Welttorhüter Manuel Neuer

  • Also von uns hier ist es schonmal keiner:)


    Im Netz ist bislang noch nirgends ein Bericht darüber zu finden, aber solange es auf der offiziellen Seite steht, ist es ja auch egal. Spricht aber einmal mehr ganz und gar nicht für die Journaille:D

  • Mir scheint, dass erst in diesem Jahr der Medienlandschaft klar geworden ist, dass diese Wahl durch so eine dubiose Organisation vergeben wird und über die Jahre vergeben wurde. Das hatte in den vergangenen Jahren ja durchaus Gewicht und Prestige. Ich hab bis dahin auch immer gedacht, dass es eine offizielle Wahl ist, auch wenn irgendwo klein vermutlich diese Organisation immer genannt wurde.


    Vermutlich wird diese Wahl jetzt ignoriert. Auch die offizielle Bayern-HP führt das ja nicht unter News.
    Vielleicht pennen aber auch nur alle.
    Ich würde es MN wünschen, dass diese Wahl wahrgenommen und entsprechend gewichtig angenommen wird. De fakto ist sein Welttorhüter-Titel ja nicht mehr oder weniger bedeutend als die der anderen Jahre. Verdient hat er es alle mal für die vergangene Saison.


    Die FIFA sollte diesen Titel einfach auch künftig offiziell vergeben, der Torwart als eigenständige Position verdient dies glaube ich extra gewürdigt zu werden.

    0

  • Buffon auf 2? Is klar :D


    Ansonsten die üblichen Verdächtigen? Weidenfeller gar nicht dabei? Ich dachte, die haben jetzt so ein internationales Standing? ;-)

    Man fasst es nicht!

  • Hab ich mir auch gedacht -- und Buffon? Na gut, kann man noch irgendwie durchgehen lassen. Aber schon mal gesehen, wer der weltbeste Schiri ist?


    Howard Webb.


    :D :D :D :D :D

  • http://www.sport1.de/de/fussba…/newspage_828950.html<br>
    Manuel Neuer vom FC Bayern München wurde zum Welttorhüter 2013 gewählt.
    Der 27-Jährige siegte vor Gianluigi Buffon von Juventus Turin und Petr Cech vom Chelsea London.
    Platz vier belegte der junge belgische Nachwuchskeeper Thibaut Courtois von Atletico Madrid.
    In den vergangenen fünf Jahre holte der Spanier Iker Casillas von Real Madrid den Titel.
    Der Titel wird jedes Jahr von der International Federation of Football History & Statistics (IFFHS) vergeben.

    0

  • Herzlichen Glückwunsch Manuel!


    Mach einfach weiter so, auch wenn du in der Buli komischerweise nur zweiter wurdest:x


    Frage mich manchmal wer dies alles bestimmt, dass da so diskrepanzen auftauchen.

    0

  • Boah, was für ein RIESENbeitrag jetzt bei Sport1:


    Neuer zum Welttorhüter gewählt


    Sorry, da war ja schon wer schneller ;-) ... dann mal da Ranking noch:


    1. Manuel Neuer (FC Bayern München): 211 Punkte


    2. Gianluigi Buffon (Juventus Turin): 78 Punkte


    3. Petr Cech (Chelsea London ): 64 Punkte


    4. Thibaut Courtois (Atletico Madrid): 54 Punkte


    5. Victor Valdes (FC Barcelona): 53 Punkte


    6. Iker Casillas (Real Madrid): 23 Punkte


    7. Salvatore Sirigu (Paris St Germain): 5 Punkte

    0

  • Herzlichen Glückwunsch Manuel!!
    Freu mich riesig, das ist sowas von verdient!
    Und dieser Abstand zu Platz 2, sagenhaft.


    Weiß man auch, wo Weidenfeller gelandet ist? :D:D

    0

  • http://de.eurosport.yahoo.com/…%BCrt-152456440--sow.html


    Jetzt auch Eurosport:


    Fußball - Neuer zum Welttorhüter gekürt
    Große Ehre für Manuel Neuer: Der 27-Jährige von Bayern München wurde zum Welttorhüter 2013 gekürt. Der deutsche Nationalkeeper siegte bei der inoffiziellen Wahl der International Federation of Football History & Statistics (IFFHS) vor Gianluigi Buffon von Juventus Turin und Petr Cech vom FC Chelsea. In den vergangenen fünf Jahre hatte jeweils der Spanier Iker Casillas von Real Madrid gewonnen.


    Nach Angaben der IFFHS haben Redakteure und Experten aus 70 Ländern abgestimmt. Oliver Kahn war die Ehre gleich dreimal (1999, 2001 und 2002) zuteil geworden. Bundestorwarttrainer Andreas Köpke hatte 1996 gewonnen.
    Neuer, der mit den Bayern im vergangenen Jahr gleich fünf Titel geholt hatte, setzte sich mit 211 Punkten klar vor Buffon (78) und Cech (64) durch. Platz vier belegte der junge belgische Nachwuchskeeper Thibaut Courtois von Atletico Madrid (54) vor Victor Valdes (Barcelona/53) und Casillas (23).


    Also wurde doch gewählt und nicht wie weiter oben von Einem/Einigen Usern gesagt, dass dies keine Wahl sei.


    Aber ka, was nun stimmt :D:D:D


    Nur die IFFHS kennt die Wahrheit :D:D:D:D

    0

  • Ich will Manus Titel nicht schmälern, aber:


    Weltschiedsrichter wurde Howard Webb (England/102 Punkte) vor Nicola Rizzoli (Italien/82 Punkte) und Viktor Kassai (Ungarn/53 Punkte). Auf Platz vier kam Bundesliga-Schiri Felix Brych mit 42 Punkten.


    Quelle: Bild

    Man fasst es nicht!