Welttorhüter Manuel Neuer

  • Bei der sogenannten Glanzparaden-Statistik fällt Neuer leider aus.


    Wie soll sich der arme Kerl bei den wenigen Schüssen auf's Tor denn da hocharbeiten?


    Da haben Keeper wie Adler bei so einer Gurkentruppe wie dem HSV ganz andere Möglichkeiten, bei dieser albernen Statistik gut auszusehen.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Gestern wieder ein Fehlerloses Spiel, bei den Toren die Mitspieler abgeklatscht und somit motiviert. absolute Führungsqualitäten!!

    0

  • Nö, hat er nicht.


    Wobei ich zwischen den von Dir genannten schon einen Unterschied machen würde. Adler ist einfach ein Klassegoalie, der sich hinter Neuer nicht zu verstecken braucht. Ter Stegen macht als junger Goalie eine schwere Phase durch, hat aber gezeigt, dass auch er Klasse hat und Leno finde ich persönlich ziemlich überschätzt.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ohne die Verletzung wäre Adler heute die unumstrittene Nr.1 in Deutschland! Um daran zu rütteln hat Neuer bei Bayern einfach zu viele Fehler gemacht! Dennoch ist Neuer nicht zuletzt durch seine menschliche Art ein ganz wichtiger Spieler für den FCB und die Nationalelf!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Als er noch bei Schalke spielte, hat er die bessere Leistung gebracht, als Adler, weshalb er in der NM wohl auch an ihm vorbeigezogen wäre. Danach hätte ihn dann der NM-Bonus im Tor gehalten, wie es bei Klose, Poldi oder Merte ja nicht anders ist.

  • Der Nationalmannschaftsbonus hätte bei Adler also nicht gezählt? Deine Argumentation hinkt da gewaltig.
    Adler hat doch für Deutschland in den Pflichtspielen absolut überzeugt und wäre sicherlich bis heute die Nummer 1. Es gab doch bis zu seiner Verletzung keinen Grund Adler durch Neuer zu ersetzen.

    0

  • Tja, wenn Löw und Co. aber ihr Anforderungsprofil an einen Torwart nicht geändert haben, so muss dieser ja auch mitspielen, und da ist Neuer unübertroffen. Sonst hätte ein Kahn ja auch nicht durch Lehmann verdrängt werden können.

  • Das Spiel heute wird also zum Duell "Neuer-Adler" "sterilisiert"! Wenn alles "normal" läuft, bekommt Adler sicher mehr Gelegenheit, sich auszuzeichnen.
    Schaun mer mal ...

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!

  • 1. Glaube ich, dass die Entscheidung für Lehmann eher eine persönliche war.
    2. Sind die Unterschiede in dieser Hinsicht zwischen Lehmann und Kahn sicherlich größer gewesen als zwischen Adler und Neuer heute - auch wenn Neuer da sicherlich Vorteile hat.
    3. Geht doch kein Weg daran vorbei, dass Adler vor seiner Verletzung die Nummer 1 war und ich glaube nun wirklich nicht, dass sich daran in der Grundmeinung viel geändert hätte, denn das Spiel der beiden war ja damals auch nicht groß anders als heute.


    Adler hat Pech gehabt, weiter nichts.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Tja, das ist eben reine Unterstellung, Klinsi, Löw, Bierhoff und Köpke werden dies bis in alle Ewigkeit verneinen;-)
    Und deshalb passt Neuer eben besser auf das Anforderungs-Profil als Adler.

  • Wäre wenn und aber, alles nur......


    Es war halt das Pech von Adler mit seiner verletzung das er nicht verdient hatte und das Glück für Neuer im richtigen Augenblick schon die Nr.2 gewesen zu sein.


    Neuer hat dieses Vertauen mit souveränen Leistungen zurück gezahlt und sich seinen jetzigen Status erarbeitet. Diesen Staus jetzt in Frage zu stellen nur weil Adler im Moment wieder gut drauf ist, ist Unsinn und wird ja auch selbst von Adler nicht gemacht. Der ist clever und hofft bestimmt als Sportler wieder auf seine Chance ohne seinen Nachfolger nun abseits des Fußballplatzes in Frage zu stellen und das ist doch mehr als legitim. Die beiden sind immer gut miteinander klar gekommen und jeder respektiert die leistung des anderen. Bleibt Adler so gut dann führt kein Weg an Ihn vorbei, dann ist er die klare Nr.2 oder eben 1b...eigentlich das schönste "Luxusproblem" das ein Nationaltrainer hat, 2 so gute Torhüter die sich wohl nicht bekämpfen werden.

    „Let's Play A Game“

  • Und was hat uns der mitspielende Torwart bei der WM 2006 gebracht?? wir waren genau so gut wie Korea bei ihrer HeimWM!!!


    alles schÖn und gut mit den mitspielenden Torhütern und Spieleröffnung, aber premisse eines Torhüters sollte doch sein, das er Bälle hält!!

    0

  • Den Status als Nummer 1 stelle ich nicht wirklich in Frage. Ich sehe Neuers Leistungen seit er bei uns ist zwar nicht zwar nicht überragend und denke, dass die Nationalmannschaft mit Adler auch nicht schlechter da stünde, aber die Frage stellt sich momentan ohnehin nicht, da Adler jetzt erstmal seine Leistungen bestätigen muss - und wenn nicht Ostern und Pfingsten auf einen Tag fällt, wird sich diese Frage auch in den nächsten Jahren nicht stellen.


    Der amtierenden Nummer 1 zu vertrauen, solange die nicht einen rapiden Leistungsabfall zeigt, ist ja eigentlich immer gängige Praxis gewesen - selbst wenn da im Schatten einer vielleicht objektiv noch ein wenig besser war. Bis halt die Causa Lehmann/Kahn kam, die eine bodenlose Frechheit war - und auch wenn ich es nicht beweisen kann, war das für mich ein ganz linkes Spiel.


    Sowas soll es nicht wieder geben und deshalb steht Neuer als Nummer 1 der Nationalmannschaft für mich nicht in Frage - was nicht zwingend heißen muss, dass er der beste Torwart Deutschlands ist.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • ich unterschreibe die Postins von morri!!!


    Und das aus dem Spiel HSV-FC Bayern heute von den Medien wieder ein Duell Adler gegen Neuer gemacht wird, ist einfach nur wieder typisch...

    0

  • Genau so sehe ich es auch, es war eben auch in meinen Augen alles von Bierhoff, Klinsi & Co. vorgeschoben, um Kahn demontieren zu können, wollte es nur noch durch meine Ironie verdeutlichen;-).