Arjen Robben

  • Ich denke Robben wird sich damit abfinden müssen, ob der das schafft wird eine andere Sache sein. Er ist es gewohnt zu spielen und das auf seinem eigenen Niveau, dann hier und da mal rein zu kommen würde eine enorme Herausforderung sein. Mich würde es freuen wenn er noch bleibt, die Frage ist was Carlo und der Verein möchte. Er wäre ja nicht der günstigste Joker.

    Ja, schwierige Situation fuer den spieler und den Verein.
    Persoenlich denke ich, dass es wohl am sinnvollsten fuer beide Seien waere, wenn sich die Wege trennen.
    Fuer den FCB insbesondere wenn man einen Sanchez als Ersatz bekommen koennte.
    Ich gehe davon aus, dass mit CA auch eine etwas andere Taktik Einzug halten wird, etwas weg von dem stark akzuentierten Fluegelspiel und wieder etwas mehr durch die Mitte kommend, eventuell auch mit 2 stuermern. Gerade damit koennte man moeglicherweise die Verletzungsprobleme und den damit verbundenen Leistungsabfall der unser Spiel in den letzten Jahren praegenden Leuten AR und FR entgegen wirken und kompensieren.
    Costa und Coman sind positive Ueberraschungen gewesen, aber das Niveau von AR und FR haben sie (noch) nicht.

  • Man kann zu Ortlepp stehen wie man will und ich bin sicher kein Fan von ihm, aber in diesem speziellen Fall lag er halt mal richtig.

    Nein lag er nicht...........


    er hatte nur Glück, dass Robben jetzt entgültig nicht mehr spielen kann in der Saison -
    und sein gerate ins Blau jetzt zufällig doch stimmt. X(


    Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn :P


    Warum hat er sich dann entschuldigt?
    Warum hat der Verein ein Dementi durch Herrn Hörwick raus gegeben?



    Nach dem Interview von Robben, das er in FCB- TV gab,
    war abzusehen, das es diese Saison nichts mehr wird ;)

    FC Bayern - Stern des Südens :thumbsup:

  • Wäre traurig, wenn wir den letzten Einsatz Robbens bereits gesehen hätten...


    Einer meiner absoluten Lieblingsspieler der letzten Jahrzehnte.


    Hoffe auf Rentenvertrag. Bei UNS wohlgemerkt.

    Was soll ein Rentenvertrag bringen?
    Das weiterhin jedes Jahr ein paar Miliönchen für ein paar Einsätze rausgepulvert werden und dadurch ein Platz für einen jungen Spieler den man verpflichten könnte blockiert wird?
    Sorry, aber heuer hat man doch gesehen wohin die Reise geht.
    Arjen wird nicht jünger und bei seiner Spielweise muss er topfit sein, was er die wenigste Zeit war.
    Natürlich wäre es schade einen Spieler mit der Klasse die er immer noch hat zu verlieren, aber wenn er sie immer seltener auf den Platz bringts doch auch Nichts.
    Vielleicht wäre ein Wechsel für beide Seiten wirklich das Beste.

    0

  • Was soll ein Rentenvertrag bringen?

    Es gibt halt Spieler, die möchte man ewig beim Verein spielen sehen. Robben ist für mich so einer.


    Mir ist ebenfalls klar, dass Robben keine "Planstelle" belegen sollte. Dafür spielt er einfach zu selten. Das lässt sich aber vertraglich regeln. Etwa durch ein vergleichsweise niedriges Grundgehalt mit umso höheren Einsatzprämien. Setzt halt voraus, dass Robben daran ebenfalls ein Interesse hat.


    WENN er denn fit ist, wird er vermtlich noch ein paar Jahre auf allerhöchstem Level spielen.

    Uli. Hass weg!

  • Hat er damals wirklich von einer "neuen" Verletzung gesprochen ?Habe es nicht mehr auf dem Schirm. Meiner Erinnerung nach ging es zuerst um eine angebliche Erkaeltung, dann auf einmal wurde es zu Adduktorenverletzung und dann hat Ortlepp berichtet, dass diese Verletzung schwerer als erst gedacht ist und AR nicht mehr spielen wuerde in dieser Saison.
    Fakt ist jedenfalls unabhaengig von den Details, dass Ortlepp Recht hatte , als er sagte, AR wuerde nciht mehr spielen diese Saison.
    So ganz daneben lagen seine Recherchen also nicht. Ganz im Gegenteil (wieder einmal) zu der Diagnose und der Bewertung des Vereins betreffend der Einsatzbarkeit von AR.


    Man kann zu Ortlepp stehen wie man will und ich bin sicher kein Fan von ihm, aber in diesem speziellen Fall lag er halt mal richtig.

    Ortlepp hat doch gesagt, dass er weitere 3 Monate ausfällt, oder verwechsle ich da etwas?

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Nochmals. Robben hat ein weiteres Jahr Vertrag. Solange wird er es wohl auch noch "probieren".


    Einwechselspieler ist er keiner. Robben mit viel Selbstvertrauen, dass er sich aber auch erst über Einsätze erarbeiten muss, kann m.E. heute auch immer noch genial spielen. Seit März 2014 - hat er aber nie lange genug gespielt.


    Was nach 2017 ist, ist doch jetzt noch völlig offen und hängt doch sehr von 2016/17 ab. Wenn er nächste Saison eine Saison wie vor 2 Jahren hat und seine mind. 40 Spiele macht, dann wird man sicherlich über eine Verlängerung diskutieren. Nach einer Seuchensaison wie diese Saison wohl nicht. Aber bei einer weiteren derartigen Saison wird Robben wohl selbst aufhören wollen - er ist eben auch dann schon 34.

    0

  • Bei Robben bin ich etwas weniger optimistisch als bei RIbery.
    Arjen hat deutlich mehr mit muskulären Problemen zu kämpfen als Franck.
    Man muss jetzt erstmal abwarten wie die Hinrunde läuft und kann sich dann in Ruhe unterhalten, ob man den Vertrag nochmal 2Jahre verlängert.

    0

  • Aber er war ein verdammt guter Einwechselspieler 2013 bis sich Kroos verletzte. Der brannte auch in 5 Minuten noch ein Feuerwerk ab. Allein diese Motivation unterscheidet ihn schon von allen anderen Spieler.

    0

  • Aber er war ein verdammt guter Einwechselspieler 2013 bis sich Kroos verletzte. Der brannte auch in 5 Minuten noch ein Feuerwerk ab. Allein diese Motivation unterscheidet ihn schon von allen anderen Spieler.


    Dass er mit voller Motivation da reingeht und viel Wind macht, ja - ist ja Arjen. Richtig ertragreich ist es bei ihm aber nur, wenn er sehr viel Selbstvertrauen hat. Ich musste jetzt wegen deiner Bemerkung extra nochmals nachschauen - sein einziger Scorer war damals ein Tor gegen Wolfsburg.


    0

  • Der FCB ist nicht Real Madrid oder Chelsea. Wir wissen, wie man mit verdienten Spielen umgeht. Und Arjen ist zweifellos schon jetzt eine Legende.


    Mag sein, dass sein Vertrag nicht mehr verlängert wird. Und richtig ist auch, dass man mit ihm leider nicht mehr über eine ganze Saison rechnen kann. Trotzdem hoffe ich, dass er 2016/2017 nochmal zeigen kann, was er drauf hat. Ein fitter Robben kann immer noch sehr wertvoll für uns sein.

    0

  • Fussball ist zum Glueck mehr als nur Scorer. Da muss ich nicht nachschauen, denn ich erinnere mich noch zu gut, was es hier und auch in den Medien fuer eine Diskussion gab, dass ein Spieler wie Robben, der solche Leistungen zeigt, dennoch nur von der Bank kommt.
    Ich erinnere mich auch noch sehr gut daran, dass du natuerlich sehr zufrieden warst und Robben nicht in der Startelf haben wolltest, weil damals eben TM auf der rechten Seite spielte.


    Robben hat richtig gezuendet und grandios gespielt als Einwechselspieler. Da muss man nichts relativieren mit bloeden Scorern. Robben funktioniert als Einwechselspieler, weil er es eben dem Trainer zeigen will. Er ist dann eher zu engagiert und schmollt nicht auf dem Platz, weil er nicht starten durfte.

    0

  • ist manchmal schon kurios dass man Robben immer gerne kritisieren kann aber wehe wehe wenn man einen kleinen kritikpunkt an TM ansetzt...



    Soll in keinen Streit ausarten soll mal nur drauf hinweissen das hier manche mit zweierlei Maß messen. Und ja die Scorer punkte sind mir egal .


    Beide spieler sind wichtig für uns bin froh beide da zu haben ^.^ von daher zählen für mich die punkte nicht sonder das was sie für uns auf den platz zeigen :)

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • wie oft wurde er jetzt schon angezählt und als belastung gebrnadmarkt und wie oft ist er wieder furios zurückgekommen? wird er auch diesmal. sicher, das geht nicht ewig so, aber so 1-2 jährchen rechne ich noch mit ihm. jedes spiel das er spielen kann ist wertvoll.


    und zum depp vor ort: er hat von einer neuen schweren verletzung gesprochen. das war vor wochen. er hat sich dafür entschuldigt und seine quellen dafür verantwortlich gemacht,. er lag falsch und hat mist erzählt. dass es jetzt nachträglich mit der heilung der alten verletzung länger geht als gehofft hat damit einfach null zu tun. ihn dafür jetzt postum zu bauchpinseln ist einfach unsinn. das ist jetzt mehrfach hier richtiggestellt worden, daher werde ich garantiert nicht den fehler machen den jetzt folgenden rechtfertigungs-"ichargumentieregegenjedenfaktweiter" quatsch weiter befeuern. das nur als hinweis um wind aus den segeln zu nehmen,

  • Fussball ist zum Glueck mehr als nur Scorer. Da muss ich nicht nachschauen, denn ich erinnere mich noch zu gut, was es hier und auch in den Medien fuer eine Diskussion gab, dass ein Spieler wie Robben, der solche Leistungen zeigt, dennoch nur von der Bank kommt.
    Ich erinnere mich auch noch sehr gut daran, dass du natuerlich sehr zufrieden warst und Robben nicht in der Startelf haben wolltest, weil damals eben TM auf der rechten Seite spielte.


    Robben hat richtig gezuendet und grandios gespielt als Einwechselspieler. Da muss man nichts relativieren mit bloeden Scorern. Robben funktioniert als Einwechselspieler, weil er es eben dem Trainer zeigen will. Er ist dann eher zu engagiert und schmollt nicht auf dem Platz, weil er nicht starten durfte.


    Robben ist grandios, wenn er beides tut - eben nicht nur Wind machen (was er immer tut), sondern gleichzeitig auch scoren. Wenn er gut drauf ist, tut er das auch. Bis er aber normalerweise in einer so guten Form ist, braucht es aber Zeit. Arjen ist im Gesamtpaket der tolle Spieler - wenn er beides tut, seine 1vs1 gewinnen und eben auch seine Schüsse ins Ziel bringen.


    Von der Zeit, dass man Robben gegen Müller spielt und umgekehrt sollte man doch langsam weg sein, oder? Das hat mit dieser Diskussion jetzt doch absolut gar nichts zu tun. Müller ist aus anderen Gründen auch kein guter Einwechsler - weil er auch viel Wind macht, aber auch nicht scort. Wir haben außerdem 2016 und nicht mehr 2013. Da ist viel Wasser den Main und die Isar runter.


    Arjen ist für mich einer, der wenn er fit ist, voll spielen muss - und eben nicht zum Einwechsler taugt.

    0

  • man geneviere ... ich lese deine beiträge wirklich gerne, aber dein engagement den müller in jeder situation zu verteidigen und andere spieler, die auch nur im ansatz auf dessen position spielen könnten, herunterzureden, geht mir persönlich seit geraumer zeit tierisch auf die nüsse... du bist in dieser thematik einfach nicht objektiv... wäre auch gar kein drama, wenn du da wenigstens mal zu stehen würdest, anstatt das ständig wegdiskutieren zu wollen... sind ja auch nicht nur 2 bescheuerte user, denen das auffällt... das wissen hier mittlerweile alle, die seit jahren zur community gehören... scorer hin, scorer her... müller spielte sich in der crunchtime mit ein paar anderen die größte kacke zusammen!...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • man geneviere ... ich lese deine beiträge wirklich gerne, aber dein engagement den müller in jeder situation zu verteidigen und andere spieler, die auch nur im ansatz auf dessen position spielen könnten, herunterzureden, geht mir persönlich seit geraumer zeit tierisch auf die nüsse... du bist in dieser thematik einfach nicht objektiv... wäre auch gar kein drama, wenn du da wenigstens mal zu stehen würdest, anstatt das ständig wegdiskutieren zu wollen... sind ja auch nicht nur 2 bescheuerte user, denen das auffällt... das wissen hier mittlerweile alle, die seit jahren zur community gehören... scorer hin, scorer her... müller spielte sich in der crunchtime mit ein paar anderen die größte kacke zusammen!...

    Irgendwie reagierst du nicht auf den aktuellsten Beitrag von @geneviere, oder?

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016