Manuel Neuer

  • Wie im CL-Finale unser Sieggarant!


    Ich frage mich bei solchen Ereignissen immer wieder, ob diejenigen, die damals diese unsäglichen Plakaten gegen ihn hochhielten, sich heute noch dafür schämen...

    TRIPLE SIEGER 2020

  • 2 Regale höher trifft es gut.


    Zwischen den Pfosten ohnehin. Als Libero sind es womöglich 3 Regale.


    Das Tor von Javi fällt gegen uns niemals. So einen hält Neuer fest und leitet in sekundenschnelle einen Konter ein.

    0

  • 2 Regale höher trifft es gut.


    Zwischen den Pfosten ohnehin. Als Libero sind es womöglich 3 Regale.


    Das Tor von Javi fällt gegen uns niemals. So einen hält Neuer fest und leitet in sekundenschnelle einen Konter ein.

    0

  • Wie im CL-Finale unser Sieggarant!


    Ich frage mich bei solchen Ereignissen immer wieder, ob diejenigen, die damals diese unsäglichen Plakaten gegen ihn hochhielten, sich heute noch dafür schämen...

    Oh komm schon. Echt jetzt? Nochmal? Die Plakate hatten nie, niemals etwas mit Leistung zu tun. Was soll das nach 9 Jahren für ein seltsamer Ansatz sein?

  • Für mich mehr als unverständlich, wenn einige Personen bei ihm von "sicher einer der Besten der Geschichte" sprechen und sich nicht zum absoluten Superlativ durchringen können.


    Siehe leider auch Oli Kahn.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Neuer ist so gut, der könnte noch mit 40 im Tor stehen und würde besser sein als die ganz allermeisten Kollegen.
    Der Typ ist einfach nur geil

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Wenn er fit bleibt, würde ich das gar nicht mehr ausschließen, dass es so kommt:) Wahnsinn wie er sich wieder gefangen hat und vielleicht sogar noch stärker ist als vor der Verletzung. Bin gespannt wann der Schal den Umbruch im Tor einleitet oder ob wir da italienische Verhältnisse kriegen.

    MAtS muss einem fast leid tun, dass so ein Ausnahmespieler in seinen Karrierezeitraum fällt.

  • Neuer hat einfach auch eine unglaubliche mentale Stärke. In Interviews finde ich ihn zwar häufig etwas langweilig und uninspiriert, aber der gerät einfach nie aus der Fassung.


    Wenns drauf ankommt, ist er immer da und macht nicht nur keine Fehler, sondern zeigt seine besten Leistungen. Wenn ich etwa daran denke, dass der auch 2012 eiskalt seinen Elfer versenkt hat...


    Hoffentlich bleibt der Fuss heil, dann traue ich es ihm wirklich zu, bis 40 nzu spielen.

    0

  • Der freut sich, dass er mit so einem Keeper trainieren und lernen darf;) Wird bestimmt auch den ein oder anderen Einsatz bekommen, ich denke mal auch Neuer bekommt ab und zu mal eine kleine Auszeit.

  • Welttorhüter 2020 muss ihm definitiv sicher sein, eigentlich auch der Weltfußballer.

    Durchaus denkbar. Die Frage ist, wie in anderen Ländern, außerhalb Europas, gewählt wird. Normal bist du da als Südamerikaner oder Südeuropäer immer im Vorteil. Da dieses Jahr aber weder Messi, noch Ronaldo oder Neymar geglänzt haben, würde ich nicht ausschließen, dass es sich zwischen Neuer und Lewandowski entscheidet. Ich könnte mir gut vorstellen, dass der eine Europas Fußballer des Jahres, der andere Weltfußballer werden könnte. Schon die Wahl von Modric war ja eher eine nach dem Motto: Es muss mal wieder ein anderer gewinnen. Ich denke, die beiden dürften da in der Pole Position sein. Wobei man auch nicht Müller unterschätzen sollte, der eine Topsaison gespielt hat und international sicherlich auch noch mal ein paar Bekanntheitspunkte vorweisen kann.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Für mich mehr als unverständlich, wenn einige Personen bei ihm von "sicher einer der Besten der Geschichte" sprechen und sich nicht zum absoluten Superlativ durchringen können.


    Siehe leider auch Oli Kahn.

    Das ist mMn völlig natürlich. Für mich wird immer ein Olli Kahn der beste bleiben, weil ... tja, weil halt. Weil ich mit ihm zwischen den Bayern-Pfosten aufgewachsen bin. Dito die Generation unserer Eltern mit Sepp Maier.


    Das hat nichts mit einer objektiven Bewertung der jeweiligen Leistung zu tun, da die verschiedenen Epochen auch schlicht nicht zu vergleichen sind. Diese "GOAT"-Gier ist halt auch so ein Phänonen der letzten Jahre, analog Messi/Ronaldo oder Jordan/LeBron im Basketball. Unsäglich.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Ich finde auch, dass Sepp Maier mit Oliver Kahn und Manuel Neuer schwierig bis gar nicht zu vergleichen ist, bei Feldspielern ist es mE unmöglich. Wie will man Helmut Rahn mit Ferenc Puskas, Beckenbauer, Cruyff, Pélé, Zidane, Matthäus, Gerd Müller, Messi, CR7 usw. usf. untereinander vergleichen und daraus eine Rangliste erstellen?

    Sie haben alle ihre Fußball-Epoche geprägt auf ihrer Position, waren alle auf ihre Art einzigartig, und gehören alle in die Hall of Fame der Besten aller Zeiten. Ein Siegertreppchen braucht es dafür mE nicht.