Manuel Neuer

  • Leute einigen wir uns doch darauf, dass es jetzt zwar kein grober Patzer war, aber dennoch ein Ball den man mit dem Anspruch, einer der besten Torhüter der Welt zu sein, auch mal halten sollte.

    Man fasst es nicht!

  • Ich bin kein Neuerfan und bin sehr distanziert zu ihm. Sehe den gestrigen Fall aber anders als du.


    Also ich mit 1,69 traue mir den Ball nicht zu, daher respekt für dein Selbstbewußtsein.


    bayero finde auch das diese unötige Diskussion ein Ende haben sollte.

    3

  • mir liegt auch nichts an diskussionen...


    ich wünschte mir nur, die neuerfans würden mal zugeben, wenn er gepatzt hat...


    aber erinnert euch mal...genau DAS habe ich prophezeit, als der transfer fix war...dass neuer patzen kann, wie er will, und bei trainer und fans den riesen-neuer-bonus hat...war mir klar, dass das so kommt...


    schade, dass kritik hier so unerwünscht ist...aber ich bin nun mal nicht der typ, für den immer alles friede, freude, eierkuchen ist...ich sehe auch die negativen punkte...


    aber lassen wir das...übermorgen ist wieder ein richtig schweres spiel...das zählt jetzt mehr...


    und ich bin jetzt eh raus...gute nacht allerseits...

  • simply du magst neuer nicht und das merkt man in jedem wort das du schreibst. deshalb sind deine posts genauso wenig ernst zu nehmen wie von den sogenannten "neuer-kreischis"


    ihr neuer-hasser habt doch casillas gegen dortmund wehement verteidigt und das gleiche mit hart gemacht. aber den eigenen torwart haut ihr in die pfanne?

    0

  • Warum kann man nicht einfach unterschiedliche Meinungen haben?
    Für die einen war der Ball zu 100% haltbar, für die einen haltbar ja-aber kein muss und dann gibt es die , die sagen den Ball kann man nicht halten.
    Ich persönlich hätte auch gesagt haltbar, aber nicht als MUSS- sehe das Tor nicht als
    Fehler.
    Denn keiner von uns hat den Ball aus der Sicht von Manuel Neuer gesehen, sondern immer nur aus der Sicht der Torkamera und die steht so weit ich weiß nicht auf der Höhe von 1,93. Und bis jetzt war Neuer immer einer der seine Fehler zu gab, deshalb geh ich einfach dass es wirklich kein einfacher Ball für ihm war.
    Und ja, ich bin ein Befürworter, aber kein kreischi!
    Schönen Tag noch an alle!

    0

  • Neuer stand früher in der Kurve steht dazu!


    Glaubst du das alle anderen Bayern Spieler seit ihrer Kindheit in Bayern Bettwäsche geschlafen haben und keiner von denen in einer anderen Kurve gestanden hat?


    Neuer hat wenigstens die Eier und steht dazu...

    0

  • Also mittlerweile wäre das ne Millionenfrage bei "Wer wird Millionär" wert und ich würde dann meinen Telefonjoker Oliver Kahn anrufen :D Der beste aller Zeiten von uns würde es uns vielleicht beantworten können ;-)



    In teilen muß ich auch simply und co Recht geben. Zwar sehe ich dieses Tor auch nicht als Neuers Fehler an, warum habe ich ja auch schon erklärt, aber in dem, dass man es bei Kraft gaaaaanz anders gesehen hätte, gebe ich ihm absolut Recht. Und das emfpinde ich auch als sehr ungerecht, denn Kraft war wesentlich jünger, unerfahrener und war auch von niemanden als weltklasse bezeihnet worden. So viele Fehler, wie Neuer schon beim FCB gemacht hat, hat man einem Kraft nicht nachgeshen und schöngeredet.


    Dieses Tor zähle ich nicht dazu, denn da hat er wirklich ganz ander eindeutige Böcke geschossen, die hier aber auch teils schöngeredet wurden (nicht von allen,aber von einigen..) Ich glaube das ist auch das, was die meisten hier stört, einschließlich mich, die ja mittlerweile eine etwas andere Sichtweise hat als noch zum Wechselzeitpunkt. Aber realistisch muß man halt schon bleiben und die Ungerechtigkeit Kraft gegenüber stört mich auch total.. Gut: Kann Manu nix für, aber ist trotzdem ätzend.



    Nochmal zum Interview und dass hier welche geschrieben haben: Früher hat er die Fehler kurz und knapp zugegeben... Stimmt, und ich bin überzeugt, dass er das nach wie vor machen wird, aber eben wirklich bei diesem Gegentor davon überzeugt ist, dass es nicht sein Fehler war. Ob es letztlich so ist, kann eben keiner 100 %ig sagen, sehen wir ja wie hier und auch überall sonst, wo diskutiert wird, die Meinungen auseinander gehen. Von daher gestehe ich ihm zu, dass er das auch so äußert.


    Sollte er das so oder ähnlich noch mal bei einem sehr eindeutigen Patzer machen, würde ich das wirklich schon auch als Schwäche seinerseits betrachten und eine negative Entwicklung von ihm. Denn bisher fand ich es auch immer sehr gut, dass er nicht nach Ausreden gesucht hat.


    Wie gesagt: Dieses Mal halte ich es nicht für ein Ausrede sondern für seine Überzeugung, die er auch versucht, zu erklären bzw. zu bgründen.. Warten wir mal ab,


    Na und ein Vergleich mit Oli hat sich für mich nicht erst jetzt und schon gar nicht wegen dem Interview erübrigt, sondern der hat sich schon immer erübrigt. Kahn war eine ganz, ganz andere Liga.. Allerdings hat auch er doch schon mal ein ähnliches Intervew gegeben von wegen "Wo war ich verunsichert.." Da war damals auch sehr cool ;-)

    0

  • Ich finde die ganze Diskussion lächerlich. Man sieht doch recht klar, dass der Balle seine Richtung spät wechselt. Und bei der Hintertorkamerezeitlupe handelt es sich um eine "Zeitlupe" In realer Geschwindigkeit ist da doch kaum was zu machen. Ein schlechter Torhüter hätte vermutlich nicht mal reagiert. Natürlich hätte man ihn auch halten können, schließlich war er ja noch dran. Da entscheiden oft nur Kleinigkeiten.


    Aber wie bereits gesagt. Ein Sieg wäre auch auf keinen Fall verdient gewesen. Von daher finde ich es auch nicht tragisch.

    0

  • Immer dieser Vorwand aber man darf ihn doch auch MAAAAAL Kritisieren ...Hallo? hier wird jeder JEDER Fehler haarklein zerlegt damit man schreiben kann ach wie schlecht er doch ist dazu noch seine Vergangenheit und fertig ist der unsympath.
    Ist euch eigentlich aufgefallen dass kein MENSCH PERFEKT ist?
    Es gibt nicht den Perfekten menschen einfach nicht ausser er wird geklont. Na dann viel spass dazu >:| aber auch da gibts probleme ...aber ach egal:D



    es ist auch mal nicht schwer einfach mal die Schulter zu zucken und sagen tja was solls. (jo wir haben ja sooooooooooooooooooooooooooooooooooo viele Gegentore...wie mies.)

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • Super.:D
    Es gibt da aber leider einen kleinen Unterschied. Die, Du hier aufforderst, sich mal "selbst in den Kasten zu stellen", sind keine Nationaltorhüter mit Prädikat Weltklasse. Dass man an einen solchen etwas andere Ansprüche haben darf, sollte klar sein, oder?
    Sicher war das Ding schwierig, aber ein Mann seiner angeblichen Klasse muss ihn haben. Dafür wurde er geholt. Nicht für schöne Paraden, wenn es viernull für uns steht, sondern, um uns in engen Spielen den Barsch zu retten.
    Damit schiebe ich ihm übrigens nicht die Alleinschuld zu. Aber freisprechen kann man ihn eben auch nicht.

  • über das Ding kann man ganz sicher diskutieren...
    da aber auch andere (angebliche?) Extra-Klassespieler wie Schweinsteiger, Müller,Kroos am Samstag sehr überschaubare Leistungen abgeliefert haben, wenn man das gesamte Spiel betrachtet, ist es einfach wieder mal erstaunlich, wie intensiv ausgerechnet über den TW diskutiert wird..das hat aber sicher ausschließlich sportliche Gründe...:-)

    0

  • Ich glaube eher, dass diesen Ball ein etwas schlechter reagierender Torwart sogar eher, als ein extrem schnell reagierender WK-Torhüter gehalten hätte.


    Bereits vollzogene Gewichtsverlagerung und so...

    0

  • genau DAS ist auch meine These!!


    Neuer hat aus meiner Sicht typisch für einen Klassetorhüter reagiert - er erkennt (trotz massiver Sichtbehinderung), dass der Schuss in das (aus seiner Sicht) rechte Toreck gehen würde und setzt folgerichtig auch seine Reaktion in die betreffende Richtung.


    Da der Ball aber eigentlich garnicht so getroffen wurde, wie vom Schützen beabsichtigt, bekommt dieser einen enormen Drall (Effet) und nimmt eine, der "geplanten" Richtung, entgegengesetzte Flugkurve.
    Dass Neuer trotzdem den Ball überhaupt noch berührt, zeugt von seiner Klasse!


    Ein schlechterer Torwart hätte überhaupt "nicht" reagiert, wäre vermutlich "stehen geblieben" und hätte somit weitaus höhere Chancen den Ball letztendlich abzuwehren.


    Insofern war die Aussage von Thomas Helmer im Doppelpass, er hätte den Ball wohl gehalten, nicht ganz abwegig.....:8

  • Ich bezweifel aber, dass Helmerchen seine zarten Fingerchen in diesen Schuss reingehalten hätte... *fg*

    0

  • Manuel Neuer ist wirklich ein Fliegenfänger! Unglaublich. Deshalb haben wir jetzt auch schon so viele Gegentore auf dem Konto. Wahrscheinlich will er Schalke absichtlich noch zum Meister machen. Ist ja auch klar warum: Er stand früher in der ULTRA-KURVE!!!!...usw. usf.

    Jetzt wird bei einem blöd aussehenden Gegentor diskutiert, ob dieser Ball haltbar gewesen wäre. Diejenigen, die denken, er wäre haltbar gewesen, sollten sich den Schuss 5 Mal in Normalgeschwindigkeit ! anschauen, am besten aus Neuers Perspektive. Der geht - von Manuel aus gesehen - rechts an Dante vorbei (...der ihm die Sicht nimmt...) und zieht dann brutal schnell nach links rüber. Ein wahnsinning krummes Ding. Das kannst Du praktisch nicht antizipieren, wenn Dir die Sicht fehlt.


    Klar MUSS der nicht drin sein, war er aber, weil er sehr, sehr schwer zu halten war. Über die Superaktion später im Spiel als Neuer sich auf den Ball hechtet und ihn vor dem Nürnberger in Weltklassemanier zur Ecke klärt, redet hier keiner!