Arjen Robben

  • sehe das ähnlich wie du



    und noch zu dem Elfer - wenn einem Spieler über das komplette Spiel durch nichts gelingt (aber wirklich auch gar nichts), dann lasse ich den nicht auch noch so einen wichtigen Elfer kurz vor Schluss schießen, denn oftmals spiegelt sich das dann auch in solchen Situationen wieder...


    egal ob er ihn auch raus geholt hat, oder nicht...da muss ein anderer Spieler dann den A.rsch in der Hose haben und ihm den Ball weg nehmen - und fertig



    Robben musste jetzt in den letzten zwei Tagen viel einstecken - obwohl er nicht der Einzige war, der am Mittwoch versagt hat...eigentlich kann man das von der kompletten Offensive sagen - unser "magisches Viereck"...pffft...keiner war da zu sehen.
    Hatte halt das Pech, dass in den letzten Minuten gleich drei entscheidende blöde Situationen kamen (aufheben des Abseits beim 0:1, Elfer verschossen, in letzter Minute Riesen-Chance verschossen...).

    0

  • Robben musste jetzt in den letzten zwei Tagen viel einstecken - obwohl er nicht der Einzige war, der am Mittwoch versagt hat...eigentlich kann man das von der kompletten Offensive sagen - unser "magisches Viereck"...pffft...keiner war da zu sehen.
    ------------------------------------


    eigenartig und warum haut man dann nur auf robben drauf??

    0

  • Was haben denn unsere Fans in der Kurve gemacht? Ich war auch in der Kurve und habe
    nichts bemerkt. Im Gegenteil, als er nach dem Spiel als erster in die Kurve kam, gab es fairen
    Beifall. Bitte mal aufklären....

    0

  • Wie gesagt - gab kurz vor Schluss diese drei entscheidenden Situationen. Ist sicherlich mehr als unglücklich gelaufen und andere hätte man genauso gut rauspicken können.


    Ich persönlich habe seit dem Spiel hier bewusst nichts mehr rein geschrieben, weil ich kein Freund davon bin, auf jemanden drauf zu hauen, wenn er eh schon am Boden liegt. Aber wenn die Kritik hier überhand nahm...man muss seinen Ärger als Fan halt auch mal raus lassen.

    0

  • ja er hat die chancen vergeben und dafür haben andere 90min nichts auf die reihe bekommen
    was ist schlimmer??


    man sollte den trainer endlich an die luft setzen, das ist ja nicht das 1.spiel wo er nicht in der lage ist, die mannschaft auf so einen gegner einzustellen

    0

  • Was JH angeht, da sind wir einer Meinung. Wer böse ist, könnte jetzt sagen "...mit JH, da fing die ganze Sch... doch erst so richtig an...!" *fg*


    Und stimmt, die anderen haben ebenfalls 90 Minuten lang nichts zustande gebracht - genau wie Robben.
    Aber im Fussball wird oft halt zusammen gestaucht zu diesen Szenen wie einem verschossenen Elfer etc.


    Das nächste Spiel ist eh morgen schon wieder und dann kommt Real - wäre schlimmer für ihn gewesen, wenn jetzt eine Woche Pause gewesen wäre.

    0

  • Auf Robben einzudreschen ist einfach nur peinlich.


    Ja, er hat den Elfer verschossen. Ja, der die Chance kurz vor Schluss liegen lassen. Ja, er hat beim Gegentor das Abseits aufgehoben.
    Aber wenn man so anfängt, muss man jedes einzelne Spiel durchgehen wo wir Punkte gelassen haben und jeden einzelnen Fehler aller Spieler aufzählen - die haben uns ebenso Punkte gekostet wie Robben am Mittwoch.


    Was aber viel wichtiger ist - Fußball ist ein Mannschaftssport. Man gewinnt zusammen und man verliert zusammen, und Arjen ist ein Teil dieser Mannschaft, und das ist auch gut so.


    Wem das nicht passt kann sich gerne zu den Zecken verpissen, die haben eh gerade viel Erfolgsfanzulauf.

    0

  • habe schon gesagt vor dem 25.4 wirds verkündet dass Arjen verlängert :


    TZ online :


    Doch wie die Bild nun berichtet, sei seine Verlängerung "bis 2015 bei Bayern nur noch Formsache". Schon in den vergangenen Wochen war eine Terminvereinbarung mit Vater und Berater Hans Robben durchgesickert - Ende April wollen sich die Bayern-Verantwortlichen demnach mit den Robbens treffen. Geht dann alles ganz schnell?


    Dass Robben sich einen Verbleib in München gut vorstellen kann, zeigt seine Reaktion in dieser Woche. Denn wie die Bild erfahren haben will, hat er ein Angebot von Juventus Turin eben erst abgelehnt. Die "alte Dame" ist derzeit Spitzenreiter in der Serie A, der einzigen europäischen Top-Liga, in der Robben noch nicht gespielt hat. Doch die Bayern reizen den Niederländer offenbar mehr.
    Wie die tz erfuhr und Ende März berichtete, hatten sich auch die Tottenham Hotspurs bei Hans Robben erkundigt. Nachdem die Engländer jedoch von Robbens derzeitigem Gehalt erfuhren, zogen sie sich zurück. Nach tz-Informationen war zuletzt zumindest noch ein weiterer englischer Top-Verein interessiert, offenbar einer der Klubs aus Manchester oder Chelsea.

    0

  • Juve und Tottenham befinden sich ohnehin nicht mehr auf Augenhöhe mit unserem FCB. Wäre ein ziemlicher sportlicher Abstieg vom FCB zu Juve oder den Spurs zu wechseln.

    0

  • nä !!


    den nächsten elfer bitte jemand mit besseren nerven ! robben hat doch klar und oberdeutlich gezeigt, dass er da mal ne denkpause braucht !


    und ich bin trotzdem für einen verkauf !!


    zur begründung :


    1.fehlende mannschaftsdienlichkeit. es zeigt sich immer wieder, dass robben zu oft zu eigensinnig ist...er übersieht gut (bzw. besser) postierte mitspieler, und schießt aus unmöglichsten lagen aufs tor, statt abzuspielen...und schießt elfer lieber selber, statt andere vorzulassen, selbst, wenn er im ganzen spie nix auf die reihe gebracht hat !


    2.zu unkonstant ! er hat schon spiele fast im alleingang entschieden...aber er war auch öfters ein 90-min-ausfall ! an einem guten tag spielt er jede abwehr schwindelig, aber an einem schlechten trifft er aus 2 metern nichtmal das leere tor !


    3.kein vereinsgedanke ! ich weiß, kalten kaffee sollte man nicht aufwärmen, schmeckt eklig, aber es ist nun mal so : man hat immer wieder das gefühl, dass er die oranjetal über den verein stellt ! da fährt er verletzt zu länderspielen, weil er die über den verein stellt - dabei ist es der FCB, der sein fürstliches gehalt zahlt !


    4.zu verletzungsanfällig. spricht wohl für sich...


    also meine ich, dass wir mit dem geld, welches wir für ihn kriegen würden, mit sicherheit einen adäquaten ersatz finden würden !


    darum : PRO Verkauf !

  • Robben ist unser sicherste Elfmeterschütze. Warum bei dem Ding sowas klägliches rauskam, weiß der Himmel. Er hat eigentlich immer hart und platziert geschossen, so dass der Torhüter selbst in der richtigen Ecke kaum ne Chance hat.


    Diesmal war es ein unplatzierter Trullerball - keine Ahnung...


    Aber wenn ihn das jetzt nicht völlig verunsichert hat, würde ich ihn noch immer als Nummer 1 setzen!


    Was der Sabbelkaiser dazu abgelassen hat, ist übrigens eine Frechheit, aber ihm werden seine Aussagen ja nie vorgehalten, weil er morgen eh wieder was anderes sagt.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Wer ist denn "der kleine" - Lahm oder Alaba?


    Ich dachte eigentlich, dass Schweinsteiger Nr. 3 wäre.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Es geht nicht darum das Robben ein Fehler macht und dadurch das Spiel verloren geht. Sondern er macht mehrere Fehler in einem wichtigem Spiel. Wenn ich an die Zeit denke wo einzelne Abwehrspieler wegen einem Fehler in mehreren Wochen die Kompetenz abgesprochen wurde, dagegen ist diese Kritik im Moment noch harmlos.


    Robben will Führungsspieler sein, im Mittelpunkt stehen daher muss er jetzt auch mit der Kritik umgehen können. Nur weil er ein guter Spieler ist darf man ihn nicht auf ein Podest stellen und sagen "passiert halt mal, mach dir nix draus". Wer erfolgreich sein will der muss mit Kritik umgehen können.

    0

  • Ich kann es ehrlich gesagt nicht fassen, dass er hier immer noch angegangen wird.....kurz nach dem Spiel kann ich es ja noch verstehen, da die Emotionen da hochkochen, aber mittlerweile sollte eig jeder einsehen, dass Arjen wohl die Größte Last von allen zu tragen hat......denn das kann einen schon belasten, dass man eve die Meisterschaft verballert hat. Aber er kann mit solchen Dingen gut umgehen, er musste ja auch damit leben eve die Weltmeisterschaft verballert zu haben. Was übrigens auch ein Zeichen von Klasse ist! Immer wieder aufzustehen wenn man am Boden liegt und mit Leistung zu glänzen. Er hat das Mia san MIa Gen in sich, deswegen finde ich auch dass er zu uns sehr gut passt und auf jeden Fall bei uns bleiben sollte!!


    Was anderes zu wollen verstehe ich einfach nicht!! Ein Mann seiner Klasse vom Hof zu jagen, das macht doch, aus sportlicher Sicht, absolut keinen Sinn!!


    Bleibt zu hoffen, dass wir als Team die Niederlage entsprechend einordnen und trotzdem die letzten vier Spiele gewinnen wollen, denn der BVB is noch nicht durch, obwohl schon einiges dafür spricht...

    0

  • wenn es hier welche gibt die Robben verkaufen möchten, dann sollten sie sich mal Gedanken darüber machen was sie denn mit Müller und Kroos, etc machen wollen, die in Dortmund noch schlechter waren und sowieso in dieser Saison unterdurchschnittliche Leistungen gebracht haben..


    Naja Robben wird heute nicht spielen, dann darf der Thomas mal wirbeln auf der rechten seite...

    0