Welttorhüter Manuel Neuer

  • Wir sind hier ja bei Bayern und da wird sich mancher von Euch noch daran erinnern, dass auch Oli Kahn solche Spiele hatte, nicht oft, aber doch. Oft hat er aber, wenn die Mannschaft schlecht war, gerettet, was zu retten war!
    Nun denke ich manchmal auch in der Bundesliga, dass Deutschland mehr gute Torhüter hat, als die, die immer mit der NM reisen.
    Zwei Namen: Weidenfeller und Adler.
    Also, Manuel Neuer, ein geheligter Platz für Dich sollte das nicht sein, Nr.1 in der NM, das bekommt nicht so gut, scheinbar.

    0

  • sorry jarlaxle, aber von dir kenne ich sonst besseres textverständnis. baer ich kläre gerne auf, bevor hier die anderen wieder zum heulen anfangen.


    ich habe geschrieben dass der zweite, nicht 2 haltbar war. von dem winkel kann man nur den pfosten zumachen und die beine zusammenlassen. in meiner jugend wurde ein torwart mal 2 woche auf die bank geschickt weil er diese einfache regel nicht beherzigt hat. den dritten, also nicht 3, kann man als wk mal halten. habe ich geschrieben.


    und ich habe auch geschrieben um solche relativierungen zu vermeiden, dass auch andere fehler gemacht haben. sogar bevor ich zu meiner kritik anhob.


    seine abwürfe in die füße des gegners und sein harakiri-ausflug wurde indes hier nicht weiter kommentiert. er stand für mich gestern völlig neben sich. habe erst ab ca. minute 30 eingeschaltet, aber in der zeit habe ich von ihm keine aktion gesehen die ihn in die nm berechtigt. und ja: auch andere haben dies ab der 60. so gemacht. hier gehts aber um neuer und nur weil badstuber vogelwild war, macht das neuers leistung nicht besser.

  • o man, der eddie wieder! wenn Du den Innenbereich und den Außenbereich von einem Tor nicht verstehst, vielleicht hilft ja ein Duden oder so;-) weiß nicht. Vielleicht habe ich mich auch etwas verkehrt ausgedrückt, aber wenn man nur etwas denken kann, dann versteht man schon wie ich das meine. Mfg.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Ich kann Dir das auch ohne Duden erklären eddie;-) also wenn z. Bsp. eine Trinkflasche im Tor liegt (sieht man ja bei einigen Torhütern) dann eddie, dann liegt sie im Innenbereich vom Tor und wenn die Flasche vor dem Tor liegt na, na, immer noch nich. aber wie bereits gesagt, man muss neben dem Lesen auch mal etwas nachdenken können. Aber so hast Du wenigstens immer etwas zu tun gelle:|


    und damit ist dieses lächerliche Thema für mich auch durch.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Ok, erstmal sorry, @waldi, habe falsch gelesen, mein Fehler!


    Ich stimme dir ja auch zu, der 2. war haltbar. Allerdings finde ich deine Analyse falsch, Neuer bekommt das Tor nicht, weil er die Beine nicht zusammen hat - das Ding geht an seinen Beinen vorbei, nicht durch sie durch. daher macht er von der Stellung her nichts falsch, seine Reaktion ist einfach nicht gut genug.


    Den größeren Fehler bei diesem Tor macht für mich Badstuber, der ziemlich unmotiviert unter dem Ball durchsegelt. Aber natürlich sollte ein TW auchmal so einen Fehler ausbügeln können.



    Aber wieso du Neuer beim 3. Tor überhaupt erwähnst, verstehe ich wirklich nicht.
    Schau es dir nochmal an::
    http://tv.dfb.de/index.php?view=5141


    Da sieht man aus der Hintertorkamera wunderbar, wie weit Neuer da weg vom Einschlag ist, den Ball hätte kein TW der Welt gehalten.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • für mich hat er sich gestern die klarste 6 von allen abgeholt...


    in den ersten 60 minuten im grunde nix zu tun und wenn er gefordert war, kam nur kacke dabei heraus...
    da ich ihn zusätzlich als einen spieler ansehe, der durch sicherheit der mannschaft auch mental kraft geben kann, war das gestern ein absoluter reinfall...
    ich kann nur hoffen, dass die nummer von gestern einigen herren sehr zu denken gibt, damit sowas nicht auch nochmal im verein passiert...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • war eine indiskutable Leistung von ihm, als es drauf ankam...
    das zweite darf er nie und nimmer kriegen, dann schenkt er den Schweden eigentlich schon den Ausgleich und hat nur Glück, dass die es noch einmal versemmeln...


    an den anderen drei Toren kann er mE nichts machen, aber er hat natürlich auch nur noch Panik ausgestrahlt anstatt Sicherheit....so schlecht habe ich ihn noch nie gesehen wie in dieser halben Stunde...mal sehen, wie er damit umgeht . Selbstbewußtsein hat er normalerweise genug, um das wegzustecken...

    0

  • Als unser Führungsspieler gebraucht wurde, hat er versagt. Konnte der Abwehr keine Sicherheit geben, hat keine Ruhe ins Spiel gebracht und nach eigenen Fehlern seine Mitspieler zusammengefaltet. So schlecht wie gestern hat man Manuel selten gesehen.


    Es scheint sich ein Schema abzuzeichnen: :D
    Bekommt er keinen Ball aufs Tor, spielen wir zu Null.
    Bekommt er einen Ball aus Tor, bekommen wir 1 Gegentor (Stuttgart, Mainz)
    Bekommt er viele Bälle aufs Tor, bekommen wir viele Gegentore (Borisov, Schweden)


    Hoffentlich lernt er und unsere restlichen Spieler aus diesem Erlebnis. Solange sie ihre schlechten Leistungen in der Nationalmannschaft abliefern, ist diese wenigstens noch zu irgendwas zu gebrauchen.

    0

  • Genau, Manuel Neuer hält keinen Ball. Wir sollten demnach ganz auf einen Torhüter verzichten und stattdessen einen Stürmer mehr aufbieten.


    Nach deiner Ansicht ist also jeder Ball auf den Kasten von Neuer ein Tor. Herzlichen Glückwunsch zu dieser grandiosen Analyse !!!

    0

  • Genau auf den Punkt gebracht wo man tatsächlich kritisieren kann.
    Ob nun der eine oder andere Treffer mal haltbar war, ja gut kann sein, kann aber auch mal unglücklich laufen und der Torwart sieht dann in einer Szene schlecht aus, in einer anderen Szene eben besser wenn er auch mal einen eigentlich "Unhaltbaren" hält.


    Was aber nicht passieren sollte, das war das was man Gestern sehen konnte, Neuer ließ sich anstecken, wirkte auf einmal auch unsicher anstatt so wie man es sich gerade von ihm erhoffte in kritischen Situationen seinen Kollegen Sicherheit zu geben die sich dann wieder auf alle überträgt.


    Fußball ist zwar ein Teamsport aber die Position eines Torhüters ist doch eine Besondere und darum kann man die schlechte Leistung Gestern von Neuer auch nicht unbedingt unter Kollektiv-Versagen einordnen sondern auch mal separat sehen...denn gerade in solchen Momenten wo ein Team schwächelt ist genau die Weltklasse verlangt die man von Neuer erwartet und wo auch vermutlich sein eigener Anspruch ist.


    Neuer hat diese Qualität, das kann man nur wegen dem Spiel von Gestern nicht wegreden, aber Gestern zeigt eben auch das neben Klasse auch Erfahrung wichtig ist und da kam gegen Schweden eben für Neuer eine neue Erfahrung dazu, neben denen von den bitteren Finalerfahrungen der letzten Saison.


    Es ist etwas leichter in einem Team zu glänzen wo es läuft, bei Spielen wie eben Gestern wird es schwerer und da ist ein Torhüter total im Blickfeld und kann zeigen was er drauf hat wenn er dann doch plötzlich in einem Arbeitsarmen Spiel heftig gebraucht wird. Neuer hat schon oft genug gezeigt das er genau dazu in der Lage ist und sogar ein Spiel fast alleine für sein Team positiv beeinflussen kann, darum darf/muß man ihn kritisieren...aber ich glaube er ist auch selbstkritisch genug und wird nicht alles auf seine Vorderleute schieben.

    „Let's Play A Game“

  • Zitat t-online (Bericht Marc L. Merten): ... und auch Manuel Neuer muss sich fragen, wann er das letzte Mal ein Spiel für sein Team gewonnen hat. Mit Rene Adler erwächst im Hintergrund gerade der Torhüter wieder zu alter Stärke, der einst eigentlich als Nummer eins vor Neuer vorgesehen war ...


    Man könnte nun ja auch ketzerisch nachfragen, ob er überhaupt schon einmal eines für "sein" Team gewonnen hat?


    :-O

    0

  • Dann könnte man ja auch mal ketzerisch nachfragen wer das von Neuer noch nicht gesehen hat...ob der dannüberhaupt schonmal ein Fußballspiel geshen hat und anders einfach für Fußball hielt.....

    „Let's Play A Game“

  • Korrekt, aber die ganzen Experten hier können ja mal bei Sir Alex Ferguson anrufen. Obwohl, wahrscheinlich kennen sie den auch nicht....

    0

  • So sieht es wohl aus.


    Ich bin jetzt gar nicht so verwundert oder schockiert, dass er nun mal so ein wrklich ganz, ganz grottiges Spiel abgeliefert hat (ich bin nur sehr, sehr froh, dass das im NE Trikot und nicht im Bayern Trikot passiert ist) :8


    Vielleicht liegt es einfach daran, dass ich ihn ja noch nie als weltklasse gesehen habe, weil ich für mich weltklasse einfach anders einordne und definiere. Unsicherheiten hat er letzte Saison auch zu Genüge gehabt und teils auch diese ausgestrahlt. Natürlich gab es auch etliche Spiele, wo er klasse gehalten hat, Aber eben auch recht viele andere Spiele-besonders in der BL..Für weltklasse zu viele Spiele dieser Art!


    Die Konstanz fehlt also auch weiterhin und das gestern war wirklich ein absoluter negativer Höhepunkt..


    Allerdings, wie es teils schon wieder an einige Stellen (nicht nur hier) passiert, nun in Frage zu stellen, ob er da noch was im Tor der NE zu suchen hat oder wie die Bild gestern bei FB schon titelte von wegen Adler Diskussion, halte ich einfach für übertrieben. Die anderen Keeper sind da nichts anders-weltklasse haben wir in Deutschland seit Kahn nicht mehr m Tor- Und ein Adler, der gerade mal wieder ein paar gute Spiele hat, wird sicher auch auf Dauer noch nicht wieder auf einem höheren Level spielen als es ein Neuer tut und vielleicht auch noch wieder einbrachen.


    Aber das sind immer die Extreme, die sich überall abzeichnen. Egal ob bei Gomez (bei der EM über den Klee in der Presse gelobt um am Ende festzustellen "Gomez hat nur die Haare schön") oder nun bei Neuer: Nach dem Madrid-Spiel schon als neuer Titan bezeichnet, weltklasse ist er sowieso-ach quatsch,er ist der weltbeste. Wer sind schon Casillas und Buffon?!...Um ihn nun nach einem -zugegeben grottenhaften Spiel- am besten direkt nur noch Kreisklasse zu bescheinigen..


    Irgendwo passt das alles nicht zusammen. Wenn man ihn generell als einen international sehr guten Keeper einstufen würde, dem aber zur Weltklasse eben auch noch einiges fehlt, müßte man sich nun nach so einem Spiel nicht sofort fragen, was da nun los ist.



    Ich habe gestern einiges an Kommetaren (auch von Leuten ,von denn ich sonst eher immer sehr sehr positiv über Neuer gelesen habe) gelesen da schlackern einem die Ohren. Und genau sowas finde ich einfach zum kot...!

    0

  • Aussagen direkt während oder nach einem Spiel sollte man nicht gaz so hoch hängen, auch nicht von Fans, die sind genauso oder noch mehr emotional als von Spielern oder anderen Verantwortlichen. ;-)

    „Let's Play A Game“

  • was mich allerdings jetzt auch schon wieder nervt, ist daß Neuer als DER Sündenbock von BLÖD und Co. hingestellt wird.
    So war es jetzt ja auch wieder nicht, wenn er gerade mal ein Tor hätte halten können und die restlichen 3 unhaltbar waren.


    Bei der BLÖD wollen sie doch eh den Adler wieder reinschreiben.

    0