Arjen Robben

  • Also ich denke das Gomez seine Leistung zu schätzen weiss, zum wichtigen 2:1 hat er Müller auf die Reise geschickt und das 3:1 hätte er selbst machen können. Ich denke da können die Medien schreiben was sie wollen, zudem hat er ja ein reguläres Tor erzielt.

  • Irgendwie ist es mal wieder total lächerlich von den Medien, jetzt die große "Arjen Robben das Super-Ego" Kampagne zu starten. Er hat beide Elfmeter eiskalt versenkt. Gomez hat einen Elfmeter gegen Neapel verschossen und einen anderen ziemlich jämmerlich im Nachschuss noch so gerade reingemacht, so dass ein anderer Schütze durchaus Sinn machte. Ich würde auch Robben schießen lassen.


    Wieso sollte Gomez eigentlich Selbstvertrauen brauchen? Der hat diese Saison bereits so viele Tore geschossen, dass er wohl mal ein Spiel ohne Tor überleben wird. Schon klar, dass er ein Sensibelchen ist, aber das Wichtigste für Bayern ist definitiv, dass Robben wieder in Topform kommt. Nur mit Robben und Schweini wird Bayern in der CL irgendwas reißen und die Meisterschaft ist noch längst nicht eingetütet.

    0

  • Ja besser geht's nicht. Auswurf von Butt und das auch noch nach 110 Minuten einsatz, in EIN Spiel. Bleibt WUNDERBAR diese Treffer.
    Arjen der Grosse........

    0

  • Robben ist auf jeden Fall der Spieler, der dem FCB im Alleingang in einer Saison fast 3 Titel sicherte! Das hatte vor ihm so, glaube ich, noch keiner geschafft!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Das ist ein Ammenmärchen...


    Soll ich Dir mal die Scorerliste der FCB-Spieler aus der Saison zitieren... :D


    Wenn Du Olic, MÜller und Co. da abziehst, bleibt nichts über... ;-)

    0

  • Aber gut, er hat in entscheidenden Momenten spektakuläre Tore geschossen...
    Er hat großen Anteil an den Titeln, völlig unstrittig.

    0

  • fest steht, das wir ohne robben garnicht bis ins cl-finale gekommen wären. da er die entscheidenden tore gerade im viertel- u. halbfinale geschossen hat. das ist fakt.
    das soll aber nicht heißen, das wir nur durch robben soweit gekommen wären. unsere gesamte offensive hat damals viele entscheidende tore erzielt. ob olic, müller etc. völlig egal.
    ich erinnere nur an das wichtige 1 zu 3 von olic bei united kurz vor der halbzeit, dadurch kam das große aufbäumen der mannschaft zu stande u. manu bekam das große zittern.


    es bleibt aber dennoch festzuhalten, das robben schon ein absoluter ausnahmefußballer ist u. wir in den letzten 3 jahrzehnten, nicht allzu viele spieler dieser art in münchen begrüßen durften. für mich bleibt zu hoffen, das dies auch über das jahr 2013 son sein wird, das robben unser trikot trägt.

    0

  • Aber im Finale in Madrid hat man leider nichts gesehen von ihm!!


    das ist keine Kritik, sondern nur eine Feststellung :-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">fest steht, das wir ohne robben garnicht bis ins cl-finale gekommen wären.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ohne Olic (allein 7 Tore in der CL), Müller, Rib und co. genauso wenig.


    Hätte Olic in Manchester nicht dieses geniale 3-1 gemacht, wäre Robben nicht mal mehr erwähnt worden ein Jahr später.
    und so weiter und so fort.


    Das ist alles Kaffeesatzleserei. Wir hatten in der Rückrunde ein richtig geiles Team mit dem besten Fussball seit Jahrzehnten. In dieser Rückrunde haben gegnerische Fans dem FCB die Füße geküßt...

    0

  • das stimmt. geb ich dir absolut recht.


    nur wenn wir ehrlich sind, hat man bis auf kurz nach der halbzeit wo müller die riesen chance zum ausgleich hatte, von der ganzen mannschaft nicht viel gesehen.


    war mit abstand das schwächste spiel in der cl.

    0

  • Ihr habt natürlich völlig Recht, Ganz im Alleingang geht im Fußball nichts! Aber die Bilder seiner entscheidenden Tore sind immer noch sofort da, wenn man an diese Saison zurückdenkt!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • war auch ein starker Gegner, der genau wußte, wie man Bayerns-Einweg-Taktik den Zahn zieht und in der Lage war , das umzusetzen....
    von Robben gab es übrigens damals einen schönen Schuß in den Winkel, den der TW hervorragend gehalten hat...neben Müllers vergebener 100%iger die einzige nennenswerte Offensivaktion in 90 MInuten....


    EIN Spieler kann halt ein CL-Endspiel nicht gewinnen, völlig egal, wie er heißt...

    0