Manuel Neuer

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn hier über die Frage "Weltklasse oder nicht" diskutiert wird, na, was war das gerade für ein Abwurf von Neuer?</span><br>-------------------------------------------------------


    Seine Abwürfe sind der Oberhammer, das habe auch ich hier schon mehrfach gesagt. Aber wenn wir denn von "Weltklasse" reden wollen, dann war das vor allem die Parade in der 5. Minute.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Die sind sehr gut, aber nicht so einzigartig wie seine Abwürfe.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Die Ausstrahlung von Neuer ist einfach unglaublich. Das resultiert aus sicheren Aktionen, gutem Stellungsspiel und fussballerischem Können.


    Neuer ist Weltklasse !!

    0

  • Ob und wie viel besser ein Casillas, Cech oder wer auch immer sind, ist doch wurscht..Tatsache ist dass Manuel ein überragender Keeper ist und wir können froh sein, dass er bei uns spielt.

    0

  • das mittlerweile im FC Bayern Forum überhaupt User darüber diskutieren ob man Neuer und Kahn schon vergleichen kann ist eh das allergrößte Kompliment dass man einem TW machen kann der nichtmal ein halbes Jahr bei unserem Verein spielt (und noch dazu mit so einem Theater von nem großen Liga-Konkurrenten gekommen ist)

    0

  • Also vergleichen, :D , um mal mit einem gängigen Forumsirrturm aufzuräumen, kannst Du alles mit jedem...
    Immer..
    auch Matze Knoop mit dem Kaiser... ;-):D :8

    0

  • boah du weisst genau wie ichs gemeint hab aber neee, musst ja hier einen auf Beamter machen und Wortklauberei betreiben... schämst dich garnicht? :P;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn das nicht reicht, um als WK anerkannt zu werden, würde ich gerne mal wissen, was dann?</span><br>-------------------------------------------------------


    Die Frage ist doch: Warum muss es denn immer gleich Weltklasse sein?


    Ich erkenne ja gerne an, dass er insbesondere gegen Hoffenheim und Man City sehr gut gehalten hat und nach anfänglich noch leicht nervös wirkenden Auftritten mittlerweile eine tolle Souveränität und Ruhe ausstrahlt.


    Das ist gut für uns und wichtig auch für ihn selbst. Fazit demnach bisher: Tolle Verstärkung.
    Aber warum muss das denn jetzt Weltklasse sein? Weltklasse sind ein Casillas, der so ein Niveau seit Jahren hält, ein Buffon, bis letzte Saison van der Sar. Neuer hat durchaus schon Weltklasse-Spiele geliefert - unbestritten. Aber auch schon das ein oder andere Spiel mit haarsträubenden Fehlern (insbesondere letzte Rückrunde).


    Er hat bis jetzt noch keine 20 Pflichtspiele für uns gemacht und in denen war er über weite Strecken beschäftigungslos. Das ist kein Vorwurf an ihn sondern einfach ne schlichte Feststellung. Warum muss man da kommen und sagen "Weltklasse". "Steigerung von Titan". Es reicht doch auch zu sagen: Gute Leistung, toll eingelebt, strahlt große Souveränität aus etc.


    Er wird - so er denn tatsächlich ne Ära hier ist - noch genug Spiele/Saisons für uns haben, wo er Weltklasseleistungen zeigen kann und - davon ist auszugehen - auch wird. Dann kann man ihm gerne alle Superlative zuordnen, die es gibt.


    Aber ich sehe bis jetzt weder die Notwendigkeit noch wirklich den Anlass, ihm für seine bisherigen Spiele bei uns schon Weltklasse zu bescheinigen, unabhängig davon, dass ich die Leistungen bisher weitestgehend als gut bewerten würde.


    PS: Heut (bzw. gestern) Abend war er echt stark ;-)

    0

  • Seine Leistungen bei uns sind bis dato doch sehr schwer zu bewerten, da er sich kaum auszeichnen konnte. Andersrum konnte er auch kaum was falsch machen.


    Neuer muss man auch nicht ausschließlich für seine Spiele bei uns bewerten, sondern für seine Spiele insgesamt. Konkret zusammengefasst, für seine Spiele seit der U21-EM.


    Und Ja, die Spiele für Schalke, die für die N11 und auch die Souveränität bei uns, all das macht ihn unterm Strich zu einem der besten Leute im Biz.


    Neuer ist Weltklasse.

  • @Brazzo


    Nur mal so am Rande: Auch die von dir genannten Weltklasse Torhüter machen fehler. Wenn bei uns einer passiert fällt das halt mehr ins Gewicht, allein schon weil man von den anderen nicht alle mitbekommt.
    "Steigerung von Titan" find ich allerdings auch etwas übertrieben. Immerhin hat Kahn 2 Internationale Titel, CL und Uefa Cup, sowie zahlreiche Nationale. Neuer grad mal den Pokal.
    Meiner Meinung nach spielt Neuer momentan schon auf Weltklasse Niveau. In schlechteren Teams kann ein Goalie oft leichter glänzen, weil er mehr Schüsse bekommt. Aber Neuer ist in der Nationalmanschaft und seit kurzem bei uns wirklich stark. Der Unterschied zu vorher Schalke ist ja einfach dass er nun nurnoch wenige Situationen bekommt und jeder Fehler gleich 3fach schwer wiegt.


    Ich würde zu Neuer sagen dass er momentan Weltklasse Niveau hat. Was anderes ist es sich in der Kategorie zu etablieren. Das schaffen nicht alle. Aber Neuer hat alles, was dazu gehört. Ich denke er wird es auch schaffen und bald mit Titeln nachziehn. Wenn er die CL zum 2. mal nach München holt kann man Steigerung von Titan gern verwenden :)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">das mittlerweile im FC Bayern Forum überhaupt User darüber diskutieren ob man Neuer und Kahn schon vergleichen kann ist eh das allergrößte Kompliment dass man einem TW machen kann der nichtmal ein halbes Jahr bei unserem Verein spielt (und noch dazu mit so einem Theater von nem großen Liga-Konkurrenten gekommen ist) </span><br>-------------------------------------------------------


    nö, also wer Realist ist, wäre auf diesen Vergleich zu diesem Zeitpunk (wo Neuer kaum mal einen Ball halten musste) niemals auf diesen schwachsinnigen Vergleich gekommen - hätte nicht KHR seine (mal wieder) vollkommen hinrissigen Thesen veröffentlicht


    vielleicht ist er ja der Meinng, dass Landsleute zusammen halten müssen, also NRW und so... :D

    0

  • Neuer kommt nach München. Trotz des ganzem Rummels (auch aus den eigenen Reihen) um seine Person und dem neuen Spielstil, an dem er sich gewöhnen muss, zeigt der Mann das er die Summe wert war. </span><br>-------------------------------------------------------



    Kaum ein halbes Dutzend gehaltener Bälle und du bist jetzt schon der Meinung, dass er diese schier unglaubliche Summe von ca. 25 Millionen Euro (und die Erfolgszahlungen wird es ja geben *fg*) wert ist? - Wie das? - Wegen seiner "klasse Ausstrahlung"? :)


    Und um Kalle aufzugreifen. Im Gegensatz zu vielen anderen TWs der Vergangenheit ist Neuer sofort im Spiel integriert. Ich denke, dass meinte er mit "übererfüllten Erwartungen". </span><br>-------------------------------------------------------


    K.A., was du mit "sofort integriert" meinst. Er kennt die meisten Kollegen und auch deren Spielweise (u.a. drei Abwehrspieler mit Badi, Boateng und Lahm) ja schon von der NM - da wäre es auch schlimm, wenn die sich da hinten nicht sofort gefunden hätten. Er ist auch kein 18-jähriger Jungspund mehr, sondern längst ein gestandener Buli-TW. Also das ist für mich jedenfalls kein Argument, das mich überzeugt.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn das nicht reicht, um als WK anerkannt zu werden, würde ich gerne mal wissen, was dann? </span><br>-------------------------------------------------------


    Ach...und das war's dann schon? - Schade und ich dachte tatsächlich, dass man mich mal überzeugen könnte...


    Nö, ernsthaft - Neuer hatte zu diesem Zeitpunkt zugegeben gar nicht die Chance zu zeigen, dass er "weltklasse" ist. Geschweige denn, dass er "besser als Kahn" ist.


    KHR nehme ich hier nicht ganz für voll. Denn wenn man an die besten Zeiten von Kahn denkt, z.B. auch an die WM 2002...da sind die Worte von KHR ja schon fast sowas wie Gotteslästerung. ;-)



    Gestern hat Neuer übrigens ein sehr gutes Spiel gemacht. Dass er dennoch ein Gegentor kassierte, hat eben bewiesen, dass die lange zu-Null-Serie beim FCB weniger an ihm, als vielmehr an der gesamten Mannschaft liegt. Auch das ist etwas, was man gerne mal vergisst.


    Neuer fügt sich gut ein, hat seine Patzer gegen Gladbach mit dem Hoffenheim-Spiel wieder gut gemacht und spielt auch gut mit, etc. - er macht seinen Job ganz gut mittlerweile, aber von "Erwartungen übererfüllt" sehe ich noch nichts, dafür hat er wie oben geschrieben, einfach zu wenig zu tun bekommen.


    Ist vielleicht für viele unfair, aber wenn ein Stürmer keine Chancen bwz. Bälle bekommt, um Tore zu schießen, und deshalb dann keine Tore schießt, wird er doch auch nicht zum Weltklasse-Mann hochgejubelt, genauso ist es bei einem TW, der keine oder kaum Bälle halten muss. ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">KHR nehme ich hier nicht ganz für voll.</span><br>-------------------------------------------------------


    Für mich wäre voll wenigstens ein Erklärungsansatz... :D

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • eine diskussion, die sich schon zig mal totgelaufen hat und dennoch immer wieder zum leben erweckt werden muss, weil man die "liebende"-thematik einfach nicht fortlassen will... :D


    wie bereits gesagt, muss man neuer vor allem unter den gesichtspunkten vor seiner bayernzeit sehen...
    seine leistungen, die durchaus zur absoluten topriege unter den tw´s gehören, hat er ja bereits jahre zuvor bestätigt, sonst hätten wir ihn sicherlich nicht verpflichtet...
    demnach ist da sicherlich schon eine gewisse konstanz und nachhaltigkeit zu ermitteln und in diesem alter sogar noch mit potential nach oben ausgestattet...
    seine fehler sehen wir vor allem hier kritischer, weil wir eben auch ziemlich nah dran sind!... buli, cl & nm...
    es gibt im übrigen auch haarsträubendes von casillas zu betrachten und das sind dann "nur" die szenen, die wir auch mal durch cl, oder nm mitbekommen haben...
    würden sich manche hier, die den spanier als fast unumstößlich halten, mal eine ganze saison lang real madrid angucken, dürfte diese sichtweise schnellstens relativiert werden...
    denn so mancher griff daneben, oder eine unglücklich unterlaufene flanke, dürfte die sportblätter in deutschland kaum interessieren...
    demnach fällt es einfach weniger auf...
    gleiches gilt für buffon und jeden anderen top-torhüter der welt...
    und eines ist sicherlich als weltklasse zu betrachten...
    nämlich seine ganze art und weise, wie er hier dieses theater um seine person verpackt hat...
    auch wenn das natürlich jeder hier im forum genauso toll hinbekommen hätte vor einem millionenpublikum und einer fangruppe im hintergrund, die nicht gerade zum feiern aufgelegt ist, wenn´s um den eigenen keeper geht... *fg*

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Wow...so ein langer Beitrag vom argonaut, und ich muss uneingeschränkt zustimmen. Gut geschrieben!


    Das eine Ding gestern war übrigens wirklich "Weltklasse", als er den Schuss vom Hamit noch rausgekratzt hat. Den halten sonst nicht viele, da musste ich schon schwer bewundernd grinsen...