Arjen Robben

  • das problem bei den ganzen experten hier ist doch einfach, dass ihr von robben aus den ersten beiden saisons unmenschliche, weltklasseleistungen gewohnt seid und diese bringt er jetzt halt nach einer schlimmen verletzung mal nicht.

    0

  • robben wurde ja auch, bis auf sonderbub kroos, dem heynckeschen rotationsprinzip unterworfen...


    es wird rotiert, sobald die erste elf keine sicherheiten und automatismen hat und dann werden jeweils die spieler aussortiert, die gerade im aufbau sind, oder ihre form gefunden haben, um das ja fast schon kirchlich ruhige spiel von kroos nicht zu stören...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">und diese bringt er jetzt halt nach einer schlimmen verletzung mal nicht.</span><br>-------------------------------------------------------


    mal nicht ist gut, er gurkt rum, hat kaum gefährliche aktionen, macht immer das gleiche, was inzwischen jeder gegnerische verein kapiert hat. und das nicht erst seit gestern, und seine verletzung ist längst auskuriert.

    0

  • Seine Verletzung ist eben noch nicht "längst" auskuriert. Ist eben so, hat er auch selbst schon gesagt. Wie gesagt, die Ego-Diskussion hat ihn seiner Stärke beraubt, er spielt eigentlich nur noch ab und geht kaum noch in ein 1-1, weil er Angst hat, dass ihm das wieder vorgeworfen wird. Schon fast ironisch, das Ganze...

  • Robben hat immer noch nicht seine alte Spritzigkeit wiedergefunden...
    Das frage ich mich, Folge seiner letzten Verletzung oder trainiert er seine Explosivität unter Jupp jetzt anders...

    0

  • ich denke es liegt aber auch am spielsystem, wannspielen wir mal schnell in die spitzen, es gab gestern eine möglichkeit als robben frei war, aber gomez es hat allein vertendeln müssen..

    0

  • Da kannste dem Gomez doch nun wirklich keinen Vorwurf machen. Der ist doch total erschrocken, dass da plötzlich noch einer gelaufen ist, obwohl er den Ball hatte. Vor lauter Schreck hat er selbst geschossen. Ich bin froh, dass er sich dabei nicht noch verletzt hat :8

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • Löwin, so muss ich das sehen. Weil wenn ich nicht anfange, das ganze Dilemma sarkastisch zu sehen, dann kommen mir, bei dem was grade so geboten wird, einfach nur die Tränern.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • Das war schon eine kleine Steigerung! Er war wenigstens bemüht, im Gegensatz zu seinem Gegenpart! Der kommt schon wieder... Wenn er seine Spitzigkeit wieder findet, gibt es auf der Position weltweit keine 3 bessere!

    0

  • Da es bis jetzt nix zuvermelden gibt an ertragsverlängerung,da es nach der Verpflichtung von Shakiri sehr ruhig geworden ist,denke ich das mann mit robben net verlängert sondern ihn verkauft...Habe irgend wie das gefühl...Das man das alles nur macht um den Preis hochzutreiben

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Robben hat immer noch nicht seine alte Spritzigkeit wiedergefunden...
    Das frage ich mich, Folge seiner letzten Verletzung oder trainiert er seine Explosivität unter Jupp jetzt anders... </span><br>-------------------------------------------------------


    Es kann auf jeden Fall nicht nur an der Verletzungsauszeit liegen, vielleicht an der Verletzung selber?


    Auf jeden Fall ist er nach seiner ersten längeren Auszeit wesentlich agiler und spritziger wieder gekommen.
    Was wir jetzt schon seit ein paar Wochen sehen ist bei weitem nicht der Robben den man kennt und der für jeden gegenspieler gefährlich ist, egal ob er den "Robbentrick" durchschaut hat oder nicht.


    Er ist bemüht, das sieht man ja an seiner Bereitschaft mit zu verteidigen, er holt sich öfter Bälle was er sonst eher nicht getan hätte. Aber die Explosivität und der Wille unbedingt den Abschluss Richtung Tor zu suchen ist wie ausgeblasen, man hat es ja Gestern wieder gesehen. Nur Sicherheitsaktionen, fast immer zu früh links rein und dann meist nur Verlegenheitsabspiele.


    Vielleicht bricht ja mal der Bann wenn er wieder eine Bude macht und er kann befreiter spielen, aber so macht er es dem Trainer leicht in draußen zu lassen.

    „Let's Play A Game“

  • henic alles richtig,nur geht ribery auch selten bis an die grundlinie durch, ich glaube eher das sie verängstigt sind, keine schüsse aus der 2.reihe nur klein klein vor dem strafraum, wie ne handballmanschaft


    wobei ich auch behaupte viele räume die robben früher hatte, hat ihm auch ein müller als HS erlaufen, der stets und ständig unterwegs war und für unruhe sorgte, wenn ich aber unser träumerle auf der 10 sehe...

    0