Manuel Neuer

  • wenn´s nach dem geht, warum glauben dann alle, dass er bei uns 10 Jahre oder so bleibt!! wenn wir keinen Erfolg in der CL haben werden in den nächsten 3 Jahren, dann wechselt er doch bestimmt ins Ausland, falls er sich stabilisiert und wirklich WK werden soll, dann zahlen doch ManU oder Madrid ihm viel mehr Geld als Bayern!!

    0

  • Von ablösefrei gleich 0 Euro war nie die Rede. Aber die Rechnung gesparte Ablöse = Aufschlag für den Spieler ist einfach nicht zutreffend. Die Kosten bleiben nicht gleich.


    Zudem hat Hoeneß bestätigt, dass die Höhe der Ablöse auch darin begründet war, keinen Ärger mit Schlacke zu bekommen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Den Stinkefinger zeigen und ihn ein Jahr später holen - wenn es denn schon sein muss. Das wäre der einzig richtige Umgang gewesen. Aber die Fleisch-Wurst connection ließ das wohl nicht zu. Der Tönnies hätte sich wahrscheinlich bei den Fleischpreisen gerächt.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Doch, meine ich. Einfach aus ganz einfachen marktwirtschaftlichen Überlegungen.


    Folgendes Szenario: Wir wurden vor 2 Jahren bei Neuer vorstellig. Als Rensing es zum 2. Mal nicht packte.


    Wir gehen zu Neuers Berater und bieten ihm eine Summe X für 5 Jahre. Nehmen wir einfach mal an 25 Mio. Neuer sagt ja, also gehen wir inkl. Berater zu Schalke. Denen bieten wir 35, schließlich hat Neuer ja noch 2 Jahre Vertrag. Schalke lehnt ab.
    Soweit realistisch?


    Wenn ja, dann weiß der Berater, dass wir bereit sind, für 5 Jahre Neuer 60 Mio zu berappen.
    Jetzt melden wir uns ein Jahr später. Schalke akzeptiert 20 Mio als Ablöse. Was würdest du jetzt für 5 Jahre fordern, wnn du Neuers Berater wärst? Die ursprünglichen 25? Oder doch die 40, die die Bayern ja eh bereit waren, zu bezahen? Und was würdest du ein Jahr später verlangen, wenn der Spieler ablösefrei ist?


    Klar ist, dass das natürich nur funktioniert, wenn Berater/Spieler wissen, dass es andere Vereine gibt, die diese Forderungen erfüllen, sprich ein hohes Interesse am Spieler herrscht. Das dürfte aber bei einem 24jährigen deutschen NM-Stamm-Keeper kein Problem sein.
    Klar ist natürlich auch, dass der Spieler sicherlich ein wenig weniger kosten wird. Unter anderem einfach deshalb, weil er dann eben ein Jahr älter ist. Aber der Unterschied wird bei weitem nicht so hoch sein, wie viele hier Milchmädchenmäßig immer vorrechnen.


    Ansonsten gäbe es doch praktisch nur noch ablösefreie Transfers. Denn so völlig unwirtschaftlich denken die wenigsten Vereine. Der FcB schon gar nicht! Oder glaubst du ernsthaft, uns wäre ein Jahr Manuel Neuer statt ein weiteres Jahr Butt 25 Mio wert gewesen?

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Sehe ich auch so.


    Klar wird man ein bisschen was sparen, wenn man einen Spieler ablösefrei bekommt, aber der eingesparte Betrag ist mit sicherheit weit von der sonst zu zahlenden Ablösesumme entfernt.

    0

  • Oder glaubst du ernsthaft, uns wäre ein Jahr Manuel Neuer statt ein weiteres Jahr Butt 25 Mio wert gewesen?
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Es war uns auf jeden Fall eine Menge Wert, dieses eine Jahr. Denn es war ja nicht irgendein Jahr, sondern das Jahr mit dem Finale Dahoam. Und grade bei Uli herrscht doch die Meinung vor, ohne Neuer gäbe es keine Titel.


    Nun, den Beweis, ob man mit Neuer die CL gewinnen kann, können wir noch antreten. Aber dieses eine Jahr war es nicht Wert.


    Wir haben mindestens 15 Mio. mehr gezahlt als für einen ablösefreien Neuer. Da bin ich sicher.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Es war aber sehr knapp davor, dass auch Manuel Neuer dieses Geld wirlich Wert gewesen wäre, denn ein Champions-League-Sieg wäre auch durch seine Leistungen erst möglich geworden. Es ist ja jetzt nicht so, als wäre man da völlig ohne Chancen gewesen und im Achtelfinale ausgeschieden. ;-)

    0

  • Und wo war bei Neuer die Konkurrenz?
    Er hat ganz klar gesagt nicht ins Ausland wechseln zu wollen und stand bei uns im Wort. Zudem war sein Vertrag bereits fertig ausgehandelt.


    Der Uli wollte den Neuer unbedingt, was er auch nicht besonders verheimlichte. Wenn man mit einer dermaßen schlechten Verhandlungsposition nach Schalke fährt, wundert es mich nicht so über den Tisch gezogen zu werden.

    0

  • Exakt, hat man ja auch bei Vidal gesehen, für ihn hat Bayer dann 20 Mio. aufgerufen, aber da er kein deutscher Nationalspieler ist, haben wir den Aufschlag leider nicht bezahlt.:(

  • neuer beginnt die saison mal wieder katastrophal (kennt man ja)
    ich wünsche ihm alles schlechte bei seinem hoffentlich letzten jahr beim FCB

    3

  • vor allem im falle neuer...


    es war allen klar, dass er nur innerhalb deutschlands wechseln möchte und das kann nach schalke nunmal nur der fc bayern sein...
    gut, nach dem ganzen getöse um seine person, wäre es für ihn auf schalke im letzten jahr dann auch eher ungemütlich geworden... für ihn selbst war es von daher sicherlich das beste...


    aber uns hätte das ohnehin nicht zu interessieren brauchen, was dann da abgeht...


    mich regt bei solchen sachen eben auf, dass man für einen "guten gomez" 35 millionen hinblättert, für einen neuer 1-jahr vor vertragsende 25 millionen und bei den wirklich wichtigen baustellen plötzlich zum sparfuchs mutiert und der halben welt erklärt, dass man nicht bereit ist, irgendwelche horrorsummen zu bezahlen...
    nun ja... für das geliebte spielzeug einiger vorstandsherren ist man allerdings scheinbar schon bereit diese mondpreise zu bezahlen...


    das ärgert mich im grunde am meisten...


    60 millionen für einen torwart, der ohnehin nach münchen wollte ( 1 jahr später halt ) und einen stürmer, der scheinbar nicht "sehr gut" ist...


    wenn aber schweinsteiger seit 2 jahren nicht mehr richtig in tritt kommt und dazu noch häufig ausfällt, während kein anderer bei uns ihn im dm 1zu1 ersetzen kann, sitzt "dagobert" plötzlich auf den euronen fest...


    verstehen muss man das wohl nicht...


    ach doch... ja... die beiden kannten ja immerhin die bundesliga... da weiß man, was man bekommt... :D

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Und da war er einer der wenigen die Eier in der Hose hatten und maßgeblich mit daran beteilgt war das Madrid überstanden wurde und das man sich im Finale beim Elfmeterschießen nicht ganz lächerlich gemacht hat... er hat sich nicht versteckt einen versenkt und einen gehalten.


    Wir bräuchten noch viel mehr von solchen Spielertypen, egal ob sie vorher in Blau-weiß geschlafen oder sich mal "erdreistet haben" dem großen FCB mit einer Geste zu veräppeln...wichtig ist das was er im FCB-Trikot leistet und wie groß da sein Einsatzwillen ist...und da geht er in dem aktuellen Team als echter Leader vorran, der nicht nur redet wenn er tolle Paraden gezeigt hat, sondern auch Verantwortung übernimmt wenn andere "Stars" ihren Schwanz einziehen.


    Der Neuer ist jeden Euro wert den man für ihn bezahlt hat und wenn man überhaupt aufrechnen möchte, dann bitte nicht nach dem 1 Jahr sondern am Ende der Vertragszeit für den diese Summe ausgegeben wurde.

    „Let's Play A Game“

  • Und dir wünsche ich, das du irgendwann mal aus der Psychoklinik entlassen wird, wobei das für den Rest der Bevölkerung eher schädlich wäre!

    0

  • Sicher kann man sagen, es war knapp dran, dass sich das Geld gelohnt hätte, wenn wir die CL gewonnen hätten.


    Aber letztlich bleibt es ja auch Spekulation, was mit einem anderen Torhüter in Madrid oder im Finale passiert wäre.


    Fakt bleibt, den Titel, den er sichern sollte, haben wir nicht geholt.


    Dass ich damit nicht sagen will, dass das Neuers Schuld ist, versteht sich zwar von selbst - es sei aber für die Neuer-Fraktion nochmal angemerkt.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • und leider vergisst du wieder, dass neuer sich bereits klar und deutlich positioniert hatte...


    hier aber gerne nochmal zum nachlesen und da war noch nichts davon offiziell, dass er zu uns kommen würde...


    "Ich kann zweimal im Jahr ins Ausland fahren, im Winter- und im Sommerurlaub", sagte Neuer: "Ob man das als Fußballer haben muss, im Ausland zu spielen? Es gibt Spieler, die das meinen. Ich sehe das nicht so." Ein anderes Ziel genießt beim 24-Jährigen einen wesentlich höheren Stellenwert: "Ich will auf jeden Fall einmal in meiner Karriere deutscher Meister werden."


    http://www.kicker.de/news/fuss…-neuer-nur-im-urlaub.html


    nach dieser aussage war klar, wo seine reise nur hingehen kann und demnach war der preis, den wir für diese wirklich wichtige offenbarung bezahlt haben, einfach zu hoch...


    einen neuer hier zu haben befürworte ich durch und durch, aber sicherlich nicht den preis und erst recht dann nicht, wenn sich jetzt mal wieder auf wichtigen positionen alle schwer tun, bestimmte summen zahlen zu wollen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Morgen kann man Manu anrufen:


    Ihr habt Fragen? Dann stellt sie mir! Am morgigen Mittwoch (8. August) bin ich von 13.15 Uhr bis 13.45 Uhr am Kicker Telefon erreichbar: 0911 216 2244


    Manuel Neuer via Facebook

    0

  • das kann ich direkt mal unterschreiben. In der Hinsicht gab es wirklich keinen Grund zu meckern in der letzten Saison...Das muß man einfach so sehen, egal wie man an sich zu Neuer steht..
    Und zu seinen Patzern gestanden hat er auch immer, während andere Spieler gerne mal den Rasen oder den Schiri für diverse Pleiten verantwortlich gemacht haben..

    0