Manuel Neuer

  • Was mich beruhigt ist die Tatsache, dass das alles keine wirklichen Schwächen sind, sondern einfach nur Fehler. Fehler, die nicht passieren sollten, aber eben Dinge, die er mit der Zeit und Erfahrung abstellen wird. (weitestgehend - komplett fehlerfrei ist kein TW der Welt) </span><br>-------------------------------------------------------


    das ist aber leider genau der punkt. er lernt nicht aus seinen fehlern. oft genug beschrieben worden.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    @waldi: Nein, aber es geht mir auf den S.ack, dass hier für jede noch so kleine Unsicherheit ein Riesen Fass aufgemacht wird.


    Sei doch mal ehrlich. Neuer kann 10 Bälle in Weltklassemanier halten und tritt dann einen Ball unbedrängt ins Aus. Du und manch andere Konsorten hier würden keine Silbe über die Paraden verlieren, aber über den Pass würdet ihr euch tagelang aufregen.


    Wenn hier über jeden Spieler in dieser Art diskutiert wird und jeder kleine Fehler unter die Lupe genommen wird, würde das Forum platzen.


    Deswegen ist es in meinen Augen nicht möglich, auf einer vernünftigen Art mit euch über das Thema "Neuer" zu diskutieren. Ihr werdet von eurer Meinung (die nicht sportlich, sonder rein personell begründet sein kann) nicht abweichen, nicht einen Zentimeter! </span><br>-------------------------------------------------------


    die beiden klopse gegen gladbach waren aber nunmal leider keine kleinen fehler.


    auf die 10 weltklasseparaden warte ich noch. gesehen habe ich in der saison 1-2. sollten es mal 10 werden, werde ich das positiv bemerken, genau wie ich das nach dem allzuoft zitierten halten gegen hosogai gemacht habe. dieser vorwurf trifft also nicht zu.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Seine Ablösesumme von gefühlten 147 Millionen Euro bzw. seine Vergangenheit als Schalke-Ultra wird aber leider auf Jahre hier Dauerthema bleiben.</span><br>-------------------------------------------------------
    Na solange es nicht seine Leistung ist, ist doch alles gut. :D


    Neuer hat eben schon zur Genüge bewiesen, dass er in der Lage ist, ein würdiger Torhüter des FCB zu sein. Das hatte und hat er Rensing und Kraft eben voraus, die das hätten hier zeigen müssen. Die Möglichkeit dazu wurde hier aber noch keinem Torwart gegeben, und Rensing hat eben versagt, weil es doch ein Unterschied ist, hier im Kasten zu stehen, oder in Köln oder Gelsenkirchen (in Neuers Fall).
    Ein Kahn hielt auch nicht überragend in seiner ersten Saison hier, da sind wir sogar nur Sechster geworden, sind aber ins Halbfinale der CL eingezogen.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wer meint, einen Torwart nach einer halben Saison derart abschliessen beurteilen zu können soll bitte Wolfsburg-Fan werden </span><br>-------------------------------------------------------
    Das ging ja gegen mich, und mein Urteil war nicht abschließend.
    Ich zweifle auch nicht an seinen Leistungen die er schon brachte - ich bin ja net blind. Das letzte Spiel mit den Schalkern gegen Dortmund fand ich beeindruckend, oder viel gepriesen wird aus dieser Saison immer wieder das Türkei Spiel mit Deutschland.
    Hier steht aber nunmal eine Parade in Augsburg gegen zwei massive und viele kleine Fehler.
    ->
    Ich wollte nur mal anbringen das es nicht unmöglich ist das er mit der Situation hier und den wenigen chancen der Gegner dann doch nicht klar kommt und ein Rensing Reloaded werden könnte.
    Konjunktiv und mehr nicht...
    Lediglich zum Nachdenken wollte ich anregen.


    Und diese Idiotie einem Spieler nicht nach seinem Preis und Gehalt beurteilen zu dürfen wollte ich auch nur nicht zulassen.
    Leistung muss Preis und gehalt angemessen sein deshalb kann ich das auch so ins Verhältnis setzen,
    dabei zählt für mich die Leistung beim Arbeitgeber nicht die für Deutschland oder aus vergangenen Zeiten.


    Ausserdem ist es ja nicht so wie beim VFL Wolfsburg - um den übergang zu kriegen - das Neuer keine Chance hat sich zu presentieren, er Spielt nämlich immer durch - ein Grund mehr ihn beurteilen zu dürfen.
    Als Gomez anfing durchzuspielen haben ihn alle an Toren und vergebenen Chancen gemessen - nach 20 Spielen über 90 minuten war für mich bei Gomez klar das hat sich gelohnt (ich war erstaunt, das hätte ich nicht vermutet). Mehr hab ich net gesagt!


    :8 Wolfsburg Fan werd ich nie - aber wer nicht objektiv urteilt und wen Preis/Leistung nicht interessiert - sollte der nicht Maggath Fan werden?
    Unterstützt ihr Neuer oder den FC Bayern. Kritik ist nichts schlechtes !!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Zitat:
    Ach ja und an alle, die an der (Welt-)Klasse von Neuer zweifeln, weil er nicht jeden Ball hält.


    .</span><br>-------------------------------------------------------


    Braucht er ja gar nicht!
    Es wäre aber schön wenn er nicht zum Wiederholten male durch haarsträubende Fehler eine Niederlage verschulden würde.


    Gerade gegen Gladbach war ein Rückstand tödlich.


    Ich glaube aber das er Potenzial hat und noch kommt Leistungsmäßig.

    0

  • Die Niederlage gegen M'gladbach hat nicht alleine Manuel Neuer verbockt.


    Sein Fehler zum 1:0 passierte in der 14. Spielminute. 76 Minuten Zeit, das Spiel zu drehen.


    Manuel Neuer hat in diesen restlichen 76 Spielminuten keinen spielentscheidenden Fehler mehr gemacht.


    Da sollten sich andere mal besser in die Pflicht nehmen. Vorneweg so Totalausfälle wie Boateng, Kroos, Lahm, Müller oder Robben. Wahrscheinlich habe ich noch jemanden vergessen.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Unterstützt ihr Neuer oder den FC Bayern. Kritik ist nichts schlechtes </span><br>-------------------------------------------------------
    Kann man schlecht trennen, es ei denn man möchte einem Spieler bewußt unterstellen nur für SICH zu spielen egal wie ein Spielergebnis ausgeht....dann könnte man das aber vielen Profis unterstellen...
    Für mich ist jeder Spieler der offiziell das FCB Trikot überzieht und spielt ein Spieler des FCB und darum ist diese Frage ob man Neuer oder den FCB unterstützt Unsinn...Neuer verliert oder gewinnt mit/als Teil des FCB.


    mexicola hat es treffend gesagt:
    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn unser Torwart Fehler macht dann ist das eben so. Wer dieser Torwart ist, wieviel er gekostet hat und wo er herkommt ist doch Jacke wie Hose; das Ergebnis hängt davon nicht ab</span><br>-------------------------------------------------------


    Und darum ist das ewige Verweisen auf die hohe Ablöse Unsinn, für die kann der Spieler nichts, er kann nur etwas für seine Leistung und die sollte man kritisieren oder loben...alles andere ist Sache des Vereins (auch das mit der Preis-Leistung), bezw. von den Personen die für die Einkaufspolitik verantwortlich sind.

    „Let's Play A Game“

  • Wonach soll ich Spieler beurteilen wenn nicht nach Gehalt, Ablöse und Leistungen?


    Nach Lieblingsfarbe und Aussehen - das is doch Quark!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">..alles andere ist Sache des Vereins (auch das mit der Preis-Leistung), bezw. von den Personen die für die Einkaufspolitik verantwortlich sind. </span><br>-------------------------------------------------------


    ... sicherlich beeinflussen aber fans und die öffentlichkeit (die hier wohl in erster linie durch die medien repräsentiert wird) getroffene oder noch zu treffende entscheidungen nicht unerheblich - und das ist auch gut so !!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wonach soll ich Spieler beurteilen wenn nicht nach Gehalt, Ablöse und Leistungen?


    Nach Lieblingsfarbe und Aussehen - das is doch Quark! </span><br>-------------------------------------------------------


    Bei Torhütern ist es sicher schwieriger, als z.b. bei einem Mittelfeldspieler. Macht ein Mittelfeldspieler einen Fehler, ist es sehr oft nicht so tragisch. Macht ein Tohüter einen Fehler ist es sehr oft ein Tor.


    Darum sollte man die Sache um Neuer ruhen lassen.

    It's the kendiman!

  • Ich darf also nicht nach jeder halbzeit mal erwähnen wie ich seine Leistungen finde?


    In unserer Gesellschafft zählt in erster Linie mal Leistung - Sogar im Tor bei Bayern München !

    0

  • Die Fehler eines TW sind meistens schmerzhaft, aber ich würde doch die Kirche im Dorf lassen. 120 Seiten gegen einen Spruch von Hr. W.J. von Goethe: "Fass es kurz: am jüngsten Tag ist es nur ein Furz."

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wonach soll ich Spieler beurteilen wenn nicht nach Gehalt, Ablöse und Leistungen? </span><br>-------------------------------------------------------
    Nach Leistung, sollte doch verständlich sein.
    Mal davon abgesehen das während der 90min auf dem Platz immer noch Fußball gespiel wird und kein "Manager-Monopoly", glaube ich nicht das jemand ohne Verantwortung in dem Bereich beurteilen kann ob bei einem Spielereinkauf der zudem für einige Jahre erfolgt ist das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Mal davon abgesehen das während der 90min auf dem Platz immer noch Fußball gespiel wird und kein "Manager-Monopoly", glaube ich nicht das jemand ohne Verantwortung in dem Bereich beurteilen kann ob bei einem Spielereinkauf der zudem für einige Jahre erfolgt ist das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. </span><br>-------------------------------------------------------


    .. und wann ist der richtige zeitpunkt gekommen? oder können das per se nur die genannten leute, die auch in der "verantwortung" stehen?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich darf also nicht nach jeder halbzeit mal erwähnen wie ich seine Leistungen finde?


    In unserer Gesellschafft zählt in erster Linie mal Leistung - Sogar im Tor bei Bayern München !</span><br>-------------------------------------------------------


    sicher darfst du, steht jedem frei. Nur sollte man nach jedem Spiel die Leistung der ganzen Mannschaft beurteilen und nicht einen Spieler wegen einem Fehler fertigmachen.


    Wie vorher schon geschrieben wurde, waren noch 76 Minuten zu spielen. Von einer Mannschaft wie Bayern München sie hat, kann/darf man wohl verlangen, dass sie es schafft in 76 Minuten zumindest ein Tor zu schießen. Zumal es kein übermächtiger Gegner war.


    Wenn ich es in einem Bundesligaspiel schon nicht schaffe gegen einen Gegner wie Gladbach(bei allem Respekt für ihre Leistung) zu gewinnen, dann dürfen solche Worte wie "Champions League-Finale" oder Sätze wie "Wir sind auf einer Stufe mit Barcelona" usw. nicht einmal gedacht werden.

    It's the kendiman!

  • chakuza82


    Langsam aber sicher gehst Du mir mit Deinem einseitigen Genöle gegen Manuel Neuer tierisch auf die Nüsse.


    Du darfst die Leistung des Spielers beurteilen.


    Für die Ablösesumme und das Spielergehalt sind andere verantwortlich. Freie Marktwirtschaft, Angebot und Nachfrage.


    Versuche bitte, das in Zukunft zu unterscheiden. Danke.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Na ja, Ablösesummen und Gehälter dürfen sicher auch kritisiert werden, aber primär von Gremien des Vereins, die für die Finanzen auch den Kopf hinhalten bzw. die eine Kontrollfunktion ausüben.


    Einen Zusammenhang zwischen Ablöse und Gehälter auf der einen Seite sowie sportlichen (meistens eh nicht objektiv messbaren) Leistungen auf der anderen Seite herzustellen, ist meistens sowieso eher fragwürdig.