Welttorhüter Manuel Neuer

  • Als Nachfolger /zwischenlösung wird wohl nicht viel übrig bleiben, vor allem wenn man da weiter auf deutsch setzen will.

    In der Hinsicht kommt der Barca-Absturz wohl leider etwas zu früh. Kaum vorstellbar das ter Stegen sich noch so lange bei denen die Hütte vollkloppen lässt.

  • ...und leider im Herbst seiner Karriere, wie ein Lewandowski auch, es graut vor dem Tag, an dem sie uns verlassen/ massiv abbauen, aber (mindestens) einen Henkelpott haben sie noch im Köcher;)

  • ...und leider im Herbst seiner Karriere, wie ein Lewandowski auch, es graut vor dem Tag, an dem sie uns verlassen/ massiv abbauen, aber (mindestens) einen Henkelpott haben sie noch im Köcher;)

    Ich denke genauso.


    Aber Manuel zu ersetzen ist weniger ein Problem als Lewa zu ersetzen.

  • Ich denke genauso.


    Aber Manuel zu ersetzen ist weniger ein Problem als Lewa zu ersetzen.

    Wenn du dich da mal nicht täuscht. Gute Stürmer gibt es viele, wenn natürlich auch keinen Lewandowski, aber offensiv kann man vieles im Kollektiv lösen. Aber Torwart kann halt nur einer sein, den Drop den wir da vermutlich erleben werden fängst du nicht mal eben so auf.

  • Wenn du dich da mal nicht täuscht. Gute Stürmer gibt es viele, wenn natürlich auch keinen Lewandowski, aber offensiv kann man vieles im Kollektiv lösen. Aber Torwart kann halt nur einer sein, den Drop den wir da vermutlich erleben werden fängst du nicht mal eben so auf.

    Sehe ich anders.


    Natürlich war und ist Manuel ein ausnahme-Torwart.

    Aber eine Weltklasse Abwehr kann auch einen etwas weniger starken Torwart kaschieren bzw. verteidigen.


    Einen besten Lewandowski kannst du nicht so einfach ersetzen wie Manuel Neuer.


    Das war es, was ich meinte.

  • achja? Und ein Lewandowski stürmt ganz alleine ohne Unterstützung der Kollegen? Eine tolle Offensivreihe kann keinen Weltklassestürmer kompensieren?


    Einen besten Lewandowski kannst du einfacher ersetzen als einen Ausnahmetorhüter wie Manuel den es nur einmal pro Generation gibt.


    Das ist es was ich meine.

    0

  • achja? Und ein Lewandowski stürmt ganz alleine ohne Unterstützung der Kollegen? Eine tolle Offensivreihe kann keinen Weltklassestürmer kompensieren?


    Einen besten Lewandowski kannst du einfacher ersetzen als einen Ausnahmetorhüter wie Manuel den es nur einmal pro Generation gibt.


    Das ist es was ich meine.

    Ich verstehe das, aber ich sehe es eben genau anders.

  • Bei all seiner Klasse wünsche ich mir trotzdem manchmal, er hätte nicht soooo ein großes Vertrauen in seine fußballerischen Fähigkeiten und würde einfach mal konsequent klären ohne irgendwelche Spirenzchen. Ist ja auch schon oft genug schief gegangen.

    I wasn´t born to follow

  • achja? Und ein Lewandowski stürmt ganz alleine ohne Unterstützung der Kollegen? Eine tolle Offensivreihe kann keinen Weltklassestürmer kompensieren?


    Einen besten Lewandowski kannst du einfacher ersetzen als einen Ausnahmetorhüter wie Manuel den es nur einmal pro Generation gibt.


    Das ist es was ich meine.

    Glaube ich nicht.

    Der Drop zwischen Neuer und einem „normal“ richtig guten TW ist mE bei Weitem nicht so groß wie zwischen Lewa und einem „normal“ richtig guten Stürmer.

    Dazu kommt, dass es deutlich mehr richtig gute TW in einem für uns verfügbaren Preissegment gibt, als MS.

    Sieht man doch an den Preisen, die für einen MS wie Kane aufgerufen werden. Sehr gute Torhüter gibt es für 40-50 Mio. Klar wird das ein Downgrade zu Neuer sein, aner mE verkraftbar.

    Sehr gute Stürmer kosten deutlich über 100 Mio. Das dürfte auch noch außerhalb unserer Preislinie sein, so dass wir entweder wieder einen Mega-Treffer wie Lewa landen müssen, oder einen massiven Downgrade erleben.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Bei all seiner Klasse wünsche ich mir trotzdem manchmal, er hätte nicht soooo ein großes Vertrauen in seine fußballerischen Fähigkeiten und würde einfach mal konsequent klären ohne irgendwelche Spirenzchen. Ist ja auch schon oft genug schief gegangen.

    Genau das ist aber seine Stärke und hebt ihn von allen anderen Torhütern der Welt ab. Die Fälle in denen das mal schiefgegangen ist, ist doch im Vergleich zu den Fällen in denen es unserem Spiel wahnsinnig gut tut verschwindend gering.

  • Wir werden vermutlich keinen "neuen Neuer" bekommen. Das dürfte jedem klar sein. Heißt aber nicht, dass wir perspektivisch nicht auf dieser Position top besetzt sind. Sein Nachfolger wird andere Stärken haben.

  • Genau das ist aber seine Stärke und hebt ihn von allen anderen Torhütern der Welt ab. Die Fälle in denen das mal schiefgegangen ist, ist doch im Vergleich zu den Fällen in denen es unserem Spiel wahnsinnig gut tut verschwindend gering.

    Natürlich ist das eine Stärke von ihm. Zu Gegentoren führt es auch selten, das stimmt wohl. Aber manchmal denke ich halt, Mensch, hau den Ball doch einfach weg, anstatt ins Risiko zu gehen.

    I wasn´t born to follow

  • Einen so guten Torhüter wie Neuer werden wir wohl sehr lange nicht mehr haben. Aber ich bin auch der Meinung, dass für unseren Erfolg ein Weltklassemann im Sturm noch entscheidender ist als zwischen den Pfosten.


    Wenn ich jetzt wählen müsste, ob Lewa noch 10 Jahre auf Topniveau spielen kann oder aber Neuer, würde ich mich immer für Lewa entscheiden. Dies, obwohl ich beide etwa auf dieselbe Stufe heben würde, was ihre Klasse anbelangt.

    0

  • Naja, sehen wir mal hin bei den Topclubs, was für Transfers den Erfolg getrieben haben. Bei Liverpool eindeutig der Transfer von Alisson Becker, bei City hat man auch einen Sprung nach vorne mit Ederson gemacht. PSG wird mit Donnarumma auch an Qualität zwischen den Pfosten in Vergleich zu Navas gewinnen. Mendy bzw. Kepa sind auch noch frisch bei Chelsea und mit Mendy hat man die CL gewonnen, obwohl Chelsea nicht unbedingt den Topsturm damals hatte.


    Wieso kackt Dortmund eigentlich die ganze Zeit so ab? Richtig, die haben jahrelang irgendwelche Pfeifen im Tor. Mit Gürki und Hitz gewinnst du halt nichts (reimt sich sogar).


    Man könnte das natürlich auf jeder Position durchspielen, nur finde ich, hat ein guter GK so viel Einfluss auf das Spiel, was ein Kollektiv gar nicht so abfangen kann.

  • Sehr schwierige Diskussion zwei absolute Ausnahme- und Weltklassespieler auf entscheidenden Positionen zu vergleichen.

    Aber letztlich ist es eben dann doch der Torhüter, der in entscheidenden Situationen das Team im match halten kann.

  • Wie es aber auch der Torhüter ist, der in einer starken Bayern-Mannschaft nur selten gefordert wird. Hat bekanntlich schon Spiele gegeben, in denen kein einziger Schuss auf unser Tor abgegeben wurde. Oder ein Feldspieler zwischen die Pfosten mussten, ohne einen Treffer zu kassieren.


    Finde es aber gut, dass wir traditionell großen Wert auf starke Torhüter legen. Daran wird sich in Zukunft vermutlich wenig ändern.