abspeisen lassen? Bei Hernandez gab es damals auch Gerüchte, wonach er Madrid um jeden Preis im Winter verlassen wolle und zwar zu dem Team, welches das meiste Geld bieten würde. Kurz darauf unterschrieb er bei uns. Das Geld sitzt seit Brazzo so locker wie noch nie. Warum sollte Neuer also mit gesenktem Haupt in die Verhandlungen gehen?


    Es ist doch der Verein, der sich, Dank Brazzo, hier in diese Position begeben hat. Das ging damit los, dass Neuer öffentlich gegen Brazzo schoss, als er sagte, er äußere sich im Gegensatz zu anderen Personen nicht zu Gesprächsinhalten und der Nübel-Deal wird dem Fass die Krone aufgesetzt haben.


    Neuer will hier ein Zeichen setzen. Mit Laufzeit und Gehalt wird er hier untermauern wollen, dass Nübel sich hinten anstellen kann. Zurecht.

    Ich bin wirklich nicht der größte Fan von Neuer, aber in diese Verhandlungsposition wurde er doch durch unseren Sportvorstand gebracht und durch niemanden sonst. Wenn du offen einen Nachfolger installieren willst, ohne dass der Stammkeeper Anzeichen eines Rücktritts macht, dann musst du dir eben ein paar unangenehme Fragen stellen lassen. Es war doch von Anfang an eine absurde Idee, Nübel unter diesen Voraussetzungen zu holen und gleichzeitig mit Neuer verlängern zu wollen. Was im alles in der Welt hat man denn erwartet? Dass Neuer ihm Platz macht?


    Ich habe keinen Zweifel daran, dass diese Forderungen der Wahrheit entsprechen, denn dafür, dass man seit Monaten im Gespräch ist und angeblich erst einmal nur mit Neuer sprechen wolle, bevor man an andere Spieler heran tritt, ist doch Beweis genug, dass die Verhandlungen stocken.


    Ob Neuer diese Forderungen woanders erfüllt bekommt, steht ja auf einem anderen Blatt. Unser Suppenkasper vom Dienst wird sich aber erst einmal ordentlich durch die Manege führen lassen müssen, bevor es hier, wenn überhaupt, zu einem Abschluss kommt.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Wir sind doch alle froh das Müller verlängert hat. Aber das er für Unruhe wie kaum jemand anderes sorgt wenn er mal draußen sitzt ist doch auch nicht von der Hand zu weisen.

    Sehe ich so nicht. Es ist ein riesiges Medienthema ja, und seine Frau setzt mal ein Instagrampost ab, aber er selbst macht da nicht deutlich mehr oder weniger "Stunk" als andere Stars.

    0

  • Neuer hat aber noch Vertrag bis 21. Wie stellt ihr euch denn das vor? Dass der auf der Bank sitzt, während Nübel bei jedem Schuss auf sein Tor ins Schwitzen kommt? Der hat den Druck auf Schalke schon nicht verkraftet und die Presse würde ihn hier schlachten.


    Der Verein hat sich hier schlicht und ergreifend eine Bombe ins Haus geholt und keine Ahnung wie man aus der Nummer rauskommen soll.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Genau. Und das wird auch ohne jedes Störgeräusch vonstatten gehen. Ganz bestimmt. Die Medien lachen sich doch kaputt.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Natürlich sind wir das, unabhängig von Nübel. Der FCB ist ein wenig größer als Neuer. Ziemlich viel, sogar.

    Unabhängig von Nübel ist richtig, aber zum Glück haben wir diese ablösefreie Ergänzung frühzeitig dazugeholt. Ich wäre ansonsten ein Stück weit weniger gelassen betr. Neuers Verhandlungen. Man stelle sich vor wir hätten jetzt "nur" Ulreich und müssten uns nach einem neuen Keeper umsehen, der dann weiß ich wie teuer sein würde, und auch nicht gesichert besser oder talentierter als Nübel wäre...es glaubt doch niemand wir hätten Ter Stegen, Oblak, Donnarumma o.ä. gekauft.

    0

  • Ja, eben. Neuer spielt bis 21 und geht dann wenn er keine vernünftigen Vertragsverlängerungen akzeptieren. Was gibt es daran eigentlich nicht zu verstehen?

    Sehe ich auch so.


    Er hat ja noch Vertrag und wird sich sicher nicht hängen lassen, weil es sich dann ja für 2021 empfehlen will.



    Alternativ geht man halt mit Nübel und Ulreich in die Saison und verkauft Neuer diesen Sommer.


    Klar ist das eine Schwächung, aber das gesparte Gehalt kann man dafür auf einer anderen Position ausgeben.



    Nübel bekommt seine Chance. Packt er es, ist eh alles gut.


    Packt er es nicht, dann spielen wir die Saison mit Ulreich zu Ende (hat ja während der Verletzungen von Neuer auch geklappt) und man holt 21 den besten verfügbaren TW.




    Meine Lieblingsoption wäre es immer noch, dass Neuer zu akzeptablen Konditionen bis 23 verlängert. Aber wenn nicht wird der FCB auch nicht untergehen...

    0