Arjen Robben

  • Euch ist hier schon klar, daß es da weniger um persönliche Animositäten oder um Eitelkeit geht, sondern ums liebe Geld. Das wird jetzt der letzte große Vertrag für Robben. Lahm, Schweinsteiger, Ribéry, Gomez verdienen inzwischen im Mega-Bereich. Dort will Robben hin.


    Andererseits weiß der Verein, daß nach dem Jahr 2010, wo Robben uns im Alleingang ins CL Finale geschossen hat, nicht mehr so wahnsinnig viel kam. Daß Arjen verletzungsanfällig ist. Daß er in der Mannschaft polarisiert.


    Deshalb kann es gut sein, daß man ihm zwar einen ordentlichen, aber keinen außergewöhnlich hoch dotierten Vertrag anbietet. Daß Juve oder andere da noch mehr drauflegen würden. DAS und nichts anderes ist in meinen Augen der Grund für die verzögerte Causa Robben!

  • Klar ist aber auch das Ergebnis, wenn man den IQ eines Robben mit dem eines Ribery vergleichen würde. Und daß man sich das eventuell nicht noch weitere Jahre geben muß, halte ich für nachvollziehbar. Da kann das Geld schonmal Rang 2 einnehmen...

    0

  • schaut euch mal an, wer und wie bei einem robben-tor mitjubelt, bzw. wer nach einem spiel mit ihm feiert und reflektiert dies mal auf einige aussagen......
    ich glaube nicht, dass er noch viele ....sagen wir mal kumpels....in der mannschaft hat und insofern wird das thema robben nach dem cl finale gegessen sein......evtl.....falls sich denn ein verein findet, der sich robben leisten kann und will und zu dem auch noch robben möchte:-)


    und hört mir auf mit dem ac milan.....der verein ist immens verschuldet.....die muessen langsam rangehen, ihr spielergehälter deutlich nach unten zu schrauben, ansonsten ist schicht im schacht....

    0

  • nochwas am rande.....bin mal gespannt wie robben im spiel gegen deutschland bei der em spielt, falls er seinen vertrag nicht verlängert....oder wie der bayernblock gegen ihn spielt....

    0

  • Die Wahrheit, die `drin steckt´, liegt doch auf der Hand.



    So sieht es `Robbens Seite´. Und so stellen sie Kader und Verein öffentlich dar. @flying dutchman hat der Quelle doch Seriösität und beste Informationslage bescheinigt.



    Doch wie auch immer ... sollte Robben ... leider ... ersetzt werden müssen, dann bitte auf Augenhöhe. Und so, wie sich das alles darstellt, wäre eine Entscheidung diese Saison ... erstrebenswert. Allein schon, um dem Verein die Kaderplanung zu ermöglichen.



    Andernfalls, sollte eine derartige Verpflichtung nicht möglich sein, gewänne man ein weiteres Jahr durch Auslaufenlassen des Vertrages ... um zu einer Lösung zu kommen.

    0

  • Ich bitte dich, @sam. Das kann doch nun wirklich kein Grund sein.
    Ich kenne die englische Medienlandschaft ein wenig, auch wenn ich nicht verfolgt habe, was sie da zu Robben schrieben, der Auszug aus dem Artikel des Guardian sagt da einiges.
    Und die Auszüge, die man aus der Marca und Co zu lesen bekommt, wenn Özil mal ein schwaches Spiel macht, sagen auch ihr übriges darüber aus, wie sie mit Spielern umgehen.
    Die Italiener sind auch nicht gerade zimperlich in der Be- und vor allem Aburteilung von Spielern.


    ----------------------------


    ich habe ja schon vor tagen gesagt, dass das ausland auch nicht ohne ist...
    nur vergessen die auch relativ schnell wieder und jubeln eine woche später einen özil in die höhe
    und hier?... robben wird doch schon seit ewigkeiten nur noch in grund und boden geredet...
    das hier ist durchaus als "hetzjagd" zu bezeichnen...
    eine solch schlechte presse hab ich hier selten erlebt über so einen langen zeitraum...
    klar... jetzt kann man natürlich sagen, dass da robben auch einen gewissen anteil dran hat... sicherlich...
    aber wenn ich mir überlege, wieviele spieler es in der liga gibt, die da weitaus mehr polarisieren im negativen sinne, muss man sich schon wundern und ein gewisser holland-hass lässt sich doch nicht leugnen...
    der mist lässt sich auch gut verkaufen... hier gibt´s ja auch genügend user, denen die abneigung auf der stirn geschrieben steht...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • das thema robben nervt mir nur noch. hoffentlich holt er den pott fuer uns bzw. leistet einen gehörigen anteil daran, dann kann er meinetwegen sonst wohin.
    Was MICH nervt.....sein ewiges nörgeln, immer wieder das aufkeimende vertragsthema (wie oft war das eigentlich in den letzten jahren), seine schwalben, seine nicht vorhandene defensivarbeit (sollte er sich mal ne scheibe von ribbery abschneiden)...
    Plus fuer ihn? zugegeben, einer der besten OFFENSIVspieler aber wieviele titel hat er dadurch fuer den fcb gewonnen? was interessiert mich, dass er uns ins finale der cl vor zwei jahren gebracht hat....wir habens nicht gewonnen, ........wieviele meisterschaften hat er fuer uns gewonnen.......nada!


    es gibt fuer jeden spieler ersatz, auch fuer robben...wahrscheinlich ist er nach der em sowieso wieder ein jahr verletzt......
    Insofern, Robben, entweder vertragsunterschrift und klappe oder danke fuer viele schöne tore und tschuess!


    Das ist auschliesslich MEINE meinung zu diesem ganzen theater.

    0

  • "und ein gewisser holland-hass lässt sich doch nicht leugnen...
    der mist lässt sich auch gut verkaufen... hier gibt´s ja auch genügend user, denen die abneigung auf der stirn geschrieben steht... "





    Und das stört mich am meisten an den ganzen Nebenkriegsschauplätzen der Personalie Robben. Das diese unseeligen deutsch-niederländischen Animositäten wieder Futter erhalten. Auch @dutchman schrieb derartiges.



    Auf diesen sinnlosen und niederträchtigen Mist kann ich gern verzichten. Und ... wer Freude daran hat ... reagiere sich lieber daheim an Partnerin oder Partner ab!



    Etwas soziales Engagement des FCB in den Niederlanden, in Richtung Jugend und Fussball, wäre wirklich angebracht und segensreich. Vielleicht ein Feriencamp, mit Ex-Profis, Ausbildung und Jugendturnier? Ich würde mich freuen!

    0

  • mich nervt, dass man hier ständig weltklasse-spieler haben will und wenn sie da sind, werden sie früher oder später wieder zum teufel gewünscht...
    so nach dem motto "der mohr hat seine schuldigkeit getan, der mohr kann gehen!"...


    und was heißt hier nervige vv bei robben?...
    bei den meisten stars läuft eine vv nicht so durch, wie beispielsweise bei einem lahm...
    ribery hat doch auch ewig rumgezickt und schaut mal jetzt bei huntelaar zum beispiel...
    der will auch, dass schalke noch stars kauft, jetzt wo raul weg ist...
    logo... spieler auf dem niveau wollen mit spielern auf diesem niveau erfolgreich fußball spielen...
    die umstände bei robben sind sicherlich nicht komplett als lächerlich zu bewerten...
    aber hier haben sie ja alle gut reden "schlechte presse? müssen sie mit leben!"... nö, müssen sie eben nicht und wenn einige der ansicht sind, dass wir solche spieler nicht in unserer heimischen liga brauchen, sollen sie gefälligst die blöde s.chnauze halten, wenn das geheule wieder losgeht, dass uns talente verlassen und fallobst kommt, zu wenig topstars im allgemeinen... DAS nervt...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Jetzt startet die Blöd eine Fan-umfrage ob Robben verlängern soll oder nicht.
    Macht sinn...... :-S

    0

  • >>ribery hat doch auch ewig rumgezickt und schaut mal jetzt bei huntelaar zum beispiel...
    der will auch, dass schalke noch stars kauft, jetzt wo raul weg ist...
    <<
    -------------------------------------------------
    Das gibt es aber schon Unterschiede. Ribery hat mit anderen Vereinen gepokert um möglichst viel für sich herauszuhandeln, finde ich durchaus noch legitim. Huntellaar möchte sein Verbleiben wohl davon abhängig machen ob es noch guten Ersatz für einen Raul gibt, finde ich auch noch ok aus sportlichen Gesichtsgründen.
    Aber...und da ist ein Unterschied, keiner von Beiden macht/machte sein Dableiben von der offiziellen Maßregelung eines anderen Mitspielers abhängig oder stellt dieses nur in Frage.


    Die Aussagen der Robben-Seite (vorbehaltlich bei Korrektheit) zielen aber eindeutig darauf hin das man sich im Fall Robben/Ribery mehr Unterstützung und Rückendeckung von Seiten des Vereines erhofft hatte und das der FCB das sogar herunter spielt. Anders kann man das nämlich schlecht deuten.


    Insofern gibt es dann da doch schon Unterschiede woran die 3 hier genannten Profis ihr Dableiben abhängig mach(t)en die auch dann logischerweise anders diskutiert werden.


    Bei Bayern will man keine Stars vergraulen, man freut sich über jeden ohne Diva-Allüren, mit Ribery und einem Gomez kommt der Verein und seine Fans doch auch gut klar und/oder hat man mit einem Elber, Makai, vBommel oder anderen Großen wie Effe, Mathäus, Lizza u.e.a.m ähnliche Probleme gehabt?... die sind doch ganz freundlich vom FCB ausgeschieden und kommen immer gerne zurück.


    Ich würde mich freuen wenn es mit Robben auch so läuft und er falls es nur ein rumpokern wegen seines Vertrages ist nicht überzieht, letztendlich gewinnen alle Parteien wenn Robben bleibt und im FCB seine sportliche Heimat auf längere Sicht sieht, der Verein, die Fans und Robben sicher selber.

    „Let's Play A Game“

  • Ribery hat lustlose Null-Bock-Auftritte hingelegt mit teilweise unterirdischer Leistung, gekrönt von irgendwelchen Frustfouls samt Platzverweisen...



    Im übrigen gab es schonmal eine ähnliche Situation mit Matthäus und Klinsmann. Die Situation muss aufgelöst werden und das wird nicht zum Nachteil von Ribery geschehen. Man sollte auch mal sehen dass Ribery vor seiner Station in Marseille beinahe als Profi gescheitert ist. Alle Vereine die ihn verpflichteten waren nach einer gewissen Zeit (1 Jahr...) froh ihn wieder los zu werden.

    0

  • [Blocked Image: http://smiliestation.de/smileys/Schilder/4.gif]


    Gehört eher in den Bereich der Vermutungen und Unterstellungen das er das wegen seinem Vertragsverhandlungen so getan hat und da sollte man es auch lassen, wird ja schon bei Robben zuviel spekuliert...es sei denn Ribery hat irgendwo kommentiert das er deshalb so schlecht oder undizipliniert gespielt hätte....


    ps...bezieht sich nur auf den ersten Teil des Beitrags, der zweite war nach meinem erst da.

    „Let's Play A Game“

  • Nicht nur sein Wechsel, auch der damalige Trainer war sicherlich der Grund. Wenn Ribery nicht mit dem Trainer auskommt, dann bringt er keine Topleistung. Das haben wir ja nun schon zweimal erlebt. Monsieur braucht Spaß.

    0

  • Stell Dir vor, Du hast auf der Arbeit einem Kollegen, nennen wir ihn mal "Franck", der sowieso immer das macht, was er will und Dir mit seinen etwas kindischen Extratouren auf die Nerven geht.
    Kollege Franck wird dabei immer vom Chef protegiert und keiner traut sich was gegen ihn zu sagen. Eines Tages in der Frühstückspause kommt Franck zu Dir rüber und zentriert Dir saftig eine aufs Auge. Die Kollegen kichern und die einzige Reaktion von seiten der Firma ist die, dass Kollege Franck als Strafe dafür seinen gekauten Kaugummi in die Kaffeekasse legen soll. Und jetzt sollt Ihr euch gefälligst wieder alle liebhaben.
    Wärst Du in der Situation mit deinem Arbeitsplatz zufrieden?

    0

  • Tut mir leid, aber Du hast da wohl schon so einiges vergessen.


    Elber - wurde mehr oder weniger von Makaay "gegangen"
    Makaay - das gleiche, bloß durch Luca Toni und Klose verdrängt
    v. Bommel - kam nicht mehr mit van Gaal klar
    Effe - Stichwort Laufeinsatz und Geld für Arbeitslose
    Matthäus - ich sag nur Einnahmen Abschiedsspiel


    Der Großteil dieser Namen ist heute beim FCB wieder herzlich willkommen, aber ein besonders schöner Abschied war es leider bei den wenigsten.

    0

  • >>Stell Dir vor.....<<
    -----------------------------------


    Zu ähnlichen Argumenten mit stell dir vor in einer Firma u.s.w. habe ich schon einige Beiträge vorher etwas geschrieben und wie wenig sinnvoll diese für mich sind im Vergleich mit einem Profi Fußballverein der für seine Stars viel Geld investiert.....

    „Let's Play A Game“