Welttorhüter Manuel Neuer

  • Auch Neuer darf man ruhig kritisieren, hier gibts einige Fanboys, die ihn gegen alle Kritik verteidigen. Das ist ja echt rührig mit anzusehen, aber absolut falsch.


    Momentan ist Neuer ein Top 10-15 Torhüter in der Bundesliga, und keine Fehler zu machen heißt nicht automatisch ein sehr guter Torhüter zu sein. Der FCB hatte immer Keeper, die auch mal einen unhaltbaren rausfischen. Das konnte Neuer auch, zusätzlich zu seinem excellenten Spiel.


    Irgendwie hat er das alles verloren, aber auch wenn natürlich seine Verletzung da Schuld ist, das darf nicht unser Problem werden und keine Entschuldigung. Eventuell sollte man dem Früchtl eine Chance geben und auf Mittelfrist einen neuen Neuer suchen, es gibt da durchaus 1-2 brutal starke Kandidaten.

    0

  • Auch nicht der Kader oder dessen Zusammenstellung. Der ist immernoch konkurrenzfähig. Der Trainer ist es nicht und wird es auf diesem Niveau in diesem Leben auch nicht mehr werden! Aber Hauptsache eine Ausstiegsklausel für die besten Clubs dieser Welt. Der FCB hat den schwarzen Peter gezogen und verteidigt ihn bis aufs Blut! X/

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Sorry, auch wenn Neuer nicht jünger und fitter wird - unser aktuelles Problem ist ganz sicher nicht ein Manuel Neuer oder irgendein anderer Stammspieler.

    Versteh ich auch nicht, da haben wir wahrlich andere Baustellen im Kader, die dringender zu Lösen sind.
    Manche glauben wohl, dass wir mit 200 Millionen im Sommer den Kader wieder zu einem CL-Titel-Mitfavoriten machen, aber wenn man sich die derzeitigen Transfersummen ansieht sind 200 Mios eine Handvoll Schneebälle in der Sahara. Und davon 40+ Mio für einen Torwart auszugeben der vielleicht besser ist als Neuer hielte ich für gewagt. Ich bin dafür Manu mehr Zeit geben und jetzt nicht den Stab über ihn brechen. Gab schon andere Spieler, die in wichtigen Spielen größere Böcke schossen und die hat man auch nicht abgesägt.

    0

  • Auch Neuer darf man ruhig kritisieren, hier gibts einige Fanboys, die ihn gegen alle Kritik verteidigen. Das ist ja echt rührig mit anzusehen, aber absolut falsch.


    Momentan ist Neuer ein Top 10-15 Torhüter in der Bundesliga, und keine Fehler zu machen heißt nicht automatisch ein sehr guter Torhüter zu sein. Der FCB hatte immer Keeper, die auch mal einen unhaltbaren rausfischen. Das konnte Neuer auch, zusätzlich zu seinem excellenten Spiel.


    Irgendwie hat er das alles verloren, aber auch wenn natürlich seine Verletzung da Schuld ist, das darf nicht unser Problem werden und keine Entschuldigung. Eventuell sollte man dem Früchtl eine Chance geben und auf Mittelfrist einen neuen Neuer suchen, es gibt da durchaus 1-2 brutal starke Kandidaten.

    Top 10-15 Bulli Torwart?! Sowas nennt man ahnungslos. Bin nicht Neuers Verteidiger aber das is letztklassig. Neuer ist auf guten Weg und international noch ein top 10 Torwart, gibt natürlich bessere derzeit aber unnötig übertreiben bringt genau gar nichts

    0

  • Für mich eindeutig ein Patzer von Neuer, Mané hatte Rafinha noch lange nicht abgeschüttelt und konnte sich dadurch nicht ungestört auf unser Tor zubewegen, Innenseite hin oder her.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Über Neuer zu diskutieren, bringt ja wirklich nichts. Wir müssen einfach darauf setzen, dass er nächste Saison an alte Leistungen anknüpft. Dann gibt es keinen besseren Torhüter.


    Ändert an der Diagnose aber auch nichts, dass er eine Gruselsaison spielt und gestern das 0:1 verschuldet hat.

  • Kleiner Vermerk: Ein Forum ist zum Diskutieren da, auch über die kleinen Details eines Spiels. Oder ist jetzt alles unterhalb der Ebene "Kovac raus" nicht mehr interessant?


    Und welchen vorrangigen Problemen sollte man sich als Fan widmen? Ist man als solcher etwa beim FCB angestellt, sodass unser Geschreibsel hier irgendeine beratende Wirkung auf den Verein haben könnte? @chris22061967

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Mehr als Neuers Leistungen regt mich sein schwaches Auftreten als Kapitän und Führungsspieler auf.
    Seine Wischi-Waschi-Statements zur Ausbootung unserer Spieler durch Löw und die Aussagen gestern nach dem planlosen Angsthasenfußball sind da typisch.
    In beiden Fällen erwarte ich da vom Käpt‘n mal klare Ansagen und den Finger in die Wunde gelegt.
    Bei einem Kahn oder Effenberg hätte es sowas nicht gegeben.

  • Kleiner Vermerk: Ein Forum ist zum Diskutieren da, auch über die kleinen Details eines Spiels. Oder ist jetzt alles unterhalb der Ebene "Kovac raus" nicht mehr interessant?


    Und welchen vorrangigen Problemen sollte man sich als Fan widmen? Ist man als solcher etwa beim FCB angestellt, sodass unser Geschreibsel hier irgendeine beratene Wirkung auf den Verein haben könnte? @chris22061967

    Ich habe deinen Post zitiert, hätte aber viele andere in den Spielerthreads wählen können.


    Momentan macht es einfach keinen Sinn über einzelne Spieler zu diskutieren, da quasi alle über die gesamte Saison unter Form spielen.


    Man hat bei ManU gesehen was ein Trainerwechsel bewirken kann. Plötzlich muss man alle Spieler neu bewerten.

  • Ich habe deinen Post zitiert, hätte aber viele andere in den Spielerthreads wählen können.
    Momentan macht es einfach keinen Sinn über einzelne Spieler zu diskutieren, da quasi alle über die gesamte Saison unter Form spielen.


    Man hat bei ManU gesehen was ein Trainerwechsel bewirken kann. Plötzlich muss man alle Spieler neu bewerten.

    bayernimherz ist halt auch so ein Schnitzel. Jetzt sind die Spieler Schuld. Hauptsache kovac bleibt frei von Kritik...

    #KovacOUT

  • bayernimherz ist halt auch so ein Schnitzel.


    Danke für das Kompliment. @schnitzel ist ein engagierter und treuer Bayernfan, der nicht nur hier im Forum für unseren Verein aktiv ist sondern auch im "Reallife". Mit solchen Menschen bin ich gerne Mitglied im selben Verein.


    Und zu Kovac: Wenn Dir etwas daran liegen würde, hier nicht nur auf der persönlichen Ebene rumzutrampeln, zumal an einem solchen Tag, an dem sich Bayernfans eher gegenseitig aufmuntern sollten, dann hättest Du meinen kritischen Beitrag zu Kovac mit heutigem Datum bereits gelesen bzw. wahrgenommen.


    Du darfst auf diesen Post gerne antworten, was auch immer Du möchtest. Ich werde darauf nicht weiter eingehen, mir fehlt an einem Tag wie heute die mentale Kraft, mich hier wieder mit anderen Bayernfans aufzureiben.


    Ich war gestern im Stadion gewesen, weshalb ich vorhin mir nochmal die entscheidenden Szenen in Ruhe auf dem Bildschirm angesehen habe und mir dadurch eine abschließende Meinung zu Neuers Szene bilden konnte. Diese wollte ich hier in einem Diksussionsforum äußern. Eine Agenda gegen unseren Kapitän, den ich insgesamt seit 2013 sehr schätze, steckt da nicht dahinter.


    Wäre schön, wenn das alle User in Bezug auf unsere Spieler von sich behaupten könnten.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Oh der beste Fan ever wieder, ;) na Hauptsache du hast schön die klatschpappen benutzt... Nochmal für dich , unser kleinstes Problem ist sicher neuer, wo ist deine Kritik an lewandowski, der hat das 2:1 genauso laienhaft liegen lässt, wie sich neuer austanzen lässt...


    Liverpool hat uns mit ner durchschnittlichen Leistung rausgehauen, mit einem Matip als IV und das in 2 spielen, aber nein wir nutzen das nicht...im Gegenteil Schuldzuweisungen und neuer die Schuld geben ist geiler...wir haben diese Saison , ein geiles Heimspiel, mit Emotionen, wo Leidenschaft gefragt ist und keiner unserer Spieler kann sein Potential abrufen und vom Publikum wollen wir nicht reden, eine ganz dünne Leistung über die 90 min gesehen

    0

  • Oh der beste Fans ever wieder, na Hauptsache du hast schön die klatschpappen benutzt

    Zugegeben, damit triffst Du einen wunden Punkt, weil ich aufgrund dieser traurigen Agenturchoreo (eine Choreo kommt von den Fans, nicht von einer Agentur, las sich zudem wie "FICK MAS", siehe Medien) gestern vom Verein sehr enttäuscht war. Und Du triffst einen wunden Punkt, weil ich mich mein ganzes Leben lang auf ein Pflichtspiel gegen Liverpool im eigenen Stadion gefreut hatte. Gestern war es soweit, Ausgang bekannt.


    Ein solch bewusster Tritt in die Eier, an einem solch beschissenen Tag, empfinde ich unter eigentlich ja Gleichgesinnten als ein grobes Foul, das über den üblichen, rauen Ton hier hinausgeht.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Zugegeben, damit triffst Du einen wunden Punkt, weil ich aufgrund dieser traurigen Agenturchoreo (eine Choreo kommt von den Fans, nicht von einer Agentur, las sich zudem wie "FICK MAS", siehe Medien) gestern vom Verein sehr enttäuscht war. Und Du triffst einen wunden Punkt, weil ich mich mein ganzes Leben lang auf ein Pflichtspiel gegen Liverpool im eigenen Stadion gefreut hatte. Gestern war es soweit, Ausgang bekannt.
    Ein solch bewusster Tritt in die Eier, an einem solch beschissenen Tag, empfinde ich unter eigentlich ja Gleichgesinnten als ein grobes Foul, das über den üblichen, rauen Ton hier hinausgeht.

    ich wollte keinen wunden Punkt treffen, nur versteh ich nun erst recht nicht das du die pfeifen in Schutz nimmst ...

    0

  • Neuer ist nicht unser "kleinstes" Problem. Neuer ist schon ein relevantes Problem.


    Natürlich haben andere Dinge mit weitem Abstand Vorrang und wir haben das gestern nicht wegen Neuer verloren.


    Trotzdem kann man über Neuer diskutieren. Wer sowas nicht sehen will, kann ja gern weitergehen. Aber dieses ewige Mundtot-machen hier nervt.


    Ich persönlich werde Neuers Leistungen für mich zum Thema machen, wenn wir wieder wie vor 3 Jahren spielen sollten und es um die letzten Prozente im Team geht. Jetzt stört vor allem, dass er so ein Weichei-Kapitän ist.


    Sorry, ich mag ihn sehr, aber der muss doch gerade jetzt mal den Mund aufmachen. Dass er ständig nur mit diesen weichgespülten Antworten kommt, finde ich für einen Bayernkapitän völlig unzureichend. Er braucht nicht ständig einen auf Kahn machen, aber bisschen mehr Eier wären mal was.


    Andere Dinge sind jetzt wesentlich besorgniserregender, aber trotzdem darf man natürlich auch über Neuer diskutieren. Während der Leistungsaspekt jetzt besonders unwichtig ist, steht das Kapitänsthema allerdings in Verbindung mit den aktuellen Problemen. Mich stört das, dass er sich öffentlich so diplomatisch gibt. Da darf er sich ruhig hinstellen und sagen, dass wir keinen guten Plan für solche Spiele haben.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Was die Eier anbelangt und seine für mich schwammigen Aussagen da bin ich absolut bei dir !


    ich weiß ich mach mir keine Freunde aber ich würde schon Konkurrenz holen auch weil ich glaube so ganz der Alte wird er nimmer, wofür ich aber auch Verständnis habe nach den Verletzungen .., ich würde Trapp holen ...

    0