Manuel Neuer

  • Zudem ist Tapalovic ja gerade mal 32. Dass man in dem Alter als Trainer noch nicht das Leistungs-Optimum erreicht hat, sollte ihm eigentlich selber klar sein, von Dreher könnte er jedenfalls noch eine Menge lernen, davon bin ich überzeugt.

  • Aber leider wurde Dreher vom Hof gejagt, den er war ja nicht gut genug für uns und die Versprechungen hatte man auf einmal vergessen!!


    1. glaube ich nicht, das der Verein ihn kontaktieren würde, denn dann müssten sie ja einen Fehler eingestehen
    2. ich weiss nicht ob Dreher ein Angebot annehmen würde, wer ihn damals gesehen hat auf der Osttribüne in der Hermann-Gerland-Kampfbahn, er war nach der Entscheidung des Vereins da ziemlich enttäuscht da gesessen!

    0

  • Auch hier hoffe ich auf Guardiola. Wenn wir davon ausgehen, dass er tatsächlich so akribisch arbeitet und analysiert, wie es immer wieder berichtet wird und er tatsächlich jedes Spiel die Saison gesehen und die einzelnen Spieler mit ihren Stärken und Schwächen eingehend analysiert hat, wird der auch zu Neuer ein paar Ideen haben.


    Wenn ich richtig informiert bin wurde ja für die nächste Saison schon entschieden, dass Tapalovic weiter TW-Trainer bleibt, aber Guardiola wird dem schon ein paar Vorschläge machen, welche Dinge er verbesserungsfähig findet und in welchen Bereichen er intensiveres Training möchte. Dann wird er sich anschauen, ob das mit Tapalovic klappt und wenn das nicht der Fall ist, wird man sich am Ende der nächsten Saison zusammensetzen und eine Lösung finden.


    Trotz seines für mich völlig unverständlichen Festhaltens an Valdes in Barcelona, kann ich mir nicht vorstellen, dass die vielbeschworene Detailverliebtheit und Akribie eines PG ausgerechnet beim Torwart nicht so ausgeprägt sein sollte.

    0

  • Hoffentlich hat er heute einen guten Tag. Es wird auf ihn mit ankommen, wenn man das gestrige Spiel gesehen hat...Barca wird es sicherlich ähnlich machen wollen wie Real: Gleich ganz früh mächtig Druck aufbauen und gute Torchancen raus spielen.
    Nur Weidenfeller war es zu verdanken, dass es nach der ersten halben Stunde noch 0:0 und nicht 4:0 für Real Madrid hieß.

    0

  • Das Erste ist für mich der entscheidende Punkt.
    Wer jahrelang einen Fliegenfänger wie Valdes nicht ausgetauscht hat, wird nicht gerade anfangen an dem in allen Belangen um Welten besseren Neuer irgendetwas am Training modifizieren zu wollen.


    Ich denke, bei Neuer wird sich gar nichts verändern. Er wird genau so weiterarbeiten wie bisher und genau so überzeugen wie bisher.
    Und wenn er weiterhin pro Saison bei Ständen von 12:0 ein paar Fehler macht, wird's immer noch keinen interessieren...

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • könnte es vielleicht sein, das Pep ein Katelane ist und Valdes aus der Jugendarbeit von Barca kommt(waren ja nur 9 Eigengewächse im HF gegen Bayern auf dem Platz) und Pep der Meinung war, das man Eigengewächse nicht unbedingt durch marginal bessere Leute für viele Mios ersetzen muss, sondern auf sie bauen und,OH Wunder, auch Erfolg haben kann!!


    Aber wenn er Fehler beim Stand von 1:0 maqcht schon, siehe Blubb

    0

  • Er muss heute zeigen, dass er wirklich auf dem Niveau ist, das viele hier schon bei ihm sehen.


    Er muss heute zeigen, dass er zurecht die Nummer eins beim FCB ist. Wenn er heute nicht gut hält, kann es schlecht ausgehen, also - alles Gute Manuel!


    Vielleicht ist er einer dieser TW, die wirklich diesen gewissen Druck brauchen...heute wird er ihn haben.

    0

  • Unglaublich. So kann man sich täuschen. Da bekommt der nicht einmal in Barcelona - im Camp Nou - mehr richtig was zu tun.
    Aber wenn er gefordert war, dann war er da.

    0

  • in großen spielen ist er jedenfalls voll konzentriert und da... war heute sicher, sicher und sicher...
    diese aura muss man auch haben in solchen spielen und die hat er...


    wenn er dann gegen barfuß bethlehem übermotivert agiert, weil die langeweile groß ist, kann ich damit leben...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Genau das. Olli hat's doch mal erklärt, wenn du da 90 Minuten so gar nix zu tun bekommst und die Jungs vorne eins nach dem Anderen reinhauen, dann willst du eben auch was Besonderes machen.


    Heute hatte er keinerlei Wackler drin, sehr sicher und eben auchmal Bälle einfach weggebolzt.
    Gegen besagtes Barfuß Bethlehem beim Stand von 31:0 hätte er die mit Sicherheit alle versucht an den Mann zu bringen und dadurch zwar vermutlich noch das 32 und 33:0 eingeleitet, aber eben auch das 33:1 verursacht...
    Kann ich auch problemlos mit leben.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • man bist du wohl ein armer Mensch, vielleicht nicht materiell, aber vom Fansein her ganz sicher, so eindimensional und engstirnig auf einen Spieler negativ fixiert....schon traurig das. ;-)

    „Let's Play A Game“

  • jepp, auch wenn er es immer mit der herkunft rechtfertigt ihn einen "schalker" zu nennen, jeder der interessiert mitliest merkt schon, das er ihn einfach ablehnt. vielleicht ist joe ja ein freund von kraft :-)) aber wie dem auch sei, jedem seine meinung und uns der manu :-)))

    0

  • was war eigentlich bei dem Pfostenknaller von Villa als der Neuer gar nicht reagierte und so "cool" die Hand gehoben hat..


    der will uns doch wohl nicht weiß machen, dass der gesehen hat, dass der nicht rein geht - auch wenn es nur der Aussenpfosten war


    ansonsten natürlich souverän - dennoch ist die TW-Position eine der wenigen wo ich den BVB im direkten Mann-Mann-Vergleich leicht vorne sehe

    0

  • Wie hätte er den denn halten sollen, wenn der reingegangen wäre?



    Einen Ball aus der Entfernung, der genau in die Ecke geht kann man als TW nur halten, wenn man vorher falsch gestanden ist...

    0