Welttorhüter Manuel Neuer

  • Warum wären wir in der CL draussen??? und im Pokal??


    habe ich irgendwelche Spiele versäumt??


    also gegen Basel war er Mitschuld an der Niederlage in Basel und hat uns somit die CL Punktprämie gekostet!! und gegen Gladbach hat er gut gehalten, aber den entscheidenden Elfmeter hat immer noch DANTE verschossen!!

    0

  • Wie bitte?


    Gegen Basel hat Neuer eine höhere Niederlage verhindert und somit die Ausgangslage fürs Rückspiel deutlich besser gemacht.


    Wo soll er denn da bitte an der Niederlage schuld sein?


    Und wenn er gegen Gladbach nicht so gut gegen Reus und Hermann gehalten hätte, dann hätte Dante gar keinen Elfer verschießen können, weil wir schon vor dem Elferschießen draußen gewesen wären.


    Neuer hatte einige Fehler drin diese Saison, aber du suchst dir ausgerechnet zwei Spiele aus, die wir Dank Neuer nicht oder nicht so hoch verloren haben....

    0

  • also war er im Pokal gar nicht der Held im Elferschiessen, denn hätten sie vorne die Tore geschossen dann hätten wir des elferschiessen gar nicht gebraucht

    0

  • ich habe sie nicht ausgesucht, sondern der, den ich zitiert habe!!


    wir haben daheim gegen Basel soviele Tore geschossen, das es egal war :-)


    und Wahnsinn gegen Gladbach, er hat Bälle gehalten, ist das nicht sein Job, er hat gut gehalten aber überragend war des jetzt nicht, der Reus war froh das er den Ball überhaupt noch aufs Tor bringt, und kurz davor ist er bei so einer Situation auch schon wieder zu spät gewesen!! und hätte Gomez und Robben ihre Chance genutzt hätte er keinen Elfer halten müssen

    0

  • neuer spielt mMn eine gute aber keine überragende saison.
    für mich ist dabei sein wechsel zu uns mitentscheidend. er will allen beweisen, was er drauf hat u. dadurch überzieht er in der ein o. anderen situation.
    aber bestimmte fehler, können auch anderen passieren u. sind auch schon anderen passiert. das ma ein abschlag verrutscht, das kann wie gesagt jedem passieren. was anderes sind patzer wie beim 0-1 gegen gladbach in münchen. das geht auf ihn.


    aber lasst doch mal gut sein, ist seine erste saison, wir sind trotzdem im dfb-pokal finale, in der cl wenn alles normal läuft im halbfinale u. in der meisterschaft auch wieder auf schlagdistanz.


    wobei ich zu liga sagen muß, das der hauptverantworliche dafür ganz klar jh ist.
    er ist dafür verantwortlich, wie die mannschaft spielt, in welcher verfassung sie körperlich ist, für die taktische ausrichtung. nur da hat er die gravierenden fehler gemacht.
    aber noch ist alles möglich. also schaum mer mal.

    0

  • Wenn Neuer diese Patzer passieren ist diese Kritik natürlich mehr als berechtigt, schließlich hat er auch eigene Ansprüche und kann mit so einer Kritik bestimmt auch umgehen.


    Was aus diesen Patzern allerdings von einigen oft gemacht wird ist genauso übertrieben wie immer nur zu sagen Neuer ist Weltklasse, für mich hat er das Zeug dazu und gehört schon mit zu den Besten, aber der kleine Schritt zur absoluten Weltklasse fehlt noch und dazu gehört auch eine möglichst konstante Leistung...warum letzteres eventuell so noch nicht bei ihm ist habe ich in Beiträgen hier etwas zurück schon angesprochen.


    Neuer hat sich in der laufenden Saison ein paar dicke Patzer erlaubt, 2 die eigentlich gar nicht gehen bei seinem eigenem Anspruch..aber nur deshalb hat der FCB kein Spiel verloren, dazu gehört schon mehr, nämlich ein ganzes Team. So wie Neuer im DFB Pokal gegen Gladbach das Team im Spiel gehalten hat, genauso hätte in vorherigen Spielen mit Neuerpatzern das Team genug Zeit und von der Qualität her die Möglichkeit gehabt Neuer zu helfen in dem man trotzdem noch so spielt das man gewinnt...in allen möglichen Spielen mit Neuerpatzern war dafür schließlich noch genug Zeit.


    Neuer selber hat z.b. nach Spielen wie im DFB Pokal gegen Gladbach nie auch nur ansatzweise erwähnt das er was zurück gezahlt hat oder sich irgend wie anders besonders vorm Micro hervorgehoben, er blieb immer bescheiden und betonte nur die Teamleistung. Es ist immer noch so das ein Team gewinnt oder verliert und nicht nur ein Einzelspieler, mal ist der im Team stärker und mal der andere, aber nie hat jemand nur alleine ein Spiel gewonnen oder verloren.


    In Nürnberg nach dem Tor und nach dem Spiel hat man gesehen wie sich alle freuten und gemeinsam abklatschten auch ein Neuer, das sind doch positive Signale nach draußen, im Team stimmt es wohl wieder zur Zeit und Neuer ist fast voll "angekommen"...bei den Mitspielern sowieso.


    Mit seinem Hang zu verständnislosen Patzern, das wird schon, da bin ich mir sicher, Qualität setzt sich durch. wenn ich noch daran denke was der Casilla in seiner ersten Zeit in Madrid für Fehler drauf hatte und wie gut er heute ist..da hat ein Manuel neuer noch wesentlich bessere Anlagen ein ganz Großer zu werden.

    „Let's Play A Game“

  • Also das einige immer noch nicht von dem Weltklasse-Gerede runter kommen?!? Wenn das, was wir auch gestern wieder geshen habe, weltklasse ist, dann weiß ich es echt nicht mehr...


    Zitat:


    DER FCB kann froh sein das er da ist.. und ALLE "FANS" sollten genau so froh sein
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Also ich war nur froh, dass gestern das Glück auf unserer Seite war, sein Patzer nicht mit einem Gegentreffer bestraft wurde und wir somit diesen absolut wichtigen Big Point verspielt hätten...Darüber sollten alle Fans und der FCB froh sein!


    Zitat:
    In HZ1 an einem Eckball vorbeigesegelt und 5min vor Ende fast ins Herz eines jeden Bayernfans


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Genau so... Ich bin da im Block fast gestorben,echt. Habe mich tierisch aufgeregt, sowas kann es doch einfach nicht sein!!! Immer und immer wieder. Klar hat er auch in den letzten Spielen tolle Paraden gezeigt.Aber das tut jeder andere Keeper auch... Egal, ob er Kraft, ter Stegen oder wie auch immer heißt. Das ist doch aber nicht der Anspruch gewesen, mit dem der FC Bayern ihn verpflichtet hat?!?


    Zitat:
    Da man ja im Notenthread nicht kritisieren soll, mach ich's hier ma. Wie zum Teufel kann man einem Torhüter der kein Gegentor bekommen hat die Note 5 oder 6 geben? Ich kann sowas einfach nicht fassen ...
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Das ist doch ganz einfach: Indem es einfach nicht der Verdienst des Keepers war, sondern der uns fast noch wieder um die Punkte gebracht hätte!!! Das da kein Gegentrteffer entstanden ist, war Glück für uns, vielleicht noch Pech für die Nürnberger, deren Dummheit oder wie auch immer... Was soll man ihm denn dafür geben? Eine 1, weil er so viel Glück hatte??



    Zitat:
    möchte nicht wissen, wie das cl-spiel am mittwoch gelaufen wäre, hätte er nach der ecke gleich zu beginn nicht so toll reagiert u. das 0:1 dadurch verhindert.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Gebe ich dir Recht. ABER: Dann mußt du auch so fair und kritisch sein, dich zu fragen, was passiert wäre, wenn sein Patzer gegen Hannover zum Gegentor geführt hätte und auch dasDing oder einer seiner Unsicherheiten gestern?!... Vermutlich wäre die Meisterschaft dann nämlich endgültig futsch!



    Zitat:
    Bevor man Neuer kritisiert, sollte man sich nochmal die Anfangszeit vom "Titan" ohne Verklärung ins Gedächtnis rufen
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wie oft denn noch???? Kahn seine erste Saison tut hier nix zur Sache. Damals wurde Kahn nicht als weltklasse bezeichnet, er kam nicht als Nationaltorhüter mit diesem Vorschuß an Lob zu uns. Da vergleichen hier welche Äpfel mit Birnen...


    Neuer wird als weltklasse angepriesen. Das heißt für mich: Wenn der Vergelich mit Kahn, dann bitte mit dem Kahn in seiner Zeit, in der er weltklasse war, als Welttorhüter ausgezeichnet wurde und uns Titel um Titel geholt hat, ein Typ, ein Führungsspieler war... Und wenn wir daran denken, kann man doch unöglich wirklich und ernsthaft behaupten, dass Neuer weltklasse ist!!! Und auch die Vergleiche mit Kraft im Sinne von: Der steigt mit Hertha ab sind nicht wirklich aussagekräftig...


    Wenn man mir hier einen Keeper anpreist, von dem die halbe (Medien)Welt laut schreit, dass er weltklasse ist, der beste, lt Kalle schon besser als Kahn... dann erwarte ich mindestens eben genau so eine Leistung´, wie sie mir ein Kahn über Jahre gebracht hat.


    Wenn man mir nun sagen würde: Wir bekommen einen sehr guten Keeper mit Potential, mit internationale Klasse, aber eben noch nicht "fertig" , dann sieht es ganz anders aus. Da hängt doch dann die Messlatte auch niedriger. Wenn der dann tolle Paraden im Spiel hat, dann aber auch immer mal wieder patzt, ärger ich mich natürlich trotzdem, weiß aber, dass es eben so ist..


    Das sind doch eben die Unterschiede... Kraft ist für mich niemals weltklasse gewesen, wahrscheinlich wird er das auch nie werden. Aber er war ein guter Keeper, den man mit richtiger Förderung und Rückhalt zu einem sehr, sehr guten internationalen Keeper hätte machen können. Er war aber den Herren und vielen Fans eben nicht gut genug, man wollte ja den Weltbesten... Aus Sicht des Clubs ansich auch nachvollziehbar und da lasse ich nun alle anderen Faktoren eben wirklich raus...Nur:Haben wir aber definitiv immer noch nicht...Egal was man uns da verkaufen will!!!!!
    Jeder, der die Ära Kahn (zu seinen besten Zeiten, bevor hier wieder wer mit der ersten Saison ankommt) erlebt hat, der sollte eigentlich wissen, wie weltklasse wirklich aussieht...

    0

  • Manuel Neuer hält übrigens noch den Rekord der meisten "Zu-Null-Spiele" in dieser Saison und hat daran doch einen zumindest minimalen Anteil.


    Der selbsternannte "Meister-Torwart" Roman W. aus D. bekommt an diesem WE 4 Schüsse aufs Tor...und hält keinen einzigen! Und beim in München "ach so geliebten und schmerzlichst vermissten" Thomas K. aus Berlin war es ebenso!!!! Sah ganz schön alt aus...bei den Gegentoren! Aber naja!!


    Ich bin mir ziemlich sicher, dass unsere Nummer 1 uns das Spiel in der schwarz-gelben Kampfarena mitgewinnen wird, und das Spiel seiner Bayern-Saison macht (falls vorne jemand Tore schießt)...und uns somit den Weg zum 1. Titel ebnet!
    Es ist eine bodenlose Frechheit, wenn immer wieder vorgerechnet wird, wieviele Punkte er in dieser Saison schon "verloren hat". Wenn schon solche "dümmlichen Argumente" herangezogen werden, dann bitte für das gesamte Team: Dann wollen wir doch mal nachrechnen!!!! Wenn ich auch nur annähernd aufrechne, wieviele Punkte liegengelassen wurden, weil unsere Offensive 100%ige Chancen teilweise haarsträubend verballert haben, wären wir längst schon Meister.....und Mario Gomez hätte den Ewigkeitsrekord von Gerd Müller schon vor Wochen in den Boden gestampft!!!
    So schauts nämlich aus....!! Heißt auf Deutsch, wenn ich gestern lese (wohlgemerkt...wir haben gewonnen.....und sind heiß im Titelrennen!!!!): "Der Schalker im Tor hätte es fast verbockt"!, dann kann ich nur erwidern: "Der Schalker im Tor" hat mit viel Glück im Verbunde den Sieg gerettet, den der "Stuttgarter im Sturm" vorher fast aufs Spiel gesetzt hat!!

    0

  • MN ist bereits jetzt ein Weltklassetorhüter.
    Allerdings ein Weltklassetorhüter, der eine etwas durchwachsene erste Saison bei einem FCB spielt.
    Aber das ist nichts ungewöhnliches, auch andere Topspieler haben oft in ihrer ersten Saison beim FCB nicht sofort immer Topleistungen gebracht. Der FCB ist einfach nicht mit anderen Vereinen zu vergleichen, zumindest nicht in der BRD. Die dauernde mediale Präsenz, der Erfolgsdruck usw. ist nicht von der Hand zu weisen.


    M.E. ist MN in seinem Alter jednefalls bereits weiter, als OK damals war , als er zum FCB kam.
    Was mich etwas verwundert ist die Tatsache, dass viele seiner Fehler dadurch zustande kommen, dass er fussballerische Schwächen hat. Das sollte doch eigentlich eine seiner Stärken gegenüber anderen Torhütern sein.
    Möglicherweise ist das aber auch nur eine Anhäufung von unglücklichen Situationen in einer Saison.


    Woran er unbedingt arbeiten muss ist die Strafraumbeherrschung. Da ist noch einiges an Luft nach oben.


    Aber wie gesagt, der Junge ist noch sehr jung und Torhüter erreichen ihren Leistungszenit meistens erst mit Ende 20, anfang 30.
    So war es bei Sepp Maier, Pfaff und auch Kahn, um nur die 3 besten Torhüter zu nennen, die der FCB bisher hatte.

  • "Jeder, der die Ära Kahn (zu seinen besten Zeiten, bevor hier wieder wer mit der ersten Saison ankommt) erlebt hat, der sollte eigentlich wissen, wie weltklasse wirklich aussieht..."
    ------------------------------------


    Jeder der auf die guten Jahre von Oliver Kahn verweist sollte aber eigentlich auch wissen das der Titan dafür auch ein paar Jahre brauchte um so eine Leistung zeigen zu können und das konstant...mehr wollte man mit dem Verweis auf das 1 Jahr von Olli beim FCB wohl auch nicht ansprechen...
    Allerdings gebe ich dir Recht mit dem fast inflationären Gebrauch von Weltklasse, das fällt ein wenig zu häufig...diesen Nachteil damit zurecht kommen zu müssen hatte Oliver Kahn in seinem ersten Jahr beim FCB in der Tat nicht und es darum vermutlich auch ein wenig leichter als Neuer, zumindest im ersten Jahr beim FCB.


    Zur Weltklasse und Neuer allgemein: die Medien haben den Neuer auf Grund seiner Leistungen bei Schalke und der WM zur Weltklasse erkoren und fast sämliche Experten aus der Fußballwelt national wie international auch, obwohl Neuer auch dort immer mal einen Patzer drauf hatte und dieses Atribut WK wurde von den Medien weiter gepflegt. Der FCB ist aber bestimmt nicht nur durch diese Bewertung von den Medien auf Neuer aufmerksam geworden sondern hat sich sein eigenes Urteil von Neuer gemacht und das aus sportlichen Gründen heraus, die dann dazu führten das man Neuer
    unbedingt verpflichten wollte und diese Verpflichtung als langjährige Investition sieht.


    Das auch hier im Forum zu Neuer seit der Neuerverpflichtung das Wort Weltklasse ebenfalls schon fast inflationär benutzt wird, ist wohl eher dem Umstand geschuldet das die Mehrheit die für einen Neuer Transfer waren diesen Spieler gegen polemische Kritik von Leuten verteidigen die gerade bei einem Fehler von Neuer diese(n) besonders "ausschlachten"..weil viele eben nicht mit der Vergangenheit von Neuer zurecht kommen und oft Vorbehalte aus dieser Richtung mit sportlichen Leistungen vermischen... also sollte man das nicht so eng sehen...ist eben das übliche Tamtam von gegensätzlichen Meinungen.


    Fakt ist das man Fehler bei Neuer genauso kritisieren sollte wie bei jedem anderen Spieler, aber bitte dann auch nur sportlich und genau das schaffen einige bei Neuer immer noch nicht, genau so wenig wie andere bei Gomez, Robben oder wen auch immer weil da persönliche Abneigungen leider mit eine Rolle spielen die das sportliche beeinflussen.... beim Ausrufen von Weltklasse allerdings auch, nicht jede super Reaktion ist das gleich unbedingt, es sei denn ähnliche kommen regelmäßig. Wir hier als FCB Fans solten aber langsam über die Neuerproblematik wegen der Verpflichtung drüber weg sein und einfach nur noch sportlich kritisieren oder loben, ohne gleich in eine von beiden Extremen zu übertreiben...Neuer ist da und ein Spieler des FCB und das wird auch vorraussichtlich lange so bleiben.

    „Let's Play A Game“

  • "M.E. ist MN in seinem Alter jednefalls bereits weiter, als OK damals war , als er zum FCB kam."


    Die Vereins- Saison 93/94 von Oli beim KSC, bevor er zu uns kam, war die beste Saison-Gesamtleistung eines Torwarts, die ich je zuvor und danach von einem deutschen Torwart erlebt habe. Das war einfach Wahnsinn, was Oliver Kahn damals Spiel für Spiel sowohl in der Bundesliga als auch in der Euroleague beim KSC gehalten hat. Weltklasse mit Sternchen - perfekter kann man nicht halten als er damals.

    0

  • Das ist sicher diskussionswürdig.
    Allerdings musst du dann diese Saison mit MN Saison letztes Jahr in Schalke vergleichen. Und dann frag mal u.a. nach bei Alex Ferguson, was der über MN sagt.


    P.S.
    Ich gehe mal davon aus, dass du noch sehr jung bist und nicht in den Genuss gekommen bist, die grosse FCB Mannschaft der 70er Jahre live zu sehen.
    Was der Sepp Maier in den Jahren 74-76 speziell auch im Europacup gehalten hat, grenzte an Hexerei.
    Wenn du Lust und Zeit hast, sieh dir nur mal die beiden Endspiele gegen Leeds und St.Etienne 75 und 76 an.
    Für mich auch heute, über 35 Jahre später, noch unfassbar, was der Mann auf höchstem Niveau gehalten hat.

  • Das ist wahr für Sepp Sepp Maier war ich wirklich leider noch zu jung gewesen. Als ich anfing Fußball-Fan zu werden (Saison 81-82), hatte er kurz zuvor seine große Karriere wegen des Auto-Unfalls beenden müssen.

    0

  • Meine persönliche Rangliste der All -Time FCB Torhüter:


    1. Sepp Maier
    1b. Olli Kahn
    3. Jean- Marie Pfaff


    Gerade Pfaff ist auch ein super Beispiel eines anerkannten Weltklassetorhüters, der zum FCB kam und erstmal eine Saison anlaufzeit benötigte, um sich auf das Umfeld und den dauernden Erfolgsdruck in München einzustellen.
    Man denke nur an sein allererstes Spiel in Bremen, als er sich den Einwurf von Reinders selbst reinwarf und wir mit 1-0 verloren.
    Ah, the good old times..

  • Was habe ich damals nach der Saison 81/82 drei Kreuze gemacht, als Junghans endlich ersetzt wurde. Selten hat der Spitzname "Fliegenfänger" besser gepasst als bei ihm ^^ Das hat dann auch beschleunigt, Pfaff quasi von Anfang an ins Herz zu schließen - auch wenn der Einwurf-Tor- Patzer gegen Reinders/Werder ganz sicher legendär war ;-)

    0

  • Diese ständigen Quervergleiche führen doch zu nichts.
    Nahezu lächerlich sind die Vergleiche mit Kraft und Weidenfeller.Die beiden Torhüter haben weder über 20 Millionen Euro gekostet,noch wurden und werden sie ständig und von allen Seiten als weltklasse,bzw.weltbeste,Torhüter verkauft.Wenn der hansl also Neuer,rein sportlich, mit diesen beiden keepern vergleichen will muss er zwangsläufig die von ihm,Hoeneß und Co gesetzten Ansprüche an Neuer von "weltklasse" auf "guter Bundesliga Torhüter" herunter gefahren haben.
    Dann muss man allerdings,bei diesen Summen und den ganzen Querelen rund um die Verpflichtung,von einer klaren Fehlinvestition sprechen.
    Auch die Vergleiche mit Kahn,Casillas,Maier und Pfaff sind doch vollkommen sinnlos.
    Was zählt ist das "Hier und Jetzt" - und da haben diese Torhüter Weltkarrieren und zahllose Titel hinter sich.
    Genauso daneben ist es jeden Fehler von Neuer mit irgendwelchem schlechten Leistungen von vor 10 oder 20 Jahren zu vergleichen um dann daraus den Schluss zu ziehen,dass jener eine eben solche Karriere hinlegen wird.Genauso gut könnte er in 2 Jahren im Tor von Köln stehen.
    Mein Favorit hier ist aber der Vergleich vom Schalker und Stuttgarter.Heißt dann wohl übersetzt soviel wie :
    "wenn Neuer beim 0-2 zweimal patzt ist eigentlich der Gomez schuld,weil er ja nur vorne dreimal hätte treffen müssen"
    Es ist doch absoluter Schwachsinn immer wieder die Leistungen anderer Spieler heran zu ziehen,um hier den Torwart in Schutz zu nehmen.Weder Gomez,noch Kahn und schon gar nicht Pfaff stehen hier im Tor,sondern Neuer - und um den geht es hier auch.
    Und was ich da diese Saison gesehen habe ist eben nicht weltklasse,sondern maximal Bundesliga-Durchschnitt.

    0

  • Zitat:
    Allerdings gebe ich dir Recht mit dem fast inflationären Gebrauch von Weltklasse, das fällt ein wenig zu häufig...
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    danke, genau das meinte ich halt auch damit...Wenn ich das Wort Weltklasse in Bezug auf einen Keeper höre, dann fällt mir nunmal ein Kahn in besten jahren ein.. Und es ist ja dann klar, dass die Messlatte eben genau dann dort auf dem Level liegt... Wie viel Jahre wer dafür braucht oder gebraucht hat, spielt ja erstmal keine Rolle. Es geht halt um das Hier und Jetzt und da ist Neuer nicht weltklasse (aber auch kein anderer deutscher Keeper derzeit..)


    Wenn Neuer das Level mal erreicht, kann ich das ohne Probleme zugeben und auch anerkennen... Denn wie schon oft geschrieben: Ich kann für mich die zwie Faktoren trennen...).Aber da ist er noch lange nicht...

    0