Welttorhüter Manuel Neuer

  • Neuer war gestern definitiv kein Faktor. Leider auch im Elfmeterschießen nicht.


    Ob er früher einen davon gehalten hätte...? Die waren allesamt souverän verwandelt. Müßig, hier zu spekulieren.

  • Das war ein äußerst schwaches Elfmeterschießen, auch wenn ich die Niederlage Neuer sicher nicht zur Last lege. Was mir schon durchwegs seit der langen Coronapause und vermehrt in dieser Saison aufgefallen ist und was in diesem Elfmeterschießen noch einmal deutlicher zu Tage trat: Neuer hat deutliche Einbußen in puncto Sprungkraft, Explosivität und Reaktionsschnelligkeit auf der Linie hinnehmen müssen. Sowohl Abdruck als auch Abkippen gelingen nicht mehr so geschmeidig und blitzartig wie früher, was vor allem bei dem einzigen Strafstoß, den er richtig ahnte, erkennbar war, er wirkt da teils seltsam gehemmt und unentschieden und, für die Verhältnisse eines Manuel Neuers, in Hochform der dynamischste, gewandteste und eleganteste Torwächter aller Zeiten, beinahe ungelenk. Er weiß das zwar durch perfektes Positionsspiel, glänzende Fangtechnik, sein gewohnt herausragendes Aufbauspiel und vor allem durch seine schier übermenschliche Ruhe und Klasse im 1 gegen 1, mit der er oftmals noch durch die von ihm vollendete Technik der Fußabwehr größte Chancen der Kontrahenten zunichte zu machen im Stande war, zu egalisieren, jedoch scheinen sich, zu meinem Leidwesen, doch gewisse Einschränkungen ob des Alters und der schweren Verletzungen permanent einzustellen. Trotz alledem stellt Neuer weiterhin den eindeutig besten Torhüter weltweit dar, die anderen Schlussmänner verfügen nämlich auch über schwächere Fertigkeiten als ein Neuer mit leichten Defiziten, was zeigt, welche Klasse Neuer in Hochform besaß und mit Abstrichen immer noch sein Eigen nennen kann.

    Also ich weiß nicht, wer das Tor ausgewählt hat, aber der Wind wehte so stark Richtung Tor, dass sogar der Ball immer wieder vom Punkt von alleine wegrollte.
    Selbst jeder von uns hätte bei normalem Anlauf den Ball so beschleunigt, dass beim Schuss in die Ecke die Keeper keine Chance gehabt hätten.

    Ich hatte gar nicht damit gerechnet, dass überhaupt ein Elfmeter verschossen wird bei dem Wind, die Torhüter hatten theoretisch überhaupt keine Chance, ich dachte schon an ein unendlich langes Elfmeterschießen, bis dem Jungen leider die Nerven versagt haben.
    Man kann also Manuel Neuer keinen Vorwurf machen, es war einzig der eklatante Fehlschuss des jungen Roca, der das Elfmeterschießen entscheiden konnte.

  • Also ich weiß nicht, wer das Tor ausgewählt hat, aber der Wind wehte so stark Richtung Tor, dass sogar der Ball immer wieder vom Punkt von alleine wegrollte.
    Selbst jeder von uns hätte bei normalem Anlauf den Ball so beschleunigt, dass beim Schuss in die Ecke die Keeper keine Chance gehabt hätten.

    Ich hatte gar nicht damit gerechnet, dass überhaupt ein Elfmeter verschossen wird bei dem Wind, die Torhüter hatten theoretisch überhaupt keine Chance, ich dachte schon an ein unendlich langes Elfmeterschießen, bis dem Jungen leider die Nerven versagt haben.
    Man kann also Manuel Neuer keinen Vorwurf machen, es war einzig der eklatante Fehlschuss des jungen Roca, der das Elfmeterschießen entscheiden konnte.

    Der Schiedsrichter mit den den beiden SpieLführern per Münzwurf.

  • Blödsinn. Das war schlicht kein eklatanter Fehlschuss. Der Schuss war nicht perfekt, aber er war auch weit weg von schlecht. Der Torwart hat gut antizipiert und gut gehalten.

    Also ich habe mir den Anlauf von Roca extra jetzt nochmal angesehen, weil ich keinen Blödsinn schreibe, er konnte bei der Anlaufkurve und Fußhaltung nur noch in die rechte Ecke schießen, und dann hat er noch ohne Power geschossen und auch nicht nah genug zum Pfosten.
    Das hat der Torwart natürlich kommen sehen, und hat sich in seine linke Ecke geworfen.
    Für mich kann man einen Elfmeter so nicht schießen.

  • Das Tor wird indirekt vom Schiedsrichter per münzwurf ausgewählt.

    Danke, habe wieder was dazu gelernt.

    Ich habe die Regel auch gefunden:


    Zu Beginn muss erst einmal ein Tor ausgewählt werden. Das ist dem Schiedsrichter vorbehalten, falls er gegen kein Tor Einwände - beispielsweise durch schlechte Platzbedingungen oder Sicherheitsbedenken hat - weist der Schiedsrichter, in Anwesenheit der Spielführer, jeder Seite der Münze ein Tor zu. So entscheidet die Münze, auf welches Tor geschossen wird. Dann wird noch einmal die Münze gebraucht. Die Spielführer entscheiden sich für eine Seite der Münze. Der Spielführer, der die Wahl gewinnt, darf wählen, ob zuerst sein Team oder die gegnerische Mannschaft beginnen soll.

  • Du willst jetzt unser Ausscheiden nicht ernsthaft am gewählten Tor fürs Elfern festmachen?


    Wenn man dachte tiefer als Kovac mit seinen peinlichen Ausflüchten kann man nicht sinken, wird man direkt eines besseren belehrt. Wir haben den hinterletzten Schrott zusammengespielt und Kiel hat verdient gewonnen. Punkt.


    Kann man auch als Bayern- oder BVB- oder RWE- oder sonstwas-Fan einfach mal so akzeptieren statt jetzt hier die Mondphase und die Zugrichtung der Wildgänse ins Feld zu führen.

  • Du willst jetzt unser Ausscheiden nicht ernsthaft am gewählten Tor fürs Elfern festmachen?


    Wenn man dachte tiefer als Kovac mit seinen peinlichen Ausflüchten kann man nicht sinken, wird man direkt eines besseren belehrt. Wir haben den hinterletzten Schrott zusammengespielt und Kiel hat verdient gewonnen. Punkt.


    Kann man auch als Bayern- oder BVB- oder RWE- oder sonstwas-Fan einfach mal so akzeptieren statt jetzt hier die Mondphase und die Zugrichtung der Wildgänse ins Feld zu führen.

    Ich habe doch schon Abbitte getan, weil ich nicht wusste, dass die Münze entscheidet.

    Außerdem geht es hier um Manuael Neuer und nicht um das Spiel an sich.
    Ich verteidige hier nur Manuel Neuer beim Elferschießen.

    Aber für die Torhüter war es fast unmöglich den Ball bei dem Gegenwind zu halten.


    Vielleicht hätte er in guten Zeiten das 1:1 verhindert, wer weiß?

    An anderer Stelle habe ich doch geschrieben, warum wir meiner Meinung nach verloren haben.

  • Also ich habe mir den Anlauf von Roca extra jetzt nochmal angesehen, weil ich keinen Blödsinn schreibe, er konnte bei der Anlaufkurve und Fußhaltung nur noch in die rechte Ecke schießen, und dann hat er noch ohne Power geschossen und auch nicht nah genug zum Pfosten.
    Das hat der Torwart natürlich kommen sehen, und hat sich in seine linke Ecke geworfen.
    Für mich kann man einen Elfmeter so nicht schießen.

    Nicht ganz neben dem Pfosten, dazu halbhoch. Ist halt ein Elfer, der gefährlich werden kann (und ja auch wurde) wenn der TW die Ecke ahnt. Bei Kiel hat Lee in die Mitte geschossen und Bartels auch nicht wirklich platziert. Ahnt Manu die Ecke, hat er ihn. Elfmeterschießen ist also leider immer wieder Lotterie

    Man fasst es nicht!

  • RWE und FCB und BVB Fan ,


    ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber welcher FCB ist gemeint? Basel oder Barca?

    Ich schreib die Erklärung jetzt nicht jedem.

    Kannst in meinem Profil nachlesen.

    Ich bin auch weniger Fan vom BVB als ein Sympathisant, weil sie eine Fanfreundschaft mit meinem RWE haben.

    Das ficht aber meine FC Bayern Mitgliedschaft nicht an.

    Also wenn Essen gegen Dortmund (wir kämpfen gerade gegen die 2. von Dortmund um den Aufstieg) oder Bayern spielt, dann halte ich zu Essen (gegen die erste von Bayern sehr unwahrscheinlich in den nächsten Jahren, obwohl wir nächstes Jahr gegen die 2. von Bayern spielen, wenn sie nicht absteigen 😏), wenn Bayern gegen Dortmund spielt, halte ich zu Bayern.

    Easy 😎

  • Ich bin auch weniger Fan vom BVB als ein Sympathisant, weil sie eine Fanfreundschaft mit meinem RWE haben.

    Wobei ich mich schon frage wie man als FCB Fan mit dem BVB sympathisieren kann.


    Ich glaube einige hier haben einen heimlichen "Zweitverein", mit dem sie aus lokalen Gründen sympathisieren, mich inbegriffen. Aber Dortmund ist schon heftig :P

    Man fasst es nicht!